Tour Stilfserjoch mit dem Pedelec

Diskutiere Stilfserjoch mit dem Pedelec im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; danke radl für Recherche Darf ich nun mit meinem E unterstützenden Bike am 31.8 rauf fahren? Gegebenenfalls muss ich neu planen
Rangi

Rangi

Mitglied seit
23.02.2018
Beiträge
18
Ort
75438
Details E-Antrieb
BionX D 3X, CANYON Nerve, KTM Hardt, Liteville301
Morgen, Samstag 31.09. ist die 19. Auflage des Radtages aufs Stilfser Joch.
Von 8.00 bis 16:00 für alle motorbetriebene Fahrzeuge gesperrt.
danke radl für Recherche
Darf ich nun mit meinem E unterstützenden Bike am 31.8 rauf fahren?
Gegebenenfalls muss ich neu planen
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.212
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Bestimmt. Radverkehr, dein Pedelec ist ein Rad, kein Kraftfahrzeug.
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.324
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Darf ich nun mit meinem E unterstützenden Bike am 31.8 rauf fahren?
Mit Sicherheit. Allerdings haben Leute, die bei diesem Event in der Vergangenheit dabei waren übereinstimmend berichtet, dass da ein unglaubliches Gedränge herrscht und man Ambitionen auf Rekorde eher stecken lassen sollte. Würde dann für Deine Tour wohl bedeuten, dass ein anderer Tag doch günstiger wäre. "Dein Tempo" wirst Du da vermutlich nicht fahren können (es sei denn Du startest sehr, sehr früh.
 
Rangi

Rangi

Mitglied seit
23.02.2018
Beiträge
18
Ort
75438
Details E-Antrieb
BionX D 3X, CANYON Nerve, KTM Hardt, Liteville301
btw
schon paar Jährchen vergangen
Jedenfalls war es ein RadelTag wie morgen.
Ich mit dem Rennrad am Start.
Schon nach wenigen Km sehen meine unter dieser salzigen Absonderung von der Stirn leidenden Augen mehrere erschöpfte Menschen am Straßenrand.
Beim Bächlein krümmen sich Menschen, einer wird aus dem Wasser gefischt.
Ich schüttle den Kopf "wie kann man nur so übermotiviert solch einen Hügel angehen"
Auch Helikopter fliegen wie die Bienen.
Und immer wieder erschöpfte sich krümmende Menschen am Straßenrand.
tstsssss

Tage später lese ich in so einer Tiroler Tageszeitung.
Stelvio oben da hausen zwei sich böse konkurrierende verfeindete Kneipen.
Dabei hat allem Anschein einer dem anderen einen Fliegenpilz ins Ragout geschmissen.

Ich gelobe, meine Story ist nicht erfunden

Danke für eure hilfreichen Infos
 
Rangi

Rangi

Mitglied seit
23.02.2018
Beiträge
18
Ort
75438
Details E-Antrieb
BionX D 3X, CANYON Nerve, KTM Hardt, Liteville301
31.8 war ein anstrengender Tag
Nach Stelvio Aktion gleich weiter per Auto im Stau nach Meran zum Gardasee.
Mein Rad Computer zeigt oben Stelvio 181 Watt Leistung Durchschnitt.
Für mich ist der Wert nicht nachvollziehbar, da müsste doch in Summe
meiner Leistung und BionX ein Wert über 300 Watt angezeigt werden
Persönliche Computer Eingabe = Körpergewicht
plus 20 Kg Radgewicht.
Mein Puls wie geplant um die 160, oberes Drittel 150 bis 160, mein Hausarzt würde sagen „du bist halt verrückt“

Erstaunlich viele E-Bikes waren am Start.
Mich haben bestimmt 10 E-Biker ganz locker überholt, auch eine fette Frau.
Meine Frage an die Biker war stets „wieviel Balken hast du noch?“ Antwort war meist „zwei Balken noch, weiß nicht ob es bis oben reicht“
Mein BionX D hatte überhaupt kein Temperatur Problem.
Beim hoch fahren stets unter 50C°
rekubieren Berg runter max. 54C°

In Trafoi (Abfahrt runter) vor dem ersten Ortsschild kam der letzte Balken (Akku voll)
Bereitet ein breites Grinsen hehe
Natürlich ist in dem Moment der Akku nicht voll geladen.
Beim hoch fahren war der Akku ja auch nicht voll bei Trafoi, und da hatte ich auch noch alle Balken.
Mein Tempo runter ca. 30→35 km/h
Reku Vier, Software Reku Einstellung könnte ich nach liefern


Fazit folgt in Kürze
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.324
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
31.8 war ein anstrengender Tag
Nach Stelvio Aktion gleich weiter per Auto im Stau nach Meran zum Gardasee.
Mein Rad Computer zeigt oben Stelvio 181 Watt Leistung Durchschnitt.
Was für einen Leistungsmesser hast Du am Rad? Falls die Zahl "errechnet" wurde, kannst die gleich in die Tonne kloppen. Ein Zufallsgenerator wäre auch nicht schlechter.

Aber reife Leistung - hat der Motor überhaupt unterstützt? Bei 39 Grad muss ihm doch langweilig gewesen sein. 51 Grad bei voller Reku den Berg hinunter erstaunt mich auch.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
17.978
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
Solche homophoben Äußerungen zeigen mal wieder ganz deutlich, welches Niveau, dieses einstmals tolle Forum, zwischenzeitlich angenommen hat. 👎:mad:(n)
Der von Dir zitierte Beitrag stammt vom Oktober 2017, seitdem hat das Forumsteam konsequent daran gearbeitet, dass es besser wird. Gelegentlich gehe ich mit dem Stahlbesen durch, lösche Beiträge, verhänge dauerhafte Threadsperren und schmeiße ab und zu auch mal jemanden gnadenlos raus. Der von Dir zitierte Beitrag ist uns damals nicht gemeldet worden und es hat ihn anscheinend auch niemand aus dem Forumsteam mitgelesen, ansonsten wäre da schon was passiert. Weil der Beitrag aber schon so alt ist, mache ich jetzt auch nix mehr.
 
Rangi

Rangi

Mitglied seit
23.02.2018
Beiträge
18
Ort
75438
Details E-Antrieb
BionX D 3X, CANYON Nerve, KTM Hardt, Liteville301
Was für einen Leistungsmesser hast Du am Rad? Falls die Zahl "errechnet" wurde, kannst die gleich in die Tonne kloppen. Ein Zufallsgenerator wäre auch nicht schlechter.

Leistung wurde errechnet vom SIGMA BC 23.16
Stimme dir zu Schmadde die Option "Leistung" ist für die Tonne

Zitat:
51 Grad bei voller Reku den Berg hinunter erstaunt mich auch.

- darüber hatte ich auch gestaunt, allerdings bei einer Bremswirkung welche im Schnitt 30 bis 35 km/h erlaubte
dürfte die Temperatur schon realistisch sein. Das liegt natürlich an der Reku Einstellung
- Mit dem Bike meiner Frau (selbes System) bin ich den Kronplatz runter und musste zwei mal pausieren
wegen Motor Temperatur 80C°


Schnitt 9,23 km/h den Berg hoch, damit konnte ich meine Erwartungen nicht erfüllen
Meine Kassette mit max 32 Zähnen hatte ich mal gegen eine 34er austauschen sollen,
weil meine Kadenz gelegentlich auf niedere 80 eingebrochen war. Das mag ich net.
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.324
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Welche Reku-Einstellungen hast Du denn? Ich bin heute mit meinem D (und G2 Konsole, Reku auf maximum eingestellt) auch mal ein paar Hügel rauf und runtergefahren. Wo man mit dem Rennrad bergab 50 erreicht erlaubt das MTB ohne Reku schon nur 35 - bei halbleerem (36V) Akku ist schon Rekustufe 3 kaum mehr nutzbar, weil das so stark bremst, dass das Hinterrad fast aus den Ausfallenden fliegt. Das hab ich jeweils ganz schnell wieder rausgenommen.
 
trifi70

trifi70

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
371
Ort
B
Details E-Antrieb
R&M Delite 500 HS diverse BionX 250 W Eigenbauten
Finde ja interessant, dass das mit dem D offenbar problemlos geht (Reichweite und Wärmeproblematik), aber eigentlich fährt man des mit dem Rennrad hoch... :unsure: :X3:

Danke für die Bestätigung, dass man mit BionX im Prinzip mehrere Pässe am Stück fahren kann, weil bergab der Akku wieder vollgeladen wird. Gefühlt hatte ich das vermutet, nur bestätigen konnte es mir noch niemand. Bisher.
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.324
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Danke für die Bestätigung, dass man mit BionX im Prinzip mehrere Pässe am Stück fahren kann, weil bergab der Akku wieder vollgeladen wird. Gefühlt hatte ich das vermutet, nur bestätigen konnte es mir noch niemand. Bisher.
Mich erstaunt das schon, denn meine eigene Testfahrt am Spitzingsattel hat zwar signifikant Reku-Energie gebracht, aber dass man da eine ganze Passauffahrt wieder rekuperieren kann, erstaunt mich schon. Ich wollte mit dem Diamant immer mal die Ötzi-Runde testen wie weit man da kommt, aber habe nie den einen Tag Zeit gefunden um das zu probieren.

Ganz grundsätzlich finde ich, dass solche langen Abfahrten so ab 300hm die einzige Situation ist, wo Rekuperation wirklich was bringt. Bei hügeligem auf-und-ab (das haben wir hier im Umland eigentlich überall) bringt es so gut wie gar nix. 50 oder 100hm sind viel zu wenig um einen messbaren Effekt zu haben, selbst wenn man mit 20 oder 30 die Abfahrten runteschleicht.
 
Rangi

Rangi

Mitglied seit
23.02.2018
Beiträge
18
Ort
75438
Details E-Antrieb
BionX D 3X, CANYON Nerve, KTM Hardt, Liteville301
fahre ich diese Strecke siehe Anhang.
Starte mit 80% Akkuanzeige
so zeigt DS2 Display meines Fully nach 2,1 km den Wert 85% Ladezustand
50% der Strecke ca. 6% Gefälle
50% der Strecke ca 2 bis 3% Gefälle
 

Anhänge

Thema:

Stilfserjoch mit dem Pedelec

Werbepartner

Oben