Stiller Leser

Diskutiere Stiller Leser im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Hi, Ich bin ehrlich zu euch. Ich hab mich eigentlich nur angemeldet, weil ich eure Hilfe brauche. Ich habe zum Geburtstag ein e bike aus china...
E

Erwin Burg

Mitglied seit
14.08.2019
Beiträge
1
Hi,
Ich bin ehrlich zu euch.
Ich hab mich eigentlich nur angemeldet, weil ich eure Hilfe brauche.
Ich habe zum Geburtstag ein e bike aus china geschenk bekommen.
Hier mal paar Daten

26 Zoll 8 Geschwindigkeits-Trekkingrad elektrisch für flache und Gebirgsstraße

Motor:Mitte motor

Produkt Name:Trekking bike

Batterie:36 v 10.4Ah Lithium-Batterie

Motor Power:250 watt

Bremse:Hydraulische Scheiben

BremseDisplay:LCD

Höchstgeschwindigkeit:<30km>

Leistung in Watt:200 - 250W

Spannung:36V

Spg.Versorgungsteil:Lithium-Batterie

Rad-Größe:26"

Motor:Schwanzlos

Getriebe Set:SHIMANO hinten 8 geschwindigkeit


Dummerweise weiß keiner ob es nun ein 25km/h oder 45km/h bike ist. In der Lieferkiste war nur der Kaufvertrag drin.

Ich komme ohne Anstrengung auf 30 km/h und schaffe damit am Ende auf einer geraden Strecke ohne Anstrengung 43 km/h.

Ich hab das bike mal auf den kopf gestellt und nur eine umdrehung gepaddelt und von alleine fahren lassen. Dabei ist es konstant 40 km/h gefahren.

Eine fern Diagnose zu geben ist schwer, ich weiß. Aber
Meine frage an euch. Was meinst ihr? Muss ich mir ein kennzeichen besorgen und es versichern lassen?
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.713
Oder eine Einzelabnahme.

Aber weil der Motor "Schwanzlos" ist
wird das schwierig.
:LOL:
Eine Idee wäre noch, wenn der Motor wirklich nur 250 Watt Nenndauerleistung hat, das Tempo zu drosseln auf 25 KM/h.
Ich habe das mit einer Schubabschaltung gelöst.

Da das Rad aber weit über 30 läuft,
denke ich das sind auch mehr als 250 Watt. Dann müsste auch die Amperezahl vom Controller runter.
 
Fripon

Fripon

Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
1.440
Ort
10829 Berlin
Details E-Antrieb
Ganz neu Riese und Müller Delite HR Motor 36 V
@Erwin Burg

Hallo Erwin,
so wie dein Rad jetzt ist, ist es ein ilegales Kraftfahrzeug.
Fall du damit erwischt wirst und keinen Führerschein besitzt wird es sehr sehr teuer, wenn du einen hast,sehr teuer!
Jetzt hast du zwei Möglichkeiten entweder, es ist dir Wurst oder du versuchst es den Motor so zu begrenzen das er die Vorgaben für ein Pedelec einhält.
Also Unterstützung nur bis 25 kmh und nur wenn getreten wird Anfahrhilfe bis 6 kmh Gasgriff nur wenn getreten wird.
Es kommt jetzt auf deinen Motor an ob es überhaupt möglich ist.
Bitte mal ein Bild einstellen und die genaue Bezeichnung des Motors wenn möglich auch einen Link zu dem Rad.
Zur Not bleibt immer noch die Möglichkeit den original Controller rauszuschmeißen und einen zu verbauen der sich legal betreiben lässt.

Gruß Fripon
 
P

Panox

Mitglied seit
23.05.2019
Beiträge
11
Ort
Bargteheide
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX
Anfahrhilfe bis 6 kmh Gasgriff nur wenn getreten wird
Wenn Du Schiebehilfe meinst, kann dabei nicht getreten werden, denn man schiebt das Fahrrad ja beim Gehen. Eine Anfahrhilfe kenne ich noch nicht. Was macht die?
 
R

Rollerfahrer

Mitglied seit
08.12.2017
Beiträge
1.713
Anfahrhilfe und Schiebehilfe ist das gleiche der Motor läuft ohne zu treten.

Man nutzt die gesetzliche 6 KM/h Regelung. Im Prinzip kann man da sogar die Pedale weglassen. Ist nur eben sehr langsam.
:LOL:
 
Thema:

Stiller Leser

Werbepartner

Oben