Reise Spanien, Bilder und ...

Diskutiere Spanien, Bilder und ... im Treffen, Touren, Reiseberichte Forum im Bereich Community; Ich habe mir mal gedacht, ich eröffne mal was für Spanien-Liebhaber und hoffe auf reichlich viele Bilder, Berichte oder sonst was wissenswertes...
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Ich habe mir mal gedacht, ich eröffne mal was für Spanien-Liebhaber und hoffe auf reichlich viele Bilder, Berichte oder sonst was wissenswertes auch von Euch. Im Winter bin ich bis jetzt immer nur in Gran Canaria gewesen. Dort mit dem Rad zu fahren, ist schon sehr abenteuerlich, aber leider auch saugefährlich, in den Bergen, Gassen und zwischen den Autos. Dieses Jahr hat es mich mal im Januar nach Andalusien getrieben. Ist nicht ganz so warm, aber bei 16 - 20 Grad mit permanenten Sonnenschein ein perfektes Fahrradwetter.

Mit diesem Startbild von meiner Terrasse, fange ich mal an Euch neidisch zu machen.

a2.JPG


Gestern habe ich bei Carrefour, einen Discounter, ein e-bike für 650 Euro gesehen.

a1.JPG


Ich bin doch sehr überrascht, wie traurig die Fahrradwelt, trotz des tollen, regenfreien und sonnigen Wetters hier ist. Da hätte ich was anderes erwartet.

Fortsetzung folgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Bilder aus Malaga vom 4. Januar ....

Leider waren wir nicht mit dem Fahrrad da, sondern mir der Renfe. Eine S-Bahn, die an der Costa del sol enlang fährt.

Impressionen:

ma01.JPG


ma02.JPG


ma03.JPG


ma04.JPG


ma05.JPG


Auch Radfahrer gibt es dort ....

a7.JPG


Meistens fahren nur die Kids mit dem bike ....

a3.JPG


a4.JPG


a5.JPG


29 Zoll Räder sind sehr beliebt, leider habe ich kein einziges e-bike gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Heute sind wir mit der S - Bahn nach Süden gefahren, bis Endstadtion Fuengirola. Das ist eine echt ziemlich hässliche Stadt. Plattenbauten a la Berlin Marzahn und die Renfe fährt dort als Hochbahn, wie die U1 in Kreuzberg. Alles sehr interessant ...... die Sonne entschädigt alle Bausünden. Am Strand sollte es ein bike shop geben, den ich mal ansehen wollt.

Angekommen:

a6.JPG


Krankenfahrstühle und ....
E-bike Angebote, nur langweilige Klapp-Räder mit Frontmotor und Gepäckträger Akku.

a8.JPG


Ich werde als nächstes mal bei rent a bike in Torremolinos nach schauen, was die so haben. Vielleicht sieht das Angebot da besser aus und vielleicht ist es in Fuengirola im Sommer auch ganz anders ...
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Wenn man vom Strand weg wandert, findet man auch nette Ecken.

Hier nur mal die Extreme vom Strand:

f1.JPG


f2.JPG


Wer so was wie ich, nicht nicht mag, nimmt den Bus für 1,55 Euro in die Berge.

Fuengirola von oben :

f5.JPG


Oben angekommen
: Mijas ist geil, aber ich vermisse mein
Haibike ....

f3.JPG
f4.JPG
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Weiter geht es mit der kleinsten Stierkampf Arena von Spanien, auf dem Berg von Mijas.

0a2.JPG


Zur Zeit laufen wir hier sehr viel oder fahren mit den Öffentlichen. Tickets kosten so zwischen 1.55 und 2.05 Euro an der Costa Del Sol.
2 Wochen wandern reicht dann aber auch. Diese Woche werden wir sündige und uns ein Auto mieten. Die letzte Woche ist dann Fahrrad fahren angesagt.
..........

Essen und Trinken: Tappas gibt es für 1 - 3 Euro ... Wein ab 2 Euro. Möchte nicht wissen was das hier im Sommer kostet.

0a3.JPG

Bier gibt es am Strand ab 69 Cent.

0a15.JPG

Die Strände sind im Januar völlig leer. Das Wasser hatte heute 16 Grad, hat uns aber nicht davon abgehalten rein zu springen. Die Ostsee in Deutschland ist im Sommer kälter.

0a1.JPG


Nun noch ein paar Strände zum träumen.
(In Deutschland gerade minus 7 Grad brr.)

0a5.JPG


0a6.JPG


Fortsetzung folgt, hoffentlich dann auch zum Schluss mit bike. :)
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Erster Tag mit dem Auto ins Inland. In Richtung Sierra Nevada, bis nach Granada. Fahrtzeit etwa 1,5 Stunden vom Strand, Autobahn Gebühren etwa 4 Euro. Die Temperatur lag in Granada bei etwa. 16 Grad. Witzige Bilder in der Stadt, dicke Briten mit kurzen Hosen und Spanier mit Pelzmantel und Mütze. Die spanischen Frauen, freuen sich bestimmt das ganze Jahr darauf, ein mal im Jahr ihre Pelze zur Schau zu stellen.

Der erste Schnee ist sichtbar

0a7.JPG


Wir haben das Auto unten abgestellt und sind hoch gelaufen. Parkplätze gibt es dort nirgendwo. Hölle!!!

0a8.JPG

0a9.JPG


Wohl der einzige Ort auf der Welt, wo man unter Palmen sitzen kann und auf die schneebedeckten Berge schauen kann.

0a12.JPG


0ag2.JPG


Der Blick über Granada, war trotz leicht trüben Wetter himmlisch.

0ag5.JPG

0ag1.JPG
0a13.JPG

0a10.JPG


Traumhafte Stadt, viel Jugend, sehr alternativ, auf den Mauern sitzen und bei Live-Musik kiffen, ... lautet das Motto dort.

0ag3.JPG
 
raptora

raptora

Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
10.453
Details E-Antrieb
Fatbike forever
Erster Tag mit dem Auto ins Inland. In Richtung Sierra Nevada, bis nach Granada. Fahrtzeit etwa 1,5 Stunden vom Strand, Autobahn Gebühren etwa 4 Euro. Die Temperatur lag in Granada bei etwa. 16 Grad.
Da hab ich jahrelang im Winter gewohnt da wir ein Haus bei Granada hatten (kleiner Ort Namens Otura), leider verkauft :cry:

Ich find die Gegend super, in Granada tagsüber relativ annehmbare Temperaturen und wenn man Bock auf Schnee hat fährt man in die Sierra, der Strand in Almuneca ist auch noch in erreichbarer Nähe und da ist es auch direkt deutlich wärmer :)

Ich hoffe Du hast in Granada die ganzen Tapabars getestet, wenn man sich da auskennt bekommt man ziemlich grosse Portionen für unglaublich kleines Geld.

Alhambra muss man einmal gesehen haben, reicht dann auch :D
Wenn man Pech hat und viel los ist machts nicht besonders viel Spaß.
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Hätten wir alle Tappas Bars getestet, müsste der Urlaub noch um eine Jahr verlängert werden.;) Aber günstig und gut war es.

Weiter ging es dann nach Gribralta. Das Wetter war nicht so berauschend aber der Felsen, gehört zu einer der interessantesten Flecken der Erde.
Auf dem Hinweg war die Straße gesperrt, so das wir in einem Hafendorf eine Zwangspause einlegen mussten. In dem einzigen Dorf-Restaurant konnte keiner ein Wort Englisch. Wir bestellt einfach Pollo und Cerveza und bekamen ein super Mittagessen für 4 Euro.

20160119_132940-1600x900.jpg
20160119_132935-1600x900-1280x720.jpg


Man kann sich gar nicht vorstellen, dass dies ein ganzes Land ist. Aber es gibt ein Radweg, der Erste den ich bis jetzt in Spanien gesehen habe.

20160119_173157-1600x900-1280x720.jpg


Das Auto stellt man vor der Grenze ab und fährt dann mit den Bus zum anderen Ende der Insel.
Von da aus fährt die Schwebebahn zum Gipfel. 2 Erwachsene 1 Kind ca. 50 Euro.:X3: Ich hoffe die erworbenen Aktienanteile werden mir noch zugeschickt :ROFLMAO::cautious:

20160119_153733-1600x900-1280x720.jpg


Die Aussicht ist der Hammer.

20160119_153240-1600x900-1280x720.jpg
20160119_153058-1600x900-1280x720.jpg


Blick nach Afrika, ... die Bilder sind nicht bearbeitet. Ein Blick in eine andere Welt.

20160119_154516-1600x900-1280x720.jpg


Der Himmel ging innerhalb von Minuten auf.

ATT_1453417452675_2794-1600x900-1280x720.jpg


Oben gab es wiklich überall aufdringlich Affen. Handy, Portmonee und Tasche festhalten war angesagt.

20160119_160255-1600x900-1280x720.jpg


Zurück kann man dann durch eine endlose wunderschöne Fussgängerzone laufen.

20160119_164339-1600x900-1280x720.jpg


Päääääng. .......:sneaky::sneaky::whistle::whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Eine besondere Sehenswürdigkeit, findet man nur eine Stunde mit dem Auto enfernt von Malaga.
Den Nationalpark Torcal de Antequera und das kleine idillische Städtchen Antequera.

Im Morgengrauen geht es los, die Berge und die Landschaft sehen seltsam aus.

00.JPG


In den ersten Höhenlagen gibt es grüne Wiesen, ist warscheinlich nur im Winter so. Die Mandelbäumchen fangen schon an zu blühen.
01.JPG


Die Stadt besteht aus unzähligen Gassen und Einbahnstrasse. Am besten ist immer wenn man was sieht, Auto abstellen und zu Fuss weiter.
02.JPG


Die Kirche und der Blick von der Stadtmauer sind überwältigend.
03.JPG


Von da aus, geht eine halbe Stunde nur noch nach oben.
Die Ohren knacken mehrmals und die fehlende Leitplanke, machen schwindelig, beim Blick in den Abgrund.
0a1.JPG


Wer einen Steinfetisch hat wird hier fündig.;)
0a2.JPG
0a3.JPG


Die Schafe kommen da lang, wo jedes bike schlapp machen würde.:mad:
0a4.JPG


Erinnert mich irgendwie an meine USA Tour. :rolleyes:
0a7.JPG


Der Blick ins Tal wäre super wenn nicht so viele Wolken da wären.
0a5.JPG


Etwas wenig grün, aber die Luft war toll und die Temperaturen um die 12 Grad für Januar okay.(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Dann waren wir einen Tag in Marbella. Die Stadt der Reichen und Schönen.
Schön fand ich nur den Leuchtturm und die Einfahrt am Hafen.
Die Hässlichkeit der Plattenbauten am Strand, katapultiert für mich die Stadt auf den letzten Platz an der Costa Del Sol.

01.JPG


02.JPG


Aber es gibt einen tollen Radweg am Strand (Fahrradfahren, ist sonst an fast allen Stränden verboten) Immer schön 30 fahren und keine Chips ans e-bike machen. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

03.JPG


Die Spielplätze sind immer toll.
04.JPG


Demnächst berichte ich noch über eine tolle Höhle, ein paar kleine Hightlights und die traurige Fahrradwelt inclusive Mietangebot.
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
So jetzt kommen noch ein paar Bildchen von: "Cueva de Nerja"
Die Höhle liegt etwa 50 Kilometer von Malaga entfernt, ist etwa 4 Kilometer lang, davon etwa 1 Kilometer begehbar.
Hier lohnt es sich mal die große Kamera mitzunehmen. Handyfotos werden dort nichts und Blitzen ist verboten.

001.JPG


002.JPG

003.JPG

004.JPG

005.JPG

006.JPG


Ein anschließende Fahrt nach Nerja lohnt sich dann auch noch, allein der Sonnenuntergang ist der Hammer.

007.JPG

008.JPG
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Die letzten Tage meines Urlaubs, machte ich mich mal auf den Weg um mir ein bike auszuleihen, gleich im Nachbarort, in Torremolinos waren 2 Mietstationen verzeichnet. Alle Mietstationen waren in Strandnähe. Die Erste war im Januar geschlossen, eine Tafel mit einer Preisliste stand aber vor der Tür.

0aa00.JPG


0aa01.JPG


Bei "rent-a-bike" war geöffnet, aber die Auswahl war mehr als traurig, es gab nur 2 e-bikes als Tiefeinsteiger und kein einziges der manuellen Mountainbikes hatte Scheibenbremsen. Das war leider das "no go" für mich. Bei den Bergen und Höhen ohne vernüftige Bremse wär das Selbstmord. So wie ich das sah, gabe es nur alte ausgelutschte Karren und 2 e-bikes für Omas. Wenn man wenigstens an der Strandpromenade fahren dürfte, hätte ich mir vielleicht für 10 Euro am Tag mal so eine Gurke ausgliehen. So wurde das für mich ein ein ganzer Monat ohne bike, .....

0aa02.JPG

0aa03.JPG


Vielleicht ist die Auswahl in Malaga besser, vielleicht ist die Auswahl auch im Sommer besser, aber mein Resümee im Ganzen sagt mir sowieso: "Radfahren am Meer, an den angrenzenden Städten und Ortschaften auf engen Straßen und Gassen ist eh tabu!" Es gibt nirgends wo Radwege, auf den engen Straßen mit tausenden Kreiseln ist es eng und es wird gerast auf Teufel komm raus. Kein Auto ist ohne Kratzer und ohne Beulen. Puh, ich bin fast 30 Jahre LKW in Berlin gefahren und mich kann so leicht nichts mehr erschüttern. Aber da würde ich mit dem Bike nur noch auf dem Bürgersteig fahren. So ganz werde ich Andalusien nicht aus meinen Gedächniss streicht, ist einfach super geil dort zum überwintern. Aber das nächste Mal nur noch auf einen Dorf am Bergrand, und die Fahrt dort hin, mit dem Auto und den bike im Kofferraum. In den Bergen scheint es eine andere Fahrradwelt zu geben, ein Welt die "tal vez" mehr Spaß macht.

0aa04.JPG


Ich bedanke mich bei Euch fürs lesen, hoffe Euch hat mein Kurzbericht gefallen .... und übergebe diesen Bereich an die nächsten Spanien Urlauber.
Ein paar schöne Bilder folgen vielleicht noch ....gracias :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kolvi

Kolvi

Mitglied seit
21.07.2015
Beiträge
142
Ort
Bollullos de la Mitacion
Details E-Antrieb
Delite MTB, Perfo CX
mui bien @peppi
Der Bericht ist zwar jetzt ein gutes Jahr her, aber schöne Aufnahmen!
Mit den Radwegen ist es in Andalusien wirklich nicht weit her (Sevilla kennt viele Wege, aber ausserhalb wird´s eng) - viele Wege abseits der Dörfer sind dann steinig und sandig, wir stellen dann mal auf e-MTB um...
Was den e-MTB Verleih in der Nähe Malaga angeht, sucht mal nach Finca Limon oder schaut mal auf der R&M homepage...
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
01_IMG_20180204_092842.jpg


Hallo Liebe "eBike Fan Gemeinde"

Heute grabe ich mal diesen alten Threat hervor und berichte über meine (unsere) erste Pedelec Erfahrung in Spanien. Natürlich kann man diese Insel nicht mit dem Festland vergleichen, da hier aber sehr viele Deutsche ihren Urlaub verbringen, vielleicht ein paar erste Tipps und Anregungen. Es hat sich einiges getan.(y) Es gibt nun auch endlich die ersten brauchbaren Räder zu mieten, ... und auch den ein oder anderen neu entstandenen Radweg haben wir entdeckt. Die Preise für gute Haibikes sind geradezu unverschämt, 40 Euro am Tag, unser BMW Mietwagen kostete nur 30 Euro inclusiv Vollkasko. Die Konkurrenz im eBike Sektor fehlt noch. Wir haben uns ein paar einfache Spanische BH Bikes für 21 Euro am Tag ausgeliehen, mit guten Yamaha PW-Motoren und waren recht zufrieden. Motor top, Hardtail Rahmen super verarbeitet, Shimano Bremsen für die Berge leicht unter dimensioniert, Sattel zu hart und die Reifen zu schmal für das Gelände. Wenn man aber nur auf der Straße fährt kann man mit den Reifen fantastisch lange Strecken fahren.

02_IMG_20180207_114851.JPG


Wir waren erst sehr skeptisch wegen der vielen Autos und engen Straßen uns ein eBike auszuleihen, aber es hat sich gelohnt, es gibt sie auch hier: "Fast autofreie Stecken", allerdings wohl nur außerhalb der Saison im Winter. Ich habe keine Ahnung wie voll das hier im Sommer ist.

IMG_20180208_142821.jpg


Die Temperaturen sind im Winter super, auch wenn es im Schatten nur 19 Grad sind, in der Sonne verbrennt man. In den Bergen kann man in kurzer Hose fahren, man sollte aber immer eine Jacke mit nehmen denn das Wetter wechselt im Minutentakt.

04_IMG_20180204_154538.jpg


In den Sanddünen habe ich mein Fatbike vermisst, das wäre ein Spaß geworden. Mit den Mieträdern darf man da nicht rein fahren. (Das hätten ich mit diesen dünnen Trennscheiben auch nicht gemacht.:ROFLMAO:)

03_IMG_20180207_184543.jpg


Hier noch ein paar Nachtimpressionen und dann geht es auf Tour.;)

DSC01217.JPG

DSC01227.JPG

DSC01228.JPG

DSC01231.JPG

DSC01229.JPG


Fortsetzung folgt .....:sneaky:
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Die besten Radwege gab es im Bereich von Maspalomas. In Playa del Inglés waren nicht viele. Leider laufen die Fußgänger meistens auf dem Radweg und tausende von Hunden Besitzer nerven zusätzlich. Es ist sehr empfehlenswert eine laute Klingel von zu Hause mitzubringen.

IMG_20180207_183229_BURST003.jpg


Hier mal so ein paar Preislisten von eBikes und bioBikes:

01_DSC01250.JPG
02_DSC01259.JPG


Gute eBikes gibt es in Playa del Inglés.

04_DSC01254.JPG

03_DSC01253.JPG


Und demnächst gibt es dann unsere Touren Bilder und zwei Koomot Aufzeichnungen.
 
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Wir haben 2 kleine Radtouren über die Berge gemacht. Es waren eigentlich keine langen Strecken. Wir wollten eigentlich auch nur mal testen was ist machbar. Wie lang hält der Akku in den Bergen und welche Wege abseits der Straße sind machbar. Auf der Tour von Maspalomas zum Stausee fährt man knapp 2 Stunde hoch und hat dann auf Standart noch 50 % Akku Leistung. Oben angekommen, kann man dann den Motor ausschalten und rollt dann mit 30-40 k/hm ohne zu treten, fast bis an den Strand von Fahro. Ich kam mir vor wie auf einer Mofa ohne Motorgeräusch.
Abseits der Straße gibt es ab dem Stausee auch eine schöne Schotter-Strecke in die nächsten Berge, allerdings nur für MTB Reifen und Fully Fahrer geeignet.

Und es geht los, Bilderstrecke Anfang:

IMG_20180208_143559.jpg


Erster Berg von Maspalomas aus.

IMG_20180208_140406.jpg


Blick auf den Aqua Park.
https://www.aqualand.es/maspalomas/atracciones/adrenaline-fun/

IMG_20180208_140705.jpg


Blick auf den Palmitos Park:
https://www.palmitospark.es/de/

IMG_20180208_145057.jpg


Ab hier kommt man auch mit Akku ins schwitzen.

IMG_20180208_141416.jpg


Erster Berg geschafft, ... Salud San Miguel

DSC01234.JPG


Ach, Häuser wie in Brandenburg.:eek: Ich fühle mich gleich wie zu Hause.:ROFLMAO:

IMG_20180208_143154.jpg


IMG_20180208_142352.jpg


Und jetzt zur Talsperre.:sneaky:

IMG_20180208_144050.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Hier nur ein paar Impressionen rings um den Stausee.

IMG_20180207_120645.jpg


DSC01240.JPG


IMG_20180208_144734.jpg


IMG_20180207_120739.jpg


IMG_20180207_115959.jpg


IMG_20180208_144710.jpg


Und abseits der Straßen auf den Schotterpisten, musst ich dann ganz alleine über die nächsten Berge fahren. Ich weiß gar nicht warum?

DSC01242.JPG


Über eine Stunde ging es aufwärts, nicht einen Menschen bin ich bei der Auffahrt begegnet. Ich betete, dass die Reifen durchhalten.

Fortsetzung folgt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
peppy

peppy

Mitglied seit
15.03.2015
Beiträge
718
Ort
Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Hönow
Details E-Antrieb
SDURO Allmtn 2016, SDURO Fatsix 6.0, Cube Reaction
Koomot Aufzeichnungen:
https://www.komoot.de/tour/26817045
https://www.komoot.de/tour/26845338

Hat leider nie richtig durchgehend funktioniert. Keine Ahnung warum, vielleicht gab es Abbrüche bei Funklöchern. Ich war überrascht, hatte eigentlich überall in den Bergen Empfang und eine schnelle LTE Verbindung. Besser als im Entwicklungsland Deutschland.

DSC01241.JPG


Müllentsorgung wie bei uns im Wald. Das ist hier leider auch nicht besser. (n)

IMG_20180208_143101.jpg


Es ging dann über sehr steinige Wege, die Hände vibrierten, der Hintern tat weh, (Schei... Reifen) aber der Ausblick entschädigt alles. Die Landschaft war faszinierend auch ohne Bäume.

IMG_20180208_152007.jpg

IMG_20180208_152304.jpg


Wieder 2 Berge umrundet, es wurde mir dann aber zu gruselig allein hier oben und so bin ich wieder umgekehrt.

DSC01244.JPG


Auf zur Talfahrt.

IMG_20180208_142330.jpg

IMG_20180208_142514.jpg


Die Kurven machten richtig Spaß.:rolleyes:

IMG_20180208_154714.jpg


Die Bikes wurden dann ins Bett gebracht, mussten aber leider in der Küche schlafen.:LOL:

IMG_20180207_223710.jpg


Nun ist die Sonne im Meer ertrunken und dieser Bericht endet hier.

DSC01346.JPG


Liebe Grüße aus der warmen Sonne in das kalte Deutschland, sendet Euch Peppy;)
PS. Über weitere Tourenberichte aus Spanien, von Euch, mit vielen tollen Bilder würde ich mich freuen.
 
Thema:

Spanien, Bilder und ...

Oben