Sport Lastenrad

Diskutiere Sport Lastenrad im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich wollte hier mal mein neues Projekt vorstellen. weiß nicht ob der Beitrag hier richtig ist, denn es ist ja kein Umbau sondern...
M

Maggus

Hallo zusammen,
ich wollte hier mal mein neues Projekt vorstellen.

weiß nicht ob der Beitrag hier richtig ist, denn es ist ja kein Umbau sondern Neubau.
Da ich schon seit längere Zeit ein solches Lastenrad mit BionX und ohne Federung fahre kam schnell der Wunsch nach einem vollgefederten Lastenrad auf. - Warum? Na ganz einfach, die Radwege werden immer schlechter und die Räder immer schneller ;)

ausserdem man kann auch mal etwas zügiger einen Feld/Waldweg langfahren und die Ladung wird geschont.

Die Kiste auf dem Foto ist nur das Urmodell und muss noch laminiert werden - auch das Fahrwerk ist noch nicht ganz ausgereift und noch in der Erprobungsphase - bin jetzt schon 10 Monate an dem Projekt dran und hat mich eine Menge Nerven gekostet ;) hoffe es ist bald fertig...

Hier noch ein paar Tech Infos:

- Es soll ein "sportliches" vollgefedertes Lastenrad sein mit dem man auch mal abseits der Strasse "heizen" kann.
- Natürlich mit Elektrounterstützung BionX 500W
- Achsschenkellenkung vorn
- Lenkung wird über Stahlseile spielfrei angelenkt
- Scheibenbremse vorn und hinten
- extrem leichte Carbonkiste
- Zuladung max. 100kg plus Fahrer
- Radgewicht incl. Elektroantrieb und Akku ca. 35kg
- Alarmanlage mit Fernbedienung

Was meint Ihr - gibt es für so ein Rad einen Markt?

Viele Grüsse
Maggus


 
G

Genussradler

Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Panasonic
AW: Sport Lastenrad

Was meint Ihr - gibt es für so ein Rad einen Markt?
Hallo Maggus,

für so toll und kompromißlos umgesetzte Projekte gibt es im "Flachland" einen vielleicht gar nicht so kleinen, aber auf jeden Fall feinen Markt!

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

RaoulDuke

Mitglied seit
21.07.2008
Beiträge
125
AW: Sport Lastenrad

Hi Maggus!


Könntest du mal Details von der Lenkung zeigen? Würde mich interessieren.... Einen Markt für sowas gibts es bestimmt, aber nur einen sehr kleinen.
 
yardonn

yardonn

Mitglied seit
12.09.2008
Beiträge
5.379
Ort
östlicher Rhein-Sieg-Kreis
Details E-Antrieb
"Lohmeyerantrieb",NiCd, LiPo, LiCo, A123, LiMn....
AW: Sport Lastenrad

- Es soll ein "sportliches" vollgefedertes Lastenrad sein mit dem man auch mal abseits der Strasse "heizen" kann.
Auch wenn man sich nanchmal ein solches Rad wünschen würde, denke ich, das sich kaum ein Privatmann sowas hinstellt. Dafür ist man einfach nicht oft genug mit 100kg Last unterwegs.
Und wer will schon mit Last absteits der Straße heizen (wobei Heizen bei 100 kg Last schon eine Herrausfoderung ist, auch mit BionX...).
Mal ganz davon abgesehen, das der 500Watt BinoX nicht einfach zu legalisieren ist.
Und für die üblichen Anwendungen eines Lastenrades (ich würde mit so einem "Monster" auf der Straße fahren...) ist die schöne Federung nicht unbedingt notwendig.
Nettes Konzept, aber ich denke ein bischen zu speziel, um wirklich einen Markt zu haben.

Aber eigentlich sollten sich hier nur Besitzer von Lastenrädern melden, die müsten am ehesten Wissen, ob dieses Rad nun besser ihre Anforderungen erfüllt.

Für mich als Allewederfahrer ein ganz klares: Federung ist schön, aber wenns ums bezahlen geht, dann nehme ich eher die preiswertere Lösung ohne Federung...
 
C

Christian

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Sport Lastenrad

Was meint Ihr - gibt es für so ein Rad einen Markt?
Schwer zu sagen, ob es einen Markt dafür gibt. Stell es bei Ebay ein ("Preisvorschlag machen") und warte die Reaktion ab. Ich glaube zwar nicht, dass Ebay die ideale Verkaufsplattform für so ein Fahrzeug ist, aber für einen ersten Eindruck kann es vielleicht reichen.

Hut ab für die technische und handwerkliche Umsetzung.

Gruß,

Christian
 
A

amp-berlin61

schön gebastelt

hi
erstmal respect für das tolle bike.

natürlich gibt es einen markt. weiß ja nicht woher du kommst, hier in berlin sind lastenräder keine exoten mehr, sondern gehören täglich zum normalen strassenbild.

gerade in kinderreichen gegenden (xberg, prenzlberg) schaukeln eltern ihre kiddies damit durch die gegend.

modelle, nach häufigkeit der sichtung (sehr subjektiv) christina bike, bakfits,long-john bzw long-harry, und den bakfits mit der ovalen bucht, komme nicht so schnell auf den namen. dann ist aber schon auch schon fast schluss mit käuflichen modellen.

gerade in älteren stadtquartieren mit kopfsteinplasterung ist deine federung sinnvoll, da es bei der fahrzeuglänge nicht möglich ist, unebenheiten auf der fahrbahn im stehen mit den beinen/armen abzufedern.

in dem zusammenhang, kann man die federung umstellen von last-auf-keine lastmodus ?

einer der großen 3 kurierdienste ("gelbe säcke") promotet extrem 100kg lastenrad touren. da durch kann man ca. 80% der pkw-kurierfahrten ersetzen. die pkws-kuriere waren in der regel smarts oö. die kuriere haben fahren in der regel bullits (man-powered) wegen dem sensationellen gewicht und dem preis/leistungsverhältniss.

will sagen, ich sehe die größten potentiale für lastenräder im gewerblichen bereich.

und zum schluss:

haben!!!

schicke mir bitte einen preis ohne carbonkiste, ohne bionx, ohne akku, wenn möglich eigedlich nur den rahmenkit, gern auch per pn

grüße
frank
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.266
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Sport Lastenrad

Hallo zusammen,
ich wollte hier mal mein neues Projekt vorstellen.
ist das schon die original-Farbe oder noch die Grundierung
find ich schaut super aus !

zur Carbonkiste..
ja.. sicher super leicht

aber irgendwie würd ich als Kontrast zum Bike hier ne nette Kiste aus holz sehen..
also das müsste natürlich keine Sperrholz-Kiste sein, sondern schon wirklich was nettes..
vielleicht aus Bambus oder so...
;) :D
 
G

Genussradler

Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Panasonic
AW: Sport Lastenrad

... die Box ist der Hingucker schlechthin. Da passte es auch, dass die Rahmenfarbe eher unauffällig ist.
Ist für die Werbung prädestiniert. Da kann jede Optik, ob Bambus, Holz oder Carbon drucktechnisch simuliert werden. Ob da tatsächlich echtes Carbon drinnstecken muss?
Denk mal an geschäumtes Polypropylen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.266
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Sport Lastenrad

na, ich dachte da schon an eine richtige Holzkiste..
halt wenns edel sein soll
so wie z.b. die sau-teuren Bambus-Mountainbike-bzw.-Rennrad-Rahmen dies ja auch zu kaufen gibt... da ist Holz dann so eingesetzt, dass es auch am Fahrrad total edel ist

ansonsten: ne carbonbox: die wird halt schnell sehr zerkratzen bei einem Transport-Bike das genutzt wird
und - wenns nicht nur Sichtcarbon ist - auch sau teuer sein
da geht ne Menge an CFK-Gewebe drauf.. uiuiui
 
G

Genussradler

Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34
Ort
Nordschwarzwald
Details E-Antrieb
Panasonic
AW: Sport Lastenrad

... meine kommerziellen Assoziationen lagen eher bei Catering, Fischmarkt,...
Es ging ja um die Marktchancen.
Für mich persönlich sollte die Kiste auch lieber "echt" sein!
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.266
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Sport Lastenrad

bin auf jedenfall schon aufs End-Ergebnis gespannt,
wird man hier doch auch sehen dürfen ?
 
M

Maggus

AW: Sport Lastenrad

Also erst mal vielen Dank für Euer Feedback - hab gar nicht mit so vielen Antworten gerechnet.

Ich versuche mal ein paar Fragen zu beantworten und meine Gedanken bezüglich der Idee darzulegen.
Was mich sehr verwundert, aber eigentlich nicht merkwürdig ist, ist das ein solches Konzept als sehr speziell oder nur für den komerziellen Einsatz gesehen wird.
Warum?
Für mein erstes Lasterad was ich gebaut habe war der Auslöser das ich mir Gedanken über meinen Tagesablauf gemacht habe und wollte mehr Autofahrten durch das Rad ersetzen. Ich glaube nicht das sich mein Tagesablauf groß vom Normalbürger unterscheidet, aber wer weis? -
Nehmen wir mal folgendes Beispiel - was natürlich frei erfunden ist:
In der Regel fährt man morgends zur Arbeit - bringt vielleicht dabei die Kinder in den Kindergarten/Schule - in der Mittagspause macht man vielleicht ein kleine Erledigung und auf dem Heimweg kehrt man noch in den Supermarkt ein, kauft eine Kiste Wasser und was zu Essen - Abends fährt man zu Freunden grillen und bringt noch einen Salat mit und einen Sack Kohle - am Wochenende muss man mal zum Baumarkt 2 Eimer Farbe und einen PacK Schrauben holen und das alles im Umkreis von 30 km.

Wie bewältigt Ihr diese kleinen Hindernisse des Alltags? Mit Packtaschen oder gar Anhänger? Oder Auto?

Das ganze dauert mir mit dem Auto viel zu lange - ein Auto ist großes, schweres unhandliches Gerät - wir haben uns nur so sehr an dieses umständliche Ding gewöhnt das es uns nicht mehr auffällt. Man bedenke nur wie viel umständlicher es ist ein PKW auf einem großen Supermarkt Parkplatz abzustellen im Vergleich zu einem Fahrrad. Mit dem Rad ist man viel freier im Handeln.

Wieso ist dann ein solches Lastenrad zu speziell oder zu kompromißlos und nicht so für den privaten Gebrauch?

Ein solches Lastenrad soll das Auto ganz oder zumindest den weit verbreiteten Zweitwagen ersetzen nicht das Fahrrad.

So nun noch mal zum technischen Teil:
Diese Bauart von Lastenrad ist einfach genial (ist ja nicht von mir) - Das Rad hat eine so tiefen Schwerpunkt das es sich selbst beladen einfacher fährt wie ein normales Rad unbeladen - selbst Schrittgeschwindigkeit ist ein Kinderspiel - auch der Sicherheitsaspekt kommt nicht zu kurz den dieses Rad schlägt jedes herkömmliche Rad in Sachen Bremsweg, da ein vörwärts Überschlag ausgeschlossen ist - mann muss nur die Bremsen zuhauen und sich gut festhalten ;)

Die Kiste muss aus Carbon sein da sie als mittragendes Teil eingeplant ist und den Rahmen mit verstärkt.

Eine Federung ist nicht nur komfortabel sondern schont den Rahmen, Lager/Nabenmotor, da sie Stöße aufnimmt und erhöht die Fahrsicherheit - kürzerer Bremsweg mehr Traktion in den Kurven usw.

und hier noch ein Bild vom Achsschenkel - ist aber noch nicht die finale Version

 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.662
AW: Sport Lastenrad

Was mich sehr verwundert, aber eigentlich nicht merkwürdig ist, ist das ein solches Konzept als sehr speziell oder nur für den komerziellen Einsatz gesehen wird.
Warum?
Weil die wenigsten Leute sich vorstellen können, mehr als eine Einkaufstasche mit dem Rad zu befördern. Wer dann noch behauptet, mit dem Rad ein paar Kisten Getränke zu befördern, der wird schon komisch angeguckt ... :D.

Geht aber problemlos ... heute noch gemacht :).
 

Anhänge

anacotic

anacotic

Mitglied seit
03.07.2009
Beiträge
230
Ort
Fichtenberg
Details E-Antrieb
Panasonicdingens
AW: Sport Lastenrad

eine kiste cola mache ich immer auf den gepäckträger und binde sie fest, vielleicht würden auch 2 kisten gehen was ich allerdings bisher noch nicht versucht habe :D . der rest kommt in 2 gepäckträgertaschen und da passt dann schon einiges rein. ich könnte noch meine 2 lowridertaschen vorne anbringen wenn nötig.
bei einem singlehaushalt reicht mir das dann für eine woche locker.
 
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.466
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
AW: Sport Lastenrad

Ich fahre meion Zeug im Anhänger, wenn es denn so viel ist, dass es nicht mehr auf's Rad passt - also beim Wocheneinkauf für die Familie. Hab aus Kindertransportzeiten noch nen 15 Jahre alten Ritschie Touring mit dem Deckel, der tut es immer noch wunderbar. Einzig die Achse komplett gehört mal getauscht, nach einer nunmehr fünfstelligen Kilometerleistung des Anhängers ist das Zeug mehr als fertig.

Äh ja - und wenn meine bessere Hälfte auch zum Einkauf mitfährt oder die Runde Größer wird (auf dem Land), dann muss das Auto her halten.

Zu dem Lastrad: Ich würde es so bauen, dass das Rad auch ohne Kiste benutzt werden kann. Vielleicht auf die Maße einer großen Zarges-Box...
 
B

Baltasar

AW: Sport Lastenrad

Was meint Ihr - gibt es für so ein Rad einen Markt?

Viele Grüsse
Maggus


Hallo Maggus

GENAU so eins suche ich, wie Maggus hier zeigt!!!!!

Falls Du mal ein Zweits baust so melde Dich doch bitte bei mir:

Baltasar Häfliger
Tel 0041 71 688 91 11

Das wäre super

Liebe Grüsse Baltasar[/QUOTE]


Lieber Maggus,wo habe ich, ausser Schreibfehler, den Fehler gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Baltasar

AW: Sport Lastenrad

Sorry Maggus wenn ich im Umgang mit der Technik im Forum nicht so bewandert bin. Kannst Du mir aber bitte trotzdem sagen wie ich zu so einem Fahrzeug komme? Das wäre toll.

Besten Dank. Baltasar
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Christian

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
4.262
AW: Sport Lastenrad

Hallo Baltasar,

die PN mit der Bitte um Korrektur des Zitats in Deinem ersten (mittlerweile gelöschten) Beitrag kam von mir ("Christian"). Den Absender einer PN erkennst Du ganz einfach, er steht direkt unter dem Titel.

Maggus hat demzufolge Deinen Beitrag von heute noch gar nicht gelesen. Nachfragen hier im Thread ist also sinnlos, schicke ihm am besten eine PN.

Nachdem Du Deinen Beitrag nicht geändert sondern dupliziert hast, habe ich ihn - wie bereits erwähnt - gelöscht, der wortgleiche zweite Beitrag steht noch. Das Zitat funktioniert dort erfreulicherweise auch.

Im letzten Beitrag bist Du leider erneut beim Zitieren gescheitert. Dein Fehler war, den ersten
-Befehl zu löschen. Repariere das doch einfach, indem Du unter dem betreffenden Beitrag die Schaltfläche "Ändern" wählst, Dich im Beitrag ganz nach oben bewegst und dort folgenden Befehl eintippst:

Die Klammern musst Du mittippen. Danach die Änderungen speichern. Dafür lässt Dir das System - wie in der PN schon geschrieben - eine Stunde nach Erstellen des Beitrags Zeit. Nach Ablauf dieser Zeit (also noch ca. 30 min ab jetzt) sind eigene Beiträge nicht mehr änderbar. Kontrolliere bitte nach dem Absenden, ob Deine Änderung erfolgreich war.

Eine Bemerkung zum Zitat selbst. Es ist in diesem Fall eigentlich überflüssig, aber zu Übungszwecken durchaus zu gebrauchen.

Viel Erfolg,

Christian
 
Reinhard

Reinhard

Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
8.662
AW: Sport Lastenrad

Kannst Du mir aber bitte trotzdem sagen wie ich zu so einem Fahrzeug komme?
Guck im Wiki des Cargobike-Forums. Dort findest Du etliche Hersteller. Das hier vorgestellte Transportrad ist wohl ein Einzelstück.

Zur Technik des Forums findest Du hier etliche Hilfen: Klick!
 
Thema:

Sport Lastenrad

Werbepartner

Oben