Sportliches Trekkingrad oder MTB?

Diskutiere Sportliches Trekkingrad oder MTB? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Viel Spass mit deinem neuen Rad. Mit dem SLT hast Du ein Top Rad. Bin ich auch probegefahren aber die 4000Euro waren mir dann doch zuviel.
Cube625

Cube625

Dabei seit
15.01.2020
Beiträge
69
Viel Spass mit deinem neuen Rad. Mit dem SLT hast Du ein Top Rad. Bin ich auch probegefahren aber die 4000Euro waren mir dann doch zuviel.
 
A

Argonid

Dabei seit
14.04.2019
Beiträge
26
Bin mir nur nicht sicher, ob ich nicht doch auf Cross hätte gehen sollen.
man kann doch aber sicher auch da im Notfall die Schutzbleche abnehmen und gröbere Bereifung raufziehen, oder?
 
Eloya

Eloya

Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
504
Ort
Limburger Umkreis
Details E-Antrieb
Custom Cube Kathmandu 625 SLT, Bosch CX 4th Gen
Bin mir nur nicht sicher, ob ich nicht doch auf Cross hätte gehen sollen.
man kann doch aber sicher auch da im Notfall die Schutzbleche abnehmen und gröbere Bereifung raufziehen, oder?
Ich habe mir 57-622er draufmachen lassen Smart Sam. Ist aber kein MTB...

Lg

Nico
 
F

Farrenpoint

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
77
Bin mir nur nicht sicher, ob ich nicht doch auf Cross hätte gehen sollen.
man kann doch aber sicher auch da im Notfall die Schutzbleche abnehmen und gröbere Bereifung raufziehen, oder?
Hi,

Ich habe das CROSS HYBRID RACE 625 ALLROAD

Der Cross-Rahmen ist mit dem des Kathmandus identisch - mit Ausnahme des angeschweissten Gepäckträgers

Das Kathmandu hat einen höheren Vorbau - dadurch ist die Sitzhaltung ein wenig aufrechter. Zudem ist der Vorbau verstellbar (sicher nur in einem bestimmten Umfang sinnvoll)

Beide haben ACID 65 Schutzbleche - die decken gut bis 2,25 Zoll Reifenbreite ab
Das Cross hat 2,25 Smart Sam. Bin jetzt seit Dezember über 2,500 km damit unterwegs und habe keinen Grund zu wechseln. ( Rollwiederstand, Asphalt bis Trampelpfad, ... )

Für Deinen Einsatzweck ist das Kathmandu sicher kein Fehlkauf

Das Kathmandu in Action : Erste Ausfahrt und auf grosser Tour
Thomas der Outdoorfreund
 
F

Farrenpoint

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
77
Nachtrag - kann meinen Post nicht mehr bearbeiten

Die Schutzbleche abmachen ?
Da kann ich mir nur zwei Situationen vorstellen und ich würde es nicht machen, da im hinteren Schutzblech die Leitung für das Rücklicht verlegt ist und das
Rücklicht daran verschraubt ist

;)
* Papp-Schnee - da wäre ich nicht unterwegs
* Morast - umfahren, im schlimmsten Fall mal vorbei schieben
 
A

Argonid

Dabei seit
14.04.2019
Beiträge
26
Der Kathmandu hat 55-622 Marathon e Plus drauf. Die sind natürlich überwiegend für die Straße gedacht.
Kann ich mir einfach die Smart Sam in 57-622 (29x2.25) kaufen und selbst rauf ziehen?
 
F

Farrenpoint

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
77
Hi,

Wenn das Bike noch beim Händler ist - für den sicher kein Thema den Reifen gegen einen Smart Sam oder einen vergleichbaren MTB Reifen mit Mittelsteg für geringen Rollwiederstand auszutauschen.
Je nachdem was er auf Lager hat. Würde im Prinzip nichts kosten.

Selber machen kannst Du das natürlich auch.
 
C

chris-s7

Dabei seit
10.06.2020
Beiträge
31
Schau dir auch mal den neuen Schwalbe G-One Allround an. Den habe ich mir aufziehen lassen
 
Eloya

Eloya

Dabei seit
11.03.2019
Beiträge
504
Ort
Limburger Umkreis
Details E-Antrieb
Custom Cube Kathmandu 625 SLT, Bosch CX 4th Gen
Der Kathmandu hat 55-622 Marathon e Plus drauf. Die sind natürlich überwiegend für die Straße gedacht.
Kann ich mir einfach die Smart Sam in 57-622 (29x2.25) kaufen und selbst rauf ziehen?
Hi, jupp das kannst du. Oder halt den Händler machen lassen - meiner hat den Smart Sam auf Lager.
Mein heimlicher Favorit (den mein Händler leider nicht hat) ist aber dieser: Mezcal . In 55-622 TNT.

Wichtig: Der Mezcal hat keinen eingebautenm Pannenschutz! Der Smart Sam Plus hat eine 3mm Pannenschutzlage, wiegt dann auch entsprechend. Den Mezcal will ich unbedingt mal mit Dichtmilch auf nem Trekking Bike fahren, wenn die Smart Sams durch sind...

LG,

Nico
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
338
Ort
30455 Hannover
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Alle aktuellen Trekking/eMTB mit STVZO Ausstatung UND stabilem Gepäckträger wiegen über 25Kg !
Das Cube hat einen besonders festen Rahmen und 100mm Federweg vorne (mehr als ein normales, nicht Fully, eMTB)
Ist für "Landweg mit Anhänger" für mich für 4000€ ein wenig überkandidelt...aber zumindest kann das kein Weghindernis überraschen und man sitzt ziemlich aufrecht.
Aber : Die aufrechte Sitzposition wird dann an einem Trekking-Berg (Waldweg bergauf) sehr schnell zur Qual...da ist ne weiter nach vorn gerichtet eMTB Sitzhaltung deutlich überlegen...man steuert besser.
 
A

Argonid

Dabei seit
14.04.2019
Beiträge
26
Alle aktuellen Trekking/eMTB mit STVZO Ausstatung UND stabilem Gepäckträger wiegen über 25Kg !
Das Cube hat einen besonders festen Rahmen und 100mm Federweg vorne (mehr als ein normales, nicht Fully, eMTB)
Ist für "Landweg mit Anhänger" für mich für 4000€ ein wenig überkandidelt...aber zumindest kann das kein Weghindernis überraschen und man sitzt ziemlich aufrecht.
Aber : Die aufrechte Sitzposition wird dann an einem Trekking-Berg (Waldweg bergauf) sehr schnell zur Qual...da ist ne weiter nach vorn gerichtet eMTB Sitzhaltung deutlich überlegen...man steuert besser.
neben Landweg und Anhänger möchte ich ja auch durch den Wald fahren und in die Berge.
deshalb die richtigen Reifen. Die Gabel ist optimal dafür.
 
svenniD

svenniD

Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
27
Danke für diesen Thread, der mich im kauf eines Kathmandu SLT bestärkt! Das 2021er SLT hat ja leider keinen Shimano XT SL-M8100-IR Schalthebel mehr. Ist es aber dennoch möglich mit dem verbauten SL-M6100-I zwei Gänge auf einmal zu schalten oder muss es dafür schon der XT Schalthebel sein?
 
F

Farrenpoint

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
77
Danke für diesen Thread, der mich im kauf eines Kathmandu SLT bestärkt! Das 2021er SLT hat ja leider keinen Shimano XT SL-M8100-IR Schalthebel mehr. Ist es aber dennoch möglich mit dem verbauten SL-M6100-I zwei Gänge auf einmal zu schalten oder muss es dafür schon der XT Schalthebel sein?
Hi,

lt. Bike Discount
"MULTI-Release lässt zwei Gangsprünge zu. So kann man mit dem Haupthebel oder dem Sekundärhebel in beiden Richtungen über mehrere Gänge schalten"

Nur bei der XT

Auf der Shimano Seite kann man sich die Gruppen für 2020/2021 zwecks Vergleich zusammenklicken
2020-2021 SHIMANO Product Information Web
 

Anhänge

svenniD

svenniD

Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
27
Hi,

lt. Bike Discount
"MULTI-Release lässt zwei Gangsprünge zu. So kann man mit dem Haupthebel oder dem Sekundärhebel in beiden Richtungen über mehrere Gänge schalten"

Nur bei der XT

Auf der Shimano Seite kann man sich die Gruppen für 2020/2021 zwecks Vergleich zusammenklicken
2020-2021 SHIMANO Product Information Web
Vielen Dank! Also leg ich noch 50€ drauf und hoffe, dass mit der Händler das gleich mit macht ;-)
 
stardealer

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.057
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Ich wollte wissen was der Unterschied zwischen "MULTI-Release" und "max. multiple shifts" ist.
Wenn ich das jetzt richtig verstehe kann man mit DEORE bis zu drei (XT: vier) Gänge auf einmal in Richtung größeres Ritzel und einen Gang (XT: bis zu zwei) in Richtung kleineres Ritzel schalten.
Oder kann mir das jemand mal für Dumme erklären?
 
svenniD

svenniD

Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
27
Ja, genau so :) Bis zu vier, also multiple, heißt 1,2 oder eben bis zu 4 Gänge bei einem Vorgang schalten. Und anders herum eben pro Schaltvorgang maximal bis zu 2 Gänge.
 
stardealer

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.057
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Warum man hoch- und runterschalten mit zwei unterschiedlichen Begriffen belegt erschließt sich mir nicht und kann jeden Normaluser nur verwirren. Zumal "Shift" generell für verschieben steht - ohne Richtungsangabe
 
Thema:

Sportliches Trekkingrad oder MTB?

Sportliches Trekkingrad oder MTB? - Ähnliche Themen

  • Sportliches Cross-Trekkingrad mit Nabenschaltung + Schutzblechen und Bosch-Antrieb?

    Sportliches Cross-Trekkingrad mit Nabenschaltung + Schutzblechen und Bosch-Antrieb?: Hallo, auch ich bin neu hier und würde gerne die Fachkompetenz der Forenuser für den Neukauf eines Pedelec nutzen. Ich soll meine Mutter beim...
  • Sportlichen Umbau mit Drehmomentsensor bitte

    Sportlichen Umbau mit Drehmomentsensor bitte: Hallo zusammen, ich möchte das Fahrrad meiner Freundin zum E-Bike aufrüsten :cool: Ich habe mich hier eingelesen und konnte mir nicht alle meiner...
  • Sportliches Pedelec

    Sportliches Pedelec: Hey Leute, ich befasse mich nun seit den letzten 2-3 Wochen mit dem Kauf eines Pedelecs. Allerdings bin ich bis jetzt doch grob überfordert was...
  • Fitness-Bike ohne Motor, leicht, nicht zu sportlich, bis 1000,-€

    Fitness-Bike ohne Motor, leicht, nicht zu sportlich, bis 1000,-€: Ich wollte mein recht schweres, aber gut ausgestattetes und zuverlässiges Pendler Rad (Diamant Zouma) zunächst durch ein leichtes ebike ergänzen...
  • Ähnliche Themen
  • Sportliches Cross-Trekkingrad mit Nabenschaltung + Schutzblechen und Bosch-Antrieb?

    Sportliches Cross-Trekkingrad mit Nabenschaltung + Schutzblechen und Bosch-Antrieb?: Hallo, auch ich bin neu hier und würde gerne die Fachkompetenz der Forenuser für den Neukauf eines Pedelec nutzen. Ich soll meine Mutter beim...
  • Sportlichen Umbau mit Drehmomentsensor bitte

    Sportlichen Umbau mit Drehmomentsensor bitte: Hallo zusammen, ich möchte das Fahrrad meiner Freundin zum E-Bike aufrüsten :cool: Ich habe mich hier eingelesen und konnte mir nicht alle meiner...
  • Sportliches Pedelec

    Sportliches Pedelec: Hey Leute, ich befasse mich nun seit den letzten 2-3 Wochen mit dem Kauf eines Pedelecs. Allerdings bin ich bis jetzt doch grob überfordert was...
  • Fitness-Bike ohne Motor, leicht, nicht zu sportlich, bis 1000,-€

    Fitness-Bike ohne Motor, leicht, nicht zu sportlich, bis 1000,-€: Ich wollte mein recht schweres, aber gut ausgestattetes und zuverlässiges Pendler Rad (Diamant Zouma) zunächst durch ein leichtes ebike ergänzen...
  • Oben