Tour Stilfserjoch mit dem Pedelec

Diskutiere Stilfserjoch mit dem Pedelec im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; Quelle: Elektrorad 4/17 Hallo zusammen, Gibt es Erfahrung mit dem Stilfserjoch, mit ohne nachladen und mit welchen System. Hintergrund ist, das...
Jason71

Jason71

Mitglied seit
05.11.2016
Beiträge
536
Ort
Bayern / so um München (By)
Details E-Antrieb
Trekking mit Bosch PL(AL) 2016
62504B08-8723-4565-827F-FFFD42882705.jpeg
Quelle: Elektrorad 4/17

Hallo zusammen,
Gibt es Erfahrung mit dem Stilfserjoch, mit ohne nachladen und mit welchen System.
Hintergrund ist, das ich einen Artikel in der „ Elektrorad 4/17“ gelesen habe.
Da geht daraus hervor, das die starken Motoren am Trekkingrad, eher contra prodoktiv sein können.
 
der Jürgen

der Jürgen

Mitglied seit
24.07.2011
Beiträge
411
Eine sehr gute Liste. Deckt sich mit meinen Erfahrungen. Der Cx ist ein Stromfresser (n)
 
S

schmadde

Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
3.324
Ort
München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich weiss zwar auch nicht warum man mit Pedelec so einen Pass hochfährt, ausser vielleicht aus Neugier was die Technik so leisten kann. Aber hier:

Weil man da entweder mit dem Rennrad hochfährt oder mit dem Motorrad.
muss ich widersprechen. Mit Motorrad fährt man sowas auch nicht hoch. Mir ist jeder der mit einem Pedelec da hochfährt 1.000x lieber als einer der mit seinem Motorrad dort die Gegend vollärmt und vollstinkt und mit der meist abartigen Fahrweise alle anderen gefährdet.

Das passt überhaupt nicht, weil es hier um einen sportlichen Wettbewerb geht und sich jemand nicht an die Regeln hält (=betrügt). Wer mit dem Pedelec das Stilfser Joch hochfährt betrügt niemanden. Im Gegenteil, das ist von allen Arten da hochzufahren noch eine der sozialverträglichsten.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
3.146
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
YT, Nicolai, R+M
Da geht daraus hervor, das die starken Motoren am Trekkingrad, eher contra prodoktiv sein können.
Interessant wäre gewesen, wie hoch die Durchschnittsgeschwindigkeit auf der Strecke war. Dann wäre auch eine Vergleichbarkeit da. Daß ein schwächerer Motor weniger verbraucht, ist jetzt nicht weiter verwunderlich.
 
O

Oschtallgoier

Mitglied seit
08.02.2017
Beiträge
902
Eine sehr gute Liste. Deckt sich mit meinen Erfahrungen. Der Cx ist ein Stromfresser (n)
Oder anders herum gefragt, ob ein CX Motor auch der richtige Motor ist für so eine Tourenschwuchtel Karre wie dieses Pegasus:sneaky:. Nur zur Info, ich habe hinten bei meinem Rad, ein reinrassiges eMTB, auf eine 11-46 Kassette aufgerüstet, seit dem fahre ich bis zu 15% steile Rampen im ECO Modus! 2000hm am Stück sind daher für mich jederzeit realisierbar ! Mit dem "Stromfresser" CX Motor...:sleep:
 
Jason71

Jason71

Mitglied seit
05.11.2016
Beiträge
536
Ort
Bayern / so um München (By)
Details E-Antrieb
Trekking mit Bosch PL(AL) 2016
@roesti
Also mir fehlt noch einen Baum pflanzen;-))
Da sind wir mit unseren Trekking und Crossrädern 2014 hoch, finde aber es nicht so schlimm,
jetzt würde es mich eher herausfordern mit dem Ebike hochzufahren.
pede.jpg
 
M

mague

Mitglied seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
Anhang anzeigen 163682 Quelle: Elektrorad 4/17

Hallo zusammen,
Gibt es Erfahrung mit dem Stilfserjoch, mit ohne nachladen und mit welchen System.
Hintergrund ist, das ich einen Artikel in der „ Elektrorad 4/17“ gelesen habe.
Da geht daraus hervor, das die starken Motoren am Trekkingrad, eher contra prodoktiv sein können.
Stilfser kannst du nur an einem Wochentag fahren und auch nur wenn du im Morgengrauen losfährst. Ansonsten ist der Motorradverkehr dort absurd. Nichts gegen deren Freizeitgestaltung, aber mir ist es zu laut und einige fahren sehr sportlich. Da stört ein Fahrrad nur und wenn dir einer auf dem Boden entgegenschlittert bist du der ohne Protektoren. Die sind da heftig unterwegs und bestellen vor Ort mit dem Smartphone gleich die Ersatzteile :D. Wäre schön wenn es dort einen motorradfreien Tag pro Woche gäbe, weil die Ecke wegen dem Nationalpark sehr schön ist.

Trekking, also mit Gepäck, solltest du unter 600Wh nicht in die Alpen fahren. Kontraproduktiv ist der CX eher nicht wenn man eine Kettenschaltung oder eine Alfine oder Nuvinci hat. Mit Rohloff oder Dualdrive würde ich den Active vorziehen. 1400Hm mit 130kg fahre ich mit dem Active und einer Dualdrive mit einem 500Wh Akku. Fürs Stilfser oder z.B gr. St. Bernhard wird das aber nicht reichen.
 
dilledopp

dilledopp

Mitglied seit
21.08.2014
Beiträge
2.698
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
Klever Biactron GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X)
Mit Motorrad fährt man sowas auch nicht hoch.
Wer mit dem Pedelec das Stilfser Joch hochfährt betrügt niemanden. Im Gegenteil, das ist von allen Arten da hochzufahren noch eine der sozialverträglichsten.
Auweia, ich fühle mich schuldig, weil ich schon mindestens 10 x mit dem Motorrad über das Stilfserjoch und andere Alpenpässe gefahren bin.
Du hast meine volle Zustimmung, mich auf Deine Ignorierliste zu setzen.:D
 
M

mague

Mitglied seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
Auweia, ich fühle mich schuldig, weil ich schon mindestens 10 x mit dem Motorrad über das Stilfserjoch und andere Alpenpässe gefahren bin.
Du hast meine volle Zustimmung, mich auf Deine Ignorierliste zu setzen.:D
Muss man nicht ignorieren. Tatsächlich hatten die Motoradfahrer auf der Passhöhe bisher immer Respekt das ich das mit 250W mache. Die geben auch zu das sie das nie machen würden ;)

Rechts die Moto Guzzi Piloten :D Links die Ferraripiloten
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.690
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Was die "ermittelte" Effizienz der Motore = Wh/km betrifft so ist das eher wackelig.
Denn, hier wurde einfach die Nennkapazität der Akkus durch die gefahrenen km dividiert.
Von einer echten Verbrauchsmessung IMO keine Spur.
Das die echte, in der Praxis entnehmbare Kapazität (= abhängig von Zellchemie, max. Ladespannung, Unterspannungsabschaltung) davon teils erheblich abweicht (10-20%) ist jeden klar der schon mal ein Wattmeter eingeschleift hat.

Der Test ist wohl korrekt was die absolut gefahrenen km betrifft (so jeder Tester exakt die gleiche Eigenleistung erbracht hat, was ich mir schwierig vorstelle).
Nur: auch hier ist das Ergebnis abhängig von der Übersetzung des Rades, der Effizienz der verwendeten Schaltung, etc.

Somit können die Ergebnisse niemals zur Beurteilung eines Antriebs-Systems herangezogen werden sondern nur für ein bestimmtes Radmodell.

jm2c
 
cl0wn

cl0wn

Mitglied seit
28.07.2017
Beiträge
320
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 120 HPC Race 2018 / Bosch CX
Dachte ich mir auch gleich. Reichweitenmessungen von verschiedenen Systemen bringen nur was, wenn der selbe Tester mit exakt der selben (gemessenen) Eigenleistung zwei gleichschwere, -bereifte und -übersetzte Räder bewegt.
 
Thema:

Stilfserjoch mit dem Pedelec

Werbepartner

Oben