Stromer ST2 - Berichte

Diskutiere Stromer ST2 - Berichte im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, Heute habe ich den Stromer ST2 erstmals im Original gesehen und auf einer kurzen Runde probe gefahren. Vielen Dank an emotion-Düsseldorf...
ibgmg

ibgmg

Mitglied seit
14.10.2012
Beiträge
1.632
Details E-Antrieb
R+M Delite Bosch DU25 Stromer ST2, S-Pedelec
Hallo,

Heute habe ich den Stromer ST2 erstmals im Original gesehen und auf einer kurzen Runde probe gefahren. Vielen Dank an emotion-Düsseldorf, die mir das zu einem Sondertermin ermöglicht hat. Habe mir natürlich nicht nehmen lasen einige Bilder aufzunehmen.

Erster Eindruck:
Das Bike strahlt eine unglaubliche Solidität aus. Alles ist nahezu perfekt verarbeitet. Keinerlei Verlegenheitslösungen sind erkennbar. Perfekte Schweißnähte in Kombination mit einer sehr geradlinigen Rahmengeometrie, innen verlegte Züge und eine sehr wertig anmutender Farb-Konzeption sprechen einen sofort an. Nichts ist dem Zufall überlassen. Rundum eine überaus detailverliebte, perfekte Verarbeitung eröffnen eine neue Klasse.

Fahreindruck:
Wahnsinn , um es auf einen kurzen Nenner zu bringen. Klar, ich bin damit noch nicht wirklich auf Tour oder echten Bergstrecken gewesen, dennoch eine überzeugende Vorstellung. Der lautlose Motor mit 500W Nennleistung (1kw in der Spitze) schiebt mir einem derartigen Druck an, dass man fasst vergisst auf einem Fahrrad zu sitzen. Die Unterstützung war mit den einprogrammierten Einstellungen (welche ja im Detail vom Nutzer selbst via Android/Ios App selbst konfiguriert werden können) bis 42 km/h ohne Drehmoment Verlust. Von 42 - 45 wurde die Motorleistung abgeregelt. Bis 42 allerdings einfach genial. Die Regelelektronik wurde beim ST2 erstmal aus dem Motor ausgelagert, und somit Überhitzungsprobleme der Elektronik, mit Folge der Leistungsreduzierung, abgestellt. Weitere Änderungen am Motor lassen eine durchaus gute Eignung auch für Bergstrecken erwarten. Testfahrten von emotion haben dies offensichtlich bestätigt.

Federung:
Die Kombination der speziellen BigBen Ballon Reifen in Kombination mit der starren Karbongabel ist erstaunlich gut. Normale Straßenunebenheiten. Gullydeckel, selbst nicht zu heftiges Kopfsteinpflaster werden gut geschluckt, eigentlich kaum ein Unterschied zu meine Delite. Größer Stöße dagegen werden unvermittelt an den Fahrer weitergegeben. Randsteine rauf und runter , ich muss meine vom Delite anerzogenen Fahrgewohnheiten anpassen.

Auf der anderen Seite vermittelt das Rad einen ungemein direkten Fahreindruck, den ich bisher so noch nicht kannte. Es macht unglaublich Spass das Rad zu beschleunigen, kurven zu nehmen oder einfach nur lautlos dahinzugleiten.

Bilder zum gesamten Rad:
ST2_Probefahrt_140417_01_1024.jpg

ST2_Probefahrt_140417_02_1024.jpg

ST2_Probefahrt_140417_03_1024.jpg

ST2_Probefahrt_140417_04_1024.jpg

ST2_Probefahrt_140417_05_1024.jpg
 
Reinhard

Reinhard

Teammitglied
Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.634
Und, schon bestellt?
 
ibgmg

ibgmg

Mitglied seit
14.10.2012
Beiträge
1.632
Details E-Antrieb
R+M Delite Bosch DU25 Stromer ST2, S-Pedelec
Kurze Detaileindrücke zum Rad:

- Der Gepäckträger ist keinesfalls nur ein Designelement. In Verbindung mit dem Schutzblech eine überaus stabile und tragfähige Konstruktion. Die Schutzbleche sind nicht einfach gebogene Kunststoffteile oder Alu-Verbundteile, sondern extrem stabile doppelwandige Alu-Hohlkammerkonstruktionen, ähnlich aufgebaute wie eine Felge.

- Das Tagfahrlicht ist ein schönes Detail und gut sichtbar.
- Steckachsen und eine Standard-Wechselkassete
- Ein sehr guter Sattel (was sich natürlich erst noch beweisen muss)
- Die Omni-Steuerung über das Rahmendisplay eröffnet eine Unzahl von Steurungs- und Überwachungsmöglichkeiten.
- Der Magnet-Ladeanschuss. Der Akku kann sowohl am Rad, wie auch extern geladen werden. Die Entnahme des Akkus ist ein Klacks.
- Die Rekuperation ist in 2 Stufen schaltbar und unterstützt grundsätzlich das Bremsen. Die Bremswirkung ist allererster Klasse.
- Der Akku mit 814Wh liefert endlich genügend Reichweite für ein S.

Detailaufnahmen zum Rad:
ST2_Probefahrt_140417_08_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_09_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_10_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_11_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_12_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_13_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_15_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_16_1024.jpg

ST2_Probefahrt_140417_14_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_17_1024.jpg


Der Rest. Soweit in aller Kürze. Jetzt steht die Kaufentscheidung an.

Gruß Markus

ST2_Probefahrt_140417_18_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_19_1024.jpg
ST2_Probefahrt_140417_20_1024.jpg
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.295
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
Ganz klar das schönste aktuelle S-Pedelec.......was auch immer (von den Nörglern) an Kritik kommen wird !

Nein, es ist KEIN Discounter -Pedelec, es kostet mehr als 599,- EUR.
Nein, der Akku reicht nicht für 150 km mit Höchstgeschwindigkeit.
Ja, es wiegt mehr als 12 kg.
Nein, auch mit diesem S darf man innerorts keine Radwege benutzen.
Nein, es ist kein Enduro taugliches Up- and Downhill (Hai) Mountainbike und am Berg muß es sich
gegen die Kaffeemühle von Bosch auch erst noch beweisen.

....trotzdem darf es gefallen, tolles Teil und schöne Fotos !
 
prophete

prophete

Mitglied seit
05.10.2009
Beiträge
2.745
Details E-Antrieb
5 x Bosch
Der neue und kompaktere SYNO Drive Motor bietet nicht nur eine Leistung von 500 W sondern auch ein gewaltiges Drehmoment von 35 Nm

Die 35 Nm scheinen mir ein bisschen wenig oder hat das ST2 mehr?

PS: Gehöre ich jetzt zu den Nörglern?
 
ibgmg

ibgmg

Mitglied seit
14.10.2012
Beiträge
1.632
Details E-Antrieb
R+M Delite Bosch DU25 Stromer ST2, S-Pedelec
Die 35 Nm scheinen mir ein bisschen wenig oder hat das ST2 mehr?
Ich habe noch keine nähere Angaben dazu gefunden. In der Praxis jedenfalls kommt das Drehmoment bärenstark rüber. Im Vergleich zum Bosch deutlich druckvoller und Bosch gibt 50-60Nm an. Aber wohl an ganz anderer Stelle gemessen. Allein der Wert sagt eigentlich nicht viel aus.

Gruß Markus
 
Seemann

Seemann

Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.295
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Panasonic 26V-BionX HS 500+250-Chrystalyte HS 3540
@ibgmg Hallo Markus,
Konntest du die 42 km/h denn easy dauerhaft halten ?
Ich bin damals das Delite Fox Bionx 500 36 V, das Delite mit Bosch 350, das E45 und den Stromer ST1 probegefahren und habe mich für den Bionx entschieden, war damals eindeutig das stärkste, das einzige mit dem ich die 40 km/h
dauerhaft halten konnte, ohne "alles" zu geben.
Aber 42 km/h ist bis heute dauerhaft nicht drin, mag sein daß der Bionx schon bei 40 anfängt abzuregeln.
Mit dem 350 Bosch lag die dauerhafte Geschwindigkeit bei 35 km/h, was mir eindeutig zu langsam war, der Stromer ST1 lag irgendwo dazwischen.
Ich werde jetzt nicht wegen 2 km/h mein Delite in die Tonne kloppen, finde es aber sehr gut, wenn es interessante Alternativen mit DirectDrive gibt, da das Bionx Delite ja leider nicht mehr gebaut wird.
Was auch gut wäre, wenn man die obere Abregelung "härter" einstellen könnte, also auf 45 km/h oder besser noch
49 km/h (+10 % ) :) was bei vielen langsamen Pedelecs ja so praktiziert wird, kann ja jeder selber entscheiden, ob er/sie gegen eine Wand fahren will, bei den Geschwindigkeiten hilft ja auch der Wind bei der Abregelung.

Wenn du dir das St2 kaufst, würde ich mich über " intensive " Testberichte in deiner gewohnt guten Qualität sehr freuen
 
FJH

FJH

Mitglied seit
14.08.2011
Beiträge
599
Ort
24640 Schmalfeld
Details E-Antrieb
E45 500W 36V
Vom vollgefederten Delite,auf diese Designergurke,ich weiß nicht.
Für mich kein alltagtaugliches S-Pedelec.
 
Gagravarr

Gagravarr

Mitglied seit
19.03.2014
Beiträge
404
Ort
bei München
Details E-Antrieb
Impulse Speed 2.0 / Bosch Performance 2014
Was ist "alltaugstauglich"? Als Pendlerbike ist das meiner Meinung nach sehr gelungen, wenn man nicht gerade in einer Gegend lebt, die von Schlaglöchern übersät ist. Und das Design (zumindest in Schwarz) ist meiner Meinung nach deutlich besser gelungen als beim Delite - ich gehöre aber auch nicht zur 60+ Generation ;)

Nur der Preis ist doch ein wenig übertrieben. Dafür bekomme ich ja fast schon ein Kalkhoff Endeavour S10 als Pendlerbike und ein waldtaugliches MTB-Pedelec zusammen...
 
der_Schwabe

der_Schwabe

Mitglied seit
16.04.2012
Beiträge
3.809
Ort
73760 Ostfildern
Details E-Antrieb
Ich werde von Kaffee angetrieben ;-)
Schöner Bericht, klasse Bilder und en nettes Bike.
Warum das Bike von mir "nur" ein nett bekommt liegt wohl daran, das ich zu einer völlig anderen Zielgruppe gehöre.
Dieses Rad gehört für mich eindeutig in die Kategorie VernunftsBike/Pendelfahrzeug, und nicht zu den Spaß-Maschinen.

Was aber garnicht geht ist die Homepage. Die ist ne Lachnummer hoch 10 und ja fast schon ne Frechheit. Möchte man mal schnell paar Infos zu dem Bike ansehen bekommt man die was-weiß-ich woher, aber nicht von der Hersteller-HP und das finde ich en wirkliches Armutszeugnis.
Ich kann aber auch Hersteller wie zB Haibike die die Antriebsseite nicht Ablichten nicht leiden.

Aber wie gesagt ... schöner Bericht und super Fotos, welche aber in der Kaufberatung leicht am falschen Platz sind. ;)
 
G

garamiel

Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
326
Ort
45470 Mülheim
Details E-Antrieb
Bosch CX
Ich habe mir das ST2 ja auch in Düsseldorf angesehen. Fand es auch sehr wertig und stimmig gemacht.
Die Optik ist konsequent und ich kann auch verstehen, wenn man es sehr schön findet.
Für mich persönlich ist es zu sehr Motorrad und zu wenig Fahrrad. Es iss zwar nicht so schwer
wie es aussieht, aber die Rohrdimensionen sind schon gigantisch.

Für ein Pendlerfahrzeug ist es sicher auch toll ohne nennenswerte Anstrengung über 40 fahren zu können.
Für mich, der es als Freizeitgerät nutzt ist die Abstimmung der Kaffeemühle besser.
Ich finde es gut mich anstrengen zu müssen, wenn ich schnell fahren will.
 
U

unsusi

Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
4.055
Hmm... also das Rad gefällt mir auch. ich würde nur vorne am Schutzblech noch so eine kleine Plastikschürze dran machen, um es nach unten zu verlängern, sonst werden Hose und Schuhe zu sehr eingesaut. Und andere Pedale auch noch.
Das einzige, was mir wirklich nicht gefällt, ist das Rücklicht. Wenn das Rad mal umkippt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es das Rücklicht erwischt.

Und: fehlen da nicht die häßlichen, seitlichen Katzenaugen? Sind die nicht Pflicht?
 
G

garamiel

Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
326
Ort
45470 Mülheim
Details E-Antrieb
Bosch CX
Die seitlichen Katzenaugen werden bei Emotion erst bei Auslieferung montiert. Relativ lieblos mit zwei Kabelbindern.
Sie argumentieren, die würde ohnehin kaum jemand dran behalten.
 
U

unsusi

Mitglied seit
17.05.2011
Beiträge
4.055
...blöde Argumentation. Kostet doch auch Verwarnungsgeld. Und gerade bei "Fahrrädern" mit Versicherungskennzeichen guckt die Rennleitung doch doppelt genau. :-(
 
Stuki

Stuki

Mitglied seit
08.05.2011
Beiträge
1.001
Ort
Fellbach bei Stuttgart
Details E-Antrieb
Brose Drive S, BionX PL HT, Bio-CANYON 9 kg
Hallo Markus, klasse Bericht, in dem Deine Begeisterung so richtig gut rüberkommt. ;-) Ist der neue Motor tatsächlich lautlos? Ich frage deshalb nach, weil der Motor des ST 1 dies wohl nicht ist.
 
ibgmg

ibgmg

Mitglied seit
14.10.2012
Beiträge
1.632
Details E-Antrieb
R+M Delite Bosch DU25 Stromer ST2, S-Pedelec
@ibgmg Hallo Markus,

Wenn du dir das St2 kaufst, würde ich mich über " intensive " Testberichte in deiner gewohnt guten Qualität sehr freuen
Aber klar doch.

Hallo Markus, klasse Bericht, in dem Deine Begeisterung so richtig gut rüberkommt. ;-) Ist der neue Motor tatsächlich lautlos? Ich frage deshalb nach, weil der Motor des ST 1 dies wohl nicht ist.
Ich kann es nicht beschwören, gegenüber meinem Bosch jedenfalls unhörbar.
 
K

kuechenhelfer

Mitglied seit
09.02.2014
Beiträge
227
Ort
Laupheim
Details E-Antrieb
Grace MX II Urban 35o W Bosch
Der Gepäckträger ist keinesfalls nur ein Designelement. In Verbindung mit dem Schutzblech eine überaus stabile und tragfähige Konstruktion. Die Schutzbleche sind nicht einfach gebogene Kunststoffteile oder Alu-Verbundteile, sondern extrem stabile doppelwandige Alu-Hohlkammerkonstruktionen, ähnlich aufgebaute wie eine Felge.
Ist die Gepäckträger/Schutzblech-Konstruktion von Stromer oder von einem "Drittanbieter" aus dem Zubehörmarkt?
Wenn Drittanbieter, weiß jemand, um welche Firma es sich handelt?

Sieht sehr gut aus, die Schönste Kombi, die ich bisher sah!

Michael

P.S. Das Rad ist aber auch schön! ;-)
 
Thema:

Stromer ST2 - Berichte

Oben