Specialized Specialized Levo 4ter Brose Motor in 7 Monaten

Diskutiere Specialized Levo 4ter Brose Motor in 7 Monaten im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Nur mal, um alle Ursachen abzuklopfen, ich weiß ja nicht wie lange du schon MTB fährst: - Hast Du einen 1.3 S Alu oder einen 2.1 S Mag da drin? -...
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.051
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Nur mal, um alle Ursachen abzuklopfen, ich weiß ja nicht wie lange du schon MTB fährst:
- Hast Du einen 1.3 S Alu oder einen 2.1 S Mag da drin?
- Motorunterstützung bis max. 25 km/h oder höher?
- Mit welchem Unterstützungslevel fährst Du die Strecke überwiegend (Turbo 100% oder ?)
- wie ist deine übliche Trittfrequenz. Sehr niedrig (unter 60)?
- fährst Du mit einem kleinen Gang (eines der größeren Ritzel hinten) an oder oft mit einem großen? Auf dem Bild liegt die Kette ja gerade richtig.
- hat das Rad öfters Wasserkontakt?

Der Händler hat leider recht, er darf 3 x nachbessern. Du musst also auch noch den 3. Ersatzmotor "aushalten".
Erst wenn auch der versagt, muss er das Rad zurücknehmen.

Leute mit mehreren Ersatz-Motoren hatten wir hier auch schon.
 
K

Klaus S.

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
9
Das Alu Bike fahre ich, Wasserkontakt eigentlich nie nur wenn es plötzlich regnet, Trittfrequenz 70 ......ja dass ich den vierten jetzt in kauf nehmen muss ist aber trotzdem nicht gerade kundenfreundlich, wenn es wirklich so außergewöhnlich und so selten ist, dann nehme ich das Bike zurück und wandle es. Ich bin selbst Unternehmer und würde da anders agieren wenn ich Händler wäre und einen guten Kunden so verliere, welcher mich auch einige male empfohlen hat dann ......naja....er würde es ja auch in Zahlung nehmen , aber da gehts mir ums Prinzip , wenn ich mir Qualität auf die Fahnenstange geschrieben habe dann reagiere ich da anders. Für ne längere Tour werde ich mir halt noch ein zuverlässiges anschaffen müssen ...
 
K

Klaus S.

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
9
Da Muss ich mal einen Rechtsanwalt fragen oder wo steht das ??? Besten Dank schon mal
 
Bin ja in Österreich mit dem Bike ...
 
Toni

Toni

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
58
Details E-Antrieb
Brose S-Mag
Bin jetzt von Deutschland ausgegangen :), da hilft das BGB.
 
Singing-Bard

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.572
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
Beitrag geändert - hatte das Bild übersehen
 
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.051
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Auch hier wieder mal der Hinweis zur Vermeidung von Missverständnissen: Bitte in den Privaten Daten den Wohnsitz eintragen!

In Deutschland sind es zwei Nachbesserungsversuche, dann kann man Rückgabe (Wandelung) verlangen. Da lag ich falsch mit den 3x.

In Österreich hilft einem auch Google weiter:
Gewährleistung – Wikipedia
In ABGB § 932 ff. steht nichts zu "mehrmals Nachbessern". Nach dem Text ist eine einmalige Nachbesserung/Austausch hinzunehmen:
Zunächst kann der Übernehmer nur die Verbesserung oder den Austausch der Sache verlangen
Hier wird noch ein Konsumentenschutzgesetzt erwähnt und dass der Verkäufer zuerst Reparieren darf. Auch kein Hinweis auf "mehrmalig".
Es scheint in A wohl nur einen Nachbesserungsversuch zu geben, dann kann man Wandelung (Rücknahme) verlangen.
Stellt sich der Händler quer und will man das Teil wirklich nicht mehr haben, ist wohl tats. ein Rechtsanwalt anzuraten.
Vorher vielleicht noch mal den Händler freundlich auf § 932 hinweisen (ausdrucken, vorlegen) und dass man nach 3 Defekten in so kurzer Zeit und "Notwendig für die tägliche Fahrt zur Arbeit" nun wirklich bisher sehr entgegenkommend war, das nun aber nicht mehr zuzumuten ist.

- Mit welchem Unterstützungslevel fährst Du die Strecke überwiegend (Turbo 100% oder ?)
wurde nicht beantwortet. Ist vielleicht auch besser, erst mal die rechtliche Abwicklung zu klären bevor man so was öffentlich macht.
Ich würde Stufe 3 maximal auf 55% einstellen (da erhält man schon die volle Leistung - aber nicht so krass wie mit 100%)
und auf so einer moderaten Strecke wohl mit 25 - max. 35% fahren.

Ich nehme übrigens an, dass Specialized durchaus nachsehen kann, mit welchen Einstellungen man gefahren ist. Zumal wenn man die MC-App verwendet, die ständig "nach Hause telefoniert".

Zu Garantie und Gewährleistung gibt es noch ein Thema:
Specialized - Herstellergarantie und gesetzl. Gewährleistung (Mängelhaftung) bei Motortausch (Dauer, Einbaukosten)
 
Zuletzt bearbeitet:
Allgeier

Allgeier

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
283
Ort
Allgäu, wo sonst...
Details E-Antrieb
Levo Comp 29 - Brose 1.3 - MJ 2020
btw. ist es wirklich relevant mit welchen Parametern ich mein Radl bewege, sollte doch genügend headroomm vorhanden sein...
Ja, mir schon klar dass man so ein Teil pfleglich oder eben ned behandeln kann, nur die Relevanz auf die Standzeit...
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.489
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Weil es in so einer kurzen Zeit nicht soviele Ausfälle des Motors gibt. Da kannste auch Lotto spielen und drei mal im Jahr den Jackpott abräumen.
Hast Du eine Ahnung.
War bei Derby Cycle auch so mit den Impulse Motoren, da färht so mancher hier aus dem Forum schon mit dem Fünften Motor rum.
 
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.051
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
btw. ist es wirklich relevant mit welchen Parametern ich mein Radl bewege,
Natürlich müsste der Motor bzw. das Rad alles aushalten, wofür es vorgesehen ist.
Dazu gehört für mich auch: 100kg-Fahrer, der ununterbrochen mit "Turbo 100%" und Trittfrequenz <60 scheinpedaliert.

War eben nur eine Empfehlung mit den 55% oder weniger. Ich möchte ja, dass mein Motor mehr als 5 Jahre hält (bis 5 Jahre ist er ZEG-versichert). Schon bei 55% reißt der Motor ja schon recht heftig am Riemen. Für 80% meiner Strecken reicht mir hier im Nordschwarzwald 10 - 35%. Dafür habe ich als kleinste Übersetzung 34vorne und 50 hinten. Aber das hier ist nun schon OT.
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
btw. ist es wirklich relevant mit welchen Parametern ich mein Radl bewege....
Definitiv,

30 Minuten volle Unterstützung kosten 2-5% Zahnriemen.
(Meine Defination:))
Das, was diesen Motor so unglaublich leise und smooth macht,
ist auch seine Achillesferse.
Etwas weniger Ausfälle gäb es sicher mit
kürzerer Übersetzung und längeren Kurbeln.
Wer Sport in Form von Eigenleistung mit Unterstützung
machen will liegt richtig.
Für E-Mofafahrer ist es der falsche Treibsatz.

Lieber Gruß
Trektrialer
(Bisher 1500Km in den Chiemgauer Bergen o. Probleme vom Motor.)
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
8.711
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Sorry, dass sehe ich nicht so.
Der S wurde als Antwort auf den Bosch CX beworben, mit Zeitvergleichen etc.
Wir reden hier von einer Firma, die sich mit ihrer Preisgestaltung und Anspruch in absoluten Premium Bereichen befindet.
Kaufe ich mir einen Porsche Turbo, wird auch nicht erwartet, dass die Leistung nur theoretisch zur Verfügung steht, mir sonst die Kolben raus fliegen.

Natürlich bedeutet 100% Leistung mehr Verschleiß wie 30%. Brose spricht von 15.000 km Wechselintervallen des Gates.
Defekte müssen die Ausnahme sein, kommt auch bei dem anderen Hersteller mit dem B im Namen mal vor.

Werden sie zur Regel, dann hat der Konstrukteur was falsch gemacht, oder das Produkt wird zu ungenau gefertigt.
Ein Levo wird als EMTB, nicht als Trekking Bike verkauft.
 
Allgeier

Allgeier

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
283
Ort
Allgäu, wo sonst...
Details E-Antrieb
Levo Comp 29 - Brose 1.3 - MJ 2020
Definitiv,

30 Minuten volle Unterstützung kosten 2-5% Zahnriemen.
(Meine Defination:))
Das, was diesen Motor so unglaublich leise und smooth macht,
ist auch seine Achillesferse.
Etwas weniger Ausfälle gäb es sicher mit
kürzerer Übersetzung und längeren Kurbeln.
Wer Sport in Form von Eigenleistung mit Unterstützung
machen will liegt richtig.
Für E-Mofafahrer ist es der falsche Treibsatz.

Lieber Gruß
Trektrialer
(Bisher 1500Km in den Chiemgauer Bergen o. Probleme vom Motor.)
Da bin ich inhaltlich bei Dir, ich „quäle“ mein Motorrad auch nicht unnötigerweise am Rand des roten Drehzahlbereichs, die Relevanz bezog sich auf die Standzeit die ein Motor auszuhalten hat. Und 2-3 tkm darf m.E. keine Herausforderung für ein gut konstruiertes Produkt sein...
Wie erwähnt, ich gehe pfleglich damit um und bin hochzufrieden, mit dem Radl, meiner Frau und mir😊
 
K

kawa3005

Dabei seit
07.05.2013
Beiträge
1.268
30 Minuten volle Unterstützung kosten 2-5% Zahnriemen.
(Meine Defination:))
Das, was diesen Motor so unglaublich leise und smooth macht,
ist auch seine Achillesferse.
Etwas weniger Ausfälle gäb es sicher mit
kürzerer Übersetzung und längeren Kurbeln.
Wer Sport in Form von Eigenleistung mit Unterstützung
machen will liegt richtig.
Für E-Mofafahrer ist es der falsche Treibsatz.
Selten so einen Unsinn gelesen...😂😂
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Der Zahnriemen hat ein Problem mit dem hohen Drehmoment von 90Nm

... Seit Februar 2004 war im Golf V ein SDI mit zwei Litern Hubraum, einer maximalen Leistung von 55 kW (75 PS) und 140 Newtonmetern maximalem Drehmoment erhältlich....

Also knapp 2/3 Drehmoment für den kleinen Zahnriemen vom Brose.
Leistung ist vereinfacht Drehmoment x Drehzahl.
Da die Drehzahl fehlt, läuft die Leistungübertragung hauptsächlich über's Drehmoment.
Der Zahnriemen wird unter dem enormen Zug gedehnt,
walkt und verschleißt schneller bei hohen Unterstützungen.

Lieber Gruß
Trektrialer
 
A

Apollo21

Dabei seit
31.05.2020
Beiträge
1
Sorry man liest auch in den englischen Foren und Facebook Gruppen leider immer wieder von Personen die einen 3. oder sogar schon einen 4.Motor in der Garantiezeit haben. Im anderen Levo Beitrag wurde von Specialized bestätigt, dass von den Verkauften Motoren 5% zurück kommen und das ist keine kleine Zahl für Rückläufer. Ich habe erstmal von dem Kauf des 2020 Modells abgesehen und meine Reservierung zurück gezogen, aber anscheinend sollen die Fehler mit den gebauten Motoren ab Januar 2020 nicht mehr auftreten (geupdateter Riemen und Riemenspanner) .
 
Trektrialer

Trektrialer

Dabei seit
10.11.2011
Beiträge
307
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Merida e-one sixty
Machen wir's doch einfach so:

Wer mit hohen Unterstützungen fährt
und schon über 10 000km auf
dem ersten Zahnriemen drauf hat soll,
das doch bitte hier kundtun.
Ich hoffe es werden sehr viele....

Lieber Gruß
Trektrialer
 
S

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
137
Weil es in so einer kurzen Zeit nicht soviele Ausfälle des Motors gibt. Da kannste auch Lotto spielen und drei mal im Jahr den Jackpott abräumen. - Das kann mal ein Motorfehler sein. Aber dreimal hintereinander? Das sind Montagefehler, oder alte kaputte / falsch "reparierte" Motoren. Ersteres ist eine Kompetenzfrage, letzteres kriminell.
Warum sollten die reparierte Motoren einbauen? Das werfen neue sein und die werden einfach an den Montagepunkten verschraubt und verkabelt. Viel falsch machen kann man da nicht. Der Motor scheint einfach eine massive Schwachstelle zu haben.
 
Der Papplan

Der Papplan

Dabei seit
28.05.2017
Beiträge
483
Details E-Antrieb
Drive S
Interessant und 5% wirklich viel. Hast du einen Link zu diesem Beitrag?
Das hat der Produktmanager Marco Sonderegger (Ich hoffe ich habe den Namen richtig in Erinnerung) bei einem Interview mit Rob von EMTB Forums gesagt. Das Video ist leider nicht mehr abrufbar.

Ich denke auch 5% ist echt eine heftige Nummer! Bei so einer Reklamationsrate könnte ich meine Firma schließen... Das ist aber auch eine (Meine persönöliche Meinung) eine typisch Amerikanische Vorgehensweise. Die missbrauchen oft den Endverbraucher als Betatester (kann da beruflich ein leidiges Lied davon singen) und bessern dann während des Produktzykluses nach. Dadurch sind sie schneller wie der Rest auf dem Markt und solange das die Kunden mit sich machen lassen läuft das auch.
 
Thema:

Specialized Levo 4ter Brose Motor in 7 Monaten

Specialized Levo 4ter Brose Motor in 7 Monaten - Ähnliche Themen

  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?

    Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?: Hallo liebe MTB Freunde :) ich habe für mein Levo, aus optischen Gründen, einen neuen DT Swiss Laufradsatz gekauft und direkt neue Hope Bremsen...
  • Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

    Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition: Hallo Leute, ich bin seit einigen Jahren ein aktiver Mountainbiker und fahre aktuell ein Specialized SJ Expert Evo Carbon, 29er (Modell 2013)und...
  • Ähnliche Themen
  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?

    Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?: Hallo liebe MTB Freunde :) ich habe für mein Levo, aus optischen Gründen, einen neuen DT Swiss Laufradsatz gekauft und direkt neue Hope Bremsen...
  • Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

    Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition: Hallo Leute, ich bin seit einigen Jahren ein aktiver Mountainbiker und fahre aktuell ein Specialized SJ Expert Evo Carbon, 29er (Modell 2013)und...
  • Oben