stärkerer Nabenmotor gesucht

Diskutiere stärkerer Nabenmotor gesucht im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Da der Umbau des Rades meiner Frau auf Mittelmotor wohl aufgrund eines unpassenden Tretlagergehäuses scheitert, bin ich nun auf der Suche nach...
R

RocknRoller

Dabei seit
18.02.2019
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
16
Da der Umbau des Rades meiner Frau auf Mittelmotor wohl aufgrund eines unpassenden Tretlagergehäuses scheitert,
bin ich nun auf der Suche nach einem stärkeren HR-Nabenmotor mit mehr NM der meine Holde auf bergigen Strecken mehr unterstützt als der vorhandene
"Standard" 8-fun/Bafang.
Hab inzw. stundenlang hier im Forum gelesen und auf die eine oder andere Motorbezeichnung gestossen, kann dieser aber leider nicht im Verhältniss einordnen.
Angeblich wären das "bergtauglichere" Motoren:
Q128C
Climber V2
Tongsheng CST
Shengyi DGWX2
oder ??

Irgendwelche teuren Exoten scheiden aus und der PUMA erscheint mehr etwas heftig gross/schwer.
Hat irgendwer zu den o.g Motoren Vergleichserfahrungen oder kann evtl. eine Reihenfolge besser....noch besser...o.ä. erstellen?
Einbaubreite beim Rad ist ca. 135mm,
soll: legal 25km/h, 36V/250-350W
 
R

RocknRoller

Dabei seit
18.02.2019
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
16
ok, dann könnte ich ja schon mal so einen Controller besorgen.
wäre das z.B. so einer?
Für den bestehenden Motor auch den 22A oder den 15A ?
und dazu dann ein kleines LCD5 Display.
anderen Motor dann erst falls das nicht den gewünschten Erfolg bringt.

Was mich grundsätzlich etwas überrascht ist, dass es offenbar zum Thema Heckmotor wenig bis keine konkrete Vergleichs-Angaben gibt. Auch nach so langer Zeit geballter Forums-Kompetenz.
Also der xy-Motor hat xx% mehr Leistung als der yz-Motor usw. bei sonst ähnlichen Vorgaben?
Wenn schon div. "Bergmotoren" (siehe oben) angeboten werden, dann müsste es doch schon einen konkreten spürbaren Unterschied geben zu einem "normalen 36V/250W" Bafang?
 
lektro

lektro

Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.096
Punkte Reaktionen
373
Details E-Antrieb
Cute C100 Heck
den
konkreten spürbaren Unterschied
ergibt die Nenndrehzahl des Motors inklusive Durchmessers des Rades, die Leistungsfähigkeit des Controllers, sowie die Belastbarkeit des Akkus. Verschieden je nach Steigung und Geschwindigkeit, natürlich. Bei Rad deiner Frau ist der Motor eher etwas zu schnell drehend, der Controller bringt wohl eher etwas zu wenig Strom raus, und ob der Akku solche ausreichend hohen Ströme kann, weiss leider auch niemand. Ich fürchte: Nein. (Was wieder für nen langsam drehenden Motor spräche, der mit weniger Strom gut zieht, oder halt nen besseren Akku).
Aufgrund dieser mindestens drei zusammen spielenden Parameter ist die Frage nach dem 'stärksten Motor' nicht gerade zielführend. Du kannst, wenn du willst, die Dinge schön mit diesem Simulator betrachten:
Motor Simulator - Tools
und da kannst du schon schön rauslesen, welche Kombination bei wieviel Steigung / Geschwindigkeit / Gewicht einer bestimmten Motor / Controller / Akku Kombination wieviel Power hat.
Das wolltest Du doch wissen, oder? (aber nicht zu teuer dann).
 
Zuletzt bearbeitet:
Binsengelb

Binsengelb

Dabei seit
05.03.2013
Beiträge
854
Punkte Reaktionen
401
Ort
Opf, Bayern
Details E-Antrieb
Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
bin ich nun auf der Suche nach einem stärkeren HR-Nabenmotor mit mehr NM der meine Holde auf bergigen Strecken mehr unterstützt als der vorhandene
"Standard" 8-fun/Bafang.
Gibt es den überhaupt einen "Standart" 8-fun/Bafang? ...da gibt's doch einige verschiedene...!
Wegen dem verlinkten Controller. ....Habe nichts darüber gelesen, ob dein Motor Hallsensoren verbaut hat. Wenn ja, würde ich ich schauen, das es sich um einen Sinuskontroller handelt. Diese sind oftmals effizienter und der Motor läuft meist deutlich leiser.
Aus eigener Erfahrung kann ich hier nur soviel Beitragen, dass die Aikema "H" Motoren (im Vergleich zum normalen Cst Motor, bei gleichem Kontrollerstrom ), gefühlt spürbar mehr Unterstützung haben.
Wie das im Vergleich zu deinem Bafang ausschaut ....keine Ahnung🤔
Wie schaut's den eigentlich mit der Hitzeentwicklung bisher aus? ...wird der Bafang bei soviel Höhenmeter nicht schon ziemlich heiß?
 
R

RocknRoller

Dabei seit
18.02.2019
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
16
Hab leider keinerlei Infos zu dem Bafang.
Nur dass das NCM Rad 2015 gekauft wurde.
Steht auch ausser "8-fun" nix drauf.
Ob bzw. wie warm der Motor wurde kann ich nicht sagen, hab ich nie geprüft
 
R

RocknRoller

Dabei seit
18.02.2019
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
16
Das wolltest Du doch wissen, oder? (aber nicht zu teuer dann)
Ja klar geht das in die Richtung,
aber ich hab die schwache Hoffnung noch nicht aufgeben, dass mir irgendwer der ähnliche Probleme hatte, mir das etwas weniger theoretisch aus eigener Erfahrung erklärt.
Kann mir kaum vorstellen dass es das noch nie gab.
Oder sind die evtl. stillschweigend auf käufliche Trend-Mittelmotor ebikes umgetiegen;)
Blöd wär für mich, wenn ich jetzt 4-500€ investiere und dann kommt nicht wirklich spürbares.
Schwierig....:unsure:
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.153
Punkte Reaktionen
4.076
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Das wurde doch alles schon eingangs geschrieben.
Für mehr Unterstützung braucht es einen Controller mit mehr Strom. Den Strom muss der Akku auch liefern können. Eventuell braucht es einen stärkeren Motor, der die Leistung auch verträgt. Ein langsamer Motor ist besser geeignet als ein schneller.
Was fehlt denn da noch?
 
P

Pete3

Dabei seit
22.02.2016
Beiträge
1.916
Punkte Reaktionen
803
Blöd wär für mich, wenn ich jetzt 4-500€ investiere und dann kommt nicht wirklich spürbares.
Die Abwägung zu Nutzen und Risiko und die Entscheidung für oder gegen den Umbau kann dir eben niemand abnehmen. Dazu solltest du auch die eventuellen Kosten realistisch schätzen.
Und ihr werdet ja auch älter und könnt dann vielleicht weniger Eigenleistung bringen.

In deinem anderen Thread ist ja auch schon vorgeschlagen worden, dieses Pedelec zu verkaufen und ein anderes zu kaufen. Das könnte ja auch ein gebrauchtes Pedelec sein.
Dazu solltet ihr unbedingt Probefahrten mit gleichen oder zumindest ähnlichen Pedelecs machen.
 
Thema:

stärkerer Nabenmotor gesucht

stärkerer Nabenmotor gesucht - Ähnliche Themen

Drehm. starker Nabenmotor für 29 Tourenmtb: Hallo, Für mein 29er Tourenmtb suche ich einen drehmomentstarken Nabenmotor der mit einem Kt Controller oder ähnlichem preiswerten Controller...
Oben