Solaranlage Ebike laden

Diskutiere Solaranlage Ebike laden im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, Nachdem ich mich auf dem Load 60 langsam eingefahren habe, interessiert mich ob hier jemand Erfahrung mit Solarpanelen hat. Würde gern auf...
New Shatterhand

New Shatterhand

Mitglied seit
03.08.2019
Beiträge
6
Hallo,
Nachdem ich mich auf dem Load 60 langsam eingefahren habe, interessiert mich ob hier jemand Erfahrung mit Solarpanelen hat. Würde gern auf Reise mobil nachladen.
Das Ladegerät hat 36 v das sollte doch irgendwie machbar sein oder?
Vielleicht hat der ein oder andere ja auch interessante an einerAnlage für unterwegs oder zu Hause.
Brainstorming.....

Drive Hard Drive Cargo

Mfg
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.495
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Da gibt es den Thread Akkus mit Solarzellen im Stand oder während der Fahrt laden
Ich hab einige Versuche zum Laden während der Fahrt gemacht...
Im Prinzip geht das wahrscheinlich nur sinnvoll mit einem Anhänger.
Wichtig zu wissen sind drei Tatsachen:
- die tatsächliche Maximalleistung von Solarpanels beträgt ca. Fläche in cm²/50 (W), egal wie sie verkauft werden. Das bewegt sich nur +/- 10% hin oder her zwischen schlechten und guten Solarzellen. Gerade die flexiblen Solarpanels werden mit Fantasieleistungen angeboten.
- In mobiler Anwendung kann man ca. Maximalleistung / 5 erwarten, es sei denn man macht eine Sahara-Rundfahrt.
- seitliche Panels sind ertragreicher als waagerechte

Ich lade allerdings unsere Räder stationär Solar in der Garage, das geht problemlos. Man braucht nur Panel, Solarladerregler, Pufferbatterie und Buck/Boost-Wandler. Als Pufferbatterie habe ich meine alten Pedelecakkus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Solaranlage Ebike laden

Werbepartner

Oben