Suche E-Bike für Doppelkinderanhänger am Berg

Diskutiere Suche E-Bike für Doppelkinderanhänger am Berg im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich bin auf der Suche nach einem E-Bike welches in der Lage ist mich und meine 2 Kinder (2 und 3 Jahre) auch an einem steileren Berg so zu...

claus0815

Dabei seit
22.04.2021
Beiträge
4
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem E-Bike welches in der Lage ist mich und meine 2 Kinder (2 und 3 Jahre) auch an einem steileren Berg so zu unterstützen, dass ich es auch als unsportlicher kräftiger Fahrer schaffe ohne abzusteigen - also es braucht richtig Kraft. Das Profil ansonsten ist:
- Wenigfahrer (ca. 500 km im Jahr)
- sehr hügelige Landschaft
- eher kurze Strecken
- 100 kg Fahrergewicht
- 1,92 m Größe
- mit Spritzschutz
- geeignet auch für Schotterwege
- Budget: halt das günstigste was die Anforderungen erfüllt, "billig" wird es das ja sicher nicht geben

Ich habe derzeit ein E-Bike mit welchem ich alleine am Berg gerade so zurecht kam, aber mit dem Anhänger kann ich das vergessen, daher suche ich was anderes.

Vielen Dank
Claus
 
Zuletzt bearbeitet:

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
2.729
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (HN), Niu N1S
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem E-Bike welches in der Lage ist mich und meine 2 Kinder (2 und 3 Jahre) auch an einem steileren Berg so zu unterstützen, dass ich es auch als unsportlicher kräftiger Fahrer schaffe ohne abzusteigen - also es braucht richtig Kraft.

Gewicht Fahrer = 100 KG
Gewicht Kind 2x15 = 30 KG
Gewicht Rad = 25 KG
Gewicht Anhänger = 20 KG

Gesamtgewicht = 175 KG

Das schafft kein legal auf dem Markt verfügbarer Antrieb steilere Berge ohne sehr grosse Anstrengung.

Gemäß
Geschwindigkeit und Leistung auf Fahrrädern berechnen

braucht es dafür z.b. 530 Watt Leistung um eine 15% Steigung mit 7 km/h und 70er Trittfrequenz hochzukurbeln. Für solche Belastungen sind die Antriebe einfach nicht ausgelegt. Die dürfen ja offiziell nur 250 Watt Dauerhaft leisten, auch wenn diese Grenze natürlich von den Herstellern überschritten wird, ist dein Szenario aus meiner Sicht einfach ausserhalb der Pedelec Spezification.


Hier im Video sieht man das es mit einem 2000 Watt Antrieb funktionieren würde

 
Zuletzt bearbeitet:

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
2.634
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Die Frage ist soll es legal gehen ist es vom Gesamtgewicht schwierig.
Geht es um das machbare, traue ich es meinem PW-X zu einen
Berg hoch zu fahren mit dem Gewicht.
Nicht schnell aber es währe aus meiner Sicht machbar.
Ich fahre oft mit dem Anhänger Einkäufe holen die mehr
Gewicht haben.
Bergauf ist dabei angenehmer als bergab, das ist dann echt
mit Vorsicht zu genießen .
Und ich transportiere Material und keine Kinder, da währe
es noch was anderes.

Was noch zu definieren währe ,was ist ein steiler Berg für dich?
 

claus0815

Dabei seit
22.04.2021
Beiträge
4
Danke schonmal. Es muss nicht legal sein da den Großteil der Strecke ja recht gerade ist und ich sowohl bergab als auch gerade eh immer sehr gemütlich unterwegs bin. Derzeit ist es ein Stella Fahrrad, also mal gar nicht für Berge gedacht ursprünglich:)

Steigung ist so 12-13 Prozent auf.
 

Cube

Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
80
Vom Gewicht her würde das Flyer Upstreet 3 ganz gut passen. Ist bis 180kg ausgelegt. Ob der Panasonic das allerdings mit macht weiß ich nicht.
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.305
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Zuletzt bearbeitet:

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
2.634
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Wie gesagt der PW-X zieht bei solchen Einsätzen bis das Rad durchdreht
oder das Vorderrad hoch geht.
Was dann fahrerisches Können erfordert , die Gewichtsverteilung muss
dabei stimmen.
Das schwieriger ist das bergab , da entwickelt der Anhänger äußerst
unangenehmes Verhalten.
Es wird nicht umsonst gesagt bergab genauso schnell wie es bergauf
geht.
 

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
6.167
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Gesamtgewicht = 175 KG

Das schafft kein legal auf dem Markt verfügbarer Antrieb steilere Berge ohne sehr grosse Anstrengung.

braucht es dafür z.b. 530 Watt Leistung um eine 15% Steigung mit 7 km/h und 70er Trittfrequenz hochzukurbeln. Für solche Belastungen sind die Antriebe einfach nicht ausgelegt.
Unsinn. 500W schaffen selbst die schwächeren Antriebe wie Bosch Active line - man braucht hat eine entsprechende Übersetzung, damit der Motor (und ggfs der Mensch) die Leistung auch bringen kann. 15% Steigung ist auch schon extrem, sowas gibts auf Straßen eher selten und dann nicht über längere Strecken.

Wie beim anderen Thread gilt hier, dass man auf die Übersetzung - oder besser: Untersetzung achten sollte, ein drehmomentstarker Motor schadet natürlich auch nicht.

Klar liegen die 500W nicht länger als über eine halbe Stunde an, aber um das Bezwingen von Alpenpässen gehts ja hier hoffentlich nicht.

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass Doppelkinderanhänger an 15%iger Steigung mit Gesamtmasse von >150kg selbst für den angeblich so schwachen BionX Heckmotor überhaupt kein Problem waren.
 

claus0815

Dabei seit
22.04.2021
Beiträge
4
Gibt es mit dem genannten Yamaha Motor auch ein komplett Paket mit Fahrrad wenn ja welches? Bin da leider nicht sehr versiert - es muss einfach nur fahren ;-)

würde ich es auch mit dem cube KATHMANDU HYBRID schaffen?
 

AllstarTheMain

Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
85
Details E-Antrieb
BBSHD, 48V, 50kmh Durchschnitt
dein Szenario aus meiner Sicht einfach ausserhalb der Pedelec Spezification.
Ich auf meinem Bosch CX, und mein "massiver" Kollege hinten im Anhänger.
Ich 80kg, er knapp 100kg.
Der CX zieht uns überall hoch, auch im Gelände.
Der CX hat auch genug Kraft um einen Benz Van zu ziehen.
Alles getestet.
 

HabitNeo3

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
33
Ort
HN
Details E-Antrieb
Bosch 85Nm 625Wh
Ich auf meinem Bosch CX, und mein "massiver" Kollege hinten im Anhänger.
Ich 80kg, er knapp 100kg.
Der CX zieht uns überall hoch, auch im Gelände.
Der CX hat auch genug Kraft um einen Benz Van zu ziehen.
Alles getestet.
Wie hoch ist dann das Systemgewicht inkl. Rad und allem?

Mein Rad kann 150kg inkl. allem, da ich das schon fast alleine ausreize frage ich mich, ob ein Hänger überhaupt "erlaubt" wäre. Geht es bei dem Systemgewicht um "Der Rahmen bricht sonst" oder darum, dass der Antrieb sonst zu sehr leidet? Ein Hänger drückt ja nicht auf den Rahmen, der rollt ja hinter her..
 

Akkadier

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
206
@dilledopp

Da sind in den Spezifikationen keine Angaben zum Gewicht des Fahrrades oder gar des zulässigen Gesamtgewichts zu finden... 🤔
 
Thema:

Suche E-Bike für Doppelkinderanhänger am Berg

Suche E-Bike für Doppelkinderanhänger am Berg - Ähnliche Themen

Suche E-Bike für den Arbeitsweg 10km je Weg: Guten Abend Hoffe ich finde hier etwas Hilfe als E Bike Neuling ohne Kenntnisse! ich suche ein Trecking E-Bike für den Arbeitsweg auf grade...
Ich suche ein Cruiser E bike: Tag Leute, bin 32 Jahre alt und bin auf der Suche nach einem Cruiser E Bike für die Arbeit und Freizeit. da ich mich 0 auskenne und nach Tagen...
Kaufberatung E-Bike für Familie mit Anhänger bis 3000 Euro: Hallo, ich suche ein E-Bike für meine Familie, das einen Fahrradanhänger ziehen kann. Es soll von meiner Frau und mir fahrbar sein. Budget: Bis...
Kaufberatung: E-Bike für Familiennutzung: Hallo Forum, meine Frau (1,67m) und ich (1,83m) sind auf der Suche nach E-Bikes und hoffen uns auf ein wenig Durchblick im Jungle. Wir sind uns...
Ich suche nach dem "richtigen" E-Bike: Hi, ich wusste nicht wo ich es sonst posten soll, wenn ich die "richtige" Ecke übersehen habe kann man es ja verschieben. Ich suche nach dem...
Oben