Suche: E-Trekkingbike bis 4k€

Diskutiere Suche: E-Trekkingbike bis 4k€ im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Wenn man die US-englische Fassung der Seite aufruft wird es dort auch so ausgedrückt. Vertraut man also den Begriffen und dass die...
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Heisst Nutzlast in dem Fall 160Kg plus die ca. 30Kg Gewicht vom Rad?

Also Gesamtgewicht wären dann ca. 190Kg?
Wenn man die US-englische Fassung der Seite aufruft wird es dort auch so ausgedrückt.
Vertraut man also den Begriffen und dass die Webseitenschreiber nicht irgendwas durcheinander geworfen haben dann sind's (dt./US) 160/158,8 kg Nutzlast (=Zuladung) und 32/32,7kg Tara (=Radgewicht).
 
H

HeavyGeore

Dabei seit
04.07.2022
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
35
Ich bedanke mich für eure Mühe! Ich denke, das KTM kriegt dennoch den Zuschlag. (y)
Die Räder halten eh viel mehr aus, die meisten haben einen MTB Rahmen der ist ja gebaut für schweres Gelände und Downhill Fahrten. Wenn die für 150kg oder mehr gebaut sind, halten die in normalem Betrieb viel viel mehr aus.

Mein manuelles KTM Crossbike trägt laut Hersteller max. 120kg. Ich fahre es schon mehrere Jahre und viele 1000km ohne Probleme oder Schäden. Ich wog schon mal 125kg. Dazu Kleidung, Rucksack, 1,5l Wasserflasche und anderem Zubehör kam ich bestimmt auf 140kg oder mehr.
Das Fahrrad ist nach wie vor in tadellosem Zustand.
Das beweist definitiv meine Aussage.

LG
 
E

Ernstka

Dabei seit
26.07.2022
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
14
Beim Händler vor Ort kaufen und zukünftig warten lassen hat auch seine Vorteile.
 
E

Eriba

Dabei seit
26.07.2022
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
7
Ort
Münchener Umland
Gute Entscheidung,
tolles Rad, ich habe letzte Woche Probe gefahren und hätte für 4200.- bekommen können.(sofort zum Mitnehmen)
Mfg.
 
Thema:

Suche: E-Trekkingbike bis 4k€

Oben