Specialized Specialized Turbo Kenevo (Turbo Enduro)

Diskutiere Specialized Turbo Kenevo (Turbo Enduro) im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, das stimmt. Mit LightBlue und Blevo geht's icht mehr, es gibt aber mittlerweile einiges an Hardware um das Speedlimit anzuheben. j.
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
508
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
Moinsen aus dem Norden, Norderstedt bei Hamburg.
Nach drei Jahren Bergamont Contrail 8.0 mit Bosch CX Motor bin ich gerade auf das Specialized Turbo Kenevo umgestiegen.
Bislang bin ich mit Masse Enduro unterwegs, da es bei uns auch keine wirklich anspruchsvollen Trails gibt.
Das Bergamont war mein Einstieg in die E-Bike Enduro Welt. Lange Jahre bin ich mit Yamaha 400 und KTM 520 Verbrennerotorisiert unterwegs gewesen.
Nach der ersten Fahrt mit dem Bergamont war ich angefixt. Der Bosch CX machte derbe Spaß und mit Modul war auch die 25km/h Grenze schnell überwunden. Fazit: verhältnismäßig leicht, mit 29Zoll recht unbeweglich, aber starke Unterstützung durch den CX. Dies nervte aber durch Geräusch, deutliches nachwirken des Motors im Turbomodus (Hinterrad schob nach) und wenig Federweg...ist nun Vergangenheit.
Jetzt steht das Turbo Kenevo im Stall, wie oben geschrieben einen neue Welt bzgl. Fahrwerk, jedoch mit 15 Nm mehr gefühlt schwächer und höherer Akkuverbrauch ggü. Bosch. Bzgl. Steifigkeit des Rahmen mit den Komponenten eine andere Welt als das Bergamont.
Mit der App Light Blue ist simpel ohne Hardwareeingriff die 25km/h Sperre aufgehoben.
Nutzen tue ich dies in der Regel im Gelände...bei uns ist wenig mit Berg und Tal, dafür Geschwindigkeit im Gelände.
Specialized teilte mir nun mit, das mit dem aktuellen Update alle Ports zur Entsperrung der 25km/h blockiert werden? Kann mir das jemand bestätigen?

Gruß Holger
Ja, das stimmt. Mit LightBlue und Blevo geht's icht mehr, es gibt aber mittlerweile einiges an Hardware um das Speedlimit anzuheben.

j.
 
Peko

Peko

Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
748
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo 2017; C161
Warum sollte das nicht mehr gehen?
Werden die alten Motore und Akkus auch eine neue Firmware bekommen?
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Haben die neuen Bikes das neue Update bereits drauf? Ab welcher Version geht Blevo nicht mehr? Wollte mir nächste Woche das Kenevo holen und Blevo war für mich mit der große Vorteil von d er m Bike..
 
Peko

Peko

Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
748
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo 2017; C161
Haben die neuen Bikes das neue Update bereits drauf? Ab welcher Version geht Blevo nicht mehr? Wollte mir nächste Woche das Kenevo holen und Blevo war für mich mit der große Vorteil von d er m Bike..
Meines Wissens nach gilt das nur für den neuen SMag. Ich kann mir nicht vorstellen, dass für die alten Motore bis DriveS nochmal eine neue Firmware rauskommt.
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Ja des denke ich mir ja auch aber die Aussage von Jemen macht mir schon zu denken.. Der ist ja anscheinend immer ziemlich gut informiert was Specialized betrifft..
 
Jemen1709

Jemen1709

Mitglied seit
19.08.2016
Beiträge
508
Ort
Linz
Details E-Antrieb
prepared for 2020 LEVO Alu Comp, Storm Grey
Ja hast dus noch gar nicht probiert wenn du das Bkie eh schon hast?
Wenn SPECIALIZED dir mitgeteilt hat das mit dem aktuellen Update keine Anhebung möglich ist, wussten die auch das es sich um ein ALTES Kenevo handelt? Oder haben die eben das AKTUELLSTE Update gemeint, welches sich ja auf den MAG bezieht?
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Ich hab das neue Bike noch nicht.. Dementsprechend kann ich es nicht probieren.. werde es erst nächste Woche holen aber jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher weil ich Blevo unbedingt verwenden will..
 
Xwolf71

Xwolf71

Mitglied seit
15.10.2018
Beiträge
9
Sagt mal ist die X.23 Firmware neu? Auf der Speci Seite scheint der Eintrag neu zu sein(22-08-2019).
speci
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Welche Größe empfiehlt ihr bei 177 mit 82 Beinlänge.. M oder L?
 
Hasefritz

Hasefritz

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
241
Welche Größe empfiehlt ihr bei 177 mit 82 Beinlänge.. M oder L?
Könnte beides passen, ich bin ein bisserl grösser mit 84er SL und habe L gefahren.
Finde das Kenevo ziemlich kompakt.

Würde dir gerade deshalb eine Probefahrt anraten ;)
 
D

Der Toni

Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
3
Würde ich auch empfehlen. Bin 176/83 und fahre einen M-Rahmen. Könnte bei dir mit 82 Schrittl. und L mit der Stütze evtl eng werden.
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Ich hab das Kenevo in L mit 35er Vorbau schon mal testen können.. aber leider nur 1500 hm im uphill weil ich verletzungsbedingt momentan keine Trails fahren darf :-(.. ich war überrascht wie gut mir das gepasst hatte. Da war aber eine 185 bikeyoke verbaut.. die konnte ich natürlich nicht ganz nutzen.. Laut Speci Größenrechner bin ich ganz klar in M.. auf 60er oder mehr Vorbau hab aber natürlich auch keine Lust.. Probefahren beim Händler geht halt leider auch immer nur maximal übern Hof..
 
Frühaufsteher

Frühaufsteher

Mitglied seit
03.01.2017
Beiträge
262
Ort
Friedrichshafen
Details E-Antrieb
Specialized Kenovo Expert 504 W
Ich hab das Kenevo in L mit 35er Vorbau schon mal testen können.. aber leider nur 1500 hm im uphill weil ich verletzungsbedingt momentan keine Trails fahren darf :-(.. ich war überrascht wie gut mir das gepasst hatte. Da war aber eine 185 bikeyoke verbaut.. die konnte ich natürlich nicht ganz nutzen.. Laut Speci Größenrechner bin ich ganz klar in M.. auf 60er oder mehr Vorbau hab aber natürlich auch keine Lust.. Probefahren beim Händler geht halt leider auch immer nur maximal übern Hof..
Ich hatte vorher das Levo in M (176 cm). Mein Händler hat mir fürs Kenevo L empfohlen. Was ich auch genommen habe. Paßt wie angegossen.
 
MarkoK

MarkoK

Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
41
Ort
Reichshof
Details E-Antrieb
Brose
Praktisch, zu nah an der Schwinge unten, bei jeder Landung oder Durchfahrt von einer Senke schleift der Reifen. selbst bei um 1,0 bar gehts nicht, probiert Mit HR 2 und Purgatory
Bei meinem habe ich mal gemessen, da ist ein Unterschied von 5mm Schwinge/Felge 🤔. Nicht Mittig Zentriert oder normal?🤔
 
MarkoK

MarkoK

Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
41
Ort
Reichshof
Details E-Antrieb
Brose
Hallo Zusammen! Bin neu hier und besitze ein Kenevo Expert, mit dem ich am Wochenende im Park war. In der Mitte dieses Threats wurde geschrieben, dass das Kenevo ein "Bikepark-Ebike" wäre, das kann ich nach dem WE nicht vollumfänglich bestätigen.
Sprünge, Wurzeltrails, Drops usw. machen schon richtig Laune und das Gewicht des Bikes spielt keine so große Rolle, wie ich zu Anfang dachte. Allerdings bin ich mit der Qualität des Hinterrads absolut nicht zufrieden. Ein Bike, das für Parks bzw. Freeride-Strecken gebaut wurde sollte nicht mit Leichtbau-Felgen mit 28L (2,8 Eddie Current) ausgestattet werden! Das Resultat einer verpatzten Landung seht Ihr hier. Sowas ist mir (und ich habe schon einige Landungen verpatzt) noch nie passiert!
Werde das hintere Laufrad jetzt mit einer Dartmoor Shield Wide 32L aufbauen und hoffen, dass so etwas nicht mehr passiert! Also falls Ihr mit dem Kenevo auch so fahren wollt, wie mit einem normalen DHler und Drops/Gaps nehmt, lieber vorher den LRS tauschen, als den kompletten Berg 23kg heruntertragen.. ;-)

Ride On und Gruß Micha

Anhang anzeigen 252810
Anhang anzeigen 252811
Jetzt hab ich bissi Bedenken 😳. Bin mal davon ausgegangen das ich was Robustes gekauft habe. Soweit richtig informiert haben die Felgen Lebenslange Garantie für den Erstbesitzer. Mmhhh. Was geschieht in so einem Kaputt geh Fall?
 
MarkoK

MarkoK

Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
41
Ort
Reichshof
Details E-Antrieb
Brose
Könnt ihr eine Trinkflasche fürs Kenevo empfehlen?
Ich war bei meinem Händler, aber der hat mir nur eine zu große verkauft. Die wissen wohl selbst nicht was da reinpasst und ich geh in der Regel nicht mit Bike einkaufen und Renn dann mit 5 Flaschen zum Bike.

Danke schonmal.
Bei mir Passt die aus dem Goodie Pack von der YT Decoy Testfahrt 😙
 
MarkoK

MarkoK

Mitglied seit
31.05.2019
Beiträge
41
Ort
Reichshof
Details E-Antrieb
Brose
ich bin auch extrem zufrieden mit dem eddy current, aber diese art von "hilfe" nutz doch nicht die bohne. der luftdruck ist wohl sehr stark von dem messgerät, dem fahrergewicht und dem fahrstil abhängig. was soll MarokK deine aussage nutzen? abgesehen davon weißt du ja nicht einmal, wieviel luftdruck er jetzt fährt.

wiegt er/du 60 kg oder 120 kg? fährt er/du extrem hart oder soft? außerdem gibt es bei druckmessern extreme unterschiede. bei 0,9 bar rutsch vielleicht nichts mehr von der wurzel, dafür aber von der felge!?
....90 Kg....Fahrfertig. Messgerät Schwalbe. Fahrstil ..mmhhhh...jaaa...Mittel😅😁. Hab mich auf 0.9/1.1 eingeschossen 🙂
 
duke209

duke209

Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
608
Details E-Antrieb
raw Levo & Kenevo
Würde ich auch empfehlen. Bin 176/83 und fahre einen M-Rahmen. Könnte bei dir mit 82 Schrittl. und L mit der Stütze evtl eng werden.
@Alex1111
Bin 175/81 und fahre M + 50er Stem mit einer 160er BikeYoke, die passt gerade so rein. Heißt, geht nur 0,5cm noch tiefer ins Sattelrohr des Kenevo, welches eine Versteifung innen hat, sodass die Stützen eine begrenzte Einstecktiefe haben.
 
Thema:

Specialized Turbo Kenevo (Turbo Enduro)

Werbepartner

Oben