spricht was gegen diese SRAM-Schaltungskombi (1x11 NX) ?

Diskutiere spricht was gegen diese SRAM-Schaltungskombi (1x11 NX) ? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; was solls werden? 1x11 fach (mit BAfang-Motor BBS02) derzeit: 3x9 mit 11-34 Kassette (7 Jahre alt, sollte sowieso alles mal getauscht...
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
was solls werden? 1x11 fach (mit BAfang-Motor BBS02)

derzeit: 3x9 mit 11-34 Kassette (7 Jahre alt, sollte sowieso alles mal getauscht werden)

neu geplant:
1x11 fach

SRAM NX Ritzel (wegen Shimano-Freilauf) - finde da im Moment nur 11-42 (Gibts auch was mit startend beim kleinsten Ritzel mit 11 oder 12 bis rauf zu 45 oder gar 50 ?)

SRAM NX Schaltwerk
SRAM GX Trigger

Kette ?

eventuell - Schaltperformance wird ja hauptsächlich durch Trigger bestimmt - SRAM X01 Trigger

kann man das so kaufen?
oder sagt ihr: "für das Geld geht das und das besser" oder "für bissal mehr Geld würde das deutlich besser gehen"


thx für Hilfe und Vorschläge
 
G

grosserschnurz

Gesperrt
Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.487
Punkte Reaktionen
1.829
Ort
Grossraum Stuttgart
Hallo Kraeuterbutter,

ich fahre meine BBS02 Antriebe (vorne 44) mit 9- oder 10fach 11/34 und komme damit bestens zurecht.

Warum: mit der elektronischen Motorabschaltung verliert man am Berg doch Bruchteile Unterstützung und bei zu kleinen Abstufungen am Berg muss man fast immer gleich 2 Gänge schalten.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
seh ich das richtig, hier sind alle Ritzel aus Stahl?
das sollte ja für die Haltbarkeit sprechen..

ich frag mich, wie so eine Kassette abseits von Shimano/SRam sich schaltet ?


@Scott-Biker
nein, nicht unbedingt auf SRAM Fixiert
da eh Trigger + Ritzel + Schaltwerk + Kettenblatt für Bafang + Kette getauscht werden müssen

@grosserschnurz
die Gangsprünge sollten eigentlich nicht anders sein als bei 9-Fach-Kassette..
nur dass halt über dem 34er-Ritzel dann nochmal 2 Ritzel (oder 3 bei 12-fach mit 50/52er-Ritzel) dazukommen

wobei ich mich - des Preises wegen - gegen 12-FAch entschieden habe
 
kawamaha

kawamaha

Dabei seit
08.07.2018
Beiträge
303
Punkte Reaktionen
1.922
Ort
M
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR 2018
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
also mal danke für den Hinweis mit der Sunrace-Kassette 11-46
hab jetzt einige Videos dazu angeschaut, und klingt alles recht positiv


Shimano: das mit den wechselbaren Ritzeln klingt zwar ganz praktisch, muss aber gestehen: wurde noch nicht gemacht..
das Bike vom Vater ist jetzt 8 Jahre oder so alt..
gut -> Nabenmotorbike, da hält ein Drivetrain ja ewig

mit Mittelmotor wird die SAche vielleicht anders ausschauen

die Sunrace wirds aber wohl mal werden, die ist mal gesetzt

bei den Triggern gelesen: NX schaltet gut, aber etwas langsamer als X0
aber wieder: es geht um meinen Vater, ~75
ob er jetzt eine möglichst "knackige" Schaltung braucht?

vielleicht wirds dann doch NX oder doch GX (da wieder gehört, dass der anatomisch sich etwas besser schalten lässt wenn an keine riesen Finger hat)

Schaltwerk: NX oder GX


jetzt fehlt noch ein passendes Kettenblatt für den BAfang BBS
denke was um 42 Zähne rum (?)

gibts da was besonders empfehlenswertes für 11fach-ketten, damit die nicht so leicht abfallen..
oder braucht man nen Chain-Guard?

Mutter hat an ihrem Sunstar-Antrieb nix von beiden, Original Kettenblatt, kein Chainguard und in 7 Jahren noch nie die Kette abgefallen
ist das bei Befang ähnlich?
 
HAI-toaster

HAI-toaster

Dabei seit
09.06.2013
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
418
Ort
Auf der Frankenalb
Details E-Antrieb
Bosch classic+
Die 11-fach Sunrace Kassetten sind zwar etwas schwerer als die Shimano, aber fahren sich genauso gut.
Fuer die Sunrace Kassetten gibt es auch Ersatzritzel, aber nur die drei kleinsten im Paket mit dem Abschlussring - etwas teurer als die drei Einzelritzel bei Shimano, aber die Schaltgassen passen besser als wenn man Sunrace mit Shimano kombiniert. Bei den derzeitigen Preisen fuer die Kassetten lohnen sich die drei Ersatzritzel, selbst wenn sie 20€ kosten.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.879
Punkte Reaktionen
2.238
Da es um deinen fünfundsiebzigjährigen Vater geht, will ich mein Beispiel einbringen:
Ich (70Jahre) fahre an einem 20 Jahre alten Fully ( Trek y33 Rahmen) einen Bafang BBSHD noch 8fach mit 11/32 Kassette.Kettenblatt Lekkie 42 Zähne. Das am stärksten innen gekröpfte Kettenblatt wegen der Kettenlinie.
Vorteil dieser Kombi :
Unverwüstlich, keine Kettenabwürfe.
Nachteil: keine ganz kurzen Übersetzungen, aber für meine Bedürfnisse,-Einkaufskutsche und ab und zu die heimatlichen Wälder unsicher machen auf durchaus auch steilem Geläuf, doch keine wirklichen Kriechpassagen- reichts.
Was an kurzen Gängen fehlt , gleicht der sehr starke BBSHD aus.
Bis jetzt knapp 10000km ohne Probleme.

Gruss

Geierlamm
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.257
Punkte Reaktionen
9.501
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
SRAM NX Schaltwerk
SRAM GX Trigger

Kette ?

eventuell - Schaltperformance wird ja hauptsächlich durch Trigger bestimmt - SRAM X01 Trigger
Das NX Schaltwerk würde ich nicht nehmen, das ist qualitativ wirklich schlecht.
Das Gx Schaltwerk ist OK. Kette dann lieber wieder XO1.

Ich würde eher eine Shimano SLX nehmen, die schaltet imho deutlich stressfreier.
Zahnkranz kannst du je nach Freilaufkörper nehmen was du bekommst (NX, Sunrace, Shimano).
Kette Shimano.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Da es um deinen fünfundsiebzigjährigen Vater geht, will ich mein Beispiel einbringen:
Ich (70Jahre) fahre an einem 20 Jahre alten Fully ( Trek y33 Rahmen) einen Bafang BBSHD noch 8fach mit 11/32 Kassette.Kettenblatt Lekkie 42 Zähne. Das am stärksten innen gekröpfte Kettenblatt wegen der Kettenlinie.
Vorteil dieser Kombi :
Unverwüstlich, keine Kettenabwürfe.
Nachteil: keine ganz kurzen Übersetzungen, aber für meine Bedürfnisse,-Einkaufskutsche und ab und zu die heimatlichen Wälder unsicher machen auf durchaus auch steilem Geläuf, doch keine wirklichen Kriechpassagen- reichts.
Was an kurzen Gängen fehlt , gleicht der sehr starke BBSHD aus.
du sprichst die "Vernunft" an...
hast sicher auch recht..
ich hab selber hier ne "Stadtschlam..." (ok, darf man nimma schreiben), also ein vor 15 Jahren geschenkt bekommenes altes MTB, das noch nie WArtung gesehen hat, mit 8-Fach
wird gelegentlich für TRansportaufgaben etc. verwendet.. die 8-fach-SChaltung völlig unauffällig

ABER:
das solls dann doch nicht sein, ne 8-fach

ich weiß noch, wie stolz mein Vater damals bei seinem ersten MTB war, dass er sich nach seinem Autounfall gekauft hat, mit hoher Untersetzung..
das hatte eine 1:1 Übersetzung im kleinsten Gang ! (28er Ritzel vorne als kleinstes, 28er Ritzel hinten als größtes - ja, das war früher mal nen MTB-Berggang ;) )
Wahnsinn.. womit man da überall im Sitzen rauffahren konnte...

das war damals - im Vergleich zum Rennrad - schon was...

und jetzt ihm das eine Kettenblatt vorne - statt 3 Kettenblätter - schmackhaft gemacht
(primär gehts um mehr SChub durch Mittelmotor)

wir haben im Ort zwischen den Kirchen eine 28% Steigung
(für mich mit Nabenmotor überhaupt kein PRoblem, da gehts so easy rauf - für ihn mittlerweile mit Nabenmotor aber auch schon anstrengend)

hinterm Haus eine fast täglich gefahrene STrecke: 17% Steigung

schon klar, man kann das alles mit "Kraft durch Motor" erschlagen

trotzdem, diese 1:1 ist so ne magische, phsychologische Grenze.. das sollte schon MINDESTENS noch vorhanden sein...

deshalb. wenn vorne ein 42 oder 44 Kettenblatt montiert ist, wäre hinten dann ein 42 oder 45er Ritzel schon ganz ok und fein

der BBS02 soll nicht wegen der hohen Leistung zum Einsatz kommen (wobei: wenn mans dann mal hat, soll natürlich auch ne Stufe programmiert sein um auf das legale Maximum von ca. 660Watt Input zu kommen)
sondern der BBS02 ist in der Überlegung wegen der höheren Kadenz beim Treten

ansonsten sind meine Eltern auch etwas "eigen":

selbst bei annahendem Gewitter verweigern sie sich den Motor in der Ebene einzuschalten... nein, da wird dann mit 18-20km/h vorm Gewitter hergezuckelt ;)
so erlebt bei gemeinsamer Ausfahrt..
"Motor nur am Berg"

will sagen: Eigenleistung spielt bei meinen Eltern noch ne große Rolle
vondaher soll auch eben ein "Berggang" auch vorhanden sein
(bei der Mutter hab ich das per DualDrive 3x9 gelöst)

aber ja, ich verliere mich da oft in dem, was mein Vater/Mutter "brauchen"
auf der anderen Seite denk ich mir: es werden wahrscheinlich die letzten Bikes ihres Lebens sein... vondaher.. muss es jetzt kein 1x12 XTR sein (ne gebrauchte Rohloff war aber auch in der Überlegung)
aber ne 8-fach-SChaltung dann doch auch nicht ;)

da ich im Moment aber 3 Räder (Vater, Mutter, SChwester (ein Cannondale Raven von grosserschnurz )) herrichte, muss ich auch bissal aufs Geld schauen...
hab ja auch noch eigene Wünsche für dieses Jahr fahrradtechnisch (beim VM könnte ich schnell mal 4000-5000Euro investieren (neue Lackierung, elektronische Schaltung, neuer Antriebsstrang, neue FEderbeine, Messkurbel,...)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Ich würde eher eine Shimano SLX nehmen, die schaltet imho deutlich stressfreier.
Zahnkranz kannst du je nach Freilaufkörper nehmen was du bekommst (NX, Sunrace, Shimano).
Kette Shimano.
also du würdest z.b. sowas meinen?
SHIMANO SLX Upgrade Kit M7000 1x11, 167,50 €

aber statt der Shimano-kette dann ne X01 KEtte ?
oder bezog sich das auf Verwendung von nicht-shimano-KOmponenten?

die Shimano CS-M7000 mit 46 Zähnen wird halt immerwieder wegen des doch sehr großen 9-Zahn-Sprunges kritisiert beim letzten Ritzel..
da ziehen dann einige die Suntour vor

im Endeffekt ist wahrscheinlich so, dass in dem Preisbereich um 200Euro (Ritzel+Schaltwerk+SChalthebel) sich alle ähnlich schaltne werden?
wir sprechen da wohl von geringen Unterschieden...
 
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
5.257
Punkte Reaktionen
9.501
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
also du würdest z.b. sowas meinen?
SHIMANO SLX Upgrade Kit M7000 1x11, 167,50 €

aber statt der Shimano-kette dann ne X01 KEtte ?
oder bezog sich das auf Verwendung von nicht-shimano-KOmponenten?
Ja.

Wenn dein Kettenblatt für die 12-fach Shimano Kette geeignet ist, dann ruhig Shimano.
Ansonsten die X01 oder XX1 Kette. Die ist ziemlich gut.

Nur beim Zahnkranz mußt du halt sehen, welchen Freilaufkörper du hast. Shimano, Sram und Sunrace Kassetten sind aber alle OK.
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
3.005
Punkte Reaktionen
2.496
die Shimano CS-M7000 mit 46 Zähnen wird halt immerwieder wegen des doch sehr großen 9-Zahn-Sprunges kritisiert beim letzten Ritzel..
da ziehen dann einige die Suntour vor.
Das ist doch super, dafür liegen die anderen Gänge dann enger. Und de facto braucht man mit Motor die Rettungsringe doch sehr selten (wenn dann aber nötig). Da dann lieber in dem seltenst genutzten Bereich eine ungünstige Abstufung, dafür in den Brot und Buttergängen enger gestuft.
Ich habe auf einem Rad eine, glaube Sunrace 11-50, die überlege ich aus diesen Gründen gegen eine 11-46 zu tauschen. Die 11-46 entspricht ja bis aufs 46er der 11-42.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.879
Punkte Reaktionen
2.238
@Kraeuterbutter
Für mich ist die vorgestellte Kombi hauptsächlich Nutzfahrzeug. Da spielen natürlich Erwägungen wie die deines Vaters eine untergeordnete Rolle . Pass nur auf mit der Kettenlinie, sonst wird's weniger spassig. Diese Mittelmotoren zerren doch ganz hübsch und mögen keinen Schräglauf, aber mit dem gekröpften 42er sollte es passen.

Gruss

Geierlamm
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Themenstarter
Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.211
Punkte Reaktionen
9.886
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Das ist doch super, dafür liegen die anderen Gänge dann enger. Und de facto braucht man mit Motor die Rettungsringe doch sehr selten (wenn dann aber nötig). Da dann lieber in dem seltenst genutzten Bereich eine ungünstige Abstufung, dafür in den Brot und Buttergängen enger gestuft.
Ich habe auf einem Rad eine, glaube Sunrace 11-50, die überlege ich aus diesen Gründen gegen eine 11-46 zu tauschen. Die 11-46 entspricht ja bis aufs 46er der 11-42.
eigentlich hast du da auch recht...
ich hab jetzt halt mehrere Videos zu der Suntour-Kassette gesehen, und da wurde immer rausgestrichen: angenehmer zu fahren wegen dem kleineren Gangsprung..

aber ja - eigentlich komisch dass genau ich darauf anspringe..

ich fahre in meinem TRike, in meinem Lowracer und in meinem Velomobil jeweils selbst zusammengestellte Kassetten,
um möglichst kleine Gangsprünge bei den kleinen Ritzeln zu haben (die ersten 3-5 Ritzel nur 1 Zahn Sprung)
und hab dafür bei den Berggängen größere Sprünge

ich nehme sogar schlechtere Schaltpräzission/Verhalten dafür in Kauf (die Steighilfen/Schaltweichen passen beim selbst zusammenstellen nie so perfekt wie bei einer Kassette die am Stück designed wurde)

ich fahr halt gerne schnell (und das ohne Motor), und da hat sich für mich gezeigt, das Kassetten mit 2-Zahn-Sprünge Käse sind - für mich, weil man oben rum jenseits der 40km/h einfach für jeden kleinen Gangsprung dankbar ist

aber bei nem MTB ist das natürlich wieder was anderes (und elektro sowieso nochmal)
und mein Vater ist ja nochmal was anderes...

vielleicht noch:
ich bin kein Fahrradbau-Dienstleister
ich bau das für meinen VAter auf, aber - wenn ich schon das eigene Geld da investiere - baue ich die Räder auch so, dass sie MIR auch gefallen..
sprich: keine 8-Fach-Kassette.. sondern es muss schon auch was sein, was mich interessiert (und Kassetten jenseits der 36 Zähne beim größten sind mir bis heute unbekannt, noch nie verbaut)

ich war kurz davor mich für eine elektronische Schaltung zu entscheiden, dann aber gedacht: das braucht mein Vater nun ja eigentlich wirklich nicht ;)
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
13.118
Punkte Reaktionen
13.109
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
Das NX Schaltwerk würde ich nicht nehmen, das ist qualitativ wirklich schlecht.
Ich habe mir das (NX 11-fach) damals gekauft als es neu rausgekommen ist.
Der Gedanke war es durch ein Besseres zu ersetzen sobald die bezahlbar werden.
Ich habe das NX immer noch. Schaltet wie am ersten Tag, überhaupt kein Problem.
Den labberigen NX Trigger habe ich von Grund auf gegen einen GX Trigger ersetzt.
Wenn das hohe Gewicht des NX Schaltwerk nicht stört dann kann man es empfehlen.
 
Joha

Joha

Dabei seit
24.10.2017
Beiträge
158
Punkte Reaktionen
116
Ort
Ostfildern
Details E-Antrieb
Bulls Brose S Alu
Meine Erfahrung mit der Sunrace CSMS 8 11-46:
Einwandfreie Funktion mit Shimano XT Schaltwerk und Shimano Kette, sehr gute Abstufung, gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Einziger Kritikpunkt: Die schwarze Beschichtung ist an den Kontaktstellen der Kette schnell abgefahren.
Deshalb würde ich beim nächsten Wechsel die unbeschichtete Version Sunrace MS8 11-46 bevorzugen.
 
Thema:

spricht was gegen diese SRAM-Schaltungskombi (1x11 NX) ?

spricht was gegen diese SRAM-Schaltungskombi (1x11 NX) ? - Ähnliche Themen

erledigt Simplon Meta DD mit Bafang BBS01, SRAM Eagle und diverse Teile: Das Simplon Meta DD ist an der Hinterradschwinge instabil. Eventuell kann es noch repariert werden. Allerdings fehlen mir hierzu die Kenntnisse...
Specialized Stump Jumper 2005 -> TSDZ2: Hallo zusammen, wollte euch mein umgebautes Specialized Stump Jumper aus 2005 zeigen. Sozusagen als Dankeschön an alle die ich mit meinen Fragen...
Cube Cube Reaction Hybrid SL 625 - 625 Wh - 2020 / Sram PG-1210 Eagle, 12-fach, 11-50 Zähne rutscht durch: Hallo zusammen, Anfang des Jahres habe ich mir das genannte Bike gekauft. Ein tolles Teil :) Aufgrund einer Mega Doku hier konnte ich auch...
Umbau von 3x9 auf 1x11: Hallo ihr Lieben, da bei mir Ketten-, Ritzel- und Kettenblättertausch bei meiner 3x9 Shimano Schaltgruppe ansteht dachte ich mir, dass ich gerne...
Cube Reaction Hybrid 500 Pro Allroad Ersatzteile: Hallo liebe Community, ich habe versucht, mich so gut es geht selber zu informieren. Aber an einigen Punkten, komme ich leider nicht weiter. Ich...
Oben