Specialized Vado SL

Diskutiere Specialized Vado SL im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Der ist zwar schon uralt, aber: Genau mein Reden!

agradert

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
40
Ort
Wiener Neustadt
Details E-Antrieb
Brose/Specialized SL 1.1
Ich hab heute nachdem Rapi mich drauf gestoßen hat, die besseren Tubo Creos/unter S-Works probiert. In einem Satz, perfekt und ich wie ich es mir schon lange von einem E-Renner wünsche, bis auf das unerwartet laute/aufällige Motorgeräusch. Ist für ein so edles und teures Rad irgendwie nicht so ganz passend. Für ein Vado SL schon ab etwas mehr als einem Drittel davon würde ich das aber anders bewerten. Oder kann es sein, dass das Geräusch da etwas weniger stark ist oder ist es mit ALurahmen anders?
Und warum geht das Vado SL schon bei 3k los und das sogar mit Licht (hoffentlich vor Akku versorgt?) und das einfachste Creo in Alu erst ab 4700??? 11 statt 10fach und Rennlenker kann schlecht (mit Licht) 1800 € ausmachen. Da denkt man ernsthaft drüber nach, einfach das einfachste Vado SL zu nehmen und den geraden Lenker zu akzeptieren oder ggfl. selbst auf Rennlenker umzubauen... Allerdings ist man da wohl wieder 2-3kg über dem, was mit dem neuen Motor bei einem Renner&Graveler möglich ist. Was wiegt Dein XL EQ raptora?
Der ist zwar schon uralt, aber: Genau mein Reden!
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Zu Euren Reifenumbauten, bei uns ist der Wunsch oft umgekehrt, so viele Räder kommen serienmäßig mit fetten schweren Ballonreifen und wir stellen auf 40-42mm schmale Reifen+Schläuche um und sparen da schnell mal ein ganzes Kilo am Rad und das noch dazu bei rotierender Masse.
Wenn meine Frau sich für das Vado SL ST erwärmen kann bzw. für die Kettenschaltung und es in der Höhe passt, ist alles gut, aber ich fürchte, es wird das Como SL mit seinen Monster 2,3 Zoll Reifen, wo ich schon nach schmalen Alternativen geschaut habe...
 

zwerg77

Dabei seit
09.02.2021
Beiträge
13
Für mich persönlich sind 42 mm breite Reifen die „Allzweckwaffe“. Schmal genug, um auf der Straße gut zu rollen, aber breit genug für einen gewissen Dämpfungskomfort und guter Auflage auf Schotterstraßen.
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Eben das Como SL in S probiert (also die Regierung...). Erste Reaktion "Wie sieht das denn aus? Das ist doch noch schwerer als mein altes Flyer, sieht man doch auf den ersten Blick, mit dem dicken Rahmen und den fetten Reifen, egal was Du mir erzählst...".
Dann eine für sie so ungewöhnlich lange Probefahrt, dass ich sicher war, es ist was passiert. Dabei hat es ihr nur so gut gefallen, dass die Runde länger wurde. Kommentar: Fährt sich viel besser und leichter und ist auch spürbar leichter als mein jetziges Pedelec. Und das letzte Stück hier mit Kopfsteinpflaster war total entspannt und komfortabel, viel besser als mit meinem Flyer mit den schmalen Reifen...
Auch Power war schon in mittlerer Stufe genug (obwohl ihr Flyer trotz nur 26V auf dem Papier meines wissens deutlich mehr Nm hat, 55 in mittlerer, 60 in hoher Stufe). Stufe 1 war ihr spürbar zu schwach (das ist aber beim Flyer genauso), ist vor allem die Macht der (schlechten) Gewohnheit...
Auch Lenker&Haltung haben ihr gefallen und man sah auch von außen, dass das passt und nicht zu hoch oder breit für sie ist. Lediglich das es kein Tiefeinsteiger sondern nur quasi ein "Mitteleinsteiger" ist, hat sie etwas gestört, aber da habe ich Ihr gesagt, wenn wir des jetzt auch noch auf unsere Wunschliste für ihr nächstes Pedelec setzen, werden wir die nächsten 10 Jahre nichts finden. Ich denke auch, dass ist nur Gewöhnung. Ihr Faltrad ist auch kein Tiefeinsteiger/höher als ihr Flyer, ist ihr vermutlich noch nie aufgefallen...

Also quasi Liebe auf den zweiten Blick mit dem Como SL...
In ein paar Tagen wird das Vado SL ST in S probiert. Das hat sie heute schon in M gesehen und meinte sofort "Sieht doch viel leichter&passender aus für mich...". Aber der Händler meinte, die Position ist im Vergleich zum Como schon sehr sportlich&gestreckt; so wohl wie sie sich auf dem Como SL fühlt (ihr jetziges Flyer ist ähnlich vom Lenker) bezweifelt er, dass das Vado SL ST ihr "Ding" ist. Schaumerma...
Aber eines von den beiden wird es, das ist rel. sicher...
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Und gestern erstmals das Vado SL ST in S probiert. Endlich ein leichtes Pedelec für kleine Leute, auch für wirklich Kleine um 1,5m herum! Da gab es bei normalen Rädern schon immer kaum etwas für meine Frau, bei normalen (schweren) Pedelecs haben wir in den letzten 10 Jahren genau zwei gefunden, die in der Höhe gerade so für sie gingen und beim Vado SL ST in S wäre sogar noch genügend Luft bei der Sattelstütze für eine gefederte!
Beim Como SL S ist sogar noch mehr Luft/geht noch weiter runter.

Optisch und beim Gewicht gefiel uns das Vado deutlich besser als das fette Como SL, leider ist meine Frau diese aufrechte "Chopper"-Haltung durch die letzten 20 Jahre schon so gewöhnt, dass sie die Haltung beim Vado als "extrem" sportlich und gestreckt empfindet (für mich wäre sie eher normal bis gemütlich) und total angestrengt und sogar etwas unsicherer darauf fährt. Das würde sich zwar vermutlich geben/sie sich dran gewöhnen, aber es ist schon sehr stark und einem gemütlichen Hollandradler über 50 Lenzen mit Gewalt ein neues teures vermeintlich sportliches Rad aufzudrängen, wäre auch nicht das Wahre...
Der Händler hat angeboten einen Lenker zu besorgen und zu montieren, der höher und weiter nach hinten kommt, hat er kürzlich schon für eine andere Kundin beim Vado gemacht. Wird dann immer noch gestreckter/sportlicher als das Como SL sein, aber wir hoffen etwas erträglicher, dass es meine Frau nicht mehr ganz so abschreckt. Schaumerma...

Den Komfort bezüglich Reifen/Federung beim Vado empfand sie gar nicht mal so viel schlechter zum Como wie die Reifen vermuten lassen würden, ginge ok für sie. Auch schön, dass Remote Control und der Halter für die TCU Unit schon beim 4.0er dran sind, am Oberrohr kann sie nicht während der Fahrt schalten.

Generell meinte der Verkäufer zu mir (ich selbst hab es zu kurz probiert, glaube es ihm aber sofort), dass er persönlich das Como SL bei hohem Tempo/bergab sehr unsicher und sensibel empfände/kein Vergleich zum Vado, für gemütlich durch die City vielleicht ok, aber bei längeren Touren oder länger&steiler bergab nicht gut. Für meine Frau müsste es beides erfüllen, da fast das einzige Rad.
 

Schoppi13

Dabei seit
18.04.2021
Beiträge
2
Sehr intressant, was Du da zu den Testfahrten Deiner Frau schreibst. Meine Frau ist an dem Fahrrad auch sehr interessiert. Leider gibt es keine Möglichkeit der Probefahrt in der Nähe, so dass wir auf einen Versender angewiesen sind. Meine Frau ist 164 cm groß und wäre nach der Größentabelle von Specialized bei noch bei einer S. Da Du jetzt schreibst, dass Deine Frau um die 150 cm groß ist und sich recht wohl auf der S fühlte, befürchten wir jetzt natürlich, dass eine S bei 164 doch viel zu klein ist. Es wäre toll, wenn Du Deine Gedanken dazu schildern könntest.
Vielen Dank
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Meine erste Reaktion war ähnlich wie Deine, wenn MEINER Frau (1,52 aber kurze Beine, eher wie jemand um 1,50m) ein S passt, müsste eine mittelgroße Frau mit 1,64m doch eine Nummer größer nehmen und sicher nicht die gleiche Rahmengröße.
Zu meiner Überraschung gibt Specialized das "S" aber wirklich bis 1,65m an, bei Como SL als auch beim Vado SL gleichermaßen und sogar bei Vado SL und der Damenversion Stepthrough gleichermaßen. Die scheinen allerdings auch in allem außer der Sitzrohrlänge gleich, beim ST ist sie kürzer/Sattel ist also tiefer möglich, beim Como SL nochmal kürzer bzw. tiefer. Wer also noch kleiner als meine Frau ist/noch kürzere Beine hat -> Como SL in S.
Bei Deiner Frau würde ich vermuten, dass sie mit beiden Größen (S wie M) zurechtkommen wird, ich würde die Vorauswahl nach Verhältnis Torso zu Beinen nehmen. Hat sie lange Beine, eher S nehmen (sonst wird es vielleicht zu gestreckt, zumindest beim Vado SL), bei kurzen Beinen und langem Torso eher M.
Generell fällt der Unterschied in fast allen Rahmenwerten zwischen S und M beim Vado SL rel. stark aus, beim Como SL ist er deutlich geringer, da ist es fast egal, ob man S oder M nimmt, da dürfte selbst meine Frau noch mit M zurechtkommen.

Ich würde aber unbedingt eine Probefahrt bei einem Händler versuchen, die sind da entspannt, auch wenn man weiter weg wohnt und ohne gleich Kaufvertrag oder Reservierung unterschreiben zu müssen. Ich kann mir gar nicht so recht vorstellen, des es keine Fachhändler mit den neuen Modellen in Deiner Region geben soll, ich habe für die Probefahrten jetzt neben den zwei mir bekannten Fachhändlern auf der Specializedwebseite geschaut und 25 in ca. 50km Umkreis/70km einfache Anfahrt angezeigt bekommen, wovon mind. 10 davon (hab jetzt nicht bei allen angefragt) mind. eines der beiden neuen SL Damenmodelle jetzt schon haben und das andere die nächsten Wochen bekommen.
Klar sind bis zu 70km nicht wenig, aber für ein Rad in der Preislage das mal fahren, um Gewissheit zu haben, finde ich kein Drama. Wo man es dann kauft oder über Versand ist ein anderes Thema und die Glaubensfrage ob Versender oder nicht will ich gar nicht diskutieren (wobei mir Versand gerade bei den sehr preisstabilen Specializedrädern wenig lohnend erscheint).
Schau doch mal, wo die nächsten bei Dir sind: Store Finder | Specialized.com
 

Schoppi13

Dabei seit
18.04.2021
Beiträge
2
Vielen Dank für Deine schnelle und ausführliche Antwort. Damit hast Du meine Bedenken bestätigt und mich überzeugt, so etwas erst einmal im Ladengeschäft zu testen, auch wenn man eine längere Anfahrt in Kauf nehmen muss. Das Fahrrad in der Größe M Probe zu fahren, wird bestimmt kein Problem werden. Leider ist die Größe S zumeist selten verfügbar. Aber es lohnt sich mit Sicherheit, zunächst mal die M Probe zu fahren.
Ich wünsche Dir und Deiner Frau schöne Touren!
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Ganz andere Frage, weiß jemand welchen Durchmesser der Gabelschaft beim Vado SL hat, welche alternativen Vorbauten man montieren kann? Und gibt es da etwas mit weniger als 60mm, z.B. 40mm? Ich hab grob in Erinnerung, dass es unter 60mm meist Vorbauten für den MTB/Enduro Bereich gibt, die vermutlich ziemlich massiv&komisch aussähen, wenn sie überhaupt passen. Aber vielleicht gibt es auch ein paar kurze für andere Einsätze/normales Räder?
Allerdings würde dann wohl diese Montagöese für die Lampe entfallen und man müsste die anderes befestigen/z.B. mit einem extra Halter an den Lenker geklemmt.

Und andere Frage (wurde vielleicht schonmal hier im thread diskutiert, dann sorry!), kann man das Turbo Connect Display irgendwann/irgendwo mal deutlich günstiger bekommen? Finden wir etwas teuer, egal üb 90 oder 100 €...
 
Zuletzt bearbeitet:

agradert

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
40
Ort
Wiener Neustadt
Details E-Antrieb
Brose/Specialized SL 1.1
Mal ein Update, aber noch nicht final wegen Zeitmangels (ne, gelogen, bei unter Null wollte ich mich nicht in die Werkstatt stellen.)

Die Herkelmann-Bleche sind durch die Wahl des Profils mit 15 Wänden extrem verwindungssteif.

Die Wände 1 und 11 sind übrigens parallell, ich habe nicht auf die Verzerrung geachtet.

Herkelmann Profil Vector.jpg

Bei der Aussparung hatte ich erst die Befürchtung, dass das ganze Ding labbert, aber diese Angst war umsonst, sie sind immer noch massiv stabil. Von der runden Aussparung, die ich dann mit Kantenschutz ummanteln wollte, bin ich abgekommen, nun ist der Ausschnitt gerade und versteckt sich perfekt hinter den Gabelstreben.

Herkelmann Profil.JPG. Herkelmann Ausschnitt 1.JPG. Herkelmann Ausschnitt 2.JPG

Ich glaube, dass ich maximal 7mm gewonnen habe, es sind immer noch 3mm Platz bis zur Unterkante der Gabel, aber für diese 3mm muss ich zu viel Material abtragen, mal sehen, ob das so geht.

Das werde ich am Wochenende erledigen, und dann mit neuen Photos.

Liebe Grüße, Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

agradert

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
40
Ort
Wiener Neustadt
Details E-Antrieb
Brose/Specialized SL 1.1
Ganz andere Frage, weiß jemand welchen Durchmesser der Gabelschaft beim Vado SL hat, welche alternativen Vorbauten man montieren kann?

Specialized bietet den Vorbau in 7 und 17 Grad Neigung und 60, 70, 80 und 90mm an.
Durchmesser:
  • Gabelklemme 28.6mm
  • Lenkerklemme 31.8mm
Der XLC ST-FR01 sieht noch nach Vorbau aus, mit 45mm,
der XLC ST-M28 hat 40 mm und sieht auch noch gut aus.

Kleiner geht es eh nicht, weil der Lenker an sich ja schon einmal 16.9mm (halber Durchmesser) mit sich bringt.
Und andere Frage (wurde vielleicht schonmal hier im thread diskutiert, dann sorry!), kann man das Turbo Connect Display irgendwann/irgendwo mal deutlich günstiger bekommen? Finden wir etwas teuer, egal üb 90 oder 100 €...

Ja was für ein Glück, 50 Euro plus Porto, und meiner ist Deiner. :cool:
 

jodi2

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.803
Ort
Dieburg/Frankfurt
Details E-Antrieb
i3s,CruiserHS,ST1X,DailEGrinder,CreoCompEvo
Danke, das klingt, da kann man also ggfl. noch ein wenig rauskitzeln.
Bist Du sicher mit den 17 Grad? Die serienmäßigen Vorbauten an allen Vado SL haben laut Webseite 14 Grad, sollte es da wirklich noch eine Vorbau mit nur 3 Gard mehr geben? Oder ist sind die für ein anderes Specialized? Wie auch immer, 3 Grad mehr wird nicht viel bringen.
 

alex73

Dabei seit
06.06.2017
Beiträge
10
Super Umbau!
Wie steht es um das Geräusch der Schutzbleche? Klappern sie? Ich frage deswegen, weil mich Schutzbleche an meinem Sirrus zur Weißglut gebracht haben. Die Dinger waren so laut, dass ich keine Klingel gebraucht habe.

Ich habe fertig. Und bin zufrieden :cool:

Anhang anzeigen 380321

Jetzt noch den Rennlenker, für den ich nur noch die Griffe 1x10/11/12 brauche. Die hat nicht zufällig jemand zum Verkauf?
 

agradert

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
40
Ort
Wiener Neustadt
Details E-Antrieb
Brose/Specialized SL 1.1
Danke :)

Wie steht es um das Geräusch der Schutzbleche? Klappern sie? Ich frage deswegen, weil mich Schutzbleche an meinem Sirrus zur Weißglut gebracht haben. Die Dinger waren so laut, dass ich keine Klingel gebraucht habe.
Die Anbringung beim Sirrus ist anders als beim Vado, eine Äußerung dazu zu treffen ist mehr als ein Orakel. Die Herkelmänner sind Vollmetall mit Metallstreben, die habe ich mit 2mm Kunstoff-Unterlegscheiben, die auch im Herkelmannschen Lieferumfang enthalten sind, befestigt.

Vom Gefühl und von der Vibration sind das nun eher Rahmenteile als Anbauteile - bei uns klappert an beiden Rädern absolut und ganz und gar nichts.
 

agradert

Dabei seit
06.09.2020
Beiträge
40
Ort
Wiener Neustadt
Details E-Antrieb
Brose/Specialized SL 1.1
Und ganz subjektiv/objektiv: Ich bin seit 45 Jahren in der Radlmaterie, habe schon viele Scheiß(Kot:cool:)-Bleche gesehen, aber noch nie etwas so gutes wie die Henkelmänner.
 

miiichael

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
10
Moin moin, hat jemand am Vado SL Gabeltaschen verbaut?

Es gibt Träger wie dieser hier an dem man dann Packtaschen einhängen kann. Die Packtaschen möchte ich mir nicht extra kaufen:
Vorderradträger

Und solche Universalhalter an denen man verschiedene Taschen verzurren kann, mit nur einer Befestigungsschraube und einer unschönen Schlauchschelle an der Gabel :oops:
Universalhalter

Hat jemand eine bessere Halterung wie die Universelle?

Gruß
 

Pinatz

Dabei seit
01.05.2021
Beiträge
3
Hallo,
seit zwei Wochen bin ich stolzer Besitzer eines VADO 5.0 SL. Komme vom Rennrad und Gravel Rad und will für anstrengende Touren mit Gepäck ein wenig Unterstützung.
Probefahrt (Wochenende) eines Vado meines Händlers hat mich überzeugt.
Habe allerdings nicht die EQ Version gewählt, da mir die Reifen und vor allem der Gepäckträger nicht so zugesagt haben. Mein Händler hat mir ein SKS Schutzblech und einen Gepäckträger mit Streben auch zum Sattelrohr angebaut (bis 25kg).
Meine Frage: Wenn ich den Sattel wechseln will, was mache ich mit dem Rücklicht? Passt das an einen beliebigen anderen Sattel?
Eine gefederte Sattelstütze scheidet wohl auch aus, da eine Kabeldurchführung nicht möglich ist?

Hat jemand von Euch hier schon was gemacht?

Danke für Tips.
 
Thema:

Specialized Vado SL

Specialized Vado SL - Ähnliche Themen

Specialized LEVO SL - Generation 2 - Gerüchtethread: Hallo zusammen, neues Levo Gen. 3, bald ein neues Kenevo SL... Aber was denkt ihr, wie lange es noch dauern wird, bis Specialized ein neues Levo...
Cannondale Quick Neo SL2 oder Specialized Vado SL 4.0: Hallo, Ich fahre 2x pro Woche 2x25 km durchs Ruhrgebiet 200 hm, meist Asphalt, 4 km Schotter, zur Arbeit. Mit einem leichten Ebike würde ich öfter...
Leichtes Commuter für Tochter: Brauche Entscheidungshilfe: Es stehen zur Auswahl: MTB CYCLETECH Commuter:ON ... und eingeschränkt (kein Ladyrahmen) auch: Turbo Vado SL 4.0 EQ |...
Specialized Turbo Creo: Nun, hier ist es! Bumm! Specialized hat einen eigenen Motor! DAS IST DIE ZUKUNFT AUF DER STRASSE | Specialized.com The Specialized Turbo Creo...
leichtes, agiles eMTB: Eine Frage an die Experten mit Erfahrung. Welches Mountainbike könnt ihr empfehlen (Waldwege, kleine aber steile Berge)? Es sollte möglichst...
Oben