Suche diesen Spannungswandler

Diskutiere Suche diesen Spannungswandler im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Ich bin auch bald wieder in Thailand, hab da auch ne Werkstatt:cool:
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
Ja was machst du und wo ?
Ich bin 25 Jahre hier
6 Monat Detschland
6 Monat Thailand
 
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
Hier mal Video
Messung auf Ohm ..
Is er kaputt oder nicht ?

Video Angang funktioniert nicht
Oder gibts da nen Trick ?
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.974
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
zeig uns doch mal welches bauteil das auf der Platine war (also wo es jetzt fehlt). Wenn das die großen beiden Teile sind, sind das MOSFETs die den Ausgang schalten. Dann mal die Platine verfolgen und schauen ob da die Akkuspannung mit geschaltet wird. Wenn ja kann man da auch einen anderen MOSFET drauf packen dann sollte es gehen.

Was war das Ausgangsproblem ? Das er nicht mehr geschaltet hat ?
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.656
Das wird ein FET sein, der saß unmittelbar bei den anderen beiden. Das BMS wurde anscheinend hoch belastet und die drei haben sich die sehr erwärmt, daß dieser sich selbst angelötet hat. Auch die anderen beiden sind verrutscht. Nur dieser halt so weit, entlötet.... Eventuell ist der intakt und wieder auflöten bringt irgendetwas, aber es seien vermutlich alle drei zu ersetzen. Eventuell hat es den Gatetreiber? mitgenommen ?

Eigentlich ist die Situation so vorstellbar, daß ein oder zwei FET defekt sind und der letzte dann allein mit der Last überhitzt sich von der Platine löste....

Warum Probleme gesehen werden die Anschlüsse des Bauteils auf der Platine durchzumessen erschließt sich mir nicht.

Natürlich gibt es keinen Schaltplan, das ist doch normal......

Ist es denn schwer, mit einem Multimeter die PINS der schwarzen Dinger gegeneinander zu messen - was ist das denn für ein Dödel der angeblich so patent sei aber so planlos ist. Die Aussage, das ist Defekt beruht doch genau auf das Auffinden des UNBEKANNTEN Bauteils im angelötet en Zustand. Etwas weiter denken...
Wie kann denn behauptet werden, das ist kaputt, ich kenne die Funktion nicht. Da mus man sich schon an den Kopf fassen, auf welcher Basis diese Diagnose gestellt wurde....

Natürlich gibt es in "D" fähige Menschen die täglich völlig unbekannte Geräte ohne Vorlage reparieren können, ....

Ich will keine Belohnung, ich bin doch kein Hund .....
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.495
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Um rauszufinden ob das Bauteil der von mir benannte Transistor ist würde man auf der Platine schauen wie das Bauteil beschaltet war. Das linke Beinchen ist die Basis.. messen ob ein Transistor intakt ist sollte der Spezialist auch so hinkriegen.
Oder rede ich ins Leere....
 
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
Foto 1 zeigt das Bauteil
Direkt an der Platine ..
Bild 2 is es zur Seite geschoben.
Der Arbeiter hat es entfernt
Da er es fuer das Teil haelt das
An allen schuld ist !
Bild 3
Zeigt bessere Macro Aufnahme
Des Bauteils .
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
@ rublith
Ich habe sehr wennig technische
Kenntnisse .. ich habe Bekannte
Akku Reparaturdienste
In Deutschland angeschrieben
Diese schreiben ... sie koennen mir nicht
Helfen.
Der PC Akku Dienst in thailand
Hat noch nie zuvor einen Fahrrad Akku zerlegt ..
er wollte ihn gar nicht oeffnen ..
Ich habe darum Gebeten .
.....mit meiner Formulierung .. “es gibt eine Belohnung wollte
Ich niehmanden kraenken
Du hast recht ich habe zu viele Hunde !
 

Anhänge

Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.974
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Müsste mal rein logisch nachdenken ob die anderen beiden der Entlade/Lademosfet sind. Wenn ja kann das auch was anderes sein.

Könnte aber auch der Lademosfet sein.

Was genau lief an dem Akku denn nicht mehr ?
 
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
At :
Um rauszufinden ob das Bauteil der von mir benannte Transistor ist würde man auf der Platine schauen wie das Bauteil beschaltet war. Das linke Beinchen ist die Basis.. messen ob ein Transistor intakt ist sollte der Spezialist auch so hinkriegen.
Oder rede ich ins Leere....
danke
Du hast gestern
Schon den richtigen Tip
 
B

BKK008

Mitglied seit
01.09.2019
Beiträge
34
Müsste mal rein logisch nachdenken ob die anderen beiden der Entlade/Lademosfet sind. Wenn ja kann das auch was anderes sein.

Könnte aber auch der Lademosfet sein.

Was genau lief an dem Akku denn nicht mehr ?
Der Akku is knapp 3 Jahre alt
Er wurde max 100 geladen .
Er schaltete nach ca 15 km auf rot ( bedeutet leer )
Bei Neuladung lies er sich noch
1 x laden auf ca 70 %
Dann schaltet das ladegeraet ab .
Der Akku hielt ca 10 km ..
Dann wieder rot .
Neues Laden brachte nochmal 5 km ..
Danach war Schluss ..
Ladegeraet zeigt nach ein paar Minuten Fehler an ..
Akku bleibt auf orange oder rot
Bedeutet 20 % bis gar nichts ..
Bike Motor schaltet sich nicht mehr ein.
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.150
Ort
27721 Ritterhude
Hab ich ja am Telefon gesagt, der Thaimann kann den Laststrom nicht produzieren um die vermeintlich guten Zellen als schlecht zu identifizieren.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.974
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ich bin mir ziemlich sicher das dort Zellen defekt sind...

Die Elektronik erlaubt nicht plötzlich geringere Ladestände ohne Grund. Da hat das Bauteil vermutlich keine Schuld dran.
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.495
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Die Fehlerbeschreibung passt auch zu Abschaltung durch das BMS wegen unterschiedlicher Spannung der Zellen, aber das würde bedeuten dass die Spannungen nach dem Abschalten des Ladegeräts unterschiedlich wären. Das wurde doch wahrscheinlich gemessen?
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
5.974
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Die Fehlerbeschreibung passt auch zu Abschaltung durch das BMS wegen unterschiedlicher Spannung der Zellen, aber das würde bedeuten dass die Spannungen nach dem Abschalten des Ladegeräts unterschiedlich wären. Das wurde doch wahrscheinlich gemessen?
Die Zellen koennen ja im geladenenen Zustand alle gleich sein. Dann wuerde das ladegeraet ganz normal aufladen. Bei entnehmen der Kapazitaet gehen die dann auseinander.
 
Thema:

Suche diesen Spannungswandler

Werbepartner

Oben