Suche neuen Kompressor für meine Werkstatt

Diskutiere Suche neuen Kompressor für meine Werkstatt im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, wie der Titel wohl schon vermuten lässt, bin ich auf der Suche nach einem Kompressor für meine Hobby-Werkstatt. Hier würde ich...

Slow-Fox

Dabei seit
26.08.2020
Beiträge
84
Ort
53359 Rheinbach
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4 (85Nm) mit Dual Battery
Hallo zusammen,

wie der Titel wohl schon vermuten lässt, bin ich auf der Suche nach einem Kompressor für meine Hobby-Werkstatt.
Hier würde ich gerne auf eure Erfahrungen zurück greifen und hoffe Ihr habe ein paar brauchbare Empfehlungen für mich.
Mir würde ein gutes Gerät im mittleren Preissegment ausreichen.
Wo auch immer das liegt... ;)
Ich habe mich noch nicht eingehender mit dem Thema beschäftigt, um nicht schon vorab beeinflusst zu sein.
Neben den Arbeiten am Bike sollte das Teil auch für Arbeiten am Auto (z.B. Schlagschrauber) geeignet sein.
Mehr möchte ich euch aber erst mal nicht ins Lastenheft schreiben.

Ich freue mich auf eure Vorschläge!
Danke und Gruß
Slow-Fox
 

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.115
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
sollte das Teil auch für Arbeiten am Auto (z.B. Schlagschrauber) geeignet sein
Ich hatte so ein Teil mal - das war ein 2-Zylinder V-Kompressor von AGRE.
Mit dem kann man dann auch Druckluftwerkzeuge ohne wenn und aber betreiben.
Genau so etwas: Industrielle Kolbenkompressoren Agre
Ein tolles Teil das ich nach 25 Jahren verkauft habe, war völlig unzerstörbar.
In der eigenen Garage mit toleranten Nachbarn ist das OK, sonst zu vergesssen.

Heute würde ich eher zu einem lautlosen Teil greifen mit mindestens 150L Luftleistung.
AGRE Qualität ist das aber alles nicht wirklich, für gelegentlichen Einsatz wird es reichen.
Für echten Druckluftwerkzeug-Betrieb ... ich weis nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
176
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Schlagschrauber benötigt Volumenleistung oder einen größeren Tank. Also mit 50 L Tank, 8 bar und 250 L/min kann ich mit ab und zu wieder bis 8 bar voll nachfüllen lassen, wenn eine Schraube beim Reifenwechsel sehr fest sitzt komme ich ganz gut zurecht für alles in der Werkstatt.
 

Spax

Dabei seit
19.11.2020
Beiträge
10
Hatte mir einen China 380V Dreizylinder Kompressor mit 200L Kessel besorgt. Super Teil, doch riesig & laut.
- Es geht auch einfacher, kleiner & leiser. - Für den ggf. Druckluftschrauber Einsatz brauchst du keine Dauerleistung.
Nur einen Kessel mit genug Power für diesen einzelnen 10sec. Einsatz. Welches das Gerät bringen sollte.
Apropos: Wenn am Fahrrad etwas festsitzt, lieber etwas Öl & dann den Heißluftfön nehmen um den Aussenkranz zu erwärmen.
Das wirkt Wunder...
 
Zuletzt bearbeitet:

hwg

Dabei seit
26.07.2011
Beiträge
331
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
R&Mculture Rohloff/Classic • Flyer TS7.80 • isyXXL
Im Studio arbeitet ein Kompressor von Elektra Beckum, da würde ich mal auf die Webseite sehen.
Weil der mit Doppelzyl. und 50 Ltr. aber kaum zu bewegen ist, habe ich mir einen von Lidl dazugekauft.

Am besten im Baumarkt einige Typen ansehen um sich ein Bild von der Größe / dem Gewicht zu machen.
Auch ob vernünftige Trage-, Fahrgriffe und Rollen dran sind. Sonst haut dir der Hackenporsche beim Transport in die Fersen.
Wichtig ist auch ein gut zugängliches Entwässerungsventil am Kessel plus Normsteckanschlüsse.
Unter 25 Ltr. sollte der Kessel nicht sein, sonst ist er z.B. wenn ich nach der Wäsche mein Rad trocken blase im Dauerbetrieb.
Solch einen Silent Air Ölfrei mit Kessel habe ich in der Duka, für Arbeiten mit großer Luftmenge aber nicht gut geeignet. War für Airbrush und Kameras etc. angeschafft.

Gruß hwg
 

VauZädd

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
615
Ort
Oschtalb
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
Die Kollegen in unserer EBS Werkstatt verwenden diesen hier, weil er sehr leise ist:

https://www.amazon.de/gp/product/B07JMNVM6M/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1

Den Kompressor hab ich mir 2018 auch gekauft.
Er ist für einen Kompressor wirklich leise und reicht für meine Zwecke vollkommen aus.
Zudem ist er mit 15 Kg noch tragbar.
Allerdings halte ich ihn für einen Schlagschrauber nicht unbedingt geeignet da er mit maximal 8 bar Druck etwas schwach ist.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.069
Schlagschrauber, elektrisch......

Seit kurzem sind die sehr kompakt und drehmomentstark mit LiAkkus für Kleingeld erwerbbar.

Kann man zB. auch mitnehmen, funktionieren auch auf einem Schrottplatz.
 

Macjack

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
24
Schlagschrauber, elektrisch......

Seit kurzem sind die sehr kompakt und drehmomentstark mit LiAkkus für Kleingeld erwerbbar.

Kann man zB. auch mitnehmen, funktionieren auch auf einem Schrottplatz.
Sehe ich auch so, der Schlagschrauber macht deinen Tank groß und unflexibler, da schwer. Lautstärke ist bei hellhörigen Nachbarn nicht zu unterschätzen. Ich habe meinen großen Kompressor verkauft, eben aus diesen Gründen. Mobil und leise und es klappt auch wieder mit dem Nachbarn.
 

Slow-Fox

Dabei seit
26.08.2020
Beiträge
84
Ort
53359 Rheinbach
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4 (85Nm) mit Dual Battery
Guten Morgen zusammen,

vielen Dank für die Anregungen!
Da sind ja eine Reihe guter Vorschläge dabei.
Aktuell tendiere ich zu einem “Flüsterkompressor“ mit ca. 25L Volumen.
Über einen elektrischen Schlagschrauber hatte ich bisher tatsächlich noch nicht nachgedacht... :unsure:
Danke auch für diesen Tipp!

Nochmals Danke und Gruß
Slow-Fox
 

Binsengelb

Dabei seit
05.03.2013
Beiträge
746
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
.....aber informier dich vorher gut, über das Leistungsvermögen des Schlagschraubers, wenn du dir einen kaufen möchtest. Die versprechen auf dem Datenblatt oft viel und "verhungern" dann oft schon an einer etwas festeren Radschraube.
 

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
454
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Ich habe einen Kompressor mit Riemenantrieb, die sind wesentlich leiser, weil langsamer laufend als die Kreissägen aus dem Baumarkt.
 

Anhänge

  • 81ExXlV8s4L._AC_SL1500_.jpg
    81ExXlV8s4L._AC_SL1500_.jpg
    210,4 KB · Aufrufe: 26

Dede

Dabei seit
19.02.2017
Beiträge
621
Ort
Heilbronx
Details E-Antrieb
Levo Expert Carbon 2018
Aktuell tendiere ich zu einem “Flüsterkompressor“ mit ca. 25L Volumen.
Ich habe mir letztes Jahr diesen hier geholt und bin super zufrieden........mit dem kannst du in einer Garage auch sonntags arbeiten, da er ziemlich leise ist.

PKW Radschrauben bis 120Nm (größer hab ich noch nicht getestet) sind mit dem passenden Schlagschrauber auch kein Problem.
 

Riedradler

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
103
Ort
64579 Gernsheim
Reichen die die Kompressoren mit kleinem Tank auch für die „Erstbefüllung“ eines großvolumigen Tubless-Reifen?
Soweit ich weiß, braucht man da ziemlich viel Luft auf einen Schlag zum Anpressen an die Felgenhörner.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.069
Mein kleiner Brüller schafft das auch ohne Schwierigkeit.

Sehr kompakt, 20Jahre im Einsatz. Davon 5 in Pause, da ich keine Lust zur Reparatur hatte.

Einen Vorteil hat der "Brüllaffe" - er erinnert, eingeschaltet zu sein :)

Anwendungsfälle sind aber auch eher selten.


Interessant wie lustig, Kühlschrankkompressoren, in Kombination mit Feuerlöscher als Druckspeicher und den Thermostaten umgebaut zum Druckschalter...... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Slow-Fox

Dabei seit
26.08.2020
Beiträge
84
Ort
53359 Rheinbach
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4 (85Nm) mit Dual Battery
Hallo RUBLIH,

zu welcher genauen “Spezies“ gehört denn Dein „Brüllaffe“? :D
Obwohl, wenn der bereits 20 Jahre im Einsatz ist, wird er vermutlich eh nicht mehr hergestellt... :unsure:

Viele Grüße
Slow-Fox
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.069
Damals 99DM oder gerade eben schon Euro ?
Halt sehr handlich, Baumarkt....
Einziger Defekt, ein Flatterventil im Kopf war zerbrochen. Ersatz bot ein Federstahlblech/Fühlerlehre oder irgendsowas habe ich da verwendet.

Allererste Änderung, 10m Kabel dran, mit funktionaler Zugenlastung.

Heute nur noch ölfrei......
Ölnebel ist verzichtbar ;)
 

Anhänge

  • IMG_20201122_134543.jpg
    IMG_20201122_134543.jpg
    195,5 KB · Aufrufe: 28
Zuletzt bearbeitet:

lipo

Dabei seit
21.07.2019
Beiträge
105
mit einem kurzen schlauch mit ordentlichem innendurchmesser (10mm) bekommt man auch am 25l kessel jede schraube auf (wenn der schlagschrauber taugt)
der läuft dann zwar öfter an....aber ein großer kessel (der von meinem Alup hat 100l) braucht halt auch viel platz.

man sollte recht genau wissen, für was der kompressor benötigt wird, wer sandstrahlt und viel mit dem luftschleifer arbeitet, braucht erheblich mehr, als der, dem gelegentlich was ausblasen und vllt. 2x im jahr räderwechsel reicht....

ich hab ne schulung auf diese hier: https://www.consensa.ch/fileadmin/PDF/Kompressoren/Atlas_Copco_XRVS_336.pdf
für den hausgebrauch ggf. etwas überdimensioniert....;)

mir wurde berichtet, das die Güde oki sein sollen.

gruß, stefan
 
Thema:

Suche neuen Kompressor für meine Werkstatt

Oben