Specialized Specialized Turbo Levo (FSR / HT / HT Fat) Technische Fragen

Diskutiere Specialized Turbo Levo (FSR / HT / HT Fat) Technische Fragen im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; ...hat schon jemand einen goldenen Sram Adler auf sein Levo montiert? Hab die Spezifikationen noch nicht gelesen - Kette sollte dann für 12-fach...

UweK

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
30
...hat schon jemand einen goldenen Sram Adler auf sein Levo montiert?
Hab die Spezifikationen noch nicht gelesen - Kette sollte dann für 12-fach noch schmäler sein ?
Ich glaub bei dem jetzigen Ketten-Kassetten-verschleiss wird das ne teure Sache.
Hab letzte Woche in Südtirol eine Gruppe im Schaufenster gesehen würde mir auch stehen.
 

kawa3005

Dabei seit
07.05.2013
Beiträge
1.268
Teurer Spaß .. und das Sram Zeug ist eh nicht besonders haltbar.
Wenn du schon kurz willst dann würde ich abwarten bis das Originalgeritzel hinüber ist und dann vieleicht auf eine XT 46 wechseln. Oder im nächsten Schritt den Spider wechseln und 30 oder 28 fahren. Kostet sicher nur die Hälfte der Goldgeschichte :whistle:

Es sei denn du stehst unbedingt auf Gold weil es was hermacht. :ROFLMAO:
 

UweK

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
30
...hab Originalersatz fürs Levo in der Garage liegen:)
...Gold ist mehr was für mein Epic, vorerst sollten 11s reichen, muss ja nicht jeden Scheiss am Anfang mitmachen, die ziehen sicher noch mit günstigeren Gruppen nach.
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.415
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
... das Sram Zeug ist eh nicht besonders haltbar.

Das kann ich mit der Kassette nicht bestätigen. XT habe ich ohne Motor in 3000 km schon stark verschlissen (9 fach).
Die 11 fach SRAM XG 1180 hat jetzt gut 3100 km runter und ist noch in sehr gutem Zustand.
Da relativiert sich der Preis dann etwas, zumal die Strassenpreise bei etwa 185€ € liegen.
Vom Gewicht sind sie auch gut, wobei das beim e-mtb nicht sooo.... :whistle:
 

kawa3005

Dabei seit
07.05.2013
Beiträge
1.268
Du gehst wahrscheinlich mit dem Zeug etwas Pfleglicher um (y) als meine Bekannten, bei denen sind die obersten 3 Kränze bei max. 1500 km. am Ende. Und die XT 11-fach 11-46 gibt es schon für schlappe 85 € (Straßenpreis) und hält min. doppelt so lange .. zumindest bei den ich Öl mal spähter.:cool:
 

radomas

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
909
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Rotwild R.X+ IPU.R660
... und hält min. doppelt so lange .. zumindest bei den ich Öl mal spähter...
kannst du den letzten Teil deines Satzes nochmals kurz erläutern?
außer du willst damit sagen, dass eine ordentliche Ölung der Kette für den Erhalt von den erwähnten Teilen des Triebstrangs dienlich ist.
 

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.415
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Sind halt individuelle Erfahrungen. Fuhr seit Ende der 80 iger nur Shimano, XT oder XTR.
Habe schon immer meine Fahrten mit Excel dokumentiert, Teile Tausch erfasst.
SRAM ist erst mit dem Levo in die Nutzung gekommen.
Kette nach wie vor XTR, aber über die SRAM 11 fach Kassette kann ich bislang nicht meckern.
 

wickmac21

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
356
Details E-Antrieb
Turbo Kenevo 2019
Da sind die Bezeichnungen zu den Schrauben und Bolzen beschrieben.

AD27010F-D1E5-41DB-AD20-B8A6D70DFF63.png
 

ubumtb

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
19
Technikfrage an die Techniker hier xD Wie würdet/habt ihr die Unterstützungsstufen beim Levo (Habe ein MY2018 Levo Carbon FSR) einstellen um eine max. Reichweite rauszuholen, aber bei vielen Steilen Bergen trotzdem noch ohne brennende Oberschenkel hoch zu kommen? Oder sind die BLEvo Stufen hier zu bevorzugen? Wenn ja, welche?
 

hubsibaush

Dabei seit
01.11.2016
Beiträge
1.290
Ort
Fleky
Details E-Antrieb
Specialized, Brose, Levo, Kenevo
Sowas muß man selber rausfinden!
Learning by doing!
 

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
926
Ort
Karlsruhe
Technikfrage an die Techniker hier xD Wie würdet/habt ihr die Unterstützungsstufen beim Levo (Habe ein MY2018 Levo Carbon FSR) einstellen um eine max. Reichweite rauszuholen, aber bei vielen Steilen Bergen trotzdem noch ohne brennende Oberschenkel hoch zu kommen? Oder sind die BLEvo Stufen hier zu bevorzugen? Wenn ja, welche?

Das kannst nun wirklich nur DU erFAHREN
 

Dirkkro

Dabei seit
11.01.2017
Beiträge
287
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
2x Brose 1.3 , TSDZ 2 mit Open
Technikfrage an die Techniker hier xD Wie würdet/habt ihr die Unterstützungsstufen beim Levo (Habe ein MY2018 Levo Carbon FSR) einstellen um eine max. Reichweite rauszuholen, aber bei vielen Steilen Bergen trotzdem noch ohne brennende Oberschenkel hoch zu kommen? Oder sind die BLEvo Stufen hier zu bevorzugen? Wenn ja, welche
Die Frage habe ich mir letztes Jahr auch stellen müssen als ich eine Transalp mitgefahren bin und mit Kondition und auch Akku bei einer Etappe an die Grenze gekommen. Am Beginn der Tour bin ich Standard Einstellungen gefahren, und habe dann experimentiert.

Das die Standard Einstellungen zu hoch sind ist ja klar, jedoch ist wichtig ob Du den Motor während der Fahrt an und aus bekommst und somit die Entscheidung die erste Stufe für 0 zu verschwenden
Meine Entscheidung ist jetzt zwei Profile anzulegen 0 10 / 20 35 / 60 90 und 10 15 / 30 40 / 60 90 die man per App (geht bei der MC App wie auch bei BLEvo ) als Schnelleinstellung in einer Pause gut umschalten kann Die erste für die wechselnden kleineren Steigungen, die zweite für den Passanstieg.

Noch wichtiger ist m.E folgendes:

- Erstmal überlegen hinten auf 46er oder besser noch auf 50er Ritzel mit 12 fach umzubauen.
Hab ich für die Transalp umgebaut hat sich bewährt nun schaffe ich auch bis 10% Steigung bei nur 15% Motorstrom
- Die 3.0er Reifen wegschmeissen, hinten einen 2.3er drauf der gut läuft, Eleminator, Prurgatory, Hans Dampf (ich hatte 2.8 er Nobby Nics drauf, war ok, aber nicht optimal)
- 29' Laufräder rollen noch besser
 
Thema:

Specialized Turbo Levo (FSR / HT / HT Fat) Technische Fragen

Specialized Turbo Levo (FSR / HT / HT Fat) Technische Fragen - Ähnliche Themen

sonstige(s) Specialized Levo HT 29 2019 Motor reagiert nicht...: Servus, ich bin neu hier und habe ein aktuelles Problem. Da Ostern ist und ich demensprechend vor Dienstag keinen Händler mehr erreichen kann...
erledigt Specialized Turbo Levo FSR Comp Carbon 6fattie gloss carbon/rocket red - Größe L - 2018 - neuer Motor!: Servus, zum Verkauf steht hier mein Levo FSR Comp Carbon 6fattie in gloss carbon/ rocket red. Bilder findet ihr in meiner Anzeige auf...
Specialized Specialized Turbo Levo Modell 2019 Hinweise und Tipps (Kaufhilfe): Bin im Besitz eines brandneuen Turbo Levo FSR Comp. Nachdem ich jetzt 100km unter Extrembedingungen hinter mir habe, möchte ich kurz auf einige...
Specialized Turbo Levo FSR Basic vs. Haibike Fullnine 6.0: Hallo zusammen, zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name Chris, ich komme aus dem Saarland und bin 38 Jahre. Bis vor 10 Jahren bin ich...
verkaufe Specialized Turbo Levo FSR Comp in L E-MTB optional Carbon-Räder!: ICH VERKAUFE MEIN SPECIALIZED Turbo Levo FSR Comp Gr. L E-MTB Fullsuspension Ein tolles E-Mountainbike mit Brose Motor und 27,5 Zoll...
Oben