SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Diskutiere SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano) im An-/Verkauf (erledigt) Forum im Bereich An-/Verkauf; im Internet nicht mehr aufzutreiben, aber vielleicht hier. siehe auch: http://arnowelzel.de/sheldonbrown/mega7.html Eine sichere Bezugsquelle...
crurer

crurer

Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
315
Ort
Calw
Details E-Antrieb
Swizzbee, Eigen(um)bau mit Fontantrieb
im Internet nicht mehr aufzutreiben, aber vielleicht hier.

siehe auch:
http://arnowelzel.de/sheldonbrown/mega7.html

Eine sichere Bezugsquelle wäre auch schon gut. Wichtig ist im Grunde nur das 11er Ritzel und Schraubkranz! Mein 13er ist einfach zu groß für die Top Speed. Mehr als 40km/h sind nicht drin, trotz 52er Zahnkranz vorne.
Es könnte auch ein 8fach oder gar 9fach sein - Hauptsache 11er Ritzel!

Gruß Chris
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo crurer,

ich habe auch schon überall gesucht und gefragt. Der einzige, der einen 8-fach Schraubkranz beginnend mit 11 Zähnen im "Angebot" hat ist .. Er liefert den aktuellen Umbausatz von Bafang für Hinterradantrieb mit Scheibenbremsaufnahme mit einem 11/32 Schraubzahnkranz aus. Dieser funktioniert zufriedenstellend mit meiner Dualcontroll von Shimano (XT). Er hat auch einen 9-fach in seinem Lieferprogramm, der fängt mit 13 Zähnen an, baut aber rund 5 mm breiter.
Wie khranawetter an den 11/32 Schraubzahnkranz kommt, oder ob der von Bafang mitgeliefert wird, keine Ahnung?
Frage doch mal bei . an, ob er dir nur einen Zahnkranz 11/32 verkauft, macht er bestimmt.
Offiziell gibt es die Schraubzahnkränze nur ab 13 Zähnen und nur bis 8-fach.

grosserschnurz kann sich vorstellen, dass du einen Zahn zulegen möchtest
 
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Wie khranawetter an den 11/32 Schraubzahnkranz kommt, oder ob der von Bafang mitgeliefert wird, keine Ahnung?
Frage doch mal bei . an, ob er dir nur einen Zahnkranz 11/32 verkauft, macht er bestimmt.
Offiziell gibt es die Schraubzahnkränze nur ab 13 Zähnen und nur bis 8-fach.

grosserschnurz kann sich vorstellen, dass du einen Zahn zulegen möchtest
Braucht nicht beim . nachfragen, sein grosshändler hat im moment keinen zahnkranz.
Deshalb konnte er mir ja auch keinen liefern, habe ja so zu sagen ein händlerrad bekommen, diese bauen selber den zahnkranz ein.

Den 11er brauche ich den wirklich, fahre ich über 50 km/h, nein!

Ein 11-34er mit dem grossen spung wäre für mich keine alternative, weil ich bedingt durch die lange kette alle ritzle mit einem kettenblatt durchfahren kann.

Hilfreich wäre mir ein grösserer sprung vorne, was wohl nur mit einem schlumpfgetreibe geht (1:2,65) Anmerkung: es gibt nur 1:2,5 / 2,5:1 / 1:1,65 - Reinhard -
Damit währest du sowohl schneller, als auch am berg noch stark untersetzt.

Es gibt doch bestimmt auch grössere kettenräder als 52, das ist für ein 20" rad eigentlich viel zu klein, habe ja schon am 26" rad serienmässig ein 53er!

Habe ich aber getauscht gegen normale trekkingradübersetzung mit 48er, fahre jetzt 48:13

Ach grosser schnurz, hast du ne anleitung, beschreibung, bilder von deinem umbau des drehgasgriffes? Mach dazu bitte einen eigenen Thread auf oder schick eine PN. Hier geht es um einen Schraubzahnkranz! - Reinhard -

Grüsse Schuhmax
 
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Mehr als 40km/h sind nicht drin, trotz 52er Zahnkranz vorne.

Hallo Chris, was fährst du vorne eigentlich, einfach kettenblatt?

Beim wegfall der dual-drive ist es erforderlich auf 3 fach kettenblatt umzurüsten.

Habe bei 26" rad 24-34-48er,
bezogen auf 20" (abrollumfang ca. 26"=2,00 m, 20"=1,50m)
wären das 32-45-64er kettenblatt.

Mit schlumpf geht alles besser!

Und was macht sonst zahnkranz, motor und akku?

Grüsse Schuhmax
 
crurer

crurer

Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
315
Ort
Calw
Details E-Antrieb
Swizzbee, Eigen(um)bau mit Fontantrieb
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schuhmax,

vorne habe ich ein 3fach Kettenblatt, wobei ich das ganz kleine vorne noch nie benutzte. Also auch ohne Motor. Seit ich den Motor habe brauche ich auch den mittleren nie. Die Zähne habe ich nicht gezählt. Dürften aber um die 40 sein. Der Große hat 52. Im Grunde langt mir das setup auch so. Ich muss nicht unbedingt schneller fahren.

Motor bis dato OK. Heute bin ich bei Schnee und um 0° gefahren. Man merkt, dass der Akku weniger Leistung hat.

Gruß Chris
 
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Motor bis dato OK. Heute bin ich bei Schnee und um 0° gefahren. Man merkt, dass der Akku weniger Leistung hat.

Gruß Chris
Hallo Chris,
ihr habt schon schnee, bestimmt ne tolle sache mit dem trike und gar mit motor, oder?

Wir flachländer hier haben dieses vergnügen vielleicht 1 mal im jahr.

Zu deinem kettenblatt, klar hast du das kleine noch nie gebraucht, weil deine kombination nicht für ein 20" h-rad ausgelegt ist.

Dein h-rad hat ca. 1/4 weniger abrollumpfang als ein 26" rad, dem entsprechend müsstest du die std. kombination im fahrradbau 26-36-48 (bzw. mountainbike 22-32-44) auch um 1/4 erweitern um es an dein 20" rad anzupassen.

Was nützt dir die jetzige übersetzung wenn du selbst ohne motor das kleine ritzel vorne noch nie gebraucht hast?

Im veloforum schrieb der jupp einmal, er fährt auf der ebenen nur mit dem mittleren vorne, bergab mit dem grossen, und bergauf mit dem kleinen.
Denke so hast du dann die ideal/universalübersetzung.

Kannst ja beim trike alle ritzel hinten bei jedem kettenblatt vorne fahren.

Dein 52 kettenblatt entspricht bei mir dann einem 39er, habe ein 36er als mittleres drin und da ich bei gut 35 km/h schluss.

Ich würde dir raten dein 3 fach kettenblatt vorne so zu übersetzen das du das kleine auch mitnutzt, dann klappt es auch bergab!



Grüsse Schuhmax
 
Zuletzt bearbeitet:
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schraubkranzsucher,

ich versuche mal meine Kenntnisse und Erkenntnisse zu Schraubzahnkränzen zusammen zu fassen und hier einzustellen.
Offiziell gib es von Shimano fast nur noch 8-fach Schraubzahnkränze 13/26 und 13/28.
Diese sind über den Fahrradfachhandel auch noch als Ersatzteil zu bekommen.
Es gab die Möglichkeit mit dem alten Dura Ace Schraubzahnkranz Segmente des Zahnkranzes zu tauschen und dafür auch mal ein 12er Ritzel. Dieses dürfte wohl kaum noch machbar sein, mangels Teile. Das größte Ritzel war aber auch mit 26 Zähnen begrenzt; Tuner haben auch noch ein 28er drangekriegt.
Die auf dem Markt teilweise angebotenen 9-fach Schraubzahnkränze sind augenscheinlich aufgepropfte 7-fach Kränze, mit 15/32 Zähnen, denen man mit einer speziellen Verschraubung ein 13er und 14er vorgeschraubt hat. Der Nachteil, der Schraubzahnkranz baut rund 5 mm breiter als die 9-fach Kassetten von Shimano und würde den Bafang über 140 mm breit machen. Noch ein Nachteil: Die Schaltabstände entsprechen mehr dem 8-fach als 9-fach Schalthebeln von Shimano oder Sram.
. liefert seinen Bafang fürs Hinterrad mit Scheibenbremse tatsächlich jedoch mit einem 8-fach 11/32 aus, habe ich kürzlich bekommen, der sich bei entsprechend optimierter Schaltungseinstellung auch noch einigermaßen mit 9-fach Schalthebeln schalten läßt.
Wo er die her hat, weiß der Geier, offiziel gibt es diese nicht, jedenfalls nicht als Ersatzteil; könnte natürlich sein, dass es einen Nieschenanbieter gibt, der nur Erstausrüster beliefert.
Bei diesem Schraubzahnkranz sind die einzelnen Ritzel dünner als bei üblichen 8-fach Kränzen, aber der Abstand zwischen den Ritzeln entspricht dem von Shimano oder Sram. Man sollte hier auch eine sehr schaltfreudige hochwertige 8-fach Kette fahren (Shimano, Sram, Rohloff usw.).
Ich empfehle bei der Kette nicht zu sparen und diese auch rechtzeitig zu wechseln, damit der hintere Schraubzahnkranz möglichst lange funktionsfähig bleibt. Wer weiß denn heute, ob es morgen noch einen passenden Ersatz gibt. Über die Materialqualität kann man nur spekulieren. Die Ritzel sind verchromt und ich vermutet, dass hier keine besonders hochwertige Legierung verwendet wird, d. h. der Verschleiß hängt von der Güte der Verchromung ab.
Der immer wieder gehandelte MegaRange Zahnkranz ist ein 7-fach Schraubzahnkranz, und unter dem Aspekt der Schaltsprünge auch keine Alternative. Es gibt hierfür fast nur noch Schaltungskomponenten in Baumarktqualität.
Hier hat z. Z. . wirklich mit seinem Bafang Hinterrad-Umbausatz, 11/32 8-fach Schraubzahnkranz und Scheibenbremsaufnahme wohl das interessantes Angebot und das mit neuer Felge, 2-fach kreuzender Einspeichnung und z. Z. auch Lieferfähigkeit!
Ich bleibe am Ball, und wenn ich etwas gravierend Neues erfahre werde ich dieses hier einstellen.
Was auch immer wieder auffällt, neben der gewöhnungsbedürftigen Schaltbarkeit, eiern die Schraubzahnkränze und man möchte meinen, dass hier etwas nicht stimmt. Es stimmt tatsächlich einiges nicht, mit dem Eiern soll die Kette etwas besser eingefangen und weiter transportiert werden. Diese ist aber nur eine Notlüge, ob es wirklich etwas bringt, darüber kann sich jeder selbst seine Gedanken machen. Fakt ist, dass es hier relativ viel grobe Toleranzen gibt, die sich nicht ausgleichen und diesen Effekt fabrizieren.

Ist etwas viel geworden, trotzdem

grosserschnurz wünscht dir ein schönes Wochenende
 
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Offiziell gib es von Shimano fast nur noch 8-fach Schraubzahnkränze 13/26 und 13/28.
Diese sind über den Fahrradfachhandel auch noch als Ersatzteil zu bekommen.
Darf ich den gossenschnurz etwas verbessern?

bei meinem radhändler, discounter nicht der meines vertrauens, gibt es den 13-32 standardmässig im sortiment.

Aber das der . schraubkranz enger abgestuft ist, spricht ja für ihn.
Nur ich habe keinen solchen, weil mir die händlerversion zugesandt wurde, ohne schraubkranz.

Habe den normalen 13-32 drauf, geht am trike, aber werde beim . den originalen ordern.

Denke mal wenn der e-bike bum so einschlägt wie erwartet, mein discounter baut eine neue halle mit extra pedelec-bereich, dann wird es auch solange noch schraubkränze geben.

Schuhmax
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schuhmax,

du könntest einen 13/32 8-fach Schraubzahnkranz haben, der ist dann aber nicht unbedingt von Shimano, sondern eben von so einem Nieschenanbieter. Du solltest vielleicht deinen "Lieferanten" hier einstellen, damit sich "Bedürftige" 8-fach Schraubkranzsucher an ihn wenden können (wenn er noch welche hat).
13/32 gab es offiziell nur als 8-fach Kassette von Shimano bzw. Sram, aber vielleicht gibt es Dinge, die ich nicht kenne, und ich bin lernfähig.

grosserschnurz

Ps.: Ich bitte darum, diese Schraubkranzdiskussion mit Beiträgen zu erweitern.
Wer findet den ersten 9-fach Schraubkranz der in der Breite der Shimano bzw. Sram
9-fach Kassette entspricht und damit auch 9-fach schaltungskompatibel ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.801
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Es stimmt tatsächlich einiges nicht, mit dem Eiern soll die Kette etwas besser eingefangen und weiter transportiert werden. Diese ist aber nur eine Notlüge, ob es wirklich etwas bringt, darüber kann sich jeder selbst seine Gedanken machen. Fakt ist, dass es hier relativ viel grobe Toleranzen gibt, die sich nicht ausgleichen und diesen Effekt fabrizieren.
"... mit dem Eiern Kette besser einfangen..." :D:D:D
Ist das die Erklärung besagten Händlers ?
Fantasie hat er, das muss man ihm lassen :rolleyes:

Das Eiern führt zu erhöhtem Kettenverschleiss und für das Einfangen der Kette sind die Steighilfen zuständig.
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo didi28,

das mit dem Eiern habe ich aus der Mountainbike Literatur der 80er Jahre und ist nicht meine Erfindung.
Meinem "Lieblingshändler" war/ist dieser Ausdruck sicher nicht geläufig, er verkauft das, womit er Geld verdient. Aber er hat mir verraten, dass bei ,Schraubzahnkränzen die Freiläufe meist nicht so lange halten, wie man es gerne hätte.
Im Rennradbereich ging das noch, aber mit dem Mountainbike kam dann recht schnell der Wechsel zur "Shimano-Steckkassette". Hier kann man den Freilauf auch separat tauschen ohne die Kassette wegwerfen zu müssen.
Eigentlich erwarte ich hier von den Motoren-Anbietern, dass sie auf die z. Z. aktuelle Technik umsteigen.

grosserschnurz wünscht ein schönes Wochenende


Ps.: Aber jetzt noch etwas zu den Steighilfen. Hier hat Shimano natürlich mit seinen Patenten die Mitbewerber voll im Griff. Sram ist dicht dran, aber der Rest ist einfach gewöhnungsbedürftig, auch was den Verschleiß anbetrifft.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sackspeed

Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
39
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo grosserschnurz,

Die Chinesen bauen die Schraubkränze als Lizenznachbau von Shimano.
Selbst wenn sie es wollten, dürften sie gar nicht so einfach die Steck-
kränze kopieren. Da hätte mit Sicherheit Shimano was dagegen. Technisch
ist das auch nicht so einfach, da ja alle Steckkränze auch eine Steckachse
haben. Somit wäre es schwierig, die Motoren mit Strom zu versorgen, da ja
die Kabel irgendwo durchmüssen. Die einseitige Befestigung nur an der
Antriebsseite wäre eine Möglichkeit, die ich aber den Chinesen zur Zeit
nicht zutraue, da bei den auftretenden Kräften und dem nötigem Material
der Aufwand ziemlich hoch wäre.

Gruß

Mario
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Mario,

ich gebe dir grundsätzlich Recht, aber die Chinesen zahlen sicher keine Lizenzgebühren für die Nutzung von Shimano-Patenten. An den Ritzeln der Steck-Zahnkränze hat Shimano die Steighilfen ständig weiter entwickelt.
Bei den Schraubzahnkränzen sieht man an den Ritzeln den Stand der frühen 80er.
Hier liegt doch eigentlich die grosse Herausforderung für einen neuen Markt etwas zu entwickeln, was zukunftsträchtig ist. Sicher ist es einfacher etwas bewährtes weiter zu entwickeln, das kann es aber nicht sein.
Ich spreche hier z. B. mal die elektrische Anbindung des Antriebs zum Controller an.
Das erinnert mich an Drehbänke mit Transmissionsantrieben, deren Motore noch mit Leitungen, die an Porzelanisolatoren befestigt waren, mit Strom versorgt wurden.

Der Kaiser (nicht der Chinese) sagt: schaun wir mal.

Ein schönes Wochenende wünscht

grosserschnurz
 
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Du solltest vielleicht deinen "Lieferanten" hier einstellen, damit sich "Bedürftige" 8-fach Schraubkranzsucher an ihn wenden können (wenn er noch welche hat).
13/32 gab es offiziell nur als 8-fach Kassette von Shimano bzw. Sram, aber vielleicht gibt es Dinge, die ich nicht kenne, und ich bin lernfähig.

Also der discounter wo ich den 8 fach schraubkranz von shimano gekauft habe heisst "Zweirad-Feld" in St. Augustin (bei Bonn).
Er gehört zu einem discounter ring die nennen sich xxl...

also xxl zeirad feld


Heute erste probefahrt mit e-motor und shimano 8-fach schraubkranz 13-32, nun eigentlich ganz zufrieden mit dem schraubkranz und 9 fach daumenschalthebel.
Mehr dazu im passenden thread!


Ich werde aber die Drehmomentabstützung nach aussen verlegen und innen mit beilagscheiben auffüttern bis ich die normale einbaubreite von 135 mm wieder habe.

Spricht etwas dagegen?

Grüsse Schuhmax
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schuhmax,

ein 11/32 Schraubzahnkranz wäre natürlich die bessere Wahl, aber die Adresse ist sicher für 8-fach Suchende eine Alternative.
Die Drehmomentstütze nach aussen verlegen ist unproblematisch, das bringt bei der Montage bzw. Demontage sogar einige Vorteile.

grosserschnurz wünscht einen schönen Restabend
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schraubkranzfetischisten,

Reinhard hat mich gebeten Bilder von dem 11/32 8-fach Schraubkranz zu veröffentlichen.
Wen es interessiert, kurz eine PN an grosserschnurz schicken.

grosserschnurz wünscht eine schöne Woche
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schuhmax,

zu den Abmassen Bafang Motor: 133 mm, Schraubzahnkranz 11/32, 8-fach: 131 mm, Steckzahnkranz von Shimano 11/34, 9-fach 135 mm. Also so ein 9-fach mit 11/34 würde den Motor tatsächlich "unsichtbar" machen in Verbindung mit einer 160er Bremsscheibe.
Er fällt bei mir wirklich kaum auf, von der Scheibenbremsseite sieht man ihn nicht.

grosserschnurz hätte auch gerne einen 9-fach, 11/34 (mit 2 Zähnen mehr kann man besser beißen).
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.653
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Reinhard hat mich gebeten Bilder von dem 11/32 8-fach Schraubkranz zu veröffentlichen.
ja, hänge sie bitte an einen Beitrag hier an ... Wie das mit den Anhängen funktioniert, steht hier beschrieben: Klick!
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Hallo Schraubkranzfetischisten,

eigentlich wollte ich hier keine Bilder einstellen, aber jetzt mach ichs halt auch.

Es handelt sich hier um einen 11/32, 8-fach Schraubzahnkranz an einem Bafang Hinterradantrieb mit Scheibenbremsaufnahme.
Mal schaun, vielleicht hänge ich nachher Fotos von meinem Cannondale-Umbau ins Forum.

grosserschnurz kann nur hoffen, dass sich keiner verzählt und wünscht einen schönen Resttag
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
schuhmax

schuhmax

Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
782
Ort
53773 hennef
Details E-Antrieb
"Bafang HR, 12A, 48V, Watt`s Up, LiPo"
AW: SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Mal schaun, vielleicht hänge ich nachher Fotos von meinem Cannondale-Umbau ins Forum.

Ja mach das wir wollen deine bilder sehen!

Der kranz sieht aber am 11er aus als wenn er auch irgendwie verschraubt wäre, lässt sich da etwa ein paket zusammenstellen?

Das ist auf jedenfall der originale vom bausatz, oder?

Schuhmax
 
Thema:

SUCHE: Schraubkranz 11-13-15-18-21-24-34 (Shimano)

Oben