Specialized Specialized Levo MJ 2019 Facts und Erfahrungsaustausch

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von verySpecialized, 13.09.18.

  1. CubeMikey

    CubeMikey

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Hessen
    Details E-Antrieb:
    ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
    Absolut, OT...aber es sei mir verziehen...

    ...hör bloß auf mit warmen Temperaturen, ich will in 6 Wochen nach Sölden zum Ski fahren und da liegt noch kein Schnee. In Österreich darfs ruhig bald richtig kalt werden.
     
    Leonid, biker71H und savyfunkt gefällt das.
  2. biker71H

    biker71H

    Beiträge:
    1.015
    Super Geo :)

    9D32586F-4A6A-44B8-BAA9-A55053E8FE18.jpeg
     
    Leonid, beermi67 und CubeMikey gefällt das.
  3. savyfunkt

    savyfunkt

    Beiträge:
    1.842
    Ort:
    Österreich
    Details E-Antrieb:
    Ich warte auf mein 2019 Expert
    Hihi Hat da der Papa das Rad vom Kind verwendet?;)
     
  4. Pede Lexle

    Pede Lexle

    Beiträge:
    1.300
    Ort:
    Ostfildern
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo Expert Carbon 2018+2019
    Es kam natürlich heute kein Anruf vom Händler, dass der neue Motor verbaut und leise ist:cry:
     
  5. Berggenießer

    Berggenießer

    Beiträge:
    20
    Viel Spaß. Das Rad ist die Macht(y) Möge die Macht mit dir sein;)
     
    HPRider und savyfunkt gefällt das.
  6. biker71H

    biker71H

    Beiträge:
    1.015
    War sicher im Stress mit Motorenumbau :whistle:
     
  7. bekolu

    bekolu

    Beiträge:
    125
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayer. Wald
    Details E-Antrieb:
    Levo Comp Carbon
    Erstmal danke für die tollen Berichte, die wirken alle ehrlich und nicht so überdreht wie die vieler anderer... Respekt.

    Was ich aber hier nicht verstehe: Auch das 2018er Levo gibt keine Motorunterstützung, wenn du über 25 kmh fährst. Ich dachte, die Nullstufe ist für Leute, die Akku sparen wollen und im weniger anspruchsvollen Gelände einfach ohne Unterstützung unterwegs sind. Nur nebenbei: Ich hätte es besser gefunden, wenn Speci einfach eine zusätzliche 4. Stufe eingeführt hätte. Die Nullstufen-Fahrer können dann Eco auf Null stellen, alle anderen haben eine zusätzliche Stufe (y)
     
    Ninerkarl gefällt das.
  8. Ninerkarl

    Ninerkarl

    Beiträge:
    181
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Expert Carbon 2019
    Danke...:)

    Für mich geht es dabei tatsächlich ums Akku „sparen“..... ich kann noch nix genaues über den Verbrauch des 19ers sagen. Hauptgrund für mich zu wechseln war eindeutig der, für mich zu kleine Akku, oder der hohe Verbrauch...Beim 18er musste zum Sparen immer das ganze System ausgeschaltet werden, das war viel zu umständlich.......Jetzt reicht ein Druck auf die Taste, Nullstufe und bei Bedarf direkt wieder Unterstützung.
     
    midie und OldMan54 gefällt das.
  9. tippy

    tippy

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Grünstadt
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp Carbon 2019
    Nach nun 160 km mit dem Levo, habe ich es heute mal von innen gereinigt. War das beim alten auch so?

    Als Fahrradträger habe ich den Thule Easy Fold XT 3, finde leider kein gute stelle zum Festmachen, außer am Sattelrohr. Hab mir von Thule den Carbon Schutz bestellt und möchte das Rad an dieser Stelle immer befestigen.

    IMG_1018.jpg IMG_1019.jpg IMG_1020.jpg IMG_1021.jpg IMG_1022.jpg IMG_1017.PNG
     
  10. proscher

    proscher

    Beiträge:
    9
    Ich konnte dann heute nicht mehr widerstehen, und habe mir ein Weißes reserviert.
    Liefertermin voraussichtlich irgendwann im November.

    Hach, die Vorfreude... Wird mein erstes Pedelec, und ich bin so richtig scharf drauf.
     
    Krankenpfleger, savyfunkt und HPRider gefällt das.
  11. CubeMikey

    CubeMikey

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Hessen
    Details E-Antrieb:
    ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
    A7C9A9A6-0DBC-4FA3-8B4C-3386F4CA9E82.png Nimm die Stange von Thule, die kannst du am Steuerrohr fest machen und an der Sattelstütze. Am Rohr von Thule dann die Befestigung vom Fahrradträger.

    Ging bei mir auf diesem Bild leider nicht, weil das Rohr vom Fahrradträger zu kurz ist.
     
  12. tippy

    tippy

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Grünstadt
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Comp Carbon 2019
    Ich habe die Stange von Thule auch, leider geht es mit der Überhaupt nicht. Ich nutze die Stange jetzt für den Montageständer.
     
  13. CubeMikey

    CubeMikey

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Hessen
    Details E-Antrieb:
    ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
    Hmpf, das ist natürlich plöd. Ich dachte eigtl auch es würde bei mir funktionieren.
     
  14. midie

    midie

    Beiträge:
    60
    Lies sich da beim 2018er auch mit einer App nichts machen?
     
  15. Ninerkarl

    Ninerkarl

    Beiträge:
    181
    Details E-Antrieb:
    Specialized Levo Expert Carbon 2019
    ....bin immer nur mit der Originalen MC App von Speci gefahren, da ging’s net.
     
  16. biker71H

    biker71H

    Beiträge:
    1.015
    weiß ??? Weiblich? :)
    Wie lange bleibt so ein MTB weiß?
     
  17. verySpecialized

    verySpecialized

    Beiträge:
    593
    Ort:
    Rheinland
    Details E-Antrieb:
    very specialized ltd. Levo FSR CE, Öhlins
    Lieber @biker71H,

    gerne kann jeder das Fahrrad kaufen was er möchte. Daher ist der nachfolgende Kommentar nicht als Kritik, sondern als reiner Tipp gemeint, den ich jedem anderen genauso schreiben würde.

    Wenn Du, wie du selber schreibst, zu 70% Asphalt fährst und ansonsten Forststraßen, dann ist das Kenevo suboptimal. Das Kenevo hat 180mm Federweg und wiegt 24-25kg, die bewegt werden wollen. In diesem Einsatzbereich geht unheimlich viel Energie ungenutzt verloren, wenn man ein Rad mit 180mm Federweg wählt. Ist da dein aktuelles Trek Hardtail nicht eigentlich das richtige Fahrrad?
    In der normalen Speci Nomenklatur würde man hier, wenn es denn doch etwas Federweg sein soll, ein Epic empfehlen, und nicht ein Stumpjumper. Nun gibt es zum Epic kein vergleichbares ebike, sondern erst zum Stumpjumper. Insofern wäre das Levo der Einstieg, aber selbst ein Levo ist in diesem Einsatz mit 150mm recht überdimensioniert.

    Ein Kenevo wäre bei reiner Asphalt und Forstwegnutzung wie mit dem Downhiller zur Eisdiele zu fahren.
    Das ist mit Kanonen auf Spatzen geschossen bzw. eben die klassische Definition eines „Eisdielenfahrrads“.
     
    OldMan54, .Konafahrer., duke209 und 4 anderen gefällt das.
  18. biker71H

    biker71H

    Beiträge:
    1.015
    Ja das mit dem Kenevo war natürlich ironisch gemeint.

    Natürlich brauche ich kein Fully. Das Hardtail reicht mir, aber weißt du was, es "kickt" mich nicht und es macht auch keinen Spaß wenn jede Bodenwelle sofort ins Kreuz geht.
    Ich bin alle 4 Wochen in Tirol, da gibt es viele schöne Berge und da fahre ich auch mal nen Trail. Aber alles sehr gemäßig, da reichen auch 100mm. Aber wieso bringt denn Speci kein eBike in dieser Klasse? Wieso immer mehr Federweg? Und du bringst quasi die 180mm jedes mal ans Limit? WoW - Respekt, ehrlich gemeint. Würde ich gerne mal sehen, was man so fahren muss dafür.

    Natürlich brauche ich auch kein Roubaix S-Works. Aber ich habe es, bei vielleicht 1000km im Jahr.
    Natürlich brauche ich auch keinen SUV mit 280 PS weil ich 100% Asphalt fahre . Aber es ist einfach geil.

    Ich bin kein Vernunftsmensch, sonst würde ich mein Trek nicht nach 33km wieder verkaufen und mir jedes Jahr mind. ein neues Bike zulegen. Das Levo habe ich mit 850km verkauft. Das Cube Stereo davor mit 600km. Ein größeren Schwachsinn gibt es nicht, Geld zu versenken. Aber das mache ich jetzt schon 20 Jahre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.18 um 23:51 Uhr
    midie, hubsibaush und CubeMikey gefällt das.
  19. CubeMikey

    CubeMikey

    Beiträge:
    309
    Ort:
    Hessen
    Details E-Antrieb:
    ICH: Cube Stereo Hybrid 160 Action Team
    midie und biker71H gefällt das.
  20. Leonid

    Leonid

    Beiträge:
    207
    Ort:
    Chiemgau
    Details E-Antrieb:
    Levo Turbo Comp XL 2018
    Bin sicher man kann das Kenevo auch tieferlegen, dann ist der Luftwiderstand nicht so groß. ;)
    Analog zum tiefergelegten Geländewagen für die Stadt.
    Die 25km Begrenzung muss dann natürlich auch noch aufgehoben werden.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden