Sind Trickstuff Power Bremsbeläge wirklich soooo gut?

Diskutiere Sind Trickstuff Power Bremsbeläge wirklich soooo gut? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Mehr als die Räder blockieren können die auch nicht. Da ich Testberichten generell kritisch gegenüber stehe dachte ich mir das probierst du...
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.562
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Mehr als die Räder blockieren können die auch nicht.
Da ich Testberichten generell kritisch gegenüber stehe dachte ich mir das probierst du einfach mal selber aus.
Ich fahre eine TRP SPYKE (Seilzug Scheibenbremse) mit Shimano Resin Belägen.
Die Bremsleistung ist ganz Ok in meinen Augen.
Aus Neugierde habe ich einen Satz Trickstuff Power Beläge bestellt.
Sie kosten 4 mal soviel wie die Shimano Beläge.
Schon mal heftig.
Die Beläge kommen in einer Papierverpackung, kein Blister cool.
po240.JPG
Beim Einbau habe ich mich an die Anleitung gehalten. Bremsscheibe mit Alkohol abwaschen, mit einem 240er Schleifpapier abziehen und abwaschen.
Dann bin ich raus zum Einbremsen, und wäre fast abgeflogen so gut bremsen die.
Das hätte ich jetzt nicht gedacht das der Unterschied so groß ist.
Es ist wie eine neue Bremse.
Eine echte Empfehlung für alle die mehr Bremskraft suchen.
Natürlich kommen gleich wieder Sprüche das man ja auch Testberichte lesen kann.
Aber es geht nichts über Eigenerfahrung finde ich.
 
C

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
500
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Danke für Deinen Erfahrungsbericht.
Seit ein paar Tagen habe ich auch für meine beiden Räder (Magura MT5 + Schimano BR420) jeweils einen Satz Trickstuff Power auf Lager liegen.
Jetzt muss ich wohl stark sein, damit ich sie nicht aus Neugier schon montiere, bevor die aktuellen runtergebremst sind...:giggle:
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
1.865
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Mehr als die Räder blockieren können die auch nicht.
Da ich Testberichten generell kritisch gegenüber stehe dachte ich mir das probierst du einfach mal selber aus.
Ich fahre eine TRP SPYKE (Seilzug Scheibenbremse) mit Shimano Resin Belägen,
Die Bremsleistung ist ganz Ok in meinen Augen.
Aus Neugierde habe ich einen Satz Trickstuff Power Beläge bestellt.
Sie kosten 4 mal soviel wie die Shimano Beläge.
Schon mal heftig.
Die Beläge kommen in einer Papierverpackung, kein Blister cool.
Anhang anzeigen 324859
Beim Einbau habe ich mich an die Anleitung gehalten. Bremsscheibe mit Alkohol abwaschen, mit einem 240er Schleifpapier abziehen und abwaschen.
Dann bin ich raus zum Einbremsen, und wäre fast abgeflogen so gut bremsen die.
Das hätte ich jetzt nicht gedacht das der Unterschied so groß ist.
Es ist wie eine neue Bremse.
Eine echte Empfehlung für alle die mehr Bremskraft suchen.
Natürlich kommen gleich wieder Sprüche das man ja auch Testberichte lesen kann.
Aber es geht nichts über Eigenerfahrung finde ich.
Klingt spannend, ich habe auch die TRP Spyre, fahre sie mit No Name Belägen aus Metall, kein Resin, Jagwire Hülle.
Beläge halten lange, Scheibe auch (ist ne Shimano 180mm) quietscht nur bei Nässe. Aber die Bremswirkung ist nur durchschnittlich, nix dolles.
Bin gespannt wie lange die Trickstuff halten ...
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.562
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Wenn du willst das es besser bremst mach erstmal organische (Resin) Beläge rein.
Metallische Beläge brauchen mehr Wärme um richtig zu funktionieren.
Ich gehe davon aus das die Trickstuff Po nicht so lange halten.
Schaun mer mal, dann sehn wir schon.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
1.865
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Ich hatte mehrfach die Shimano Resin drin (BS01?) ... Die hielten keine 2500km und haben auch nicht deutlich besser gebremst nach meiner Erinnerung. Die Metalldinger sind schon 8000km drin und noch lange nicht abgebremst.
 
Sack84

Sack84

Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
1.215
Ort
55425 Waldalgesheim
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen 4 500Wh
Danke für die Info!

Die Firma hat es aber bei mir eh vers...verbockt. Aber mal rein logisch:
Ich müsste auch die 240 Power nehmen. 19,90€, ein seht stolzer Preis.

Vielleicht eine Option für Wenigfahrer wie mich, aber...
Ich musste jetzt schon 2x die Beläge wechseln. Einmal ist ein Stück von Belag abgebrochen, was zu extremen Quietschen führte. Ein anderes Mal haben die Beläge irgendwie Öl abbekommen. Man stelle sich vor jedesmal wären 20€ + Porto fällig. Autsch!

Macht es nicht auf Dauer mehr Sinn eine bessere Bremse mit günstigen Belägen zu fahren? Einer 10€ Bremse (z.B. MT 200) 20€ Beläge zu verpassen ist eh schon komisch.

Um es abzukürzen: Die Leistung mag sehr gut sein, die Preis-Leistung könnte kaum schlechter sein.

Gerade die B01s Beläge gibt es manchmal schon für 5€ Porto inklusive. Der Trickstuffverein möchte für das Verschicken von Bremsbelägen, die man wirklich gut lose im Brief oder Umschlag verschicken kann, auch noch 5,50€ Porto. Sind wir bei 25,40€ insgesamt.

Shimano Deore Bremssattel BR-M6100

Gibt es auch zwei Bremsbeläge dazu. ;) Hebel und breite Scheibe kann man weiter verwenden, ja die Entlüftung ist das Problem, aber gönnt mir mal den Spaß als Preisvergleich.

Zwei Sätze Trickstuff Beläge, und wir kommen in den Preisbereich einer "Einsteiger" Bremsen- und Hebelkombination mit 4 Kolben.
 
H

HotFireFox

Dabei seit
29.04.2018
Beiträge
363
Ich hatte die Power auch in meiner Code R und muss sagen die Bremsen wirklich gut aber der Verschleiß war hoch an den Belägen.
Jetzt sind die TS Standard drauf, Bremsen sich super bei deutlich weniger Verschleiß.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
3.800
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
Der Trickstuffverein möchte für das Verschicken von Bremsbelägen, die man wirklich gut lose im Brief oder Umschlag verschicken kann, auch noch 5,50€ Porto.
Das wäre aber ein unversicherter Versand und die Firma hätte keinen Nachweis, das du die Beläge überhaupt empfangen hast, wenn die Sendung einfach in den Briefkasten geworfen wird. Die 5,50 € sind ja auch kein reines Porto, sondern Versandkosten, welche die Kosten für das Verpacken beinhalten.
Wenn ich was verkaufe und verschicken muss, nehme ich auch deutlich mehr, als nur die reinen Portokosten. Schließlich muss ich es ja verpacken und zur Post bringen. Warum soll ich das umsonst machen?
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
3.800
Ort
Erbach im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 36V.
..Ich gehe davon aus, das die Trickstuff Po nicht so lange halten..
So isses. Die haben schon eine deutlich bessere Bremswirkung, aber bei mir haben die im reinem Geländebetrieb keine 500 km gehalten.
Im Moment fahre ich die Shimano XT BR-M8020 mit 4 Kolben mit originalen Resinbelägen und kann deshalb auf die zu schnell verschleißenden Trickstuff-Beläge verzichten.
 
Alltagspendler

Alltagspendler

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
192
Details E-Antrieb
Bulls lacuba evo lite 11 mit Brose Smag
Meine TS power hielten hinten gerade mal 1800km. Kein MTB. Aber sie sind für meine Gewicht (110km) auf der MT4 einfach Hammer verzögernd.
Bestelle meist bei r2-bike.com für 3,95 Versand.
 
Meister783

Meister783

Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
11.562
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Es sollte schon klar sein das bei Bremsbelägen hohe Bremsleistung auch hohen Verschleiss bedeutet.
Angeboten werden 3 verschiedene Beläge. Power, Standart und Eco
Standart wird der nächste Versuch.
Die Preise bewegen sich bei allen Herstellern wie KoolStop oder SwissStop, etc zwischen 12 und 16 Euro.
Shimano organische Beläge gibt es für 3,99.
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
160
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Ich muss da kurz eine Frage in den Raum werfen da ich ja noch neu bin. Wie finde ich heraus, welche Bremsbeläge ich benötige?

Laut Datenblatt steht bei meiner Bremse:
Marke: Tektro
Typ: MT275, Aluminium, 2-Kolben Scheibenbremse

Hab jetzt nach MT275 gegooglet, aber finde alles nur keine Beläge
 
CROW1973

CROW1973

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
160
Ort
1140 Wien
Details E-Antrieb
Yamaha, PW-ST System
Super, vielen lieben Dank! Ah, also nach "Pads" muss man suchen. Nicht so leicht als Neuling. Danke dir!
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.940
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
@Meister783

Danke für dein kurzes Feedback!

Meine Bremse hinten bremst ok und vorne quitscht es nur bremst aber kaum...

Vermutlich hab ich hinten am editor resin und vorn metall Beläge. Muss das mal prüfen. Oder ich bestell einfach auch die Trickstuff. :)

Ist es denn ein großer Unterschied, welche Bremsscheibe (bei kobstant 180mm vorn) man hat oder machen eher die Beläge die Musik?
 
J

Jedermann

Dabei seit
02.11.2019
Beiträge
90
Es sollte schon klar sein das bei Bremsbelägen hohe Bremsleistung auch hohen Verschleiss bedeutet.
bis jetzt war die Bremsleistung danach immer brutal besser
Ist das richtig, wenn ich in beiden Fällen verstehe, daß Bremskraft gemeint ist, also wenig Handkraft am Bremshebel in große Verzögerung(skraft) an Reifen/Rad übersetzt wird? (Bei der Bremsleistung, also der Lage/Bewegungsenergie, welche die Bremse pro Zeit in Wärme umwandelt und der Umgebung anvertraut, spielen Beläge mMn praktisch keine Rolle.)

An Bremskraft hatte ich bisher bei 203mm Scheiben nie Mangel, egal, welche Scheibe/Belagpaarung. (120kg System; Alpen/Mittelgebirge; eMTB) Bei der Bremsleistung in den Alpen schon.

Aber auch weniger Verschleiss an der Scheibe.
Bei mir bremsen metallische Sinterbeläge besser als organische, wenn sie warm sind, und halten erheblich länger. Und ja, sie gehen mit der Scheibe ruppiger um.
Welcher Typ sind die Trickstuff? Organische Beläge vernichte ich bei Bedarf bei einer einzigen Alpenabfahrt.
 
Thema:

Sind Trickstuff Power Bremsbeläge wirklich soooo gut?

Sind Trickstuff Power Bremsbeläge wirklich soooo gut? - Ähnliche Themen

  • erledigt Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid

    erledigt Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid: Verkaufe 4 Satz. Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid für die ich keine Verwendung mehr habe. 10,00 € per Satz plus Versand.
  • erledigt Vier neue Trickstuff Bremsbeläge AVID / SRAM 850 Power

    erledigt Vier neue Trickstuff Bremsbeläge AVID / SRAM 850 Power: Hallo zusammen, ich verkaufe vier neue Bremsbeläge zum Preis von zweien: €15, zzgl. Versand €3,95 Herstellernummer: TS850PO Kompatibilität: Avid...
  • verkaufe Trickstuff TS850NG

    verkaufe Trickstuff TS850NG: Sie passen auf: Avid Elixir Trail 7, 9, XO Trail / SRAM Guide R, Guide RS, Guide RSC, Guide Ultimate Preis 10€
  • Code RSC und Trickstuff Beläge

    Code RSC und Trickstuff Beläge: Kann mir das einer erklären (schon zum zweiten Mal passiert). Code RSC / Beläge Trickstuff 850 Power.
  • Ähnliche Themen
  • erledigt Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid

    erledigt Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid: Verkaufe 4 Satz. Trickstuff Bremsbeläge 850 Disc POWER für SRAM/Avid für die ich keine Verwendung mehr habe. 10,00 € per Satz plus Versand.
  • erledigt Vier neue Trickstuff Bremsbeläge AVID / SRAM 850 Power

    erledigt Vier neue Trickstuff Bremsbeläge AVID / SRAM 850 Power: Hallo zusammen, ich verkaufe vier neue Bremsbeläge zum Preis von zweien: €15, zzgl. Versand €3,95 Herstellernummer: TS850PO Kompatibilität: Avid...
  • verkaufe Trickstuff TS850NG

    verkaufe Trickstuff TS850NG: Sie passen auf: Avid Elixir Trail 7, 9, XO Trail / SRAM Guide R, Guide RS, Guide RSC, Guide Ultimate Preis 10€
  • Code RSC und Trickstuff Beläge

    Code RSC und Trickstuff Beläge: Kann mir das einer erklären (schon zum zweiten Mal passiert). Code RSC / Beläge Trickstuff 850 Power.
  • Oben