So6S Lichtsignal nutzbar machen

Diskutiere So6S Lichtsignal nutzbar machen im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; ...bekomme keine 5 V an diesem Lötauge…. so habe ich das gemacht Anfänger aus dem Süden
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.772
Das ist der Controller vom Side Release Akku, nicht der längliche. Da sind die Lötpunkte wo anders. Hier scheint dann in diesem Fall der richtige herausgepickt...

Nur Akku Controller und Display war bei meinen Versuchen ausreichend (hatte ein Netzteil dran).

Welche Spannung kannst Du denn auf der angelöteten Litze messen ?

Die Lötstelle sollte vor dem Löten wirklich sauber sein. Etwas Silikon verhindert eine saubere Lötstelle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bulli75

Bulli75

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
167
Welche Spannung kannst Du denn auf der angelöteten Litze messen ?
0 Volt...

werde versuchen, das Kabel nochmal auszulöten und dann direkt auf dem Auge zu messen.
Zur Not muss ich halt den ganzen Controller aus der Vergussmasse holen.
 
Bulli75

Bulli75

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
167
weiter Frage: ich hab noch so einen Controller: KT36/48SVPR

hier hab ich 4 Lötaugen (mit DDB beschriftet, unter dem gelben Kabel versteckt):
1.jpg


Ich habe hier Masse (schwarz), UBatterie (rot) und Lichtausgang geschaltete 5V (weiß) gefunden:

2.jpg

Kann ich die Masse und U Batterie als Spannungsversorgung für meinen Stepdown verwenden?

Beim Stepdown hab ich den Widerstand (orangener Pfeil) ausgelötet bzw. überbrückt, richtig so? An diesen Eingang (EN) kommt ja dann die geschalteten 5 V vom Controller?
3.jpg
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.772
Ich schließe den Step unmittelbar an den Akku/Kontakt, bzw. Kabel zum Akku.

Ja
 
B

binatone

Mitglied seit
06.07.2019
Beiträge
100
Ort
Breisach
Details E-Antrieb
Bafang 250W, Lishui OpenSource+Kunteng Controller
Was ist mit dem Wiederstand oder ist das was anderes ? der geht doch auch auf Pin2 EN
1586098609447.png
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.772
Das ist ein Pulldown.

Damit wird der highaktive Eingang auf Masse gezogen. Schließt man also keine Spannung an Enable, bleibt der Step deaktiv.

Der Widerstand ist notwendig, damit es nicht zu undefinierten Pegeln kommt.

Das Besondere, dieser Step hat einen highaktiven Enable. Die Masse der Step ist negiert und lowaktiv, zB LM2......
 
Bulli75

Bulli75

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
167
Ich schließe den Step unmittelbar an den Akku/Kontakt, bzw. Kabel zum Akku.
Hab deine Antwort zu spät gelesen ...

Hatte den Stepdown an die Lötaugen U Batterie und Masse gelötet, dann den Controller ohne Gehäuse kurz ans Fahrrad angesteckt, um zu kucken ob das alles tut... Den Controller hatte ich in eine Plastiktüte gewickelt, dass es keinen Kurzschluss gibt.
Nach dem Anstecken des Akkus ist der Widerstand (Foto) so heiß geworden, dass die Türe geschmolzen ist :oops: ist das normal??
20200405_205136_resized.jpg

An meinem anderen Controller bekomm ich kein +5 V Signal bei "Licht an". Bin mit ziemlicher Sicherheit direkt auf dem Lötauge, alles sauber gemacht, aber keine 5 V... Eventuell ist der defekt oder das geht einfach beim dem Controller nicht?

Beim Rumprobieren ist dieser Controller im Bereich des Widerstands / Transistors ebenfalls so heiß geworden, dass man ihn nicht mehr anfassen kann. Es war lediglich der Akku und das Display eingesteckt... ist das also normal, dass die im Leerlauf so heiß werden??

5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.772
Von links nach rechts
Leistungswiderstand
LM317 - einstellbarer Linearregler 14V
7805 5V Festspannungsregler

Die Akkuspannung wird vom Display zurück an den Leistungswiderstand geführt, eingeschaltet. An diesem fällt eine Spannung von Ubatt-14V ab. Die 14V werden zum schnellen Umladen der Endstufengate-Kapazität benötigt. Zudem nutzt ein kleiner 5V Regler diese, um die Spannung für den Prozessor zu generieren. Irgendwo hatte ich max. 50mA aufgeschnappt, nehmen wir diesen Wert.

Damit fällt über den Widerstand beim 36V Akku eine Spannung von 36-14=22V ab. Würde man seinen Wert kennen, U2/R wäre der stationäre Leistungsabfall. Dazu käme der Strom vom 5V Regler. Der ist mit 50mA max benannt. An 22V ergibt das schonmal 1,1W maximal zusätzlich....

Oder, ja wird warm ;)

Würde man nun die 5V stärker belasten, würde der Strom steigen und der Widerstand überlastet. Daher seien die 5V besser nicht oder nur minimalst zu nutzen.

Die Hersteller verpacken den Stepdown in Schrumpfschlauch und stopfen den mit in das Gehäuse, oder positionieren den außerhalb, gibt jede Lösung. Bei den KT für Hailonggehäuse, die länglichen ist auf der Platine auf dem Layout erkennbar, kann auch mitbestückt werden. Dort erzählen die PADs, hier die Spule, Kondensator, Diode und Halbleiter.

Wäre lustig, das Layout zu nutzen und was Passendes selbst zu bestücken ;)
 
Bulli75

Bulli75

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
167
es spricht also prinzipiell nichts dagegen, die Spannungsversorgung für den Stepdown direkt von der Platine abzuzapfen? Ich hatte schon befürchtet, meinen Controller durch die Aktion gegrillt zu haben...
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.772
Naja - belastet diese schon, aber ich weiß nicht, inwiefern.

Da es einfach ist direkt an die Spannungsversorgung zu gehen, werde ich mich nicht auf der Platine aufhalten. Das würde ich auch so empfehlen. Die Abstände sind auf der Platine geringer und obgleich ich "in echt" löten kann, vermeide ich es dennoch.
 
Thema:

So6S Lichtsignal nutzbar machen

So6S Lichtsignal nutzbar machen - Ähnliche Themen

  • Hilfe gesucht!! SO6S Controller ohne PAS mit Diplay LCD1 funktioniert nicht

    Hilfe gesucht!! SO6S Controller ohne PAS mit Diplay LCD1 funktioniert nicht: Hallo zusammen, da ich für mein BH NEO Cross keine einfache Lösung zur Deaktivierung der 25km/h Begrenzung gefunden habe, habe ich mir einen...
  • 36 Volt Conroller auch für 26 Volt nutzbar?

    36 Volt Conroller auch für 26 Volt nutzbar?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Ich habe ein Kalkhoff Agattu E- Bike mit 26 Volt System von Panasonic. Die Elektronik lässt sich nicht mehr...
  • Technisch nutzbare Kapazität aus Spannung berechnen

    Technisch nutzbare Kapazität aus Spannung berechnen: Hallo, kann man bei einem neuen Akku aus Ladeschlussspannung und Entladeschlussspannung auf die effektiv für den Fahrbetrieb nutzbare Kapazität...
  • Nutzbare Akku-Kapazität

    Nutzbare Akku-Kapazität: Hallo zusammen, ich fahre ein Diamandrad mit BionX-Antrieb. 250W Heckmotor, die einfache Ride+ Konsole und einen 250Wh Akku,der dank größerer...
  • Similar threads
  • Hilfe gesucht!! SO6S Controller ohne PAS mit Diplay LCD1 funktioniert nicht

    Hilfe gesucht!! SO6S Controller ohne PAS mit Diplay LCD1 funktioniert nicht: Hallo zusammen, da ich für mein BH NEO Cross keine einfache Lösung zur Deaktivierung der 25km/h Begrenzung gefunden habe, habe ich mir einen...
  • 36 Volt Conroller auch für 26 Volt nutzbar?

    36 Volt Conroller auch für 26 Volt nutzbar?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage: Ich habe ein Kalkhoff Agattu E- Bike mit 26 Volt System von Panasonic. Die Elektronik lässt sich nicht mehr...
  • Technisch nutzbare Kapazität aus Spannung berechnen

    Technisch nutzbare Kapazität aus Spannung berechnen: Hallo, kann man bei einem neuen Akku aus Ladeschlussspannung und Entladeschlussspannung auf die effektiv für den Fahrbetrieb nutzbare Kapazität...
  • Nutzbare Akku-Kapazität

    Nutzbare Akku-Kapazität: Hallo zusammen, ich fahre ein Diamandrad mit BionX-Antrieb. 250W Heckmotor, die einfache Ride+ Konsole und einen 250Wh Akku,der dank größerer...
  • Oben