Speichen- / Felgenreflektor Empfehlung

Diskutiere Speichen- / Felgenreflektor Empfehlung im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; die dunkle Jahreszeit kommt und ich habe mal wieder keinen Reifen mit Reflexionsstreifen... . Suche Empfehlung für diese einklipbaren Dinger, die...

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
410
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
die dunkle Jahreszeit kommt und ich habe mal wieder keinen Reifen mit Reflexionsstreifen... .
Suche Empfehlung für diese einklipbaren Dinger, die man im Sommer auch wieder entfernen kann.
“Reflexionsstäbchen“ sind für mich keine Alternative.
Danke für gut Empfehlung(ne).

Grüße, Klaus
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
465
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Flectr 360 ist besonders hell und wird auch auf die Felgen aufgeklebt. Es ist relativ teuer, aber dafür auch heller als Konkurrenzprodukte. Die Wing-Version ist in verschiedenen Farben erhältlich, darunter auch Schwarz – womit ich sehr zufrieden bin! 🙂 Dort gibt es auch Aufkleber aus dem gleichen Material für den Rahmen für noch mehr Sichtbarkeit, sowie einen Rückreflektor, den man an den Sattel klippen (und leicht wieder entfernen) kann.
 

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
810
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Die reflecto Folie ist ganz ok. Die schwarzen reflektieren aber deutlich schlechter, als z.B. ein zugelassener Reflektor. Richtig Spaß kommt auf, wenn man die wieder entfernen will. Dann trennen sich die Schichten voneinander und man kann ne Stunde pro Felge einplanen.
 

AddiHH

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
33
Ich weiß nicht, warum die 'Stäbchen' keine Alternative für dich sind. Einziger Grund wäre für mich, wenn man keine Speichenräder hat.
Ich habe sie extrem preiswert gekauft und mir ist noch keines abgefallen.
Dadurch, dass sie rund sind, reflektieren sie auch, wenn Licht schräg auftrifft.

Ansonsten findet man im Kfz-Zubehör oder bei den Amazonen selbstklebende Reflexstreifen, die auch wetterbeständig sind.
Die kann man sich auch passend zuschneiden.

Bei den Felgenklebestreifen gehe ich einfach mal davon aus, dass die für Felgen mit Felgenbremsen ungeeignet sind.
 

Cowboy Willi

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
465
Details E-Antrieb
Cowboy v3
Die Flectr360 sind grundsätzlich auch für Felgenbremsen geeignet, wobei das Rad von @heli_jupp ja Scheibenbremsen hat. Sie reflektieren auch schräg/von vorne, da sie nicht nur seitlich montiert werden, sondern einmal um die Felge herum gehen. Wenn man wirklich auf Nummer sicher gehen will, scheint eine Kombination unterschiedlicher Reflektoren eine gute Idee zu sein. @heli_jupp scheint es aber nur um besonders unauffällige Reflektoren zu gehen, oder?
 

nevyen

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
27
Ort
Walzbachtal
Details E-Antrieb
Bosch PerformanceLine CX
Schade dass die Stäbchen keine alternative für dich sind. Ich habe die sogar bei meinem Reifen mit Reflektor nachgerüstet.

Wenn du da quer zu einem Auto kommst, ist der Fahrer ziemlich geblendet und kann definitiv nicht sagen "den hab ich nicht gesehen".

Ich lasse sie auch das ganze Jahr drin.
 

FeuerzangeBF

Dabei seit
07.02.2015
Beiträge
58
Ort
Dorsten Kr. RE
Details E-Antrieb
Spitzing R von Sporttechnik!
Reflexfolie. siehe mein Bild! In diesem Fall gelb! Selber zuschneiden, am Rahmen oder Gabel ectra....

Gute Fahrt.....
 

heli_jupp

Dabei seit
25.12.2018
Beiträge
410
Ort
67071 Ruchheim (muss man nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Vielen Dank für eure zahlreichen Hinweise und Empfehlungen! Die Stäbchenesser äh Fahrer sind offensichtlich eine große Mehrheit. Vielleicht muss ich mich doch damit anfreunden, ist immerhin ein sicherheitsrelevantes Feature, und da sollten Befindlichkeiten keine Rolle spielen. Weil mehrfach gefragt wurde, warum ich Stäbchen nicht mag:
1. Fahre im Sommer nie bei Dunkelheit, sollte also leicht demontierbar sein.
2. Sehe bei anderen immer mal wieder Stäbchen, die zerbrochen sind. Durch Äste etc.? Keine Ahnung.
3. Ich mag so wenig wie möglich nicht einsehbare „Schmodderecken“ am Rad. Habe die Befürchtung, dass sich unter den Stäbchen ein feucht-fröhliches Klima ausbilden kann.
4. Mir persönlich gefallen sie nicht.

Grüße, Klaus
 

nevyen

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
27
Ort
Walzbachtal
Details E-Antrieb
Bosch PerformanceLine CX
Guten Morgen Klaus,

1. Wenn du nicht an jede Speiche ein Stäbchen machst, sollte sich der Zeitaufwand für an und Abbauen in Grenzen halten. Die Stäbchen werden ja nur geklickt und sind auch wieder abnehmbar.
2. Bei mir waren immer ausreichend Stäbchen über. Dann wird das Kaputte halt getauscht (oder dann halt im nächsten Sommer entfernt).
3. Dreckig wird es vor allem an den Rändern und auch ein wenig unter den Stäbchen. Aber deine Speichen sind ja nicht aus Brot. Die fangen nicht an zu Schimmeln ;). In der Wintersaison ist ein Rad doch meist eh dreckiger - dann machst du das bei der Demontage wieder sauber.
4. Daran kann ich wohl auch nichts mit Argumenten ändern ;)

Wenn du was möchtest, was einfach rein und raus geht kannst du auch einfach die guten alten orangenen Reflektoren nehmen :p
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.080
Was in der Praxis gut funktioniert und "Standard" sein sollte - Reifen mit Refelxstreifen.
Das funktioniert und ist aus der Sicht des PKW Fahrers sehr auffällig. So etwas nicht zu verwenden erscheint "sonderbar"

Braucht man nie entfernen - und wer hätte vermutet - auch im Sommer ist es dunkel - verrückt....

Natürlich sind diese total wichtigen MTB mit Stollenreifen eher "immer" ohne Reflex - da diese ja auch nur im Gelände einen Sinn machen ;)
 

Tom12

Dabei seit
24.05.2019
Beiträge
1.000
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
Was in der Praxis gut funktioniert und "Standard" sein sollte - Reifen mit Refelxstreifen.
Das funktioniert und ist aus der Sicht des PKW Fahrers sehr auffällig. So etwas nicht zu verwenden erscheint "sonderbar"

Braucht man nie entfernen - und wer hätte vermutet - auch im Sommer ist es dunkel - verrückt....

Natürlich sind diese total wichtigen MTB mit Stollenreifen eher "immer" ohne Reflex - da diese ja auch nur im Gelände einen Sinn machen ;)
der Vorteil ist auch du musst nicht alles verstäbchen, da kannste als Zusatz wenn magst, auch nur ein paar ranclipsen,
Muster, Design, Optik und so...
 

Sel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
380
Diese sind auch gut: https://www.amazon.de/Reflektoren-speichenreflektoren-Fahrradspeichenreflektor-Radspeichenreflektor-Fahrradspeichenreflektoren/dp/B08FQXJDDZ/ref=sr_1_23?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=speichenreflektoren&qid=1600149056&s=sports&sr=1-23 (Bitte gugg auch nach anderen Anbietern, ich weiß nicht ob der Link ein preiswertes Angebot zeigt und ob der Verkäufer zuverlässig ist)

Diese Teile reflektieren sehr gut, sind einfach aufzustecken (halten trotzdem), auch leicht wieder entfernbar (aber auch leicht zu klauen...) und kosten nicht so viel. Da ist auch nichts dran was rosten kann :) Du mußt mindestens 2 Stück an jedem Rad haben pro Seite, also brauchst du für Vorder- und Hinterrad insgesamt 8 Stück.

Wenn du Reifen drauf hast mit Reflexstreifen an der Seite, dann brauchst du gar nichts zu machen. Das ist nach StVZO so in Ordnung. Ich finde aber das diese Streifen praktisch nicht gut zu sehen sind. Besonders auch, weil sie schnell verschmutzen. Kann man zwar abwaschen, doch die werden trotzdem "blind". Und die Reflexstreifen bewegen sich nicht (Speichenreflektoren "flackern"), außer das sie auf der Straße rumrollen, da sind im Scheinwerferlicht nur Ringe zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tom12

Dabei seit
24.05.2019
Beiträge
1.000
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
Du mußt mindestens 2 Stück an jedem Rad haben pro Seite, also brauchst du für Vorder- und Hinterrad insgesamt 8 Stück.
8 ? bist du sicher ?

pro Rad 2 und 1 Frontstrahler und 1 Rückstrahler = 6 Gesammt ( StVZO ist im § 51 )
bei Reifen mit Reflexstreifen an der Seite nur noch 1 Front und 1 Rückstrahler
 
Zuletzt bearbeitet:

Sel

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
380
8 ? bist du sicher ?
pro Rad 2 und 1 Frontstrahler und 1 Rückstrahler = 6 Gesammt ( StVZO ist im § 51 )

Bin mir sicher. Die strahlen nur nach einer Seite ab. Auf jeder Seite 2 Stück um 180° versetzt anbringen, also pro Rad dann 4 Stück, zwei Räder bedürfen 8 Stück. Vorne ein weißer Reflektor (ist meist schon in der Lampe drin), nach hinten ein roter Reflektor (mit "Z"-Symbol, Großflächenreflektor) und ein Rücklicht (welches keinen Reflektor haben muß). Es gibt Rücklichter mit Reflektor, aber nur ganz wenige haben dieses "Z"-Symbol dran (hat der Gesetzgeber nun mal so festgelegt), die sind damit nicht ausreichend. Und dann noch diese 4 Reflektoren an den Pedalen, dann isses komplett.
 

nevyen

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
27
Ort
Walzbachtal
Details E-Antrieb
Bosch PerformanceLine CX
Das soll neu sein? Sowas gibts schon seit Jahrzehnten! Ok, vielleicht nicht so flach.
Und diese "Verwaschung" beim Fahren... Netter Effekt, welcher bei jeder Videokamera auftritt, das Auge sieht das anders.
Das es die Revolution im Reflektorenmarkt ist, habe ich ja auch nicht behauptet.
Das viel Marketing dahinter steckt sollte auch jedem klar sein.

Aber wenn du schnell genug fährst, dann wird das bestimmt irgendwann für das Auge auch ein durchgehender Kreis 🤪
 

GeBurg

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
148
Ort
Gelsenkirchen
Details E-Antrieb
NCM Aspen+ Das-Kit X15F 48V
Bin mir sicher. Die strahlen nur nach einer Seite ab. Auf jeder Seite 2 Stück um 180° versetzt anbringen, also pro Rad dann 4 Stück, zwei Räder bedürfen 8 Stück.

Die strahlen zu beiden Seiten und es bedarf nur 2 Stück je Rad.
Ist bei meinem Aspen auch so "ab Werk"...

1600160073008.png



Seitenstrahler & Reflektoren – Sicherer durch die Nacht
Laut StVZO gehören Reflektoren, Katzenaugen und Seitenstrahler an jedes Fahrrad, wenn man damit im Straßenverkehr unterwegs ist. Hast du diese Anbauteile nicht an deinem Fahrrad, kann dies bei einer Polizeikontrolle zu einer Zahlung eines Verwarnungsgeldes führen. An das Fahrrad gehören mindestens ein weißer Frontreflektor, ein roter Rückstrahler (Reflektor), ein roter Großflächenrückstrahler, zwei Speichenrückstrahler an jedem Rad oder umlaufende Reflexstreifen auf beiden Seiten der Reifen sowie Pedalrückstrahler nach vorne und hinten. In den Lampen integrierte Front- und Rückstrahler sind ebenfalls erlaubt. Weitere Reflektoren sind zulässig und durchaus erwünscht. Wenn auch du dein Rennrad, Mountainbike oder Fixie im Straßenverkehr nutzt, gehören die genannten Strahler auch an diese Fahrräder. Hier im Shop wirst du fündig werden.
 

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.212
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
es bedarf nur 2 Stück je Rad
Sowas flog mir früher gerne bei höherem Tempo um die Ohren. Wirklich brauchbare Vorgaben für die Robustheit fehlten mindestens bis in die 90er in den Vorgaben der StVO.

Der Reflektor hinten ist wichtig - der Rest ist bei wirklich guter, funktionierender Beleuchtung weniger wichtig. Gute Frontscheinwerfer sind von der Seite schon dann erkennbar, wenn "legale" Speichen-Reflektoren noch dunkel bleiben.

Die Zuverlässigkeit der Beleuchtung ist dank LED und Versorgung über den Fahrakku oder einen Nabendynamo im Vergleich mit den Glühobst - Zeiten deutlich besser geworden. Die gesetzliche Reflektoritis stammt noch aus einer Zeit, in der angenommen wurde, dass die Beleuchtung häufig nicht funktioniert. Natürlich tue auch ich der der Rennleitung den Gefallen, mit den vorgeschriebenen Reflektoren unterwegs zu sein. Der leichte Aufpreis für seitlich reflektierende Reifen macht mich jedenfalls nicht arm. Mir ist da wichtiger, dass der IQ-X vorne und die Spanninga Elips hinten von der Seite gut erkennbar sind. Und da mein Pedelec noch aus der Zeit der "Dynamopflicht" stammt, ist gutes Standlicht wichtig.

Wie schrieb Bernd Sluka In Fahrradzukunft 26 so schön zu "mit Reflektorzeugs ausgestatteten Fahrrädern":
Sobald ein solches Fahrrad in das Scheinwerferlicht eines anderen Fahrzeugs gerät, leuchtet es wie ein Weihnachtsbaum auf. Doch dann ist es meist entweder zu spät und der Bremsweg reicht nicht aus, einen Zusammenstoß zu vermeiden. [..] Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirksamkeit von Reflektoren unterschiedlichster Art oder gar die Vielzahl von Reflektoren an Fahrrädern steht jedenfalls aus. Das Bundesverkehrsministerium verweist bei Nachfrage zu diesem Thema auf die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und die BASt beantwortet die Anfrage mit Allgemeinplätzen anstatt konkrete Untersuchungsergebnisse anführen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Speichen- / Felgenreflektor Empfehlung

Speichen- / Felgenreflektor Empfehlung - Ähnliche Themen

Suche neuen Kompressor für meine Werkstatt: Hallo zusammen, wie der Titel wohl schon vermuten lässt, bin ich auf der Suche nach einem Kompressor für meine Hobby-Werkstatt. Hier würde ich...
Suche geeignete Sonnen- bzw. Sportbrillen: Hallo in die Runde, ich fahre im Sommer mit einer guten Oakley-Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern. Ich habe selten so gute Gläser für das...
NCM Prague. Hilfe/Rat zum Reifen: Hallo Community, ich fahre ein NCM Prague 36V mit 29Zoll und aktuell fast 6000km. Bin auch sehr zufrieden mit dem Fahrrad. Heute ist mir dann das...
Brauche bitte Inspiration bei der Reifen-Auswahl: Hallo zusammen! Ich habe seit gut drei Monaten ein KTM-Cross-Radl /Felge 622x20) und original waren da Schwalbe Smart Sam in 47-622 drauf. Nach...
Neue Reifen für Fischer ECO 1401 - ist VEE Rubber (Originalbereifung) so ein Mist?: Hallo zusammen, nach nur 800km scheint mir (als Nichtfachmann) die Serienbereifung des City-Bikes meiner Frau (Frontantrieb, BJ 2017) Schrott zu...
Oben