Specialized Specialized Kenevo Hardware-Tuning

Diskutiere Specialized Kenevo Hardware-Tuning im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Fährst du die auch aufn Kenevo? Marys in 2,6 oder 2,8?
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Kommt auf deine Fahrweise an. Am meisten Gewicht sparst du bei. Laufrädern, Reifen auf Tubeless umrüsten, Carbon Kurbeln, leichterere Sattelstütze, alles in allem hast du sicher so 1,5-3kg Einsparpotential je nach dem wie weit das treiben willst. Die musst du dir aber sehr teuer erkaufen. Syntace Carbonlaufräder (ich fahre die Ci33) mit Magic Mary Tubeless bringt dir schon mal locker 1kg. Bist aber schon mal ca. 1400EUR los für die Laufräder...
Fährst du die auch aufn Kenevo? Marys in 2,6 oder 2,8?
 
B

Blume 2001

Mitglied seit
12.12.2016
Beiträge
293
Details E-Antrieb
Lenevo Carbon Federweg 160 /180
Specialized - Levo bis MJ 2018 Hardware-Tuning

Paplan hat da schon mal ein Anfang gemacht wenn du willst kannst du da mal reinschauen.
Kommt auf deine Fahrweise an. Am meisten Gewicht sparst du bei. Laufrädern, Reifen auf Tubeless umrüsten, Carbon Kurbeln, leichterere Sattelstütze, alles in allem hast du sicher so 1,5-3kg Einsparpotential je nach dem wie weit das treiben willst. Die musst du dir aber sehr teuer erkaufen. Syntace Carbonlaufräder (ich fahre die Ci33) mit Magic Mary Tubeless bringt dir schon mal locker 1kg. Bist aber schon mal ca. 1400EUR los für die Laufräder...
 
Der Papplan

Der Papplan

Mitglied seit
28.05.2017
Beiträge
366
Details E-Antrieb
Drive S
Fährst du die auch aufn Kenevo? Marys in 2,6 oder 2,8?
Hallo Alex, sorry das kam wohl missverständlich rüber. Ich fahre ein Levo Carbon in M aktuell fahre ich vorne 29" Syntace Ci33 mit Michelin Wild Enduro in 2.4 und hinten traverse Carbon 27,5 mit Michelin E-Wild in 2.8 hier hab ich mal was dazu geschrieben: Specialized - Levo bis MJ 2018 Hardware-Tuning Post#4.109. Der Michelin E-Wild(rear) in 2.8 wiegt 1370gr. Ein Magic Mary in 2.8 1090gr. Alleine hier könnte ich 300Gramm einsparen, in diesem Fall ist mir aber die Pannensicherheit wichtiger als das Gewicht. Deswegen meinte ich es kommt darauf an wie und was du fährst um "sinnvoll" Gewicht einzusparen.
 
A

Alex1111

Mitglied seit
27.11.2016
Beiträge
164
Danke für die Tipps schon mal.
Weiß jemand zufällig was die originalen Roval Traverse 38mm vom Kenevo auf die Waage bringen? Ich lese da verschiedene Angaben im Internet. Die häufigste ist ca 2000 Gramm was ich aber für ziemlich wenig halte weil die Carbon bereits 1650 Gramm wiegen.
Vielleicht hat sie ja jemand von euch schon mal gewogen.
 
M

MaoWee81

Mitglied seit
21.08.2019
Beiträge
1
Ich bin gerade auch etwas am Gewicht sparen, wobei mir die Haltbarkeit doch sehr wichtig bleibt.
Habe vor, den LRS, Bremsanlage, Kasette und Vorbau zu wechseln.
LRS mit Kasette habe ich schon hinter mir.
Hope Fortus W35 mit Minion DHF & DHR, Tubeless mit 150ml Milch, GX Kasette und den schweren Hope V2 vented Disks.
Ergibt trotzdem eine Gewichtsersparniss von 400g hinten und 160g vorn.
Das hintere original Laufrad mit Bremsscheibe und Kasette hab ich gestern gewogen: 3408g

Durch den lichteren Lenker und Vorbau verspreche ich mir mehr Agilität am Vorderrad, welches ich im Vergleich zum Bio Enduro deutlich schwerer hoch bringe bei kurzen Manuals oder Bunnyhops im Trail.
 
S

Steppenwolf-RM

Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
296
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Kenevo 2019

Kurze Frage:
Habe mir ein 29er VR mit 2,4er Baron geliehen.
Äähhhh, das Laufrad geht garnicht rein bleibt an meinem mushguard hängen. Habe nicht einmal die Achse reinbekommen.
Ich war immer der Meinung das 27,5+ Gabeln auch 29er Gabeln sind. Und so fett ist der 2,4er ja nun auch nicht.

Kann jemand sagen was das Problem ist? Sind das keine 29er Gabeln?
 
S

Steppenwolf-RM

Mitglied seit
19.03.2017
Beiträge
296
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Tzzzz, keine 29er. Danke
Test somit beendet:(
 
B

BanditXXX

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
93
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Specialized Kenevo
S

Soonwaldler

Mitglied seit
06.08.2019
Beiträge
7
Ort
Spabrücken
Hallo zusammen, ich war ein paar Tage in Sölden auf den Trails und Endurostrecken unterwegs. Leider kam die Sram Code bei langen Abfahrten an ihre Grenzen. (Überhitzung) Ich würde gerne, wie an meinem Biobike die Shimano Saint mit Icetech Scheiben montieren. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob die Kombination Icetechscheiben und Geschwindigkeitssensor funktioniert.? Viele Grüße aus dem Soonwald
 
B

BanditXXX

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
93
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Specialized Kenevo
Hallo zusammen, ich war ein paar Tage in Sölden auf den Trails und Endurostrecken unterwegs. Leider kam die Sram Code bei langen Abfahrten an ihre Grenzen. (Überhitzung) Ich würde gerne, wie an meinem Biobike die Shimano Saint mit Icetech Scheiben montieren. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob die Kombination Icetechscheiben und Geschwindigkeitssensor funktioniert.? Viele Grüße aus dem Soonwald
die antwort meines vorredners würde ich als etwas unzureichend bezeichnen - und "ohne probleme" ist etwas beschönigt.

ja, die icetech-scheiben habe ich mit den zee bremsen auch an meinem kenevo (2018) montiert. die saint habe ich an meinem biobike und da ich die einmal einstelle und dann nicht mehr, habe ich für das kenevo die günstigeren zee gekauft. die funktionieren exakt so gut wie die saint.

ABER...
1.) du brauchst neue bremssattel-adapter, da die die shimano-scheiben 203 mm haben. meine sram-scheiben waren 200er.

2.) außerdem benötigst du natürlich einen magneten an deiner hinteren scheibe. ich habe mir kleine, sehr starke magneten für kleines geld gekauft und einen mit pattex repair exxtreme auf die hintere scheibe geklebt. das funktioniert einwandfrei.
es gibt wohl auch shimano-scheiben mit integrierten magneten. aber ob das von den abständen her passt, kann ich nicht sagen. mir war es zu riskant das zu probieren.
 
Balduin

Balduin

Mitglied seit
31.05.2014
Beiträge
137
Ort
Velbert
Details E-Antrieb
Specialized Kenevo FSR Expert 6Fattie
Hi
ich habe an meinem Kenevo 200er Hopescheiben in Verbindung mit der Saint ,
den Magneten habe ich von der Sram Scheibe abgeschraubt und an die Hope geschraubt ,
klappt Super.
 
B

BanditXXX

Mitglied seit
16.01.2018
Beiträge
93
Ort
Düsseldorf
Details E-Antrieb
Specialized Kenevo
Hi
ich habe an meinem Kenevo 200er Hopescheiben in Verbindung mit der Saint ,
den Magneten habe ich von der Sram Scheibe abgeschraubt und an die Hope geschraubt ,
klappt Super.
ja, ups, sorry, den magneten vom kenevo kann man tatsächlich auch mit anderen bremsscheiben (6-loch) verschrauben. ich bin gleichzeitig auf centerlock naben/laufräder gewechselt und konnte den vorhandenen magneten daher nicht verwenden. mein fehler...
 
fwb

fwb

Mitglied seit
26.04.2013
Beiträge
758
Ort
VS/CH
Details E-Antrieb
LEVO 2016/Kenevo
Hat jemand 223mm Bremsscheiben montiert.
Welche Adapter braucht man.
Wo sind welche erhältlich?
 
voika

voika

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
240
Ort
Salzkammergut
Details E-Antrieb
Brose Drive-S (Levo), Steps8000 (BMC Trailfox)
Lyrik = PM7 = 180mm Scheibe
+ 43mm = 223mm Scheibe
Also jeder Adapter, der aus einer PM6 (= 160mm Scheibe) eine 203mm Scheibe macht.
 
Leonid

Leonid

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
530
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Levo Turbo Comp XL 2018 29"
Das neue GiantReign hat in den Top-Versionen vorne eine Code R mit 220mm und wie ich sehen konnte mit der Centerlinescheibe.
Erster Test: Giant Reign E+ 0 Pro 2020 mit neuem SyncDrive Pro-Motor powered by Yamaha | E-MOUNTAINBIKE Magazine
Habe bisher aber noch keine Centerline mit 220mm auf dem freien Markt gesehen.
Hat jemand einen Tipp wo ich die erwerben kann?
Nehme an ich brauch dann den +40mm Adabter für meine Lyrik
Obwohl bei den Kenevo und Levo sind immer irgendwelche Distanzstücke und Ringe mit verbaut.
Kennt jemand denn Sinn dieser Konstruktion?
 
voika

voika

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
240
Ort
Salzkammergut
Details E-Antrieb
Brose Drive-S (Levo), Steps8000 (BMC Trailfox)
Ich warte mal ab, bis sich der 2020er Teilemarkt aufgestellt hat. 220mm oder 223mm scheint so ein Trend für 2020 zu werden. Bin auch verblüfft, dass man die Teile zwar an 2020er e-Bikes schon sieht, am Teilemarkt und selbst auf Herstellerhomepages man aber kein Wort darüber liest!? :unsure:
 
Thema:

Specialized Kenevo Hardware-Tuning

Werbepartner

Oben