Specialized Specialized Levos Modell 2018

Diskutiere Specialized Levos Modell 2018 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Gefällt mir besser als fast jedes 2019er Modell (y) Direkt mal kleine Testfahrt Burgholz runter :D
mike1150

mike1150

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
348
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
Levo Expert 2018
Gefällt mir besser als fast jedes 2019er Modell (y)
Sehe ich genauso..... (y)
Hier stimmt auch das Preis- Leistungsverhältnis mMn nach noch ganz gut!
Ergänzung:
Direkt mal kleine Testfahrt Burgholz runter :D
Morgen die ganz große Runde.....

Und mit etwas Glück sogar noch mit einem sauberen Bike wieder nach Hause kommen..... :D
(werde um jede Pfütze einen riesigen Bogen machen :LOL:).
 
Zuletzt bearbeitet:
POCman

POCman

Mitglied seit
08.03.2018
Beiträge
68
Details E-Antrieb
Brose
Gefällt mir besser als fast jedes 2019er Modell (y)

Direkt mal kleine Testfahrt Burgholz runter :D
Am Burgholz würd ich mich bei Gelegenheit doch glatt mal anschließen, ist ne geile Ecke und mein Levo hats noch nicht kennengelernt:);)
 
mike1150

mike1150

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
348
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
Levo Expert 2018
Erste Ausfahrt erfolgreich absolviert!

Um es mal mit Carmen‘s Worten zu sagen, "die Kiste ist der Burner!!" (y)

Ich weiß nicht warum, leider reichen meine physikalischen Kenntnisse dafür nicht aus, aber das Bike gleitet mal so richtig dahin...
Kann ich mir nicht erklären, da die Bereifung mit meinem Comb Carbon ja identisch ist!
Und das Levo habe ich ja immerhin 1.000km gefahren.
Keine Ahnung, ob das an den Felgen liegen könnte......

Wie auch immer, dass Bike ist für mich auf jeden Fall ein absolutes Träumchen.

Und der versteckte Kettennieter mit Kettenschloß im Gabelrohr ist das absolute i Tüpfelchen für mich..... :LOL:

Nicht das man ihn jetzt dringend brauchen würde, aber was braucht man schon wirklich dringend?? :D
 
_CHE_

_CHE_

Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
412
Details E-Antrieb
Levo Zeus 100 / Bosch CX Performance
Erste Ausfahrt erfolgreich absolviert!

Um es mal mit Carmen‘s Worten zu sagen, "die Kiste ist der Burner!!" (y)

Ich weiß nicht warum, leider reichen meine physikalischen Kenntnisse dafür nicht aus, aber das Bike gleitet mal so richtig dahin...
Kann ich mir nicht erklären, da die Bereifung mit meinem Comb Carbon ja identisch ist!
Und das Levo habe ich ja immerhin 1.000km gefahren.
Keine Ahnung, ob das an den Felgen liegen könnte......

Wie auch immer, dass Bike ist für mich auf jeden Fall ein absolutes Träumchen.

Und der versteckte Kettennieter mit Kettenschloß im Gabelrohr ist das absolute i Tüpfelchen für mich..... :LOL:

Nicht das man ihn jetzt dringend brauchen würde, aber was braucht man schon wirklich dringend?? :D
Vielleicht liegt’s ja an der Gabel ? :)
 
mike1150

mike1150

Mitglied seit
15.09.2018
Beiträge
348
Ort
Wuppertal
Details E-Antrieb
Levo Expert 2018
Ja, da könntest du natürlich recht haben.... ;)

Die Öhlins ist natürlich eine ganz andere Liga! :D
 
ilfer

ilfer

Mitglied seit
19.03.2018
Beiträge
101
Kurze Frage in die Runde... ich bin 1,83m groß und bin jetzt ein Jahr ein 2016er Levo in L gefahren.
Nun bin ich ein 2018er in M gefahren und finde das deutlich handlicher und wendiger.
Gibt es hier Leute mit meiner Größe und M-Bikes? Oder "passt" mir das M nicht wirklich?
 
DanDilla

DanDilla

Mitglied seit
25.05.2017
Beiträge
48
Ort
Lüneburg
Details E-Antrieb
Brose-Drive S - S-Works Turbo Levo 2018
Ich fahre bei 182 mit 82er SL auch ein M - sogar mit 35mm Vorbau. 160mm vorne und sitze auch nicht ganz hinten. Habe mich irgendwie immer wohler und agiler gefühlt, je kürzer ich es mir gemacht habe. Und viel instabiler bei Geschwindigkeit ist es definitiv auch nicht.
 
S

Steppenwolf-RM

Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
289
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Kommt sicher drauf an was man fährt. Bei Eurer Größe kann ich mir M aber nicht vorstellen.
Fahre mit 1,78 ein L. Bin beide Probe gefahren und mit dem L deutlich besser klar gekommen. Das war sogar in engeren Kurven besser fahrbar. Lag evtl. auch daran, dass ich Kurven fahren muss da ich nicht umsetzen kann :(

Agil und wendig definiert auch wieder jeder anders. Gestern war ich mit meinem Bio unterwegs. Das war agil.

Aber jedem wie er es braucht. Bei mir spielt auch Laufruhe eine große Rolle.
 
K

klitschbeen

Ich fahre ein L bei 1,75 und Schrittlänge 83. Passt für mich gut da gerne längere Touren gefahren werden. Bei den 2019er hätte ich aufgrund der veränderten Rahmen ein M genommen. Oberrohr beim 2018er in M 581, L 611. Beim 2019er M 600, L 631.
 
ilfer

ilfer

Mitglied seit
19.03.2018
Beiträge
101
Ich fahre bei 182 mit 82er SL auch ein M - sogar mit 35mm Vorbau. 160mm vorne und sitze auch nicht ganz hinten. Habe mich irgendwie immer wohler und agiler gefühlt, je kürzer ich es mir gemacht habe. Und viel instabiler bei Geschwindigkeit ist es definitiv auch nicht.
DANKE, dann bin ich wenigstens nicht der einzige Verrückte hier :)
Ich habe einen 40mm Vorbau drauf. Außerdem eine 170mm OneUp Dropper Post... bei meiner Schrittlänge muss die zwar 5 cm weiter raus als bei Dir, aber die Optik ist mir eigentlich egal.
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.315
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Die 2018 Levo fallen klein aus. ich bin 178 mit 82er Schrittlänge und das L passt super. Gefühlt ist es kleiner wie mein Full E1 in M.
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.901
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Habe auch ein 2018er in L bei 179/82, sogar mit etw. längerem Vorbau für mehr Druck auf dem VR.
Das gleichzeitig getestete M war mir zu kurz (Gefühl, zu sehr über dem Rad zu sitzen), das ging gar nicht.
Ich war allerdings mit dem Haibike in 48 auch ein langes Bike gewohnt. Das spielt auch mit, ob man sich auf dem neuen wohl fühlt.
Geometrie MJ2018 (ganz unten)

Die Schrittlänge braucht man fast nicht beachten, das MJ18 hat eine sehr niedrige Überstandshöhe, das haben die klasse gemacht.
 
Hahnenkamm

Hahnenkamm

Mitglied seit
01.10.2014
Beiträge
832
Ort
Mömbris
Details E-Antrieb
Brose C161+ Bosch performance
Nun bin ich ein 2018er in M gefahren und finde das deutlich handlicher und wendiger.
Bei der Wendigkeit könnte man auch mit der Reifenwahl Einfluss nehmen. Ich fahre auf meinem 2017er 2.6er Baron. Dadurch ist das Rad deutlich!!! wendiger als mit 3.0 Bereifung. Bin aber mit dem Grip bei Nässe (Wurzeln) nicht zufrieden.
 
Mondfuchs

Mondfuchs

Mitglied seit
26.12.2013
Beiträge
703
Details E-Antrieb
Levo SWorks 2016 - für alle Trails (bisher ;-)
Erste Ausfahrt erfolgreich absolviert!

Um es mal mit Carmen‘s Worten zu sagen, "die Kiste ist der Burner!!" (y)

Ich weiß nicht warum, leider reichen meine physikalischen Kenntnisse dafür nicht aus, aber das Bike gleitet mal so richtig dahin...
Kann ich mir nicht erklären, da die Bereifung mit meinem Comb Carbon ja identisch ist!
Und das Levo habe ich ja immerhin 1.000km gefahren.
Keine Ahnung, ob das an den Felgen liegen könnte......

Wie auch immer, dass Bike ist für mich auf jeden Fall ein absolutes Träumchen.

Und der versteckte Kettennieter mit Kettenschloß im Gabelrohr ist das absolute i Tüpfelchen für mich..... :LOL:

Nicht das man ihn jetzt dringend brauchen würde, aber was braucht man schon wirklich dringend?? :D
täusch Dich mal nicht - sitze gerade am Fuss meines Hometrails und warte abgeholt zu werden weil ich meinen Kettennieter vergessen habe einzupacken und bam - ein Kettenriss:notworthy: ... Murphy Law :p - naja - so ist das halt :whistle:
 
Thema:

Specialized Levos Modell 2018

Werbepartner

Oben