Studenten-E-Bike?

Diskutiere Studenten-E-Bike? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo alle, ich habe keine Erfahrungen im Bereich Fahrräder und insbesondere E-Bikes, daher bin ich von den vielen Modellen auch etwas...
T

Truthahn

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
5
Hallo alle,

ich habe keine Erfahrungen im Bereich Fahrräder und insbesondere E-Bikes, daher bin ich von den vielen Modellen auch etwas überfordert. Hauptsächlich werde ich das Fahrrad zum Pendeln verwenden. Ab und zu wird es kurz steil, aber sonst bewege ich mich auf flachem asphaltierten Untergrund. Vom Fahrtyp bin ich die Person, die schon strampeln möchte, aber einfach auch etwas schneller (30km/h) vorwärts kommen will.
Mir ist außerdem wichtig, dass das Fahrrad leicht ist, um es in Zügen mitnehmen zu können und dass der Akku entnehmbar ist. Gesamtgewicht von mir inkl. Rucksack liegt bei unter 100 kg.
Es wäre ein starker Bonus, wenn das E-Bike ein integriertes Design hat und eher unauffällig ist.

Seid gegrüßt
Truthahn
 
Toto85

Toto85

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
26
Ganz schöne Anforderungen. Aber gut wenn du weißt was du brauchst. Nur kurz eine Frage. Wieviel darf das Teil kosten ?
 
T

Truthahn

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
5
Danke für deine Antwort, Toto85. Ich dachte an 2500€, aber je günstiger desto besser.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
878
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
ich habe keine Erfahrungen im Bereich Fahrräder und insbesondere E-Bikes, daher bin ich von den vielen Modellen auch etwas überfordert.
hast du dir über die art der schaltung schon gedanken gemacht?

nabenschaltung ist rel. wartungsarm, lässt sich im stand schalten, ist aber eher unsportlich.

kettenschaltung ist filigraner, erfordert mehr aufmerksamkeit, ist aber sportlicher.
 
T

Truthahn

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
5
Ich glaube ich würde eine Nabenschaltung bevorzugen. Mir ist's wichtig, dass das Fahrrad möglichst wartungsarm bleibt.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
878
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Ich glaube ich würde eine Nabenschaltung bevorzugen. Mir ist's wichtig, dass das Fahrrad möglichst wartungsarm bleibt.
darüber hast du es jetzt etwas einfacher bei der motorenauswahl, denn nabenschaltung kann nur mit mittelmotoren oder vorderradmotoren kombiniert werden.

heckmotoren scheiden also aus.

mittelmotoren sind die populäreren. sie lassen dich wie vom normalen rad her gewohnt fahren, nur halt mit deutlich mehr power. nachteil ist, dass sie relativ teuer sind, sowohl in der anschaffung als auch bei reparaturen. die preise für entsprechende pedelecs fangen im moment bei rund 1.600 euro an.

vorderradmotoren fahren etwas anders. du brauchst nur die pedale ein wenig in bewegung zu halten, und schon legt der motor sich, unabhängig davon wie feste du trittst, ins zeug. vorteil ist, dass diese pedelecs recht günstig zu bekommen sind, teilweise unter 1.000 euro.

such dazu evtl. mal hier im forum nach themen. viele bevorzugen den mittelmotor, aber auch der vorderradmotor hat fans.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fiddeli

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
60
Ort
Schwarzwald
Details E-Antrieb
Noch Bosch
Bei Mittelmotoren liegen die Räder fast alle mit Vollausstattung über 20kg. Die sehr leichten Pedelecs haben Hinter-oder Vorderradnabenmotor. Schau mal hier:

Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart)

Vanmoof haben gerade ihr neues S3, für aktuell 1998€, herausgebracht. Mit Vorderradnabenmotor und Nabenschaltung.

Bei den MM findet erst langsam ein Umdenken in Richtung Gewichtsreduktion der Bikes statt.
Fahr auf alle Fälle mal die verschiedenen Motoren und Schaltungen Probe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toto85

Toto85

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
26
Danke für deine Antwort, Toto85. Ich dachte an 2500€, aber je günstiger desto besser.


Hallo also ich habe mich da jetzt mal etwas umgeschaut und meine Favoriten im Bezug Riemen antrieb und leicht fallen da leider raus. Ich hatte bei riese und Müller sowie Simplon mal reingeschaut. Die hätten zwar alles für deine Bedürfnisse. Gutes bike leicht und wartungsarm. Nur sind die Preise da etwas höher.

Ich kann dir da nur mit ein paar kleinen Tipps weiterhelfen.

Riemen anrieb geht bis auf 1-2 Schaltungen eigentlich immer nur bis 60nm das heißt du kannst bei deinem bike getrost auf einen Motor mit 75 oder mehr nm verzichten da die gedrosselt sind.

Ich persönlich rate von allen anderen Antrieben wie einem mittelmotor ab.

Ich würde auch überlegen ob nicht doch ein qualitativ hochwertiges gebrauchtes.
Eine Lösung für dich ist.

Ich würde dir auch auf jeden Fall empfehlen dein bike zu versichern. Ich habe meine bikes alle versichert zu sehr guten Konditionen zb. Bike bis 4000€ auf Diebstahl, akku , Verschleiß, unsachgemäße Handhabung und unfallschäden für 120€/ Jahr bei 2 Jahren Laufzeit.

Achte beim gebraucht ebike kauf auch auf die dazugehörigen Ratgeber. Und lass das bike wenn möglich von einer Fachwerkstatt anschauen. Und beurteilen kostet bei manch Händler etwas aber lohnt sich immer.

Es gibt auch manche Händler die einen gebraucht bike Markt veranstalten. Gibt es bei meinen Rad Dealer zum Beispiel. 1-2mal im Monat zu bestimmten Zeiten. Da bringen halt Leute ihre bikes hin die werden beurteilt und dan für einen verkauft. Wenn kein Käufer da war holt man sein bike Nachmittags wieder ab. Da kann man oft einen guten Deal machen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
878
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Ich würde auch überlegen ob nicht doch ein qualitativ hochwertiges gebrauchtes.
Eine Lösung für dich ist.
wenn der akku kaputt geht, und das kann schnell passieren, muss man u.u. bis zu 600 euro für einen neuen zahlen. dazu kommt, dass gebrauchte räder schon vor corona viel zu hoch gehandelt wurden.

für bis zu 2.500 euro bekommt man sehr solide neue räder. für meins, das ich dazu rechne, hab ich im winter lediglich 1.400 euro gezahlt. momentan kostet es mit bosch active line plus mittelmotor (shimano motoren sind ausverkauft) 300 euro mehr. das sind im grunde kalkhoff räder, nur halt mit anderen aufklebern (badge engineering) und etwas kleineren akkus. ich denke, kalkhoff baut solide räder...🙂

der nachteil beim riemen ist, dass er nicht immer so problemlos läuft wie er soll. reparaturen daran kann nicht jeder händler durchführen, weil er keine erfahrungen damit hat. bei einer simplen kette sieht das anders aus. die kann so ziemlich überall repariert werden.

das waren die gründe, warum ich mein radl, das es mit bosch motor für wenig aufpreis auch mit riemen gab, neu und mit kette gekauft habe.

mein akku hat übrigens möglicherweise ein technisches problem, das ich dem händler bereits gemeldet habe. wenn der akku defekt ist, wird er auf gewährleistung getauscht oder repariert. müsste ich die reparatur selber zahlen, würde ich bei liofit 350 bis 400 euro dafür bezahlen, je nachdem wieviel wh ich wählen würde. wäre er bei liofit oder einem vergleichbaren reparaturservice nicht reparierbar, müsste ich u.u. einen neuen kaufen. den möglichen preis hatte ich weiter oben ja bereits genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toto85

Toto85

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
26
wenn der akku kaputt geht, und das kann schnell passieren, muss man u.u. bis zu 600 euro für einen neuen zahlen. dazu kommt, dass gebrauchte räder schon vor corona viel zu hoch gehandelt wurden.







Hmm ich glaube ich hatte geschrieben das man sein bike versichern sollte ?

Dadurch brauche ich keine angst vor solchen Defekten haben und auch wenn er Leistung verliert bekomme ich einen neuen.

Und das mit den gebraucht Preisen kann ich leider nicht ganz zustimmen.

Habe jetzt ein Haibike flyon 10.0 enduro wenn mir Ende des Jahres ein neues bike gefällt und ich sage ok das passt jetzt noch besser zu mir ist es doch legitim das ich für mein nduro 7000-7500€ mal veranschlage

Da jeglicher Verschleiß usw. Beseitigt werden hat der neue Käufer ein top bike da stehen und da noch nicht so alt gegebenenfalls rest Garantie/ Gewährleistung von haibike. Und wenn er meine Versicherung übernehmen möchte 100% Schutz.

Daher steht doch ein gebraucht kauf für jemanden der jetzt nicht das neuste bike haben will aber hohe Ansprüche hat nichts im Wege ?

Und das jemand sein bike nach 1-2 Jahren nicht verschenkt ist auch klar. Wenn man sich manche Komponenten von gebrauchten bikes aus dem oberen Segment anschaut ist man meiner Meinung mit einem guten gebrauchten besser bedient wie mein einem günstigen neuen. Soll jetzt keine Anspielung auf dein bike sein oder ähnliches.

Nur angenommen man bekommt ein 1-2 Jahre altes riese und Müller mit Riemen Antrieb Carbon Rahmen und und und. Habe ich zwar ein Modell was etwas älter ist aber 100% zu meinen Bedürfnissen passt.

Ich meine die Anforderungen die der Herr hat sind hoch und speziell. Da reden wir von 3500-6000€ für ein bike da würde ich mir schon überlegen ein gutes gebrauchtes zu suchen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
878
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
man kann natürlich eine versicherung abschliessen, die allerdings auch wieder kosten verursacht, aber das kann man nach ablauf der garantie auch bei einem neu gekauften rad machen.

oder man geht den umgekehrten weg, nutzt die hohen gebrauchtradpreise, und verkauft sein günstig neu gekauftes rad mit rel. wenig verlust.

bei pkw oder motorrädern seh ich das durchaus anders. da kann man gut gebrauchte exemplare bestens gebraucht kaufen. aber bei pedelecs käme ich nicht auf die idee. aber das ist halt nur meine persönliche meinung. 😉

zudem bleibt die problematik mit dem riemen. wenn der auf ner tour probleme macht, kanns schwierig werden, den zu reparieren.

ich seh durchaus die vorteile, aber auch die nachteile. einem technisch nicht interessierten, würde ich daher zur kette, und nicht zur exotenlösung raten. 🙂
 
T

Truthahn

Dabei seit
16.05.2020
Beiträge
5
Vielleicht schau ich wieder bei meinem lokalen Fahrradladen vorbei und frage ob sie auch gebrauchte Räder anbieten. Sie bieten aber (laut eigener Aussage aus Überzeugung) nur E-Bikes basierend auf Bosch-Motoren an.

Ich hab mir das Vanmoof S3 angeschaut und es gefällt mir eigentlich sehr sehr gut, andererseits scheint die Community hier recht skeptisch dem gegenüber zu sein. Eine Alternative zum Vanmoof soll das Cowboy sein, was mir auch sehr taugt, aber auch hier gibt es viele Befürworter und Gegner.
 
Chrisol

Chrisol

Dabei seit
14.01.2017
Beiträge
4.970
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 1x16T)
Sieh dir mal die Orbea Gain an.
 
Thema:

Studenten-E-Bike?

Studenten-E-Bike? - Ähnliche Themen

  • Student braucht Hilfe!

    Student braucht Hilfe!: Hallo, ich hoffe ich bin bei euch mit meinem Anliegen richtig. Ich bin Designstudent und möchte mir in meinen Semesterferien ein S Pedelec...
  • Suche Studenten aus Karlsruhe für gemeinsame Entwicklung eines Elektroantriebs

    Suche Studenten aus Karlsruhe für gemeinsame Entwicklung eines Elektroantriebs: Hallo, ich möchte einen neuartigen elektrischen Antrieb für Fahrräder entwickeln. Das Ziel ist ein marktreifes Modell. Schwerpunkt soll ein...
  • Frage an die Fat-Biker: Tiefeinsteiger?

    Frage an die Fat-Biker: Tiefeinsteiger?: Guten Tag, lese schon länger im Forum und möchte profitieren vom Fachwissen. Gibt es Tiefeinsteiger Fatbikes ähnlich dem Radrhino? Sehr gerne mit...
  • Suche ein E-Bike

    Suche ein E-Bike: Ich schau mir zwar grad mal alle Threads hier durch, aber ich hab etwas "speziellere" Wünsche, hab auch auf den meisten Shop-Seiten noch nix...
  • Ähnliche Themen
  • Student braucht Hilfe!

    Student braucht Hilfe!: Hallo, ich hoffe ich bin bei euch mit meinem Anliegen richtig. Ich bin Designstudent und möchte mir in meinen Semesterferien ein S Pedelec...
  • Suche Studenten aus Karlsruhe für gemeinsame Entwicklung eines Elektroantriebs

    Suche Studenten aus Karlsruhe für gemeinsame Entwicklung eines Elektroantriebs: Hallo, ich möchte einen neuartigen elektrischen Antrieb für Fahrräder entwickeln. Das Ziel ist ein marktreifes Modell. Schwerpunkt soll ein...
  • Frage an die Fat-Biker: Tiefeinsteiger?

    Frage an die Fat-Biker: Tiefeinsteiger?: Guten Tag, lese schon länger im Forum und möchte profitieren vom Fachwissen. Gibt es Tiefeinsteiger Fatbikes ähnlich dem Radrhino? Sehr gerne mit...
  • Suche ein E-Bike

    Suche ein E-Bike: Ich schau mir zwar grad mal alle Threads hier durch, aber ich hab etwas "speziellere" Wünsche, hab auch auf den meisten Shop-Seiten noch nix...
  • Oben