Steps-Akku BT-E8010 "504Wh", extern (Reichweite, Probleme, Fragen)

Diskutiere Steps-Akku BT-E8010 "504Wh", extern (Reichweite, Probleme, Fragen) im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich habe denen eine E-Mail geschrieben. Sie haben mir geantwortet, dass an einem 750 Wh Akku für Shimanoantrieben gearbeitet wird , welcher Ende...
B

Blackshadow

Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
11
Ort
Weiden
Details E-Antrieb
Ghost Hybride SL AMR X 4.7
Ich habe denen eine E-Mail geschrieben. Sie haben mir geantwortet, dass an einem 750 Wh Akku für Shimanoantrieben gearbeitet wird , welcher Ende nächsten Jahres erscheinen wird.
 
S

Spaßbremse

Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
40
Hab mal ne Frage an die Leute die ihren Akku zum überprüfen zu Paul Lange geschickt haben.

Wie lange musstet Ihr warten bis ihr den Akku wieder hattet?

Ich warte nun seit Mitte August auf meinen.
Warum überprüfen? Wegen der Reichweite? Ab wann ist es denn zu wenig?
 
Daalbock

Daalbock

Mitglied seit
01.11.2018
Beiträge
31
Ort
Pfälzer Wald
Details E-Antrieb
Shimano E8000/Bosch Performance Line
Warum überprüfen? Wegen der Reichweite? Ab wann ist es denn zu wenig?
Ja, meine Akku hatte bei der ersten Tour 38km, bei der zweiten Tour 27km und bei der letzen Tour nur noch 16km durchgehalten.
Da mein Händler schon defekte Akku´s ersetzt bekommen hatte, wollte Ich es auch versuchen.
 
N

Nopsing

Mitglied seit
01.04.2019
Beiträge
13
Ort
Rheinbach
Details E-Antrieb
Steps 8000
Hallo, hatte meinen Akku über Stadler/Koblenz einschicken lassen. nach 6 Tagen war ein neuer da.

Gruß
 
N

Nopsing

Mitglied seit
01.04.2019
Beiträge
13
Ort
Rheinbach
Details E-Antrieb
Steps 8000
Sorry, der Akku ließ sich nach 8 Ladungen nicht mehr laden.

Wurde bei Shimano getauscht.
Das ist jetzt ein Jahr her.
 
RALLE

RALLE

Mitglied seit
07.02.2018
Beiträge
75
Ort
Helpup
Details E-Antrieb
Motor: Shimano E8000, Akku: Shimano E8010 500Wh
Letzten Sonntag erneut eine Tour gemacht.
Eco auf voll gestellt, Trail mittel, Boost high.
Bin dann mehr Eco im (teilweise) matschigen Wald gefahren - das scheint gegenüber Trail medium doch erheblich Saft zu sparen.
Ab und an Boost, weil ein paar ordentliche Steigungen drin waren, aber eben auch wieder VIEEEL bergab, wo nix gebraucht wird...
Zum Schluss dann alles im Trail, da die Tour recht kurz war und noch genug Saft.
32 km, 660 Hm - noch 2 Balken zu Hause.
Beim Laden zeigte der Akku jedoch nur noch einen an - also hatte ich ca. noch 1,3 Balken übrig...

Der 1. war nach 12 km und wenig Hm weg, der zweite nach weiteren ca. 6 km und richtig viel Hm...

Das ist schon deutlich besser, als letztes Mal, aber immer noch zu wenig.

Vielleicht fahr ich die nächste Runde mal nur in Trail...
 
V

vham777

Mitglied seit
08.05.2019
Beiträge
12
über 2000 posts und wir schauen immer noch in die röhre...
--> werden fremdhersteller für die nutzung des rahmenakkus zugelassen?
--> bringt shimano etwas?
--> was macht der shimano 8035? ist er besser als der 8010? commencal und propain würden mir gefallen, aber wenn der 8035 nicht besser ist wird das nix
--> in den ganzen foren hört man keine polemik über die reichweiten der brose und bosch 500er akkus, wie sehen da die reichweiten aus? hat da jemand erfahrung?
mein 8010 macht auch von monat zu monat eine schlechtere figur! "Lebenserwartung: ca. 1000 volle Ladezyklen, ohne nennenswerten Leistungsverlust..." my ass
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
1.069
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
über 2000 posts und wir schauen immer noch in die röhre...
--> werden fremdhersteller für die nutzung des rahmenakkus zugelassen?
--> bringt shimano etwas?
--> was macht der shimano 8035? ist er besser als der 8010? commencal und propain würden mir gefallen, aber wenn der 8035 nicht besser ist wird das nix
--> in den ganzen foren hört man keine polemik über die reichweiten der brose und bosch 500er akkus, wie sehen da die reichweiten aus? hat da jemand erfahrung?
mein 8010 macht auch von monat zu monat eine schlechtere figur! "Lebenserwartung: ca. 1000 volle Ladezyklen, ohne nennenswerten Leistungsverlust..." my ass
schau mal meinen Post #2229.
es hängt auch viel von dem Fahrergewicht und der Bereitschaft sich zu quälen ab...
ein Fahrer ab 90kg wird mit einem Bosch oder Brose Antrieb immer mehr Hm schaffen...
 
StephanH

StephanH

Mitglied seit
02.07.2019
Beiträge
34
Ich kann nicht verstehen warum man sich ein Rad mit Shimano Motor kauft um dann über die Reichweite zu jammern?
Jeder Motor hat eben seine Stärken und schwächen und man sollte sich vor dem Kauf eingehend informieren.
Wer danach eine böse Überraschung erlebt hat idR. selbst etwas falsch gemacht und nicht Shimano.
Ich bin super zufrieden...auch mit der Reichweite für meine sehr langen Touren > 2000 Hm.
 
Caduff

Caduff

Mitglied seit
31.08.2018
Beiträge
131
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Mérida e one Sixty 900e BT 8010
Über 2000 Post
Und immer wird das gleiche Durchgekaut.

Ich bin voll und ganz zufrieden mit dem Merida und Shimano Motor .
Akku auch.

Ich weiss wieweit und hoch ich mit dem Akku komme.

Und habe immer spass daran eine Geile Tour mit dem Meri zu Machen.

Wenn ich in Zukunft länger unterwegs sein möchte, dann kauf ich mir halt den 2 Akku.

Hauptsache ist für mich,wenn ich unterwegs bin,.dass alles tadellos Funktioniert.

Hatte noch nie irgend ein Problem oder sonst was mit dem Merida . Immer spass und das zu voller Freude.

Schaut doch mal bei anderen Bikes ohne Shimano Motor, was die alles für Probleme haben,da bin ich ein Glücklicher Mann mit einem tollen Bike.
 
pauli600

pauli600

Mitglied seit
10.07.2018
Beiträge
4
Dito, du sprichst mir aus der Seele.

Den zweiten Akku habe ich damals gleich nach der ersten Tour gekauft. Seitdem nie wieder einen Gedanken an den Verbrauch verschwendet, bzw. mich einfach damit abgefunden, dass der Shimano vielleicht nicht ganz so weit und hoch kommt wie andere. So what?

Fährt sich viel entspannter.. ;)
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
52
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Seitdem nie wieder einen Gedanken an den Verbrauch verschwendet
Seit ich den 8014 'er als Reserve dabei habe, bin ich so frei meine Tour nach "Gusto" zu verlängern, oder auch nicht . Die Entscheidung eine höhere Unterstützung zu nehmen, oder die Akku-anzeige zu beobachten ohne nervös zu werden , möchte ich nicht mehr Missen.
Genauso unser e8000 Motor , ich finde technisch und optisch einfach brilliant.
 
S

Spaßbremse

Mitglied seit
21.06.2019
Beiträge
40
Bei mir sind vor allem andere Dinge viel wichtiger als 200hm oder 400hm mehr Reichhöhe. Mit dem alten Bosch gabs halt immer nur bockschwere Räder mit einer Geo die Bergab beschissen geht und durch die Größe des Motors sieht das noch mehr nach Geschwür aus als onehin schon. Zb die letzte Cube-Generation: hinten lang und vorne kurz...
 
criscross

criscross

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
1.069
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
Bei mir sind vor allem andere Dinge viel wichtiger als 200hm oder 400hm mehr Reichhöhe. Mit dem alten Bosch gabs halt immer nur bockschwere Räder mit einer Geo die Bergab beschissen geht und durch die Größe des Motors sieht das noch mehr nach Geschwür aus als onehin schon. Zb die letzte Cube-Generation: hinten lang und vorne kurz...
och....meine bockschweren Bikes gehen gerade Bergab sehr gut ;) 😂
 
Thema:

Steps-Akku BT-E8010 "504Wh", extern (Reichweite, Probleme, Fragen)

Werbepartner

Oben