Sonnenbrand

Diskutiere Sonnenbrand im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hi Leute, bei der letzten Tour, hat es mich trotz LSF 50 Sonnencreme erwischt. Ein zum Glück nur leichter bis moderater Sonnenbrand auf den Armen...
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Hi Leute,
bei der letzten Tour, hat es mich trotz LSF 50 Sonnencreme erwischt.
Ein zum Glück nur leichter bis moderater Sonnenbrand auf den Armen, im Genick, im Gesicht, den Beinen bzw. Waden, und sogar auf dem Kopf.
Gesicht, Beine, und Kopf hatten wie immer immer keine Sonnencreme drauf. Werde ich wohl in Zukunft ändern müssen.
Besonders die Nummer mit dem Kopf dürfte interessant werden.

Es steht nächste Woche die nächste Tour an, dieses Mal mit noch weniger Schatten, vielleicht noch länger, und wieder um die die Mittagszeit.

Soll ich alle 2(?) Stunden die Sonnencreme erneuern? Als ob ich so schon nicht genug Zeug im Rucksack hätte, aber ok.^^
Alle X-Minuten, oder jede Stunde, eine Pause im Schatten machen? Falls ja, wie lange?
Lange Klamotten kommen nicht in Frage.
Gibt es noch was ähm "stärkeres" als LSF 50?
Bekommt man irgendwo detaillierte Infos über die aktuelle UV-Belastung am Ort?

Edit: Hauttyp 3 btw.

Zur Kleidung:
- Helm natürlich, aber Sonnenbrand durch die Belüftungsöffnungen hatte ich jetzt auch noch nicht.
Wie machen das die anderen "menschlichen Blitzlichter" hier? Platte mit Sonnencreme polieren, und dann Helm auf? Kopftuch o.ä. passt nicht drunter, Birne zu riesig, sorry.
- Langes T-Shirt, dass wird aber immer vom Rucksack ein Stück runter gezogen, und das Genick weiter freigelegt.
- Relativ lange kurze Hose, und meine Stulpen, wie nennt man so was korrekt? Kniebandagen? Nichts temporäres, sondern welche ich ich immer tragen muss.
- Dazu normale Sportsocken, und meine getreuen Laufschuhe.
- Fast vergessen Halbfinger Fahrradhandschuhe, nachdem ich mal Sonnenbrand kurz vor Krankenhaus auf beiden Handrücken hatte. Aber auch weil es bequem ist.

Habt ihr Tipps für mich? Was sagen die Ausflug-Profis dazu?

Vielen dank und Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.384
Punkte Reaktionen
13.672
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
bei der letzten Tour, hat es mich trotz LSF 50 Sonnencreme erwischt.
Sonnenbrand auf den Armen, im Genick, im Gesicht, den Beinen bzw. Waden, und sogar auf dem Kopf.
Gesicht, Beine, und Kopf hatten wie immer immer keine Sonnencreme drauf.

Was nützt LSF 50, wenn du die Milch dort nicht verwendest, wo die Sonne hin kommt.

Mehrfaches eincremen erhöht nicht den Schutz.
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Die Arme und Genick sind trotz einer dicken Schicht auch verbrannt. Mit den anderen Körperteilen hatte ich bisher nie Probleme.
Früher bin ich aber auch nur maximal 2 Stunden gefahren, in letzter Zeit erheblich länger.

Wie immer vergesse ich die Hälfte:
Jeden bisschen verbliebene Freifläche an Haut zu spachteln, ist vielleict auch nicht so gut, da es dann Probleme mit der Körpertemperatur Regelung bzw. dem Schwitzen gibt?
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Ja die Theorie ist haltbar, nur lassen sich bei meinem eher günstigen Helm, die Polster nicht entfernen und waschen.
Nach dem übernächsten Ausflug hab ich dann nur noch ranzige Erdnussbutter unterm Helm.
Hab auch ohne Verarsche überlegt die Sonnencreme nur in den Belüftungsöffungen aufzutragen, nur weiß ich nicht ob irgendwelche anderen Helmbestandteile Sonnencreme mögen oder nicht.;)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
7.384
Punkte Reaktionen
13.672
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Mein Ansatz wäre, bei extremer Sonneneinstrahlung zumindest nicht zur Mittagszeit zu fahren.


@hansmeier2018 ich hatte es nicht präzise genug formuliert. Die maximale mögliche Zeit wird durch mehrfaches auftragen nicht verlängert. So nach dem Motto zweimal LSF 50 verwendet ergibt LSF 100.
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Mein Ansatz wäre, bei extremer Sonneneinstrahlung zumindest nicht zur Mittagszeit zu fahren.
Genau meine Frage: Wie erkenne ich, dass extreme UV Strahlung herrscht? Hab ihr eine Website mit UV Index auf Lager?
Bei der letzten UV Warnung meiner Wetter App war gar nichts, und letztens wurde ich dafür geröstet.

Mittagszeit meiden... Geht irgendwie nicht. Fahre Morgens los, und bin bis zum späteren Nachmittag unterwegs.

Natürlich hätte ich nichts gegen bedecktes Wetter, nur hatte ich in letzter Zeit ein bisschen zu viel Glück mit dem schönen Wetter. Und ich möchte noch ein paar Touren fahren, bevor die Gesundheit wieder querschießt, oder die Temperaturen zu hoch werden.
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
2.477
Punkte Reaktionen
2.923
Je höher die Sonne am Himmel steht , je klarer die Luft, je höher über Normalnull, desto mehr UV Anteil .
In meiner Bergsteigerzeit war trotz damals noch dichterem Haar Kopfbedeckung und auch langärmlige Bekleidung Bedingung.
Empfehlungen:
Kopftuch aus Seidenmischgewebe.
Sehr früh morgens losfahren , schliesslich ist es derzeit um 4.30h schon hell und von 12 bis 16 h Pause.

Gruss

Geierlamm
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.713
Punkte Reaktionen
2.905
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Hab ne dünne lange hose und ne jacke mit langen ärmeln an. Da ich schnell probleme mit "halsschmerzen" hab, trag ich auch nen dünnen schlauchschal. Unterm helm trag ich eine kappe.

Ich hab nicht mal sonnencreme im haus. 😉

Ich bin aber auch nicht sonderlich empfindlich für sonnenbrand. Nur beim kopf muss ich aufpassen wegen der wenigen haare.
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
@Geierlamm
Klingt logisch, aber mein Körper läuft zur Zeit mal ausnahmsweise in einem festen Rhythmus. Versuch mich daher bitte nicht um 03.30 Uhr zu wecken, damit ich um 04:30 Uhr los kann. Ne da bin ich nicht zu gebrauchen. Wie umschreibe ich das andere Problem: Passt auch gerade nicht zu anderen naturgegeben Zeiten. ;)

Wie kamen wir jetzt auf das Thema?!

Stundenlanges warten liegt mir auch nicht so, da würde ich wirklich lieber, falls möglich, auf einen Tag mit besserem, äh schlechterem Wetter ausweichen.

Ich weiß aber nach wie vor echt nicht, ob es an der längeren Ausflugszeit lag, an der stärkeren UV Strahlung oder sonst was.

Hab ne dünne lange hose und ne jacke mit langen ärmeln an.
Cool, und was machst du im Sommer? Ok, nurn Witz.

Und danke das bisher keiner was von Trikot o.ä. geschrieben hat.

Nur beim kopf muss ich aufpassen wegen der wenigen haare.
Ich hatte mal den übelsten Sonnenstich, seit dem nur noch mit Kopfbedeckung unterwegs, immer.
Bin eh noch immer auf der Suche nach einem anderen Helm , vielleicht mit anderer Verteilung der Belüftungsöffnungen.
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Wetter Waldalgesheim - aktuelle Wettervorhersage von WetterOnline
Die Seite kannte ich nicht mal. Danke. Bin wohl zu oft auf wetter.com

@all
Wenn euch nicht noch ein Wundermittel einfällt, werde ich die nächste Tour dann lieber ein paar Tage verschieben.
Geplant war Dienstag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.089
Punkte Reaktionen
3.318
Lange Klamotten kommen nicht in Frage.
Könnte aber Sinn machen.
In der Wüste wird auch nicht nackig rum gerannt.

Der Trend geht zu mehr Stoff.

Beduine_in_tunesien_sahara.jpg

gefunden bei Wikipedia

Wichtig ist auch die langsame Gewöhnung der Haut an die Sonne.

Im Gesicht verbrenne ich nie.
Wenn ich aber die langen Hosen mal ausziehe, was eher selten ist, geht das ganz schnell mit dem Sonnenbrand.

Bei barfuß in Sandalen dauert es nicht lange bis ich wie ein Streifenhörnchen aussehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Mein Nachbar hier im Haus kommt aus dem Grenzgebiet Sudan/Eritrea/Äthiopien. Der fährt bei 34° auch schon mal in Dauenjacke und Wollmütze Fahrrad. :LOL:

Bringt mir mal bitte Beispiele für leichte bewegliche lange Hosen z.B.

Bei barfuß in Sandalen...
Klar, aber damit kann man auch kein Rad fahren.

Nur als Hinweis, dass das 84 im Benutzernamen für das Geburtsjahr, und nicht Alter steht. Ich bewege mich noch etwas schneller (Trittfrequenz) und kraftvoller als der Durchschnitt hier. Kleidung und Schuhe müssen dementsprechend auch etwas robuster sein. Meinen letzte kurze Hose hat genau eine Tour ausgehalten, war offenbar echt nicht zum Radfahren gedacht.
Außerdem muss alles an längerer Hose über meine Knieschützer passen.
 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.089
Punkte Reaktionen
3.318
Bringt mir mal bitte Beispiele für leichte bewegliche lange Hosen z.B.
Meine neuste Hose ist von KIK. Und weil ich die Blue Jeans nicht mehr sehen konnte, habe ich mir diesmal eine in olive grün bestellt.
Sieht etwas nach Nahkampfhose aus, mit Taschen auf den Oberschenkeln.
Aber super bequem,
und Gummizug am Fuß. Vorteil dabei ist, keine Mücke kommt unten rein und die Hose liegt gut an, so dass man nicht gegen die Kette kommt. Preis ca. 15,- €.

Sandalen trage ich fast immer, ganz modisch mit schwarzen Socken.
(y) :LOL: (y)
 
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.176
Punkte Reaktionen
1.391
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Im Surferbedarf gibt es so Sonnencremesticks, die sehr sehr gut halten (und dich weiss färben).

Man muss im Allgemeinen nachcremen um überhaupt den angegeben LSF wirklich zu erhalten.
Für Gesicht hilft ein Helm mit Blende vorne die das Gesicht verschattet.


Ansonsten mal ein luftiges, helles oder weisses Leinenhemd ausprobieren, lange Leinenhose ist bei warmen Temperaturen deutlich angenehmer als Baumwolle oder Plastik auf der Haut. Vielleicht taugt dir das ja.
 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.089
Punkte Reaktionen
3.318
Beim surfen hat man an den Füßen noch das Problem,
dass die Füße ständig nass sind und dadurch noch schneller verbrennen.
Ölt man dann ein, rutscht man vom Brett.

Die besten Erfahrungen habe ich da mit Neopren Schuhen gemacht.
 
Sack84

Sack84

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.878
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
@Cyberbike
Gefällt mir, bis auf den Teil mit den Sandalen natürlich. ;)
KIK gibts hier in der Nähe war ich schon länger nicht mehr, schau ich gerne mal rein, danke.

Im Surferbedarf...
Online meinst du? Sonst dürfte die Anzahl Surfershops im Hunsrück überschaubar sein.
und dich weiss färben
Das wäre dann ja quasi Selbstbräuner für mich?^^
Für Gesicht hilft ein Helm mit Blende vorne die das Gesicht verschattet.
Visier meinst du? Hab ich natürlich. Wie gesagt, keine Ahnung wie ich dieses Mal so viel Sonne an den unmöglichsten Stellen abbekommen konnte.
Ansonsten mal ein luftiges, helles oder weisses Leinenhemd ausprobieren...
Ich informiere mich, danke.
 
Thema:

Sonnenbrand

Oben