Specialized Specialized Levo, 25 km/h Begrenzung

Diskutiere Specialized Levo, 25 km/h Begrenzung im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Vielen Dank! Ihr seid lieb! Ich habe einen Turbo Levo HT 2016 mit 1200 km vor zwei Wochen gekauft :-) 25 ware mir genug wenn der Motor nicht so...
M

Martinn

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
3
Vielen Dank! Ihr seid lieb! Ich habe einen Turbo Levo HT 2016 mit 1200 km vor zwei Wochen gekauft :)

25 ware mir genug wenn der Motor nicht so brutal abschalten würde. Die Fahrräder sollen alle bis 27 begrenzt sein so dass man die 25 in Ruhe fahren könnte. 25 fahre ich nach der Arbeit mit schwerem Rücksack auf einem alten 26'' MTB was ich als optimale Geschwindigkeit zum Alltagstransport finde. Ich hoffe dass der Gesetzgeber wird irgendwann die legale Geschwindigkeit auf 27 oder am besten 30 erhöhen. Ab 30 km/h finde ich erst die Geschwindigkeit gefährlich wenn ein hirnloser Radfahrer einen e-rad kauft.
 
Peko

Peko

Dabei seit
05.10.2017
Beiträge
1.197
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Brose
25 ware mir genug wenn der Motor nicht so brutal abschalten würde. Die Fahrräder sollen alle bis 27 begrenzt sein so dass man die 25 in Ruhe fahren könnte. 25 fahre ich nach der Arbeit mit schwerem Rücksack auf einem alten 26'' MTB was ich als optimale Geschwindigkeit zum Alltagstransport finde. Ich hoffe dass der Gesetzgeber wird irgendwann die legale Geschwindigkeit auf 27 oder am besten 30 erhöhen. Ab 30 km/h finde ich erst die Geschwindigkeit gefährlich wenn ein hirnloser Radfahrer einen e-rad kauft.
Ich kann Dir da in keinem Punkt zustimmen.

Wenn man dauerhaft mit Turbo um die Abriegelungsgeschwindigkeit rumballert, ist es logischerweise auch enorm spürbar, und irgendwo muss die Grenze gesetzt sein. Wenn der Gesetzgeber die Abriegelung bei 27km/h festlegt, gibt es die gleiche Diskussion. Die 2km/h mehr machen das Kraut auch nicht fett. Wenn, dann sollte man schon auf die 20mp/h bzw. 32km/h Regel der Ami's zurückgreifen. Dann wäre das wenigstens einheitlich.

Verändere Dein Radumfang aufs das Minimum von 2000mm. Dann kannst Du mit Deinen bevorzugten 25km/h cruisen.;)
 
M

Martinn

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
3
2km/h mehr machen das Kraut auch nicht fett.

Verändere Dein Radumfang aufs das Minimum von 2000mm. Dann kannst Du mit Deinen bevorzugten 25km/h cruisen.;)
Ich antworte nur mit der Hoffnung dass es irgendwann ein Beamter, Politiker o.ä. Mensch lesen wird der keine Ahnung über Fahrrad als Transportmittel hat und etwas ändern will. Erstens wir sollten wie bei den Autos unterscheiden ob man innenorts oder ausserforts fahrt. 30kmh und alles über ist zu schnell für eine Stadt oder Dorf. Hier finde ich die Begrenzung bis 25 in Ordnung. Was ich aber sinnlos finde sind e-fahrrader nur als ein teueres Spass für Rentner: wie gesagt 22-25kmh fahre ich mit dem Rucksack 40km (20hin, 20zuruck) am Tag mit normalen Fahrrad. Wenn ich $$$,€€ investiere, erwarte ich Unterstutzüng bis 25 nicht Belastung ab 25,5, so dass ich 23 fahren muss. Und wer wirklich viel mit dem Fahrrad fährt, wird bestätigen, dass 2kmh machen einen grossen Unterschied. Meine Erfahrungen? Ich habe mehrere hundert tausend km mit einem 26' MTB zurückgelegt. Wenn ich eine 200km Tour machte bin ich meistens 25-27 kmh gefahren, das in 8-12 Stunden. Deswegen sehe ich 27 am sinnvollsten und nicht 25 nur weil ich einem Mensch bin, der 5 Finger hat, 5x5=25 oder 100/4=25. Das sind meine Beobachtungen und Erfahrungen. Und wenn ich mir anstatt stinkendes Auto, ein "grünes" Transportmittel besorge, damit ich mich entscheide jeden Tag 20km einfach zur Arbeit zu fahren, möchte ich als trainierter Radler Unterstützung beim windigen Wetter kriegen, nicht bis Rentnergeschwindigkeit im Wald oder Ausserorts gedrosselt werden, während mich die Rennräder mit 30-35kmh überholen. Was ist mit den? Sind die weniger gefährlich? Es geht aber wie immer in Deutschland nicht um Sinn sondern um strenge und oft sinnlose Gesätze. In Breslau kann man einen e-roller wie ein Citybike mieten und durch die Stadt pendeln, in Deutschland werden die durch Polizei konfisziert. Wenn es um die Gesätze geht, leben wir noch in 70 Jahren. Wer zeigt mir einen LKW der auf der Autobahn 80 oder Landstraße 60 fährt? Ausländ dürfen die schneller trotz die Strassen viel maroder sind und Autobahnen nicht existieren. Jemand hat Angst es zu ändern als ob z.B. in Breslau Menschen dadurch sterben dass jemand mit dem e-roller zur Arbeit fährt anstatt Staus zu verlängern und Ölkriege zu finanzieren.

Danke für die Aumerksamkeit :)))
 
E-Biker67

E-Biker67

Dabei seit
29.09.2018
Beiträge
144
Details E-Antrieb
Levo FSR Expert 2019, Stumpjumper ST S-Works
Es gibt Gerüchte, wonach Specialized demnächst 2100 mm als Radumfang fest verdrahten will. Das wären dann die 27 km/h. Mit den momentan fest eingestellten 2300 schaltet der Esel laut Blevo bereits bei 24, 5 ab (n).
 
D

dinevo

Dabei seit
02.12.2018
Beiträge
3
Und wie ist es beim 2019 Model?
Glaub ich nur runter bis 2000.
 
Purgy

Purgy

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
486
Ort
Im Norden
Details E-Antrieb
Turbo Vado 6.0 / Levo HT Comp 2019
Weiß jemand ob man beim Levo das PearTune MSO Modul per "Walk"-Taste ein- und ausschalten kann ? Oder bräuchte man doch die "Still on" Variante ?
 
Inspector

Inspector

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
109
Details E-Antrieb
Levo mit Brose 2.1
Es gibt Gerüchte, wonach Specialized demnächst 2100 mm als Radumfang fest verdrahten will. Das wären dann die 27 km/h. Mit den momentan fest eingestellten 2300 schaltet der Esel laut Blevo bereits bei 24, 5 ab (n).
Das wäre toll, aber soviel Spielraum müsste dann auch das Gesetz zulassen und da habe ich meine Zweifel.
 
E-Biker67

E-Biker67

Dabei seit
29.09.2018
Beiträge
144
Details E-Antrieb
Levo FSR Expert 2019, Stumpjumper ST S-Works
Mit der neuesten Softwareversion der TCU geht sogar 2000 mm wieder.

Infos gibt es hier.
 
Inspector

Inspector

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
109
Details E-Antrieb
Levo mit Brose 2.1
Kennt ihr diesen Range Extender schon?

 
Inspector

Inspector

Dabei seit
30.10.2018
Beiträge
109
Details E-Antrieb
Levo mit Brose 2.1
Das wäre toll, aber soviel Spielraum müsste dann auch das Gesetz zulassen und da habe ich meine Zweifel.
Die zuständige Norm scheint DIN EN 15194:2018-11 zu sein. In einer früheren Fassung (2012-02) war laut einem anderen User hier im Forum 10 % Toleranz für Prüfung der Konformität vorgesehen. Das wäre dann die nötige Grundlage. Um sicher zu gehen, müsste man in der aktuellen Fassung nachsehen.

Der Hersteller Geos bewirbt sein Gravelbike z. B. mit folgendem Text: "Das Drehmoment beträgt 30 Nm. Die Nenndrehzahl liegt bei 30 km/h, wobei die Höchstgeschwindigkeit per Software bei 25 km/h + 10 % begrenzt ist."

Quellen:
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?goto/post&id=951824

https://www.geos.de/technik/
 
S

Squid

Dabei seit
13.08.2019
Beiträge
1
Sorry I only speak English..does this BLE android hack work on the latest 2019 levos? As we know BLEvo does not work..are there any solutions out there anyone is aware of any work on 5ge latest 2019 levos & kenevos ... help please help.
Entschuldigung, ich spreche nur Englisch. Funktioniert dieser BLE-Android-Hack auf den neuesten 2019-Levos? Wie wir wissen, funktioniert BLEvo nicht. Gibt es da draußen irgendwelche Lösungen, von denen irgendjemand weiß, dass sie an den neuesten 5ge 2019-Levos und Kenevos arbeiten?
 
Augusto

Augusto

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
21
The solution is eGENESIS with Adamo678 or Adamo19.
Search eGENESIS group on Facebook
 
Paddy_g

Paddy_g

Dabei seit
15.09.2019
Beiträge
267
Guten Morgen Zusammen, hoffe auf eine schnelle und zielführende Antwort.
Besitze ein neues Levo!
Radumfang via light Blue App umprogrammieren möglich?
Bei mir sieht das so aus, die markierte Zeile richtig?
Danke vorab!
FE3E0713-D156-414E-A06B-B2D3D406BF9E.jpeg
 
zappelphilipp

zappelphilipp

Dabei seit
11.03.2017
Beiträge
31
Ort
Hessen
Details E-Antrieb
Specialized 2.1, custom Rx Trail-tuned motor, 250W
Weiß wer ob bei den ganz neuen Levos die Begrenzung mit einem Bikespeed Custom Modul nach wie vor fällt?
Würde das theoretisch wer gegen Entgelt mit mir einbauen können?
 
N

Norby

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
2
Hallo,

Danke für die gute Anleitung.
Ganz egal welchen Wert ich eingebe, der Radumfang geht auf 2000mm, nicht weniger.
Wo liegt das Problem?
Ich habe ein Levo von 2018.

Danke
 
Rama

Rama

Dabei seit
09.05.2016
Beiträge
279
Ort
Mönchengladbach
Details E-Antrieb
Custom Levo FSR Comp, Brose C972
Hallo,

Danke für die gute Anleitung.
Ganz egal welchen Wert ich eingebe, der Radumfang geht auf 2000mm, nicht weniger.
Wo liegt das Problem?
Ich habe ein Levo von 2018.

Danke
Du hast den 1.3er C972. In der MC 1.2 kannst du den RU bis 2000 mm setzen, in der MC 2.0 kann das nur der Freundliche. Mit Blevo kannst du alle Einstellungen vornehmen auch RU unter 2000 mm.
 
B

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
593
Ort
Karlsruhe
Hallo,

Danke für die gute Anleitung.
Ganz egal welchen Wert ich eingebe, der Radumfang geht auf 2000mm, nicht weniger.
Wo liegt das Problem?
Ich habe ein Levo von 2018.

Danke
Du kannst aber bestimmt bis zb 40 km/h mit Unterstützung fahren Oder ?

Ich glaube die MC kann ab einem bestimmten Update nicht unter 2000 anzeigen
Auf die Km/h hat das aber keinen Einfluss
War zumindest bei mir so

Ich hab die daher runter geschmissen und nutze nur noch BLEvo. An einem ganz legal , geht ja auch
 
Thema:

Specialized Levo, 25 km/h Begrenzung

Specialized Levo, 25 km/h Begrenzung - Ähnliche Themen

  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?

    Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?: Hallo liebe MTB Freunde :) ich habe für mein Levo, aus optischen Gründen, einen neuen DT Swiss Laufradsatz gekauft und direkt neue Hope Bremsen...
  • Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

    Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition: Hallo Leute, ich bin seit einigen Jahren ein aktiver Mountainbiker und fahre aktuell ein Specialized SJ Expert Evo Carbon, 29er (Modell 2013)und...
  • Ähnliche Themen
  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?

    Was könnte ich für den Specialized Levo Lauradsatz verlangen?: Hallo liebe MTB Freunde :) ich habe für mein Levo, aus optischen Gründen, einen neuen DT Swiss Laufradsatz gekauft und direkt neue Hope Bremsen...
  • Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition

    Specialized S-Works Turbo Levo SL Founder’s Edition: Hallo Leute, ich bin seit einigen Jahren ein aktiver Mountainbiker und fahre aktuell ein Specialized SJ Expert Evo Carbon, 29er (Modell 2013)und...
  • Oben