Suche Pedelec für Arbeitsweg, Kaufberatung erwünscht

Diskutiere Suche Pedelec für Arbeitsweg, Kaufberatung erwünscht im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich würde gerne für den Weg zur Arbeit aufs Fahrrad umsteigen, jedoch ist der Weg obwohl er eigentlich recht kurz ist (12 km)...
A

achieri

Dabei seit
23.04.2019
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich würde gerne für den Weg zur Arbeit aufs Fahrrad umsteigen, jedoch ist der Weg obwohl er eigentlich recht kurz ist (12 km) leider die ganze Zeit bergauf. Ich möchte aber auf keinen Fall verschwitzt ankommen und umziehen ist leider auch keine Option. Ich muss also in Büro Klamotten (wir haben leider eine relativ strenge Kleiderordnung) vollkommen entspannt ankommen können und dabei Laptop und Co transportieren :)

Ich fahre in meiner Freizeit seid 20 Jahren das gleiche Mountainbike (Merida Redskins mit SHIMANO Deore XT Schaltung), das ich auch immer noch sehr liebe und möchte dies auch nicht austauschen. Ich suche also hauptsächlich für den Arbeitsweg ein Zweitrad, es sollten aber auch Tagestouren möglich sein (wahrscheinlich nicht mehr als 80 km). Ich fühle mich bei Kieswegen etc auf Rädern mit dünneren Reifen immer sehr unsicher, daher sollte ein neues Rad zumindest nicht ganz schmale Reifen haben.
Meine Mutter (Fahrleistung etwa 8000-10000 km im Jahr, verteilt auf mehrere Fahrräder, mitsamt Hundeanhänger etc) attestiert mir immer noch einen recht flotten Fahrstil, obwohl ich leider schon lange nicht mehr so fit bin und damit das Mountainbike theoretisch nicht mehr zu mir passt (hab mich zum Sportmuffel entwickelt). Das Fahrgefühl ist für mich aber immer noch das Beste.

Geldtechnisch ist erstmal keine Grenze gesetzt, auch wenn ich mich natürlich freue wenn es keine Unsummen kostet, ich plane mindestens 2500 Euro auszugeben (das ist wirklich als Untergrenze zu verstehen).

Da ich bisher immer Herrenfahrrad gefahren bin und Damenfahrrad auch meist hässlich finde bin ich mir bei der Optik des Fahrrads noch komplett unsicher. Da es ja als Arbeitsrad (also auch mit Rock fahren) gedacht ist sollte ich mich wohl eigentlich von der Herrenvariante verabschieden. Wenn ich also ohnehin schon Richtung Tiefeinstieg tendiere hatte ich überlegt ob ich nicht so ein Retro Look Fahrrad kaufen könnte (so als maximalen Kontrast zu meinem anderen Fahrrad). Leider sind diese Fahrräder scheinbar nie mit der Ausstattung zu haben wie ich das gerne hätte. Dazu gerne Tipps wie man dieses Ausstattungsproblem umgehen könnte (mit der Einschränkung dass ich es über Firmenleasing beziehen werde und somit versichert sein muss).

Zur Ausstattung ist mir wichtig dass der Lenker immer noch halbwegs gerade sein muss, am Liebsten komplett grade wie bisher aber ich bin zu leichten Kompromissen bereit solange es immer noch ein sicheres Fahrgefühl hergibt. Außerdem bin ich Kettenschaltung mit Schalthelbeln gewöhnt und werde mich davon auch nicht trennen können (eine Drehschaltung am Lenker kommt für mich auf keinen Fall in Frage). Wie viele Gänge man für ein Pedelec braucht kann ich nicht einschätzen, wahrscheinlich nicht so viele wie bisher, aber da ich zu den "Vielschaltern" gehöre und ja immer noch viel selbst treten will (theoretisch Unterstützung nur am Hang benötige) würde ich auch auf die Schaltung weiterhin viel Wert legen. Beim Motor kenne ich mich natürlich nicht aus, aber nach allem was ich gelesen habe möchte ich auf keinen Fall einen Motor vorne haben, hinten wäre mir recht aber der Mittelmotor tut es wahrscheinlich auch. Bei der Leistung möchte ich auch nicht zu weit runterschrauben, allerdings ist die Fahrleistung ja nicht so hoch und daher bin ich hier für alle Vorschläge offen. Ich habe außerdem beim Display nur genau eine Anforderung, und zwar Akkustand ablesen, ich also absolut kein großes Display und finde sie auch eher störend, natürlich kann es dennoch gerne auch Fahrleistung etc anzeigen. Was ich aber störend finde ist vor allem bei den Bosch Modellen diese abnehmbaren Displays. Ich möchte ein fest verbautes (und nicht leicht zu klauendes - also nicht nur eine Mini Schraube wie beim Bosch) Display haben.
Nächstes "Problem": aktuell kann ich wohl mein Fahrrad ebenerdig hinstellen, allerdings weiß ich nicht wie lange das so bleibt, ich muss damit rechnen es auch täglich in den Keller und wieder raus holen zu müssen, daher bin ich durchaus bereit auch mehr zu bezahlen wenn das Fahrrad dafür leichter ist. Ich habe aktuell auch kein Carbon Rad aber das Merida ist sehr leicht und da war tägliches aus dem Keller hervorholen kein Problem. Absolutes Ausschlusskriterium ist außerdem eine Rücktrittbremse, damit käme ich niemals klar.

Wie zu erwarten finde ich also irgendwie kein Rad was dazu passt. Bisher fand ich nur folgende Räder spannend:
- Bulls Millennial Evo Carbon
- ROSE Xtra Watt Evo X

Wie sich das wieder mit Büroklamotten verträgt weiß ich aber noch nicht.
Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!
 
P

peef

Dabei seit
01.11.2017
Beiträge
378
Details E-Antrieb
Bosch E-MTB und Bosch S-Pedelec
Das Bulls mit Diamantrahmen ist mit Rock wohl eher unpraktisch.
Wie sieht die Kellertreppe aus? Geht es da gerade rauf? Dann hilft dir der Bosch „Walk“ Modus auf dem Weg nach oben.
Das XTRA WATT EVO XT UNISEX wäre doch passend.
 
A

achieri

Dabei seit
23.04.2019
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Ja die Kellertreppe ist ganz gerade.
Das vorgeschlagene Rose sieht gut aus und wenn ich Mitte Mai in Bocholt bin dann werde ich da direkt zu Rose hin und kann hoffentlich Probe fahren.
Das Stellar hab ich hier noch nirgends gesehen zum testen.
Mittlerweile haben ich noch weitere Räder in der näheren Auswahl
- Bulls LACUBA EVO LITE 11 (ich uche noch ein Laden in dem ich das testen kann)
- Orbea Urban-Gain F10 2019 (hier in der Nähe gesehen und bald zum Probe fahren, auch wenn es nicht ganz ist was ich suche will ich es unbedingt ausprobieren weil es so toll aussah und so ultra leicht war)
- Diamant Elan+ (kommt Mitte Mai in den Laden und dann kann ich Probe fahren)

Falls es Erfahrungswerte gibt sind diese gerne willkommen!
Außerdem kann jemand noch generell E-Bikes empfehlen mit Motor hinten? Es scheint sehr wenig Modelle in den Läden dazu zu geben ‍♀
 
corax

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
735
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
Seit 04.10.20 keines mehr, jedoch ein neues folgt.
@achieri, das gibt es eines (der Marken-Name fällt mir gerade nicht ein) das kann während der Fahrt dein Kostüm richten, bzw. den Hosenanzug bügeln.

Sorry - der Kommentar musste jetzt sein :D
Da habe ich wirklich gedacht, die Anfrage kommt jetzt aber 24 Tage zu spät.

Trotzdem wünsche ich Dir viel Erfolg beim suchen.
 
W

wolle1

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
96
Hallo zusammen,
...
Das Stellar hab ich hier noch nirgends gesehen zum testen.
...
Ampler macht nur Direktvertrieb. Das Stellar kannst du hier: Screenshot_20190425-224039.jpg testen. Buchen über diese Seite: https://amplerbikes.com/de/probe-fahren
 
Hallo zusammen,
...
- Bulls LACUBA EVO LITE 11 (ich uche noch ein Laden in dem ich das testen kann)
...♀
Versteh ich nicht ganz Das ist weder leicht, noch mit Heckmotor und als Herrenrad wohl auch nur bedingt mit Rock zu fahren (soweit ich das als Mann beurteilen kann).
 
P

peef

Dabei seit
01.11.2017
Beiträge
378
Details E-Antrieb
Bosch E-MTB und Bosch S-Pedelec
Motor hinten: z.B. Simplon Kagu Neodrives oder Silkcarbon Neodrives.
 
B

BlueMagic

Dabei seit
10.10.2015
Beiträge
872
Ort
München
Details E-Antrieb
Panasonic/Flyer XT 2013; Alber Z20 Silkcarbon 2018
https://www.simplon.com/de/Bikes/E-Bikes/Silkcarbon-Neodrives_b_1228

Das kommt deinen Wünschen sehr nahe. Das Oberrohr ist nicht ganz gerade. Damit sollte es auch mit Rock funktionieren. Der Z20 von Alber/Neodrives fährt sich klasse.
Das Kettenverschleissthema ist auch wesentlich besser als bei allen Mittelmotormodellen. Nachdem du eher sportlich unterwegs bist, kommt für dich ja die wartungsarme Variante Mittelmotor/Gatesriemen/Nabenschaltung eher nicht in Frage. Das Gewicht von 21 KG (mit Federgabel) ist für ein Trekking-Pedelec mit richtig guten Schutzblechen und vernünftigem Gepäckträger saugut.
Nach dem was du beschrieben hast, ein ziemlich ideales Rad für dich.

Nachteile:
Recht hoher Preis (was dich aber hoffentlich nicht abschreckt)
Elektronik (Steckkontakte Akku) sind korrosionsanfällig. Beim Abspritzen und bei Starkregen ist daher Vorsicht angesagt.
Probefahren ist meist nicht drin, weil sich kaum ein Händler so ein teures Rad hinstellt. Da müsstest du einen Simplonhändler suchen, der es für die Probefahrt bestellt und nicht auf Kauf besteht.
Problem der Händler ist, dass fast alle Kunden nur Mittelmotoren wollen. Und dann kommt noch der hohe Preis dazu. Das geniale Teil wird daher leider schnell zum Ladenhüter.

Mehr Infos findest du in diversen Threads unter Sonstiges.
 https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/alber-neodrives-z20.54950/
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/alber-2018-neodrives-antrieb.52623/
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/simplon-silkcarbon-neodrives-2018.49955/
 
A

achieri

Dabei seit
23.04.2019
Beiträge
3
Ich war leider eine Weile krank und konnte mich nicht weiter im die Fahrradsuche kümmern. Samstag konnte ich aber nun zufällig das Husqvarna GT6 Probe (2018er Version als Damenrad) fahren und es ließ sich ohne Unterstützung sehr viel besser fahren als alles was ich bisher mit Mittelmotor getestet hatte. Ich gestehe schon wegen der tollen blauen Farbe nehme ich es nun doch in meine Liste mit auf.
Die Rose Fahrräder habe ich am gleichen Tag gesehen. Die reizen mich nun gar nicht mehr.
 
Thema:

Suche Pedelec für Arbeitsweg, Kaufberatung erwünscht

Suche Pedelec für Arbeitsweg, Kaufberatung erwünscht - Ähnliche Themen

  • Suche Pedelec für 1,38 Meter große Frau

    Suche Pedelec für 1,38 Meter große Frau: Hallo Miteinander... Ich benötige eine Kaufberatung. Ich möchte mir ein Pedelec kaufen was in der Stadt benutzt wird. Es soll Hauptsächlich dazu...
  • Suche „leichtes Pedelec“ für Steigungen 8-17%

    Suche „leichtes Pedelec“ für Steigungen 8-17%: Hallo ihr Lieben, ich lese bei euch schon ein paar Wochen mit und habe mich jetzt durchgerungen einen eignen Post zu starten, da mein...
  • Ich suche Greifer - mit oder ohne Greifarm - für Pedelec Fahrradhalter

    Ich suche Greifer - mit oder ohne Greifarm - für Pedelec Fahrradhalter: Der Greifer soll den Rahmen, in dem der Akku verbaut ist , umspannen. Kann mir da jemand von Euch weiterhelfen? Keksdose
  • Suche Pedelec für den täglichen Arbeitsweg

    Suche Pedelec für den täglichen Arbeitsweg: Hallo zusammen, ich bin bisher stiller Mitleser gewesen und hab meine aktuelle Fragestellung zum Anlass genommen mich hier zu registrieren. Ich...
  • Ähnliche Themen
  • Suche Pedelec für 1,38 Meter große Frau

    Suche Pedelec für 1,38 Meter große Frau: Hallo Miteinander... Ich benötige eine Kaufberatung. Ich möchte mir ein Pedelec kaufen was in der Stadt benutzt wird. Es soll Hauptsächlich dazu...
  • Suche „leichtes Pedelec“ für Steigungen 8-17%

    Suche „leichtes Pedelec“ für Steigungen 8-17%: Hallo ihr Lieben, ich lese bei euch schon ein paar Wochen mit und habe mich jetzt durchgerungen einen eignen Post zu starten, da mein...
  • Ich suche Greifer - mit oder ohne Greifarm - für Pedelec Fahrradhalter

    Ich suche Greifer - mit oder ohne Greifarm - für Pedelec Fahrradhalter: Der Greifer soll den Rahmen, in dem der Akku verbaut ist , umspannen. Kann mir da jemand von Euch weiterhelfen? Keksdose
  • Suche Pedelec für den täglichen Arbeitsweg

    Suche Pedelec für den täglichen Arbeitsweg: Hallo zusammen, ich bin bisher stiller Mitleser gewesen und hab meine aktuelle Fragestellung zum Anlass genommen mich hier zu registrieren. Ich...
  • Oben