sonstige(s) Supercharger 2 Gates Riemen fliegt ab

Diskutiere Supercharger 2 Gates Riemen fliegt ab im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Kann mir mal jemand sagen was an so einem Zahnriemen, der sogar eine Mittenführung besitzt, spannendes gibt, dass es einer besonderen...
jx-frank

jx-frank

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
822
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line, BOSCH CX, NuVinci H-Sync N380
Kann mir mal jemand sagen was an so einem Zahnriemen, der sogar eine Mittenführung besitzt,
spannendes gibt, dass es einer besonderen Qualifikation für den normalen Mechaniker bedarf ?

Nur 2 Räder, die absolut in Flucht stehen sollten,
und mit einem geführten Riemen mit einer gewissen Spannung kraftschlüssig verbunden sind.

Wenn es nötig ist, schraube ich auch an alten VW Dieselmotoren rum.
Da gibt es Zahnriemen, Umlenkrollen und Zwischenwellen und eine mechanische Verteiler-Einspritzpumpe die rechtwinkelig zur Riemenlinie stehen muss,
damit der Motor nicht schrottet.
Auch das ist kein Hexenwerk, aber hier würde ich tatsächlich nur Leute mit Erfahrung dran lassen,
oder mache es selber.

Ich denke, dass es kein generelles Konstruktionsfehler sein wird,
und falsch gewählte Bauteile nach der Revision im Werk auch ausgeschlossen sind.
Bleibt also als nächstes der Rad-Rahmen, der die Linie Motor zu Ausfallende festlegt.
 
N

NoPlayBack

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
109
Klar ist, dass Enviolo und Rohloff auf Grund der unterschiedlichen Breite vorne auch unterschiedliche Riemenscheiben benötigen.
Genau in dieser Tabelle hatte ich mal reingeguckt, die hattest du ja schon einmal erwähnt. Bei mir hat sich ja auch 2 * der Riemen verlaufen. Leider finde ich dort gar nicht meine vordere Riemenscheibenbezeichnung.
Bei mir steht auf der vorderen Riemenscheibe CT11605AA REV E 60T SI-0319 drauf. Finde ich nirgends. Wenn ich im Internet google dann erkenne ich da Vokabeln wie "Alfine"... ich habe hinten aber eine Rohloff...
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
8.404
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Da unzählige Bikes mit und ohne Motor problemlos mit dem Gates laufen, kann es meiner Meinung nach kein generelles Problem des Zahnriemen sein. Ich bin den ja auch gut 1000 km ohne Snubber gefahren, habe die Spannung mittels beider Schrauben auf 30 Hz reduziert, die hintere Riemenscheibe gegen eine größere getauscht, Steigungen bis zum Abheben Vorderrad, Wiegetritt, null Probleme, kein Überspringen, geschweige denn Abspringen des Riemens.
Die Kurbel vorne besteht aus dem Stern und der verschraubten Riemenscheibe. Kann natürlich auch sein, dass die unterschiedliche Riemenlinie durch den Stern verursacht wird. Ich muss im Shop mal schauen, ob da ein SC2 da ist, mir das dann anschauen. Die sind allerdings am umbauen, wird erst Ende nächster Woche was.
 
N

NoPlayBack

Mitglied seit
14.05.2019
Beiträge
109
...ups, bevor hier Irritation entsteht noch mal der Hinweis: Bei mir ist ein ein Delite, kein SC2.
 
Wogenwolf

Wogenwolf

Mitglied seit
16.02.2014
Beiträge
50
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Roadster Urban Di2 + SC2 GT Rohloff
Mein Roadster Urban mit Gates, Alfine Di2 schnurrt seit zwei Jahren wie eine Eins. Keine Probleme mit dem Gates
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.720
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Die Riemenscheiben haben extra ein Design, bei dem Dreck hindurch fällt.
War damals an meinem Grace Mx so verbaut. Die Info hatte ich damals direkt von Gates,
da ich umbauen wollte und es keine für mich passenden Riemenscheiben für hinten gab.
1582732748631.jpeg
 
D

DSGVO

Mitglied seit
20.05.2018
Beiträge
130
Gates selbst spezifiziert das anders und ich kenne das CDN auch nur als sehr empfindlich gegen Schmutz.

Gates Homepage schrieb:
Die CDN™-Reihe des Gates Carbon Drive™ wurde für Menschen entworfen, die in einer städtischen Umgebung mit Jeans oder einem Rock mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.
CDN™ Urban Bicycle Belt Drive Products | Gates Carbon Drive™

Gates Homepage schrieb:
Trekking weltweit, Langstrecken, Rennen, raue Off-Road-Fahrten: Die Gates CDX™-Reihe ist selbst unter den widrigsten Bedingungen hochleistungsfähig.
CDX™ High-Performance Bicylce Belt Drive Products | Gates Carbon Drive
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.720
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Ja, heute steht das so auf der Website.
Das CDX hat sich vor allem durch die bessere Führung, durch den Mittelsteg, weiter durchgesetzt.
Empfindlich fand ich das CDN nicht, nur wanderte es gerne mal etwas auf der hinteren Riemenscheibe.
Das CDN sieht man so gut wie gar nicht mehr.
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
113
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
Den Eindruck kann man haben, wenn man hier liest. Ich habe den SC2 HS mit Rohloff E14 und Gates seit jetzt etwas über 600km ohne Probleme. Ich habe nach den ersten hier gemeldeten Problemen nach weiteren Fällen gesucht und bin nicht fündig geworden. Deshalb halte ich das nicht für einen Fehler des Antriebkonzepts, sondern ich glaube, dass das spezielle Rad einen Defekt hat. Vielleicht hat auch jemand bei der Produktion ein Paket falscher Ritzel aufgerissen und verbaut oder es ist ein vergleichbarer Fehler passiert. Dann könnte eine kleine Anzahl Räder betroffen sein. Der Riemenantrieb ist zehntausendfach bewährt und eigentlich simpel. Um einen korrekten Eindruck zu bekommen, müssten jetzt alle einen Beitrag schreiben, die damit zufrieden sind. Die meisten lesen hier gar nicht, eben weil sie wunschlos glücklich sind.

Ob Gates für jeden das Richtige ist, steht auf einem anderen Blatt. Oldman hat seine Sicht nachvollziehbar geschildert. Ich dagegen möchte nichts anderes haben.
 
J

jkhalle

Mitglied seit
15.03.2018
Beiträge
56
Den Eindruck kann man haben, wenn man hier liest. Ich habe den SC2 HS mit Rohloff E14 und Gates seit jetzt etwas über 600km ohne Probleme. Ich habe nach den ersten hier gemeldeten Problemen nach weiteren Fällen gesucht und bin nicht fündig geworden. Deshalb halte ich das nicht für einen Fehler des Antriebkonzepts, sondern ich glaube, dass das spezielle Rad einen Defekt hat. Vielleicht hat auch jemand bei der Produktion ein Paket falscher Ritzel aufgerissen und verbaut oder es ist ein vergleichbarer Fehler passiert. Dann könnte eine kleine Anzahl Räder betroffen sein. Der Riemenantrieb ist zehntausendfach bewährt und eigentlich simpel. Um einen korrekten Eindruck zu bekommen, müssten jetzt alle einen Beitrag schreiben, die damit zufrieden sind. Die meisten lesen hier gar nicht, eben weil sie wunschlos glücklich sind.

Ob Gates für jeden das Richtige ist, steht auf einem anderen Blatt. Oldman hat seine Sicht nachvollziehbar geschildert. Ich dagegen möchte nichts anderes haben.
Damit liegst du falsch. Mit meinem klassischen Specialized Source eleven Fahrrad, mache ich europaweit Fahrradtouren und bin mit dem Gates CDX Riemen voll zufrieden.

Aber du und auch die Fahrradhersteller unterschätzen die auftretenden Kräfte. Rohloff selbst sprach sich auf Grund der Kräfte, die von einer Getriebeschaltung ausgehen, lange gegen den Gates Riemen aus.

Schon allein bei der klassischen Schaltung in Verbindung mit einem Elektromotor im Antrieb, ist der Kettenverschleiss ein vielfaches höher, als ohne Motor. Die Fahrradhersteller verwenden mittlerweile oft stärkere Ketten. Die Kombination einer Rohloff Schaltung mit dem Mittelmotor, stellt zwei Extreme dar und ist für den Antrieb und die wirkenden Kräfte nicht zu unterschätzen. Wenn dann die Kettenlinie nicht optimal ist oder die Spannung falsch ist, ist der Riemen verloren.

Grundsätzlich ist der Gates Riemen für den Alltagseinsatz auf Asphalt ideal. Für Matsch, ist der Gates Riemen nicht optimal. Schon im Winter wenn Streumaterial wie Split durch das Vorderrad in den Antrieb geschleudert wird, zeigen klassische Fahrräder am Riemen kleinere Beschädigungen.

Grundsätzlich frage ich mich was hier diskutiert wird und warum keiner der Betroffenen, eine Mail an den Hersteller der Riemen schreibt. Besonders die hier gezeigten Fotos empfehle ich an den Hersteller zu senden und abzuwarten was der Hersteller der Gates Riemen antwortet. Fakt ist das der Hersteller strenge Vorgaben an die Fahrradrahmen macht und auch für den Einbau der Riemen Vorgaben macht. Was die Fahrradhersteller machen, sollte im Rahmen der Vorgaben sein.
 
C

c-go

Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
61
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Hallo jkhalle,
ich kann das an dieser Stelle mal tun. Habe ich bisdato nocht nicht getan, weil es für mich ein Problem von R&M ist. Ich lasse euch wissen, ob Gates mir eine Stellungsnahme gibt.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.444
Und bei R&M ist man offenbar zu blöd Riemenscheiben in Flucht zu bekommen.

Mein Opa könnte das, der war Bauer

Wobei ich nicht verstehe, warum bei Nabenschaltung die Kette oder der Riemen stärker als bei Kettenschaltung belastet werden sollte .....
Ergänzung:

Fahrradhersteller unterschätzen die auftretenden Kräfte. Rohloff selbst sprach sich auf Grund der Kräfte, die von einer Getriebeschaltung ausgehen, lange gegen den Gates Riemen aus.
Bei einer Pinion würde ich es verstehen, aber Rohloff ???
Eventuell wegen dem E, aber sonst ???
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2013
Beiträge
8.404
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Das Anschreiben von Gates halte ich für sinnlos.
Es gibt unzählige Bikes mit oder ohne Motor, wo das System mit wenigen Ausnahmen über 5 stellige Kilometerleistungen gut funktioniert.
Was soll Gates da schreiben?

Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass sich weder Supercharger noch Superdelite in den Rahmen so verwinden, dass der Gates abspringt, kann es eigentlich nur an der Riemenlinie liegen.
Die Fotos sind nicht aussagekräftig, weil auf ihnen die Linie nicht erkennbar ist. Dazu muss der Gates runter und ein Laser wie beim Motorrad aufgesetzt werden.
Ein Versatz von ca. 10 mm müsste so auf jeden Fall erkennbar sein.
 
Moesi

Moesi

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
981
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Es besteht auch die Möglichkeit, dass unbelastet im Stand alles perfekt in "Flucht" ist und erst unter Last sich etwas verbiegt.
Das wäre die einzige Erklärung, warum selbst bei der Nachkontrolle im Werk kein Fehler gefunden wurde.
In Frage kommmt zum Beispiel die Achse zum vorderen Zahnrad, der Rahmen selbst, die Motorhalterung, die Halterung des Hinterrades....

Ich würde desshalb auf jeden Fall auch unter Last die Flucht ("Kettenlinie") prüfen. Man könnte das ganz einfach mit einer GoPro versuchen.
Wie das gehen soll habe ich bereits hier beschrieben:
R&M - Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch

Viel Glück!

Gruss Moesi
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
113
Details E-Antrieb
Riese & Müller Supercharger 2 HS
Damit liegst du falsch. Mit meinem klassischen Specialized Source eleven Fahrrad, mache ich europaweit Fahrradtouren und bin mit dem Gates CDX Riemen voll zufrieden.

Aber du und auch die Fahrradhersteller unterschätzen die auftretenden Kräfte. Rohloff selbst sprach sich auf Grund der Kräfte, die von einer Getriebeschaltung ausgehen, lange gegen den Gates Riemen aus.

Schon allein bei der klassischen Schaltung in Verbindung mit einem Elektromotor im Antrieb, ist der Kettenverschleiss ein vielfaches höher, als ohne Motor. Die Fahrradhersteller verwenden mittlerweile oft stärkere Ketten. Die Kombination einer Rohloff Schaltung mit dem Mittelmotor, stellt zwei Extreme dar und ist für den Antrieb und die wirkenden Kräfte nicht zu unterschätzen. Wenn dann die Kettenlinie nicht optimal ist oder die Spannung falsch ist, ist der Riemen verloren.

Grundsätzlich ist der Gates Riemen für den Alltagseinsatz auf Asphalt ideal. Für Matsch, ist der Gates Riemen nicht optimal. Schon im Winter wenn Streumaterial wie Split durch das Vorderrad in den Antrieb geschleudert wird, zeigen klassische Fahrräder am Riemen kleinere Beschädigungen.

Grundsätzlich frage ich mich was hier diskutiert wird und warum keiner der Betroffenen, eine Mail an den Hersteller der Riemen schreibt. Besonders die hier gezeigten Fotos empfehle ich an den Hersteller zu senden und abzuwarten was der Hersteller der Gates Riemen antwortet. Fakt ist das der Hersteller strenge Vorgaben an die Fahrradrahmen macht und auch für den Einbau der Riemen Vorgaben macht. Was die Fahrradhersteller machen, sollte im Rahmen der Vorgaben sein.
Ich unterschätze gar nichts, weil ich mich gar nicht zu statischer oder dynamischer Belastung äußere. Das sollen die Hersteller machen. Und ich bin mir sicher, dass die sowas ausgiebig testen. Das macht Rohloff, das macht Gates und am Ende auch nochmal R+M. Das kann und will ich gar nicht in Frage stellen, solange wir keine signifikant hohe Ausfallquote bei den Rädern feststellen. Die dynamische Belastung ist doch nichts was wir hier als neuartigen Effekt beobachten. Das ist bekannt seit Räder gebaut werden.

Ich rede davon, dass das System seit Jahren funktioniert und wir hier über wenige Fälle sprechen. Wie viele sind es eigentlich? 2x Supercharger und 1x Delite? Angeblich noch irgendein Fall in Bremen oder Berlin. Aufgrund dieser Fälle wird die ganze Konstruktion, die Haltbarkeit von Riemen und Rahmen in Frage gestellt. Dem stehen Erfahrungen mit hohen fünfstelligen Kilometerleistungen gegenüber. Vermutlich fahren 99,9999% aller Räder problemlos. Du bist doch auch zufrieden. Macht es da nicht mehr Sinn erstmal zu schauen, was bei den betroffenen Rädern schief läuft?
 
Moesi

Moesi

Mitglied seit
08.04.2018
Beiträge
981
Ort
Liechtenstein
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2018 GX Rohloff HS Dual Bat Nyon
Wenige Einzelfälle... gut getestete Fahrräder... niedrige Ausfallquote... untaugliche FH....

Ein Schelm wer jetzt an Gepäckträgerbrüche denkt....
 
MCohen

MCohen

Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
66
Details E-Antrieb
R&M Supercharger 2 GT Rohloff, GX Option
Wenn ich das alles so lese, bin ich froh mein SC2 mit Kette bestellt zu haben....................

Gruß Ralph
Die Vorfälle hier sind m. E. absolut nicht repräsentativ für die Mehrheit der Riemen-Fahrer. Ich fahre täglich durch den Wald, bei jedem Wetter und habe mit meinem Riemen keinerlei Probleme.


IMG_2214.JPG
IMG_2214.JPG
 
C

c-go

Mitglied seit
10.12.2019
Beiträge
61
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX (Gen4)
Betrifft das vielleicht auch nur die speedpedelec Fahrer?

Ich habe jetzt ein Leihrad, super delite mit Gates und rohloff. Dort fühlt sich das auch stimmiger an als auf meinem SC. das zeigt mir auch das ich eigentlich am Riemen und rohloff festhalten will. Mit dem fahre ich aber auch selten im Gang 11 und aufwärts. Beim HS bin ich überwiegend nur im 12.,13. Und 14. Unterwegs, wegen der Geschwindigkeit (durchschnittlich 35-40kmh), mit einer 70-80iger Kadenz.

Gefühlt ist die Belastung auf dem nicht HS Fahrrad erheblich geringer.

(Mobil geschrieben)
 
Thema:

Supercharger 2 Gates Riemen fliegt ab

Oben