Sunkko Punktschweißgeräte sind besser ................................................... als ihr Ruf.

Diskutiere Sunkko Punktschweißgeräte sind besser ................................................... als ihr Ruf. im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Sehr gute Information von ABB, habe ich heute auch schon durchgelesen, die Kabellängen nach der Sicherung sind überraschend kurz. In anderen...
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Sehr gute Information von ABB, habe ich heute auch schon durchgelesen, die Kabellängen nach der Sicherung sind überraschend kurz.
In anderen Worten:
Eine zu lange Leitung nach dem Sicherungsautomaten macht diesen unwirksam.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
577
Zusammenfassung, vorläufig:
Wir haben eine ganze Menge an Wissen zusammengetragen, das zu einem guten bzw. erfolgreichen Punktschweißen beiträgt. Der Kauf eines Sunkko lohnt sich also immer. Wenn man sich vorher überlegt was man braucht. Auch das 737G taugt um seinen Akku zu reparieren, und wer mehr will hat die Qual der Wahl. Bis zum 737G+, erstaunlich was das kleine "+" als Zusatzbezeichnung ausmacht.
Es ärgert mich dass ich noch keine Produktübersicht für Deutschland gefunden habe. Hat vielleicht jemand eine?
Eigentlich geht es wie immer im Leben auch beim Punktschweißen darum ob man will oder halt nicht ... jedenfalls "Gut Schweiß allhie"!
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Naja, wenn du die Sunkko Seite direkt als Produktübersicht ansiehst, dann ist das doch gegeben. Da sind alle überhaupt lieferbaren Geräte aufgeführt,
samt technischer Daten, teilweise Filmchen über die Anwendung. Wobei das finden von Spezialteilen, wie diesem Schweisser mit verschiebbarem Magnetkopf eher Glück ist. Sunkko.net: Online Shopping for Battery Spot Welder, Nickel Strips, BMS & more Das andere Thema ist halt, kann man das gewünschte Teil hierzulande kaufen. Mir ist da wichtig, dass es aus Deutschland, oder falls nicht, wenigstens EU geliefert wird.
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Sehr guter Link!

Mal eine Frage.....
Die Handzange und die festen Schweißkontakte am 737G+ haben doch je eine eigene Wicklung mit hoffentlich gleich vielen Windungen.
Wenn man die parallel zusammenlegen würde hätte man doch beide Ströme addiert und noch mehr Leistung?
Oder begrenzt das vorhandene Magnetfeld die Leistung?
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Mir ist da wichtig, dass es aus Deutschland, oder falls nicht, wenigstens EU geliefert wird.
Habe es bei diesem ihbäh Händler gekauft:
kyyshop Hongkong
Auslieferung aus CZ
War Zufall, dass ich das Sunkko mit Leistungsregler erhalten habe, abgebildet ist ein anderes.
Übrigens, der groß abgebildete Montagerahmen ist nicht Bestandteil der Lieferung!
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Nein, schau dir deine Fotos doch nochmal an, beide Kontakte gehen von derselben Spule ab. Abweichend von einigen wohl älteren Filmen im Internet hat mein Trafo 3 oder warens 2 1/2 Windungen mit nem geschätzt rund 2*6 massiven Kupferband als Wicklung. Ich werd mal schauen, ob ich nen MOT passend umrüsten kann, eine z.B. 1 oder 2*40mm Wicklung sollte doch noch mehr Strom liefern, wobei ja der Impuls nur Sekundenbruchteile dauert.
Und kann es sein, dass die Abbildung das ohne + war, da fehlen die 8, 4, 2 Tasten. wobei ich da meine Taster den Folientasten vorziehe, da die bewährt unzuverlässig sind. Es mag aber sein, dass hinter der Frontfolie ebenso normale Taster stecken. das konnte man auf deinen Fotos nicht sehen.
Nach nochmaligem Anschauen ist die Steuerplatine aber ganz anders als bei mir. Bei dir könnte man die problemlos ausbauen, bei mir umschliesst die diesen Käfig mit den Hebeln. Das auseinanderzubringen ist ein K(r)ampf, vor allem will man ja auch nix dabei kaputtmachen. Mich würde nach wie vor interessieren, wie die das mit dem Überprüfen auf geschlossenen Kontakt am Akku gemacht haben. Ich hab probiert, einen Spannungsabfall zu messen, dafür reicht die Genauigkeit vom Messgerät aber lange nicht aus. Eventuell mag ein Milliohmmeter das schaffen, Das müsste man aber im Moment der Kontaktgabe mit nem Relais oder sowas abschalten.
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Nein, schau dir deine Fotos doch nochmal an, beide Kontakte gehen von derselben Spule ab.
Versteh' ich nicht....
Aus dem Trafo kommen 2x2 Hochstrom Kabel. 2 nach oben zum Handgriff, 2 nach unten zu den festen Kontakten.
Wenn das ein und die selbe Wicklung wäre, wozu dann 4 Kabel?
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Und kann es sein, dass die Abbildung das ohne + war, da fehlen die 8, 4, 2 Tasten.
Die 4,6,8 Folientasten sind teilweise verdeckt. Damit kann ich 4,6,8,10,12,14,18 Pulse einstellen.
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Ist bei mir genauso, bloss hab ich die Tasten seitlich statt unterhalb der Hebel. Du hattest doch geschrieben, die Abbildung aufm Angebot wär ohne Einstellung des Stroms, was ja eh Schmarrn ist, weil bei dem Teil nur die Dauer des Einschaltvorgangs eingestellt wird. Ich hab mir die Schaltung mal angeschaut, die typischen Dimmer Bestandteile konnte ich nicht finden. Ich geh mal davon aus, dass man das schnelle Aus und einschalten eines Dimmers
zwar bei ner Glühlampe nicht sehen kann, weil der Faden ja auch nachglüht, aber hören kann man das durchaus. DIe Fa schreibt ja auch in der Anleitung von ner Impulsdauer bei 8fach von 10-80ms, also 1-8 Halbwellen. Ich geh davon aus, dass das ganz einfach mit nem Timer gesteuert wird.
Die primitivste Methode, mit den Tasten wird jeweils ein Kondensator dazugeschaltet und mit den bei dir Plus-Minus tasten, bei anderen Geräten Drehknopf wird ein Poti eingestellt.

Wegen der Kabel, die sind ungefähr mittig an der Spule verlötet und gehen einmal zu den Hebeln und dann zu den Steckkontakten weg. Du kannst diesen roten Karton der die Anschlüsse verdeckt einfach rausziehen, der ist nicht verklebt. Dein Trafo wird vermutlich genauso wie meiner ausschauen. Ich geh davon aus, dass auch das was rauskommt, dasselbe ist. Der Anschluss der Kabel ist aber alles, bloss nicht gut. Da ist lediglich eine dünne Kupferfolie rumgewickelt, nicht mal ne Endhülse haben die dem Ding gegönnt, kostet ja vielleicht a Fünferl extra pro Stück.
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
DIe Fa schreibt ja auch in der Anleitung von ner Impulsdauer bei 8fach von 10-80ms, also 1-8 Halbwellen
Und bei 4-fach wird nur ein Teil der Halbwelle zur Leistungseinstellung verwendet?
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Bei dir könnte man die problemlos ausbauen, bei mir umschliesst die diesen Käfig mit den Hebeln. Das auseinanderzubringen ist ein K(r)ampf, vor allem will man ja auch nix dabei kaputtmachen.
Ich sehe schon, ich soll die Platine also doch ausbauen und fotografieren? 😀
Ist der Ein-/Ausschalter/Leistungsregler (Zeitpoti) auf der Platine gesteckt?
Was muß ich alles abreißen, um die Platine rauszubringen?
Ansonsten sind ja Stecker verwendet, die sollten kein Problem sein, je nach Bockigkeit der Steckerverriegelung.
 
R

Raketenbändiger

Dabei seit
10.10.2019
Beiträge
577
Naja, wenn du die Sunkko Seite direkt als Produktübersicht ansiehst, dann ist das doch gegeben. Da sind alle überhaupt lieferbaren Geräte aufgeführt,
samt technischer Daten, teilweise Filmchen über die Anwendung. Wobei das finden von Spezialteilen, wie diesem Schweisser mit verschiebbarem Magnetkopf eher Glück ist. Sunkko.net: Online Shopping for Battery Spot Welder, Nickel Strips, BMS & more Das andere Thema ist halt, kann man das gewünschte Teil hierzulande kaufen. Mir ist da wichtig, dass es aus Deutschland, oder falls nicht, wenigstens EU geliefert wird.
Danke, ich meinte mehr eine Tabelle wo links untereinander die einzelnen Geräte-Typen aufgelistet sind und dann die Leistungsaufnahme und was das Gerät für Features zu bieten hat. Dann würde man auch sofort feststellen dass das deutsche 709A eben mit 1,9 KW angegeben ist, das "AliBaba etc." aber 3,2 KW hat. So wie das deutsche 709AD. Wie das geht, keine Ahnung. Ich würde die Tabelle gerne machen, kann ich aber nicht, Tabelle. Ja, peinlich ......
Noch ne rechtliche Information zum Kaufen, bin ja demnächst so weit: Es zählt das Angebotsfoto (Also alles was dort abgebildet ist muß dabei sein) und die Packliste. Aber Obacht, teilweise stimmen die beiden nicht überein.
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Ich weiss auch nicht, warum die deutschen (ok eher chinesischen, die hier halt ein Zwischenlager haben) Händler da andere Werte angeben.
Auf der Sunkko Seite kann man von den Geräten die Anleitung als PDF anschauen. Da steht eben bei mir 3,2kW, in wieweit das realistisch ist, kann ich nicht beurteilen, ich hab zwar so nen Zwischenstecker der den Verbrauch misst, ob der Inrush beherrscht, weiss ich aber nicht, das sollte ich vielleicht mal probieren.

Bei deiner Platine sind auf der Rückseite jede Menge SMD-Teile verbaut, nichts grossartig aufwendiges, also jedes HerstellerBMS ist da vielfach aufwendiger.
Bei mir ist dagegen vorn und hinten was auf der Platine drauf.
Laut dem Foto IMG_20201023_153015.jpg sind auf der Rückseite in Höhe der Achse der Hebel 2 Kreuzschlitzschrauben, die müssten raus,
wahrscheinlich sind aber ganz unten auch noch 1 oder 2 verbaut, das sieht man aber auf keinem Foto. möglicherweise hat der kleine Streifen, der zu den 8,6,4,Tasten und womöglich auch Schalter geht auch noch am Ende eine Schraube.

Im wesentlichen ist das halt ein Timer, bei dir der Baustein der +/- in einen Widerstandstandswert umsetzt und den Wert anzeigt.
Das was bei dir zusätzlich drauf ist, ist die Überwachung, ob die HandKontakte geschlossen sind, Ich hab dafür die Lötkolbenregelung, die aber auch ein Schaltregler ist, weil der daumengrosse Trafo niemals 50W bei 50Hz bringt.
Bei dir gibts für die Versorgung der Schaltung, des Lüfters, der LEDs wohl einen extra Trafo. Dazu gehen vom Schweisstrafo 2 Leitungen ab, deren Sinn mir nicht recht klar ist.
Dann ein kleines Netzteil, das die ganze Sache mit Spannung von 5 oder 12V versorgt. Und geschaltet wird das ganze mit nem dicken Triac.
Ich schau morgen mal, dass ich meine Fotos hier einstelle.

Wegen Impulsdauer, das ist derzeit bloss ne Vermutung, aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Teil, nachgemessen hab ichs noch nicht.
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
So, endlich geschafft, die Fotos von TablettenKamera zum Computer zu übertragen.
IMG_20201025_120158.jpgIMG_20201025_120223.jpgIMG_20201025_120230.jpgIMG_20201025_120305.jpgIMG_20201101_115417.jpgIMG_20201101_115512.jpgIMG_20201101_115600.jpgIMG_20201101_115739.jpgIMG_20201101_115908.jpgIMG_20201101_120111.jpgIMG_20201101_120316.jpgIMG_20201101_120346.jpg

Bei den ersten Fotos sieht man recht deutlich, dass die Platine den Kasten mit den Hebeln umschliesst. Dann ein Foto vom Unitrafo der halt auf 220V angeschlossen ist, der Gesamtaufbau, ich muss den Anschlüssen noch ne ordentliche Endhülse verpassen, die Kupferfolie die drum rum gewickelt war, geht gar nicht. 3mal gemischt, dann ein Foto von der eher fragwürdigen Konstruktion mit dem Hebelauslöser, dann der Trafo 2 1/2 Wicklungen mit 8*2 Flachdraht. Und zuletzt 2 Fotos, wo man erkennt, dass die Zuleitung ungefähr mittig an den Wicklungen verlötet, na gut eher verklebt ist.
Das gehört eher gekrimpt, alternativ eine ordentliche Endhülse verschweisst. Oder wenn gelötet, dann mit nem Dachdeckerlötkolben so in der Richtung 0,5kW.
Noch was vergessen, dieses dünne Kabel, das da aus dem Trafo noch rausgeht ist keine Wicklung sondern ein Thermoschalter, Ob jetzt P/NTC, Bimetall,
Halbleiter weiss ich nicht. Jedenfalls erfreulich, dass an sowas gedacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Habe meinen Sunkko nochmal aufgemacht, die Platine 737G++ ausgebaut, die Blende unterhalb des Ein-/Ausschalters/Potentiometers musste ich aufschneiden, sonst hätte ich den nicht durch die Öffnung bekommen.
Die Handelektrode habe ich mit den beiliegenden 3mm Elektroden versehen, ein Bild ist ebenfalls dabei.
Ich hoffe, ihr könnt mit den Bildern was anfangen und mir ein paar Bauteile kennzeichnen und deren vermutete Funktion nennen.
Weitere Fotos später... IMG_20201102_154431.jpgIMG_20201102_154410.jpgIMG_20201102_154158.jpgIMG_20201102_153125.jpgIMG_20201102_152946.jpgIMG_20201102_152905.jpgIMG_20201102_151215.jpgIMG_20201102_151103.jpgIMG_20201102_151000.jpgIMG_20201102_150940.jpgIMG_20201102_150653.jpgIMG_20201102_150602.jpgIMG_20201102_150546.jpgIMG_20201102_150436.jpgIMG_20201102_150008.jpgIMG_20201102_145956.jpgIMG_20201102_145943.jpgIMG_20201102_145440.jpgIMG_20201102_145431.jpgIMG_20201102_145343.jpg
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Die Platine heißt tatsächlich Sunkko 737G++
IMG_20201102_145157.jpgIMG_20201102_145110.jpgIMG_20201102_145055.jpgIMG_20201102_145047.jpgIMG_20201102_145157.jpgIMG_20201102_145110.jpgIMG_20201102_145055.jpgIMG_20201102_145047.jpgIMG_20201102_145025.jpgIMG_20201102_145017.jpgIMG_20201102_144946.jpg
 

Anhänge

E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Und der Rest
IMG_20201102_144212.jpgIMG_20201102_143628.jpgIMG_20201102_143053.jpgIMG_20201102_142528.jpgIMG_20201102_144212.jpgIMG_20201102_143628.jpgIMG_20201102_143053.jpgIMG_20201102_142528.jpgIMG_20201102_135651.jpgIMG_20201102_133129.jpg
 
U

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Super, besten Dank. Fangen wir mal an, was ich erkenne, die ersten Bilder mit Trafo erklären sich denke ich eh von selber, der kleine dürfte ein extra
Trafo für das Netzteil der Steuerung sein. Das Bild mit dem blauen Knubbel, da erkenne ich ne Menge Optokoppler, schwarze Kästchen mit 4 Beinen das kleinere daneben wo das rote Kabel hinführt, wird ein Gleichrichter sein. das gelbe und braune Teil sind Kondensatoren., 2 dicke und einige SMD-Widerstände. Beim nächsten ein paar Elkos, die 2 oder noch mehr farbige LED, die den Fussstarteranschluss beleuchtet. Beim nächsten die 3 Taster für rauf runter 1+2P, dann folgt ein Ic, das wahrscheinlich zusammen mit anderen das zählen der rauf runter Tasten übernimmt. Die letzen beiden sind wohl diejenigen, die das ganze überwachen, 1 OPerationsverstärker und irgendwas undefinierbares daneben, möglicherweise Vergleicher. Schade, dass man auch auf meinen Fotos die Bauteilbeschriftungen nicht besser erkennen kann.
 
Thema:

Sunkko Punktschweißgeräte sind besser ................................................... als ihr Ruf.

Sunkko Punktschweißgeräte sind besser ................................................... als ihr Ruf. - Ähnliche Themen

  • Punktschweißen mit "Sunkko Welding Machine" oder ähnlichen Geräten

    Punktschweißen mit "Sunkko Welding Machine" oder ähnlichen Geräten: Hat jemand Erfahrungen mit folgendem Punktschweissgerät...
  • Probleme mit China punktschweissgerät

    Probleme mit China punktschweissgerät: Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Punkt Schweißgerät aus China bestellt. Nachdem ich eine fette Sicherung eingebaut habe, lief...
  • suche Punktschweißgerät

    suche Punktschweißgerät: Suche ein punktschweißgerät gerne auch Selbstbau Geräte 😀
  • Punktschweißen mit Malectrics Punktschweißgerät

    Punktschweißen mit Malectrics Punktschweißgerät: Ich hatte zuerst ein eigenes gebautes schweizgerät gebaut. Hat gut funktioniert aber war was grob und groß. Habe mir voriges Jahr das malectric...
  • Ähnliche Themen
  • Punktschweißen mit "Sunkko Welding Machine" oder ähnlichen Geräten

    Punktschweißen mit "Sunkko Welding Machine" oder ähnlichen Geräten: Hat jemand Erfahrungen mit folgendem Punktschweissgerät...
  • Probleme mit China punktschweissgerät

    Probleme mit China punktschweissgerät: Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Punkt Schweißgerät aus China bestellt. Nachdem ich eine fette Sicherung eingebaut habe, lief...
  • suche Punktschweißgerät

    suche Punktschweißgerät: Suche ein punktschweißgerät gerne auch Selbstbau Geräte 😀
  • Punktschweißen mit Malectrics Punktschweißgerät

    Punktschweißen mit Malectrics Punktschweißgerät: Ich hatte zuerst ein eigenes gebautes schweizgerät gebaut. Hat gut funktioniert aber war was grob und groß. Habe mir voriges Jahr das malectric...
  • Oben