Stromer ST1 X Erfahrungsberichte

Diskutiere Stromer ST1 X Erfahrungsberichte im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Wenn noch einer eine braucht!
R

Rückenwind71

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
47
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive
Oh mann, nochmal 10 Euro billiger:) Wenn jemand Ideen bezüglich der Befestigung des Schutzbleches bzw des Bremssattels hat, dann kann er das gerne kundtun. Ich bastel selber gerne, und wenn das Teil da ist und ich die Zeit finde es umzubauen, dann werde ich meine Erfahrungen ebenfalls posten. Dann vielleicht in einem extra Thread.
 
H

Hakkepeter

Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
53
Wäre super, wenn ihr dann mal eure Erfahrung teilt. Vielleicht würde ich mich dann auch daran begeben. Bis jetzt geht es zwar noch, aber mit Federgabel ist schon komfortabler 😉
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.465
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Mal meine Gedanken bezüglich der Schutzblechanpassung:
Würde mir direkt andere besorgen die mehr schützen und dann auf die hässlichen 3D Druck Teile verzichten. 😉
 
R

Rückenwind71

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
47
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive
@iGude. Dann mach mal einen Vorschlag. Bin ganz Ohr.
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
6.006
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 88000km; Haibike Xduro FS RS
Zu einem Fahrrad wie es Stromer anbietet, gehört ein Schutzblech von Pletscher. Ein besseres Schutzblech hab ich noch nicht gefunden.
 
Bikerrider

Bikerrider

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
819
Ort
Haltern am See
Details E-Antrieb
Stromer St1X
Befestigung des Schutzbleches bzw des Bremssattels hat,
Ich denke das wird nicht so einfach werden. Zumal auch nur die Originalen Teile von Stromer bezüglich Umbau ne Zulassung haben, gerade was die bremssattelbefestigung betrifft.
Vielleicht findet man ja einen Stromer Händler der die passenden Teile bestellen kann.
Alles andere wird Wohl schwierig.
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
6.006
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 88000km; Haibike Xduro FS RS
Zumal auch nur die Originalen Teile von Stromer bezüglich Umbau ne Zulassung haben, gerade was die bremssattelbefestigung betrifft.
Da würde ich gar nicht drauf achten. Hauptsache es passt und ist stabil.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.104
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
IMHO stellt Stromer dieses Teil nicht selbst her, sondern bekommt das vom Bremsenhersteller. Dieser ist für die Adapter in der Verantwortung, NICHT der Gabelhersteller. Somit würde ich das passende Teile von Stromer oder vom Bremsenhersteller kaufen, nix anderes. Immerhin Bremse. Und die vorne, stark belastet, am S, also Kfz... besser keine Kompromisse.
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
649
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Dann brauchts nur noch die Bestellnummern....
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
1.104
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS + diverse BionX 250 W
Welche Bremse ist verbaut? Hersteller und Typ sowie Typ der Bremsscheibe (Durchmesser) sind wichtig. Dann benötigen wir noch den an der Gabel verbauten Standard der Bremsaufnahme, sicherheitshalber bitte den Lochabstand nachmessen.
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.465
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Kann mir kaum vorstellen das Stromer die Einzelteile hier liefert also der Händler diese bestellen kann. Und Bestell/Stoffnummern wären dann auch ganz sicher nur interene eigene codierte. Da muss man dann schon das Kit kaufen.

Ganz davon abgesehen wie erfreut (völlig zu recht) ein Händler ist wenn man kommt und sagt hab mir die Gabel im Internet gekauft und jetzt besorg du mir bitte den Kleinteile Rest.

Wie hier schon gesagt wurde, sobald die Gabel körperlich da ist sollte man sich alle nötigen Infos dort ausmessen können um sich den passenden Bremsadapter raussuchen zu können.

Wer damit Schwierigkeiten hat sollte dann besser das Kit bei Stromer kaufen und es einbauen lassen.

Vergesst nicht auch eine Aheadkralle zu besorgen und ggf. ein Werkzeug um diese gerade einzuschlagen. (Nicht jeder hat da das Gefühl es mit einer Schraube zu tun).

Sowas in keine Ahnung welchem Durchmesser wird man wohl auch ganz sicher benötigen.
 
jm1374

jm1374

Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
6.006
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Bulls E45,06/13 88000km; Haibike Xduro FS RS
Ein guter Fahrradhändler sollte den passenden Adapter bestellen können.
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.465
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Ein guter Fahrradhändler sollte den passenden Adapter bestellen können.
Ja das auf jeden Fall.
Hab mich da wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
Meinte explizit den Stromer Fachhänlder der über Stromer direkt die Einzelteile besorgen soll.
 
R

Rückenwind71

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
47
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive
Die Gabel ein und auszubauen kriege ich gut hin. Habe ich auch schon ein paar mal gemacht. Es schadet eh nichts, wenn man die Lager des Steuersatzes gelegentlich ausbaut, reinigt und neu einfettet. Vom Bremsenhersteller gibt es verschiedene Adapter um die Bohrungen für den Bremssattel anzupassen. Und die Klemmen zur Befestigung des Schutzblechs werde ich bestellen wenn ich mit dem Messschieber den genauen Durchmesser der Rohre gemessen habe. Außerdem muss ich mir noch was einfallen lassen bezüglich der Befestigung des Schutzbleches an der Gabelbrücke. Ich glaube nämlich, dass da keine Bohrungen sind, aber mir schwebt ein Flacheisen vor, welches ich passend biege, mit zwei Bohrlöchern versehe und dann vor und hinter der Gabelbrücke mit dem Schutzblech verschraube. Das Ganze noch mit einem Stück vom Fahrradschlauch umwickeln damit nichts verkratzt und dann müsste das passen. Als Streben für die untere Befestigung des Schutzbleches werde ich wohl Alustangen in 5 mm nehmen, die ich passend ablänge und am Ende platt klopfe um dann Bohrungen rein zu machen. Aber jetzt erstmal warten bis die Gabel da ist.
Ergänzung:

Achja, die R80 Schutzbleche von Pletscher sind wirklich eine sehr feine Sache. Schade nur, dass man das vordere Schutzblech nicht einzeln bestellen kann...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rückenwind71

Mitglied seit
26.10.2019
Beiträge
47
Ort
Eifel
Details E-Antrieb
Stromer Cyro Drive
Die Federgabel ist heute gekommen. Sieht alles soweit gut aus. Erfreulicherweise befindet sich in der Mitte der Gabelbrücke eine Bohrung mit Gewinde. Jetzt muss ich nur noch einen Winkel am Schutzblech anbringen und kann den dann mit der Gabel verschrauben. Das macht das Ganze etwas einfacher. Ich bräuchte nur noch die Zeit mich da mal dran zu geben...
 
M

markustoe

Mitglied seit
27.06.2016
Beiträge
649
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Meine ist auch da noch nicht ausgepackt...😁
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.465
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
War denn bei den Gabeln irgendetwas an Papieren/Beschreibungen von Stromer dabei?
 
Thema:

Stromer ST1 X Erfahrungsberichte

Oben