Stabiler Tiefeinsteiger wegen neuem Hüftgelenk

Diskutiere Stabiler Tiefeinsteiger wegen neuem Hüftgelenk im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Nö. Edit: Freut mich natürlich das es bei dir gut geklappt hat. Aber du bist nicht ich, ich nicht du und wir nicht die anderen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Dabei seit
16.07.2012
Beiträge
3.469
Punkte Reaktionen
1.534
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
mir ein richtig gutes Tiefeinsteiger zulege
Ja, Gedanken zum "letzten" Rad mache ich mir auch manchmal. Derzeit sieht ne gefällige Lösung z. B. so aus:

Spec.jpg

https://eunorau-ebike.com/en-de/col...c-mountain-bike-electric-hunting-fishing-bike

Tiefeinsteiger mit reichlich Federweg vorne und hinten. Als Antrieb ist ein Bafang Ultra verbaut, Dualakku ist optional erhältlich und mit ner 3.00 Bereifung spielt der Untergrund dann auch keine große Rolle mehr. ;)
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Schickes Bike. Gefällt mir richtig gut.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
2.807
Punkte Reaktionen
3.308
Über sowas wie " letztes Rad " habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und tendiere zu einem motorisierten Liegedreirad.
Sowas wollte ich immer schon mal fahren, bin aber über seltene Probefahrten nicht hinausgekommen.
Wieder nach Möglichkeit zum selbst anschrauben eines Motors , vorzugsweise Bafang BBSHD , der zieht überall hoch.
Wäre dann endgültige Verabschiedung vom Prinzip, " nicht mehr als 100 % Unterstützung" wie ich es jetzt beim Sportrad noch pflege , doch wenn ich Bein und Hintern nicht mehr hochkriege , dann muss ich wohl in den sauren Apfel beißen.
Und ein bißchen Radfahren bleibt's dann doch, auch wenn ich es als Kfz versichern müsste.

Gruss

Geierlamm
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
tendiere zu einem motorisierten Liegedreirad.
Darüber habe ich auch mal kurz nachgedacht. Aber meine Hüftproblematik hat es mir nicht ermöglicht auf den Sitz zu kommen. Schlicht zu niedrig, Winkel für die Hüfte zu stark. Darüber hinaus ist es bei uns nicht praktikabel. Ich hätte keinen sicheren Einstellplatz an der Arbeit (Innenstadt), da hab ich einen für mein Up. Auch in Langendreer am S-Bahnhof (andere Stelle für den Arbeitsbeginn) nicht. Da wäre das schöne Liegerad ruckzuck gestohlen oder massiv beschädigt. Da stand mal eines. Eines Tages hatte da jemand auf den Sitz seinen Hund häufeln lassen. Seitdem steht es nicht mehr da.

Und zu dem Rest von deinem Beitrag. Keine Sorge, das wird garantiert nicht passieren. Liegeräder als S gibt es schon. Selten, aber es gibt sie. Und nen BBSHD hast du doch schon. Woher jetzt die Skrupel? Dran geschraubt, auf 25 km/h begrenzt, fertig. ;)
 
E

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.786
Punkte Reaktionen
2.120
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
Für mich gibts keine Gedanken an was Anderes als up. Wenn das nicht mehr geht? Das wars leider dann. Einspurer-Liegerad oder andres Liegerad, geht nicht, da komm ich nicht mehr in Bus, Tram oder Bahn 😒 Was bleibt? Schaun mer ma, wenns so weit ist.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.122
Punkte Reaktionen
8.047
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Auch ich bin mit dem
index.php

nicht glücklich geworden.
Da waren die Gelenke nur vor geschädigt und das aufsteigen und ausdauerndes fahren war nicht gut zu bewältigen.
Ist nach ~200km ohne Verluste wieder verkauft worden.
Solange die Beine über die Stange gehen bleibt es beim Yakun,
danach kommt der Tiefeinsteiger.
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Gestern hab ich übrigens geübt auf das Rad mit dem Trapezrahmen zu kommen. Das geht bisweilen schon recht ordentlich. Diamantrahmen - dafür muss ich das Rad noch zu schräg legen.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
2.807
Punkte Reaktionen
3.308
Darüber habe ich auch mal kurz nachgedacht. Aber meine Hüftproblematik hat es mir nicht ermöglicht auf den Sitz zu kommen. Schlicht zu niedrig, Winkel für die Hüfte zu stark. Darüber hinaus ist es bei uns nicht praktikabel. Ich hätte keinen sicheren Einstellplatz an der Arbeit (Innenstadt), da hab ich einen für mein Up. Auch in Langendreer am S-Bahnhof (andere Stelle für den Arbeitsbeginn) nicht. Da wäre das schöne Liegerad ruckzuck gestohlen oder massiv beschädigt. Da stand mal eines. Eines Tages hatte da jemand auf den Sitz seinen Hund häufeln lassen. Seitdem steht es nicht mehr da.

Und zu dem Rest von deinem Beitrag. Keine Sorge, das wird garantiert nicht passieren. Liegeräder als S gibt es schon. Selten, aber es gibt sie. Und nen BBSHD hast du doch schon. Woher jetzt die Skrupel? Dran geschraubt, auf 25 km/h begrenzt, fertig. ;)
Ich rede von der , hoffentlich noch fernen , Zukunft.
Die praktische Anwendung ist natürlich immer das wichtigste. Da ich Rentner bin und das Privileg habe in Haus mit Garage zu wohnen , wäre Unterbringung kein Thema.
Noch mault bei mir die Hüfte nicht, auch gibt es durchaus verschiedene Liegedreiräder mit mehr oder weniger flachem Sitzwinkel, tieferen oder höherem Sitz.

Haushaltsversorgung solange es geht selbstständig, dafür wäre sowas gut und auch für noch mögliche Radtouren / Reisen.
Meine sportlichen Ambitionen werden selbstverständlich dann zurückgebunden sein, doch alles hat seine Zeit.
Ich hoffe dass in den nächsten Jahren die Akzeptanz für den Radverkehr steigt.
Ob und welche elektrische Ausstattung dann möglich, weiss ich nicht. Der Bafang scheint mir nur im Moment eines der besten Modelle zur Nachrüstung zu sein.
Was in 10 Jahren sein mag, da werd ich hoffentlich 80, wer weiss?

Gruss


Geierlamm
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Ich rede von der , hoffentlich noch fernen , Zukunft.
Hatte ich so auch verstanden. Ich hatte halt akut darüber nachgedacht. Als Rentner sähe es auch anders aus bei mir. Kein eigenes Haus aber Garage hab ich Gott sei Dank auch. Fuhrpark würde ja deutlich kleiner.
692FFC96-B63E-4DA0-87D3-137E7DB0A4B5.jpeg
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Da sind sie schon wieder - Engelchen und Teufelchen.
1EACDBBC-EDCB-4E54-829F-D6B179C44817.png
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Was ist denn nun los? Knacken im Hinterrad - Freilauf oder Motor? Oder doch etwas anderes? Grmpf....


Vorab, bitte alle anderen Geräusche ignorieren. Ist nicht der ganz 100 prozentig passende Controller. Es geht nur um das sehr deutlich vernehmbare Knacken. Dabei ist es egal ob ich trete oder rollen lasse.
 
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
1.464
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Speichen schon kontrolliert?

Klang bei mir ähnlich als die Speichen sich gesetzt hatten, klingt als würde sich etwas schlagartig entspannen.

Wird es häufiger wenn du schneller fährst? Falls nicht spricht das gegen meine These.
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.251
Punkte Reaktionen
1.464
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Einige waren bei mir ziemlich locker, allerdings hab ich leider kein Händchen fürs zentrieren und erstmal fester gezogen. damit es wieder grade wird danach zum Schrauber gegeben ;)
 
Morsi65

Morsi65

Themenstarter
Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
7.838
Punkte Reaktionen
14.387
Ort
Wattenscheid
Details E-Antrieb
Unter anderem PUMA, BMC, BIONX, BAFANG, AKM,…
Ja, da waren bei mir auch einige locker. Bin so vorgegangen wie du. Nach dem Urlaub muss es eh neu zentriert werden. Stand schon auf dem Plan.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Stabiler Tiefeinsteiger wegen neuem Hüftgelenk

Stabiler Tiefeinsteiger wegen neuem Hüftgelenk - Ähnliche Themen

Dringende Kaufberatung: Unfreiwilliger Umstieg von S-Pedelec wegen Kinderanhänger: Hallo zusammen, ich bin mal wieder eine von den Suchenden. Ich bin 44J, eher faul und auf der starke Übergewichtsseite, aber beweglich mit etwas...
Unsere Testerfahrung der verschiedenen System hat ein Ende--heute bestellt....: Hallo, wir hatten die letzten Monate einige pedeles getestet. Das Testen hat nun ein ENDE und wir wollen unsere Erfahrungen auch mal für andere...
Oben