Stopplichtfunktion ( CONTEC TL-328 E * victoria etouring 7.7

Diskutiere Stopplichtfunktion ( CONTEC TL-328 E * victoria etouring 7.7 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo erstmal, Habe obiges Ebike neu, aber beim Betätigen der Bremshebel tut sich am Rücklicht nichts. Laut Beschreibung sollte es das. Weiß...
otsche62

otsche62

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
40
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Shimano Steps e6100 / Victoria eTouring 7.7
Hallo erstmal,

Habe obiges Ebike neu, aber beim Betätigen der Bremshebel tut sich am Rücklicht nichts. Laut Beschreibung sollte es das. Weiß jemand, wo der Schalter dafür sitzt, bzw wie ich was prüfen kann, bevor ich mich nächste Woche beim Händler melden kann? In der Bedienungsanleitung selber steht darüber nichts. Das Licht wird über das Shimano Display 6100 eingeschaltet. Beim einschalten flackert es ein paar Sekunden, wenn ich losfahre, wird es heller. Aber direkt beim Bremsen tut sich nichts, vielleicht hat jemand ein ähnliches Fahrrad, und kennt die Funktionsweise des
"CONTEC TL-328 E-Stop, mit Stoplicht"

Gruß, Otsche
 
D

dbl.pnt

Mitglied seit
15.12.2019
Beiträge
11
Testest du im Stand? Vermutlich gibt's keinen Bremskontakt sondern ein Beschleunigungssensor welcher Verzögerung misst. Lass mal jemand anderen fahren und beobachte das Rücklicht wenn er bremst.
 
Jason71

Jason71

Mitglied seit
05.11.2016
Beiträge
688
Ort
Bayern / so um München (By)
Details E-Antrieb
Radon Sunset 2016/ Diamant Zouma+S
Es wird so sein wie @dbl.pnt es schreibt, deine Bremse ist ja eine Shimano und die haben meines Wissens keine hydraulische Bremsen mit „Bremslichtschalter“.
 
otsche62

otsche62

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
40
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Shimano Steps e6100 / Victoria eTouring 7.7
Habe während der Fahrt auch getestet, meine Frau meinte, da tut sich nichts. Nur als ich mit Licht fuhr, meinte sie, dass es wohl heller wurde, war sich aber nicht sicher (war ja am Tag). Oder kann es sein, dass das Stopplicht nur funzt, wenn man das normale Licht eingeschaltet hat (tagsüber ist das ja meist nicht der Fall)?

Gruß, Otsche
Ergänzung:

Wahrscheinlich ist das so :(

Habt ihr auch eine Idee, ob man den ERGOTEC "Barracuda", Ø31,8 mm, 20 Lenkervorbau durch einen in der Höhe verstellbaren tauschen kann? Also technisch möglich? Ich dachte, das sei mittlerweile Standard, mein altes Kalkhoff (war ne ganze Ecke billiger) hatte das. Ich variiere da gerne, da ich bei längeren Touren Rücken habe, wenn der Lenker zu tief ist, bei kurzen schnellen Touren habe ich ihn gerne etwas tiefer.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dbl.pnt

Mitglied seit
15.12.2019
Beiträge
11
Sehr wahrscheinlich führt nur eine zweiadrige Leitung zum Rücklicht, was bedeuten würde dass das Stopplicht auch nur dann geht wenn das Licht an ist.
Das würde nur funktionieren wenn es am Rücklicht einen Dauerplus geben würde und einen zusätzlichen Signaleingang. Hierfür wären dann 3 Adern notwendig.

PS: Ich fahr bei egal welcher Tageszeit immer mit Licht, egal ob auf dem Rad oder im Auto.
 
otsche62

otsche62

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
40
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Shimano Steps e6100 / Victoria eTouring 7.7
Ja, aber da ich vorne und hinten nicht getrennt schalten kann, würde die starke Lampe vorne den Akku schneller leersaugen. Weiß jetzt nicht, wieviel Watt die hat, aber bei der Helligkeit von 80 Lux wird das wohl nicht so wenig sein, dass man es bei der Reichweite nicht spürt.
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
4.015
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
otsche62

otsche62

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
40
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Shimano Steps e6100 / Victoria eTouring 7.7
Oh, naja - mit 10 Watt hätte ich schon eher gerechnet :)

Dann fällt das Tagfahrlicht wohl kaum ins Gewicht. Wenn das wirklich so ist :)
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
4.015
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Wenn das wirklich so ist
Messen macht schlauer (Strom, Spannung). Oder eine Anfrage bei Contec, falls man sich dort mit Endkunden unterhalten will.

"80 Lux" schaffen inzwischen auch einige am Nabendynamo laufende Frontscheinwerfer. Mein IQ-X macht sogar "100 Lux". Wobei die Helligkeitsangabe in Lux wenig darüber aussagt, wieviel Licht der Scheinwerfer nach vorne bringt - dazu müsste man die z.B. Helligkeitsverteilung über der Fläche wissen. Das Licht muss den Weg genügend breit und tief und gleichmäßig ausleuchten ...
 
otsche62

otsche62

Mitglied seit
24.03.2018
Beiträge
40
Ort
OWL
Details E-Antrieb
Shimano Steps e6100 / Victoria eTouring 7.7
Es wird so sein wie @dbl.pnt es schreibt, deine Bremse ist ja eine Shimano und die haben meines Wissens keine hydraulische Bremsen mit „Bremslichtschalter“.
Es freut uns zu hören, dass Sie sich für das Victoria „eTouring 7.7“ entschieden haben.

Die Bremslichtfunktion funktioniert nur bei eingeschalteter Beleuchtung, da das Rücklicht ansonsten nicht mit Strom „versorgt“ ist/wird.

Bei eingeschaltetem Licht, wird das Bremslicht aktiviert sobald, der im Rücklicht verbaute „Verzögerungssensor“ eine Verzögerung (Bremsung) wahrnimmt, im Stand bei gezogenem Bremshebel wird die Bremslichtfunktion nicht „aktiviert“.





Wir hoffen Sie entsprechend informiert zu haben und verbleiben,
Das schrieb der Hartje Vertrieb :)

Ihr hattet recht - dies nur zur Info,

Danke und Gruß, Otsche
 
Thema:

Stopplichtfunktion ( CONTEC TL-328 E * victoria etouring 7.7

Oben