Specialized Vado SL

Diskutiere Specialized Vado SL im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Gewicht kostet halt und da finde ich den Preis für das Vado SL mit dem MM Motor und ziemlich einmaligen Einstellungsmöglichkeiten über die App...
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
Da wird auf Räder mit Mittelklassetechnik mal locker 2000€ und mehr für den EBike-Antrieb draufgeschlagen.
Gewicht kostet halt und da finde ich den Preis für das Vado SL mit dem MM Motor
und ziemlich einmaligen Einstellungsmöglichkeiten über die App absolut OK.

Mit ein bisschen Rabatt ist für normale Kunden so ein Rad um die 2.700 € zu bekommen.

Die Reichweite des Rades mit diesem 320 Wh Miniakku geht ja schon fast in die Welt der Fabel,
hätte nie für möglich gehalten solche Strecken mit so einem kleinen Akku zurücklegen zu können.

Wenn ich hochrechne wären locker 100km bei 500 Hm drin gewesen mit Restakku von 70 Wh.
(Ausgehend von 320 Wh ohne den Extender)

Was schaffen dann leichte und gut trainierte Fahrer mit dem Ding ? :oops:

Jetzt kann ich auch die fantastischen Reichweitenangaben im Levo SL Thema etwas nachvollziehen :)
 
G

Gast64940

Achso, ich dachte Dein Beitrag würde sich auf das Ridetronic beziehen...
Na das Ridetronic ist nicht sackschwer, aber immer noch zu teuer.
 
Mit ein bisschen Rabatt ist für normale Kunden so ein Rad um die 2.700 € zu bekommen.
Du meinst 2700€ für das nackte Vado SL 4.0? Wenn das SL 5.0 EQ soviel kosten würde, dann würde ich anfangen zu überlegen ob es das Wert wäre. So ist das Rad mindestens 700€-1000€ zu teuer. Ein cooler Rahmen und "Specialized" darauf reichen nicht finde ich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
Sowohl das Vado und erst recht das Ridetronic sind jeweils für den Preis sehr gut ausgestattet.
Dann kommt es auch die Sichtweise von teuer an.

Meine Levos hatte ich innerhalb von 2-3 Tagen verkauft zu Preisen wo ich persönlich nicht gekauft hätte.
Aktuell wo es kaum noch welche gibt ein Schlaraffenland für Levo/Kenevo Verkäufer.

Ich hab in meinem Leben schon viele Bikes verkauft aber die Wertbeständigkeit von Specialized Bikes ist schon ziemlich hoch.
Wenn man dann noch entsprechende Rabatte bekommt kann man kaum "billiger" fahren.

Also kann ich jedem zu so einem Billigrad raten :LOL: :LOL:
 
G

Gast64940

Da sind entsprechende Räder ohne Antrieb z. T. teurer.
Es geht nicht darum Beispiele zu finden von zu teureren Rädern ohne Antrieb, die man dann vergleicht. Es gab auch vor EBike-Zeiten zu teure Bikes, die nur keine Masse am Markt hatten. Es geht darum, was man für eine Ausstattung bekomme und was ich dafür zahle. Bei den EBikes haben wir mittlerweile die Apple- bzw. iPhone-Mentalität. Nutzer rechtfertigen überzogene Preise mit angeblich hohem Wiederverkaufswert und lügen sich damit selbst in die Tasche. Im EBike-Markt wird ein "Haben wollen"-Gefühl erzeugt, es werden Gefühle und Erwartungen verkauft und nicht etwa Fakten, Qualität und Langlebigkeit. Früher hieß es angeblich müssten für EBikes die Rahmen stabiler designt sein, was jedes aktuelle Design-Bike vollständig widerlegt. Riese und Müller versuchen z.B. über die enorm wuchtigen und stabilen Rahmen dem Kunden ein Gefühl von Wertigkeit zu vermitteln. Und egal was man auf den Markt wirft, die Leute kaufen wie bescheuert. Es bleibt OT, aber man kann manche Kommentare einfach nicht so stehen lassen, weil sie schlicht falsch sind.
 
jonghal

jonghal

Dabei seit
17.11.2017
Beiträge
696
Ort
Gummersbach
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR ST Comp 29 2017
Gefahren bin ich den Radweg von Wermelskirchen nach Marienheide,
waren exakt 50km mit 250 Höhenmetern.
Hi,
Sag näxtes Mal Bescheid und ich zeig Dir den Weg zur Wurstbude oder begleite Dich zurück bis Wipperfürth, dort ist es gemütlicher als in Marienheide.

Zum Vado möchte ich jetzt nichts sagen, nachher will meine Holde auch noch eins...

Gruß, Sven
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
Sag näxtes Mal Bescheid und ich zeig Dir den Weg zur Wurstbude oder begleite Dich zurück bis Wipperfürth, dort ist es gemütlicher als in Marienheide.
Du kommst demnächst wieder mit wenn die faulen Bergisch-Land Bikers mal endlich in die Puschen kommen :) (y)

Mit der Wurstbude ist ein verlockendes Angebot :p
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.471
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
4/13CruiserHS,8/17 ST1X,12/18 Dail-EGrind,9/19 i3s
Ich teile gehrts Meinung ein wenig, aber man muss es genauer betrachten, da gibt es schon Unterchiede, selbst bei gleichem Hersteller und Antrieb.
Beim Orbea Gain hatte ich vor zwei Jahren mal überschlagen, was der Antrieb zu einem vergleichbar ausgestatteten Bio-Orbea mehr kostet und kam je nach Modell so auf 800-1200 €, was günstig ist bzw. wo die meisten Hersteller deutlich mehr zuschlagen.
Das Vado SL liegt da sicher drüber, aber für den neuen superleichten Motor und Antrieb geht das für mich in Ordung und wenn einem das Rad gefällt, schaut man nicht auf 100 € mehr oder weniger.
Bei den Creo Sl sieht es meiner Meinung nach anders aus. Ich hab gestern nochmal mein 2019er Orbea Carbon Terra Gravelbike zusammengerechnet: Schaltung und Bremse sind nur Mittelklasse, aber der Rest vom Feinsten und geht kaum besser&leichter und lässt bei mir keine Wünsche offen. Ein vergleichbar ausgestattetes Creo SL als EVo/Gravel käme auf ca. 8k, d.h. rund 4k Aufpreis für den Antrieb (der neuen Carbonrahmen ist sicher gut, aber der des Terra ja auch kein Schrott). Da finde ich den (Mehr)Preis völlig daneben, egal wie neu und toll der Antrieb ist.
 
E

eddingo

Dabei seit
17.04.2020
Beiträge
142
Das Orbea Gain ist noch relativ gut bepreist, wobei man da 2020 auch die Preise auch etwas angehoben hat, ohne Mehrausstattung zu bieten. Das Vado SL hat dazu im Vergleich aber immer noch einen Premiumpreis. Auch wenn der neue Motor natürlich klasse ist. Mich ärgert nur wirklich, dass der Motor so laut ist. Wobei ich in einem Test gelesen habe, dass der 1.1 gar nicht lauter als der 2.1 ist, sondern das Geräusch einfach eine höhere Frequenz hat, was für die meisten Ohren einfach unangenehmer ist. Da sehe ich ganz klar einen Vorteil für die Gain Reihe:

When it does kick back in you'll be made aware of how noisy it is. This certainly isn't the quietest motor system you can get, so if you're out on your e-road bike to convene with nature then you might find it a bit of a distraction. And obviously it makes stealth cheating harder. I go out riding with someone who owns an Orbea Gain with ebikemotion's X35 motor system, and you're never really sure how much effort he's putting in and how much the motor is contributing because you can't hear it most of the time. That's not a trick you can pull on the Creo SL. Quelle

Mal gucken, ob die das noch in den Griff bekommen, ansonsten wäre das Vado SL wohl für mich das ideale Bike.

Wir hatten hier schon einmal kurz Ridetronic erwähnt, gibt es die Firma eigentlich noch? Wenn ein Startup so wenig von sich hören lässt, gerade im Bereich Social Media (letzter Beitrag von Februar), finde ich das schon bedenklich. Ich habe auch noch keinen Testbericht über das fertige Bike lesen können.
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.471
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
4/13CruiserHS,8/17 ST1X,12/18 Dail-EGrind,9/19 i3s
Anderes Beispiel, Coboc, da gibt's bei ähnlich großem Akku für den Preis des Vado SL 4.0 EQ gerade mal ein Singlespeed, etwas ähnliches wie das Vado ist dann das Ten Merano, für 4600 bzw. 45% mehr, da sehe ich das Vado SL jetzt nicht als soooo überteuert an, nur mittelüberteuert.... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
Aktuell gibt es gute Verkaufschancen für das Vado SL,
die scheinen gar nicht genug rauszukriegen und das Interesse scheint ziemlich groß nach dem Rad.

Ob die hinterher alle kaufen steht auf einem anderen Blatt.

Reicht ja auch wenn ich alleine mit dem Vado unterwegs bin :LOL:
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.471
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
4/13CruiserHS,8/17 ST1X,12/18 Dail-EGrind,9/19 i3s
Wir wärs hauptberuflich, mit einem Youtube Kanal "raptora rig everything" und dann vergleichen wie lange ein Fahrradrahmen der Flex standhält oder dem SUV u.ä.?
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
Wir wärs hauptberuflich, mit einem Youtube Kanal "raptora rig everything" und dann vergleichen wie lange ein Fahrradrahmen der Flex standhält oder dem SUV u.ä.?
Wenn du siehst wie manche Leute im Bikepark mit Rädern a Decoy fliegen
ist mein Gewicht ne Lachnummer für die Bikes.

Wäre natürlich was anderes wenn ich 3 meter durch die Luft wirbeln würde :oops: :LOL:
 
J

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.471
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
4/13CruiserHS,8/17 ST1X,12/18 Dail-EGrind,9/19 i3s
Ich hab das Vado jetzt probieren können. Im Vergleich zum Creo sind die zusätzliche Bedieneinheit und der Tacho nett, aber der gerade und endlos breite Lenker ist nicht meins, ich will definitiv Rennlenker. Und die Lautstärke des Motors stört mich auch hier, nicht nur beim rund doppelt so teuren Carbon Creo. Daher werde ich derzeit wohl kein Rad mit SL Antrieb kaufen, besser abspecken... ;-)
Interessant wäre der Antrieb allerdings für meine Frau, die aber einen Damenrahmen und in XS braucht. Wenn es da mal etwas von Specialized mit SL gibt, sagt Bescheid! ;-)
 
Raptora

Raptora

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
1.568
aber der gerade und endlos breite Lenker ist nicht meins
Das ist gerade das was mir total taugt 😁
Ich brauche mich da vom L-Levo gar nicht umgewöhnen nur das der Bock "etwas" härter ist.

Meins ist demnächst hier im Verkauf zu finden, knapp 60km gelaufen und mit dem Extender zusammen für 2.750 €
Denke da kann man nicht meckern.

Vor allen Dingen verkaufe ich das Rad wo viele Händler noch nicht mal eins haben :LOL::LOL:

Ohne den Rangi für 2.500 €

Aber wie gesagt kommt wenn ich Zeit habe in 1-2 Tagen hier im Verkauf.

War für mich wie schon erwähnt eher ein Motortest für den Kauf eines Levo SL.

Die Räder haben schon eine fantastische Reichweite und lassen sich enorm leichtfüßiges fahren.
Kenne ich so von keinem anderen Rad.

Bin vom Vado SL begeistert und hab lange überlegt ob ich das Levo SL bestellen soll,
letztendlich gehts hier aber im Bergischen fast nur entweder steil und kurz bergauf
oder entsprechend bergab.

Dann bin ich doch sehr oft in Begleitung mit E-Kollegen und um denen in ihrem
Groundspeed zu folgen wäre das zumindest für mich in viel Arbeit und zu wenig Spaß ausgeartet.

Ist aber ne persönliche Entscheidung und nix gegen die Qualitäten des Levo SL,
das macht bestimmt jede Menge Spaß wenn der Backround stimmt und alles passt.

Letztendlich ist es bei mir jetzt genau das Gegenteil von leichtem MTB mit kleinem Akku geworden,
hab mir eben das Orbea Wild FS mit Dual Akku bestellt :LOL:
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
1.910
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Das ist gerade das was mir total taugt 😁
Ich brauche mich da vom L-Levo gar nicht umgewöhnen nur das der Bock "etwas" härter ist.

Meins ist demnächst hier im Verkauf zu finden, knapp 60km gelaufen und mit dem Extender zusammen für 2.750 €
Denke da kann man nicht meckern.

Vor allen Dingen verkaufe ich das Rad wo viele Händler noch nicht mal eins haben :LOL::LOL:

Ohne den Rangi für 2.500 €

Aber wie gesagt kommt wenn ich Zeit habe in 1-2 Tagen hier im Verkauf.

War für mich wie schon erwähnt eher ein Motortest für den Kauf eines Levo SL.

Die Räder haben schon eine fantastische Reichweite und lassen sich enorm leichtfüßiges fahren.
Kenne ich so von keinem anderen Rad.

Bin vom Vado SL begeistert und hab lange überlegt ob ich das Levo SL bestellen soll,
letztendlich gehts hier aber im Bergischen fast nur entweder steil und kurz bergauf
oder entsprechend bergab.

Dann bin ich doch sehr oft in Begleitung mit E-Kollegen und um denen in ihrem
Groundspeed zu folgen wäre das zumindest für mich in viel Arbeit und zu wenig Spaß ausgeartet.

Ist aber ne persönliche Entscheidung und nix gegen die Qualitäten des Levo SL,
das macht bestimmt jede Menge Spaß wenn der Backround stimmt und alles passt.

Letztendlich ist es bei mir jetzt genau das Gegenteil von leichtem MTB mit kleinem Akku geworden,
hab mir eben das Orbea Wild FS mit Dual Akku bestellt :LOL:

Nana, Du s/wolltest doch erst das Coboc testen.

:unsure:😈
 
W

wa.ma

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
1
Habe am Freitag mein Vado SL EQ 4.0 abgeholt und entweder hat das Bike einen Bug oder es ist ein Konstruktionsfehler. Es gibt keine Möglichkeit die Beleuchtung auszuschalten. Sobald der Motor an ist, leuchtet auch das Licht. Lichtschalter wie am normalen Vado gibt es keinen. Hauptproblem ist aber das sich das System beim Akku laden automatisch einschaltet und auch hier die Beleuchtung an ist. Ich meine jetzt nicht die LEDs der Anzeige sondern Front und Rücklicht.
Somit Dauerbeleuchtung beim laden des Akkus, das geht definitiv nicht klar.
In der Bedienungsanleitung steht nichts.
Firmware ist die neueste installiert.
Auch mein Händler hatte keine Lösung und wird morgen mit Specialized telefonieren.
Kennt dieses Problem einer oder gibt es eine Tastenkombination um das Licht zu an und auszuchalten. Habe schon verschiedenste Tastenkombination ausprobiert aber nichts hat funktioniert.
 
Thema:

Specialized Vado SL

Specialized Vado SL - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Specialized Vado - Lackschäden ausbessern - Welche Farbe?

    sonstige(s) Specialized Vado - Lackschäden ausbessern - Welche Farbe?: Hallo, ich fahre ein Specialized Vado in weiss/grau. Leider habe ich mir mittlerweile ein paar Lackschäden eingefangen. Kennt jemand zufällig...
  • sonstige(s) Specialized Vado 5.0

    sonstige(s) Specialized Vado 5.0: Kurzer Erfahrungsbericht nach 12 Monaten und 1500 km. Was habe ich sofort getauscht, da wäre einmal die Klingel, diese wurde umgehend durch ein...
  • erledigt Specialized Vado SL 4.0 EQ, Größe L, 60km gelaufen, 2.500 € Festpreis

    erledigt Specialized Vado SL 4.0 EQ, Größe L, 60km gelaufen, 2.500 € Festpreis: Hallo zusammen, biete hier ein Specialized Vado SL 4.0 EQ zum Festpreis von 2.500 € an. Rahmengröße ist L Gelaufen ist das Rad bis jetzt ca...
  • Frau möchte Specialized Turbo Vado 4.0

    Frau möchte Specialized Turbo Vado 4.0: Moin! Meine Frau möchte jetzt auch Pedelec fahren und hat sich in die Optik des Specialized verliebt. Turbo Vado 4.0 Step-Through |...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Specialized Vado - Lackschäden ausbessern - Welche Farbe?

    sonstige(s) Specialized Vado - Lackschäden ausbessern - Welche Farbe?: Hallo, ich fahre ein Specialized Vado in weiss/grau. Leider habe ich mir mittlerweile ein paar Lackschäden eingefangen. Kennt jemand zufällig...
  • sonstige(s) Specialized Vado 5.0

    sonstige(s) Specialized Vado 5.0: Kurzer Erfahrungsbericht nach 12 Monaten und 1500 km. Was habe ich sofort getauscht, da wäre einmal die Klingel, diese wurde umgehend durch ein...
  • erledigt Specialized Vado SL 4.0 EQ, Größe L, 60km gelaufen, 2.500 € Festpreis

    erledigt Specialized Vado SL 4.0 EQ, Größe L, 60km gelaufen, 2.500 € Festpreis: Hallo zusammen, biete hier ein Specialized Vado SL 4.0 EQ zum Festpreis von 2.500 € an. Rahmengröße ist L Gelaufen ist das Rad bis jetzt ca...
  • Frau möchte Specialized Turbo Vado 4.0

    Frau möchte Specialized Turbo Vado 4.0: Moin! Meine Frau möchte jetzt auch Pedelec fahren und hat sich in die Optik des Specialized verliebt. Turbo Vado 4.0 Step-Through |...
  • Oben