Suche E-Bike auch zum Ziehen von einem Croozer Anhänger/ Sparta M8I ?

Diskutiere Suche E-Bike auch zum Ziehen von einem Croozer Anhänger/ Sparta M8I ? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, bin gerade bei der Recherche zu einem neuen Ebike. Werde bald 29 und habe einen 1,5 jährigen Sohn der im Croozer mitfährt. Mir geht's...
2

2Gespann

Hallo,

bin gerade bei der Recherche zu einem neuen Ebike.
Werde bald 29 und habe einen 1,5 jährigen Sohn der im Croozer mitfährt. Mir geht's darum dafür eine Unterstützung zu haben um das Auto auch mal stehen zulassen.
Meist sind es in der Woche nur kürzere Strecken von Ca 7 bis 10 km. Am Wochenende dann auch mal größere Touren aber nicht über 50.
Falls ich alleine fahre und den kleinen nicht mit habe möchte ich auch gerne ohne Unterstützung fahren ohne das ich es vom Rad her merke.
War heute beim Fachhändler und alle 3 Räder die ich gefahren bin haben mir gut gefallen nur rein optisch könnte ich eine Entscheidung treffen aber auch nur minimal wichtig ist mir einfach ein wirklich gutes Fahrrad zu bekommen mit dem passenden Motor und System.

1. Fahrrad war Gazelle arroyo c8 (Impulse new Generation) mit Mittelmotor und auch das c7 mit Akku unter dem Sattel statt auf dem Gepäckträger fand beide klasse (Impulse normaler Motor)

2. Fahrrad war ein batavus garda oder genovo ego war auch super und optisch auch toll
Evtl. kommt dann noch das (Milano ego nuvinci in frage)

3. Fahrrad war dann das ganz neue Sparta m8i welches wohl einen ganz neuen Motor hat wo die Verkäuferin selbst noch keine Erfahrung zu hat. Fuhr sich auch ganz wunderbar (aber hatte keine Federung an der vorderen Gabel) wahrscheinlich tolle Technik und ein schönes großes Display
Hat auch einen Mittelmotor (das hat noch einen Knopf welchen man beim schieben drücken kann und lässt sich dann leichter wenden mit Anhänger sicher auch praktisch....)

Ich kann mich absolut nicht entscheiden. :-(
Es sind alles tolle Fahrräder wie kann ich denn jetzt für mich das beste rausziehen?
Und hat jemand Erfahrungen zu den Fahrrädern?
Achja komme aus dem platten Münsterland

Vielen vielen Dank vorab für etwaige Antworten!
 
2

2Gespann

Soll ich noch zusätzliche Informationen dazuschreiben?
Oder gibt es das Thema schon?

Vielen Dank!
 

Reiner

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
7.752
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Hallo,
die Chance das hier jemand eines deiner 3 Pedelec fährt und den Thread liest ist nicht sehr hoch,wie man an den fehlenden Antworten sieht.Hättest du allgemeiner nach einem geeigneten Pedelec für Anhängerbetrieb gefragt wären hier schon Antworten gekommen.
 

Blackburn5

Dabei seit
20.03.2015
Beiträge
357
Ort
bei Leipzig
Details E-Antrieb
Haibike Sduro mit PW , Haibike Sduro mit PW SE
Soll es wirklich ein Tiefeinsteiger werden?
Der Akku auf dem Gepäckträger ist nicht besonders förderlich für den Schwerpunkt des Rades (welches sich (für mich) auf Grund der Rahmenform sowieso schon eigenartig fahren lässt). Außerdem bekommst du evtl. Probleme mit Packtaschen.
Ich würde eher zu so etwas in der Art tendieren: http://der-fahrradmister.de/Fahrrae...y-Eco-8-400Wh-Shimano-XT-Bosch-2015::158.html

oder

http://der-fahrradmister.de/Fahrrae...A-EQ-2014-NuVinci-Bosch-Performance::144.html

Ps. Wenn es das Sparta ist welches ich ergoogelt hab, hat es eine gefederte Gabel.
http://www.spartabikes.de/elektrofahrrader/standard-e-bikes/m8i-dld
 
Zuletzt bearbeitet:

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
3.753
Ort
Genf
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Die drei Räder sind sehr ähnlich. Bestimmt erfüllen alle drei deinen Zweck. Wähle nach Preis oder Farbe. :sneaky:
Ich kenne diese Räder nicht, habe aber schon sehr stabile Tiefeinsteiger von Flyer gefahren. Das kann bei einem Anhänger durchaus ein Vorteil sein. Trapezrahmen sind weder Fisch noch Vogel, da wüsste ich nicht so recht, wo der Vorteil liegen soll.
 

Reiner

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
7.752
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
H

herrnik

Ich habe ein KTM eRace P (Version von 2013) und benutze es hauptsächlich zum Pendeln, aber auch zusammen mit einem Kinderanhänger. Das Konzept mit Nabenmotor hat für mich Vorteile gegenüber Mittelmotor.

Schau es dir einfach mal beim Händler an.

Hier die Seite von KTM mit dem aktuellen Rad:
http://www.ktm-bikes.at/bikes/e-bik...id=193&cHash=a62e6a63d9026a3fad168b24584719b8

Es gibt auch noch eine Straßenversion mit Panasonic Motor:
http://www.ktm-bikes.at/bikes/e-bik...id=194&cHash=775c598fb4984b5746e5a2e28a37a480
 

GazelleCX

Dabei seit
28.09.2014
Beiträge
171
Details E-Antrieb
Bosch mit NuVinci360 Harmony oder ION mit 30 Gang
Hallo 2Gespann, Ebikes dieser drei Hersteller bin ich schon gefahren. Alle drei sind sehr gut, meine Erfahrung war, daß die stabilsten von Gazelle gebaut werden. Man merkt es auch an den Komponenten wie z. B. Bremsgriffen. Meine Entscheidung fiel auf ein Gazelle.
 
2

2Gespann

Vielen Dank für die vielen Antworten!
Sehr nett das Ihr euch die Zeit genommen habt!

Dieser Tiefe Einstieg ist meist bequemer ;-)

Wir sind noch zu keiner Entscheidung gekommen überlegen jetzt zwischen dem Sparta (http://www.spartabikes.de/elektrofahrrader/standard-e-bikes/m8i-dld) (stärkster Motor und man kann den Akku frei wählen von 300 bis 600 Watt) oder einem Giant (https://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/prime.e.1.rt.ltd/25196/91059/) was ich gestern das erste mal gefahren bin welches eine automatische Schaltung hat das hat Spaß gemacht ;-) Nachteil dort kann man nur das 400er Akku bekommen. Und die Reichweite ohne Anhänger ist zwischen 60 und 100 km. Ob das reicht ist die Frage?!

Vorteile Giant
Automatische Gangschaltung
Macht optisch mehr her da ganz schwarz

Nachteil Giant
Akku nur mit 400 Watt zu bekommen


Vorteile Sparta
Stärkster Motor
Freie Akku Wahl
Bis zu 5 Jahre Garantie
Bequem wie auf der Couch ;-)

Nachteile
Optisch ein bisschen Senioren mäßig
Keine automatische Schaltung
Akku kann man nicht mit dem Partner tauschen da es wie ein Schlüssel nur zum richtigen Fahrrad passt

Denke aber es wird das Sparta werde mich dann von der Optik und dem echt coolen automatischen schalten verabschieden. Oder was meinen die Experten?

Und welches Akku dann das 500er? (Alternativ 400 oder 600)
 

Blackburn5

Dabei seit
20.03.2015
Beiträge
357
Ort
bei Leipzig
Details E-Antrieb
Haibike Sduro mit PW , Haibike Sduro mit PW SE
Kommt darauf an wie weit du fahren willst. Klar ist ein größerer Akku von Vorteil, aber wenn du dich ein wenig in das Giant verliebt hast. .. nimm das(y)
 

HeinzH.

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.558
Ort
48153 Münster
Details E-Antrieb
HP-V GEKKO, Ansmann RM 5, 28" Motor in 20" Laufrad
(....) Achja komme aus dem platten Münsterland. (.....)
Moin moin,
einen Anhänger kannst Du mit jedem Pedelec ziehen.
Ob es mit Naben- oder Mittelmotor ausgestattet ist grundsätzlich erstmal "Banane" vorausgesetzt
>die Kupplung lässt sich korrekt befestigen
>der Hersteller traut seinem Produkt und hat nicht eine entsprechende Einschränkung des bestimmungsgemäßen Gebrauchs in die Produktunterlagen hineinformuliert...
Ich nutze beispielsweise dieses Pedelec um bemannte und unbemannte Anhänger zu ziehen...
Meine Erfahrung aus etlichen Jahren Kinderanhängergespannfahren ist, daß der Bremsverschleiß dabei *deutlich* höher ist als bei Solofahrten. Insofern würde ich das Giant Pedelec vorziehen, welches mit Scheibenbremsen ausgestattet ist. Scheibenbremsen vermeiden halbwegs oder ganz durchgebremste Felgen und das Rad bleibt, besonders bei feuchtem Wetter, von Bremsstaub und Bremsschmierkram verschont und damit sauberer.
Gruß aus Münster-Geist,
HeinzH.

P.S. Das Giant hat ein Gewicht von 23,4kg, beim Sparta fehlt in der Produktinformation diese Basisinformation. Ist es schwerer?
 
Zuletzt bearbeitet:

GazelleCX

Dabei seit
28.09.2014
Beiträge
171
Details E-Antrieb
Bosch mit NuVinci360 Harmony oder ION mit 30 Gang
Nimm das Sparta, der Powerboost ist etwas feines. dann noch eine Kette fürs AXA-Ringschloss mitkaufen. Akku würde ich 500 nehmen.

Du wirst zufrieden sein.
 

HeinzH.

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.558
Ort
48153 Münster
Details E-Antrieb
HP-V GEKKO, Ansmann RM 5, 28" Motor in 20" Laufrad
(.....) .... oder einem Giant (https://www.giant-bicycles.com/de-de/bikes/model/prime.e.1.rt.ltd/25196/91059/) was ich gestern das erste mal gefahren bin welches eine automatische Schaltung hat das hat Spaß gemacht ;-) Nachteil dort kann man nur das 400er Akku bekommen. Und die Reichweite ohne Anhänger ist zwischen 60 und 100 km. Ob das reicht ist die Frage?!
Moin nochmal,
ich bin "etwas" älter als Du und komme im Anhängerbetrieb in Münster und Umgebung mit einem 360Wh-Akku (036V/10Ah) sehr gut zurecht. Im Solobetrieb genügt mir meist der ebenfalls vorhandene 180Wh-Akku, natürlich ist das abhängig von den regelmäßig zur fahrenden Strecken...
Sollte Dein Partner sich ebenfalls ein Giant Pedelec gönnen, könntet Ihr Euch einen gemeinsamen Drittakku kaufen, auf den im Bedarfsfall zurückgegriffen werden kann. Shimano bietet übrigens auch einen 500Wh-Akku an...
Bis denne,
HeinzH.
 
Zuletzt bearbeitet:
2

2Gespann

Ohje jetzt habe ich 2 verschiedene Meinungen
Sehe schon schwierig.....
Werde morgen nochmal zum Händler und das mit den Bremsen ansprechen und probefahren....
Giant wäre ja wirklich nur Optik und die automatische Schaltung..... Und vielleicht die Bremsen?!

Sparta ist ja eigentlich insgesamt vorne....

Mmh würde die Fahrräder gerne mischen
 

HeinzH.

Dabei seit
24.11.2009
Beiträge
1.558
Ort
48153 Münster
Details E-Antrieb
HP-V GEKKO, Ansmann RM 5, 28" Motor in 20" Laufrad
Vergleich das Gewicht, manche Pedelecs wiegen panzermäßig mehr als 27kg... Ohne eingeschalteten Antrieb lassen sie sich kaum radeln, jedenfalls nicht mit Freude...
HeinzH.
 
2

2Gespann

Guten Morgen!

Das Giant wiegt 23,4 kg
Das Sparta wiegt 27 kg

Bin aber beide ohne Unterstützung gefahren war vom Gefühl her ganz normal!

Mir fällt jetzt gerade noch die batavus Milano ego nuvinci Alternative ein welches auch eine nuvinci Automatik Schaltung hat aber auch hydraulische felgenbremse. Gewicht wäre 25,1

Vorteil
Optisch schick
Federgabel

Nachteil
Kleiner Tacho Anzeige gefällt mir nicht so...

Und es hat den Bosch aktive Cruise Motor ob das jetzt besser ist weiß ich nicht vom fahren fände ich wie gesagt Sparta und Giant super das batavus bin ich 2 Wochen vorher gefahren da fand ich es auch gut.

Hach ist das schwer...
 
2

2Gespann

Ich glaube ich fahre heute nochmal nach Holland und guck mir auch nochmal Gazelle an das

Orange cx hm (Automatik)

23,4 kg
Nuvinci Schaltung
Magura Hydraulikbremsen
Optisch schick
Bosch Motor

Arroyo c8 + hm

23,8
Shimano 8 Gang
Magura Hydraulikbremsen
Optisch schick
Impulse next Generation Motor

Oder

Arroyo c7 hm

22,8 kg
Magura Hydraulikbremsen
Optisch schick
Impulse normale Motor (ohne next Generation)
AKKU senkrecht HINTER DER SATTELSTANGE (Vorteil? Oder Nachteil?)

Welches ist von den technischen Daten am meisten zu empfehlen?
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.041
Das es bei fertig kaufbaren Pedelec´s eher unmöglich ist, bei abgeschaltetem Antrieb nichts davon zu bemerken halte ich persönlich für ein Ammenmärchen.

Alle kaufbaren Fertigdinger haben den Vorteil eines enorm hohen Gewichtes - insbesonders Tiefeinsteiger und dann in Kombination mit schweren Mittelmotoren. Ein E-Tiefeinsteigerrahmen nackig bringt erstmal ca. 3..4Kg auf die Waage - mit Mittelmotor dann so um 7Kg. Das wird gepaart mit sehr soliden Komponeten. Hab mir mal eine starre E-Bike Stahlgabel gewogen - 1,5Kg - und das setzt sich beim Kilogramm schweren Gepäckträger fort.

Die angegebenen Gewichte sind OHNE AKKU - mindestens +3Kg und wohlmöglich sind die Pedalen auch nicht mit inbegriffen. Damit werden Kunden erstmal völlig verarscht.

Keines der genannten Räder wiegt unter 25Kg -> eine Kofferwaage mit zum Händler nehmen und wundern ;)

Meine Unterstellung - kaufbare E-Dinger sind nicht dafür ausgelegt, ohne Unterstützung gefahren zu werden.

Mittelmotorkram - davon bin ich kein Freund. Mir sind nur zwei gute Mittelmotorenkonzepte bekannt - einmal der Motor vom Spitzing und dann der Bofeili.

Alle anderen Hersteller zB. dieser fehlkonsstruierte Boschkram sind ein Armuntszeugnis, geistiger ausverkauf.

Man ist lediglich "beeindruckt" wie die zeihen, weil man es nicht gewohnt ist.



Man erkauft sich mit solchen Dingern auch deren Nachteile - selbst ausprobieren:

Probefahrt über 10km Ohne Unterstützung.
Das Rad einmal umdrehen und so tun, als ob ein Platten zu beheben sei.
Das Rad eine Treppe hoch/runtertragen - und auch al die Rampen hoch/runterschieben.

Tragen von Damenrahmen ist immer witzig :)

Ich weiß, der Verkäufer sagt: "Damit sollen sie ja auch fahren und es nicht tragen...."

Gleich die Frage stellen: Was kostet ein Zweit/Ersatzakku ? - das wird außerhalb der Garantie oft fällig ;)

Die angedachten 1000Zyklen bedeuten, daß bereits nach wenigen hundert die Reichweite spürbar abnimmt.





Federgabel ?

Insoweit möglich - und bei Gör hinten dran ist dem so - drauf verzichten. Die montierten Gabeln sind in der Regel eh minderwertig.


5..7km und eventuell mal 50 - und da wird es interessant - besser ein solides Rad mit ernsthaften Komponenten und guten Rahmen einkaufen und auf das "E" verzichten. Mit 29 sollte man noch reihlich Saft in den Knochen haben um diese belanglose körperliche Leistung erbringen zu können - dann fährt man halt langsamer.

Einen Vorteil hat langsamer - das Risiko für das eigene Kind wird reduziert - die Überlebenschance steigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

GazelleCX

Dabei seit
28.09.2014
Beiträge
171
Details E-Antrieb
Bosch mit NuVinci360 Harmony oder ION mit 30 Gang
Das Orange CX HM habe ich seit September 2014. Bin bisher sehr zufrieden, stabil und sehr funktionell. Einzig der Designgepäckträger nervt etwas beim Einhängen von Taschen. Bin gerade von einer Tour damit durch die Dünen zurückgekehrt.

Das 7-Gang würde ich nicht nehmen. Acht sollten es sein.
 
Thema:

Suche E-Bike auch zum Ziehen von einem Croozer Anhänger/ Sparta M8I ?

Suche E-Bike auch zum Ziehen von einem Croozer Anhänger/ Sparta M8I ? - Ähnliche Themen

Hallo aus dem Münsterland und (mein NEUES) e-Bike-Vorstellung: Hallo ! Ich heiße Frank, bin 36Jahre alt, komme aus dem Münsterland und lese schon seit einigen Wochen hier im Forum mit ;-) Nachdem ich vor 2...
Oben