sonstige(s) Supernova plus auf PRO umrüsten

Diskutiere Supernova plus auf PRO umrüsten im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mein bald eintreffendes neues Rad ist mit der Supernova plus-Rückleuchte ausgestattet. Bremshebel sind die Magura MT5N-e. Leider wurde an der...

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
Mein bald eintreffendes neues Rad ist mit der Supernova plus-Rückleuchte ausgestattet. Bremshebel sind die Magura MT5N-e.

Leider wurde an der Supernova PRO ausstattungsmäßig gespart; wenn ohne großen Aufwand möglich würde ich gerne auf-/nachrüsten.

Frage an die Experten: hat jemand diese Umrüstung schon gemacht und kann mir Tipps geben?

Sind die vorhandenen Bremshebel für die Umrüstung geeignet? Wenn nicht, dann wäre mir der Aufwand zu groß

Muss das vorhandene Kabel zum Rücklicht ersetzt werden?

Besten Dank für alle Tipps!
 

Nevo2019

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
315
Leider finde ich unter der Bezeichnung keine Lampe bei Supernova. Stell am besten mal die genauen Bezeichnungen der beiden Rücklichter ein. Dann kann man mehr dazu sagen.

Wenn es Dir um das Bremslicht geht:

Die Griffe haben den Schalter integriert, solltest Du an der kurzen Kabelpeitsche erkennen. Da musst Du nur schauen, ob es auch "Schliesser" sind, sprich beim Bremsen wird der Kontakt geschlossen und das Bremslicht brennt.

Ich habe vom normalen Rücklicht auf die M99 TL 2 Pro umgerüstet.
M99 TL 2 Pro

Musste ein neues Kabel zum Rücklicht gezogen werden, da eine dritte Leitung fürs Bremslicht nötig ist
 
Zuletzt bearbeitet:

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
In der Beschreibung steht Supernova M99 TL 2 Pure.
Ich konnte bei Supernova das "Pure" auch nicht finden.
Wie schwierig ist denn das Einziehen der Kabel?
 

Nevo2019

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
315
Ist des diese hier?

Pure

Also die richtige Lampe, nur ohne das Bremslicht - wusste nicht, dass die auch als Pure verkauft wird....

Bei meinem R&M Nevo war das Schwierigste, das Kabel vom Motor durch das hohle Rohr des Gepäcksträgers durchzuführen.

Da verstehe einer die Kaufleute beim Radhersteller - verbauen gute Teile und sogar die Bremshebel mit den entsprechenden Schaltern und sparen dann am Ende an den 20 EUR für die Bremslichtfunktion.... :mad:

Würde mich ja interessieren, ob die Kabel von den Bremshebeln bereits zum Motor heruntergeführt wurden. Auf den Bildern der Homepage sieht es so aus - aber mal schauen, was in der Realität passiert


Ich glaube, das sollte dann bei Dir so aussehen:

E14.jpg


Dieser Anblick war der Grund, mir die Version mit Bremslicht für mein Bike zu holen...
 
Zuletzt bearbeitet:

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
Danke,
Ja, wie auf deinem Bild wird es bei meinem Stevens auch aussehen.
Dass die Kabel ab Bremshebel schon montiert sein werden glaube ich eher nicht. Wenn, dann sparen die doch mit solchen Kleinigkeiten jeden Cent. Dabei wäre es schon hilfreich, wenn zum Rücklicht die 3 Adern verlegt wären.

Denke auch, dass ich mal warte bis das Rad abzuholen sein wird. Dann rede ich mal mit dem FH., was der Umbau kostet. Ist ja beim neuen Rad eine Frage der Garantie.
Mit dem Verschalten hätte ich kein Problem. Das Durchziehen der Kabel schreckt mich ab. Da wird ein Fachmann doch im Vorteil sein.
Das Bremslicht ist mir schon wichtig. In unserer Radelgruppe gab es da schon immer wieder mal Probleme bis hin zu Stürzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nevo2019

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
315
Dass die Kabel ab Bremshebel schon montiert sein werden glaube ich eher nicht. Wenn, dann sparen die doch mit solchen Kleinigkeiten jeden Cent.

Ok, auf den Bildern auf der Homepage sind die Kabel vom Bremshebel zu erkennen. Kann natürlich auch sein, dass Stevens die Kabelenden mit dem Stecker in den "Kabelbindern" enden lässt.

Dann brauchst Du für die Verbindung zwischen den Bremshebeln und dem Rücklicht noch ein Y-Kabel

Y-Kabel
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
Ich vermute eher, dass das die Kabel / Bautenzüge zur Federgabel und Sattelstütze sind.
 

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
Auf den Bildern sind m.E. Die Bautenzüge zur Federgabel und zur Sattelstütze zu sehen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei der Sparpolitik der Produktion "unnötige" Kabel verlegt werden.
Ich werde sehen, ob am Rücklicht zwei oder drei Adern ankommen.
Melde mich wieder, wenn es soweit sein wird.
 

Nevo2019

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
315
Ok, hier mal Aussschnitte aus den Original Stevens Bildern:

Stevens Detail.png


Achte mal auf das per Pfeil markierte Kabel

und hier Bilder von meinen Bremshebeln:

1.png


2.png



und wenn es ein Magure MTxe Hebel ist hat er immer die Kabelpeitsche dran

MTxe
 
Zuletzt bearbeitet:

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
274
Ort
Kürnach
Details E-Antrieb
Stevens E14 (Nyon)
Oho, danke, so genau hatte ich noch gar nicht hingegeben, weil ich das auch nicht erwartet hatte.
Einerseits wäre es Quatsch, die vorbereiteten Bremshebel zu verbauen. Andererseits ist's unlogisch, die paar Euronen für den Rest zu sparen. Man könnte das dann ja zumindest optional anbieten.

Wäre toll, wenn so wäre. Die Spannung steigt!
Anfang Dezember soll das Rad kommen. Werde berichten.
 

Nevo2019

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
315
Ich drück Dir die Daumen! Und ich finde, in der Preisklasse darf SIcherheit nicht wegen 20 EUR reduziert werden.
 
Thema:

Supernova plus auf PRO umrüsten

Supernova plus auf PRO umrüsten - Ähnliche Themen

Supernova M99TL2 Pro 12V an Yamaha 6V: Moin S-Biker, Ausschlag gebend für diesen Bericht war für mich das 2020 auf den Markt gekommene Rücklicht Supernova M99 TL 2 PRO. Bislang hatten...
Supernova M99 Mini Pro-25 mit E3 Tail Light Rücklicht / Anbauhilfe: Guten Morgen liebe E-Bike Freunde, es ist soweit - ich habe keine Lust mehr meine Akku Leuchten jeden Tag aufladen zu müssen. Zudem ist die...
sonstige(s) Umbau Bosch Active Line (2014) auf Active Line Plus: Gestern habe ich mit meinem Pedelec Baujahr 2014 mit dem ersten Motor die 25.000km voll gemacht. Für dieses Jubiläum war der Tausch des Motors...
Umbau Stromer ST2 auf Supernova M99 pro: Es geht, der Stromer ST2 meiner Frau fährt jetzt von mir umgerüstet mit der M99 pro und dem M99 Rear Light. Und es ist eigentlich nicht schwer …...
Umbau eines Velotraum Speedster: Hallo liebes Forum, wie einige von Euch sich vielleicht noch erinnern, begann ich Ende Januar damit, mich nach einem „leichten Allround-Pedelec...
Oben