Shengyi X2 Motor, leise und power

Diskutiere Shengyi X2 Motor, leise und power im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Bevor die Saison jetzt richtig losgeht (hoffentlich), wollte ich bei meinem Motor ja nochmal reinschauen. Ich hab ihn jetzt hier offen vor mir...
Pedelec-Bini

Pedelec-Bini

Dabei seit
08.04.2013
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
107
Ort
Ostfriesland
Details E-Antrieb
Shengyi X2, Displ. KM5S, Contr. V2, Akku 540 Wh
Mir ist noch eingefallen, dass es eventuell ein paar km braucht, bis das Fett verteilt ist, also nicht erschrecken, wenn es nicht gleich leise wird. Bei mir so 10-20 km, dann war völlige Ruhe aus dem Getriebe. Ich hab es aber auch nicht übertrieben mit der Fettmenge.
Bevor die Saison jetzt richtig losgeht (hoffentlich), wollte ich bei meinem Motor ja nochmal reinschauen.

Ich hab ihn jetzt hier offen vor mir (siehe Bild), die sechs Torx außen und die 6 Kreuzschrauben hinterm Zahnkranz raus und schon lies sich der Deckel ganz einfach abnehmen.

Aber wie geht's jetzt weiter?
 

Anhänge

  • IMG_20210317_131929.jpg
    IMG_20210317_131929.jpg
    153,2 KB · Aufrufe: 95
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.757
Punkte Reaktionen
2.170
Schauen ob noch alle Zähne im Getriebe vorhanden sind, zu schrauben und weiter fahren.
:LOL:
 
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.757
Punkte Reaktionen
2.170
OK, dann mal im Ernst,
was soll man sonst noch mit einem funktionierenden E Motor machen?
Vielleicht eventuell weg geschleudertes Fett wieder auf die Zähne pinseln.
Mein Nabenmotor ist 5000 KM gelaufen, ohne das ich da jemals rein geschaut habe.
 
Pedelec-Bini

Pedelec-Bini

Dabei seit
08.04.2013
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
107
Ort
Ostfriesland
Details E-Antrieb
Shengyi X2, Displ. KM5S, Contr. V2, Akku 540 Wh
😁Vielleicht eventuell weg geschleudertes Fett wieder auf die Zähne pinseln.
Das war der Plan und das habe ich eben gemacht.

Motor läuft bereits wieder...

Ich war im ersten Moment etwas irritiert, dass ich nach dem entfernen des Deckels nicht gleich auf das Getriebe gestoßen bin. :unsure: Aber kurze Zeit später war mir dann ein Licht aufgegangen.

Alles funktioniert wieder! :p

Und, das hätte ich beinahe vergessen. Alle Zähne sind auch noch am Platz...😁
 
Pedelec-Bini

Pedelec-Bini

Dabei seit
08.04.2013
Beiträge
366
Punkte Reaktionen
107
Ort
Ostfriesland
Details E-Antrieb
Shengyi X2, Displ. KM5S, Contr. V2, Akku 540 Wh
Das wäre ja ein sinnvoller Beitrag, wenn du uns das Licht auch beschreiben würdest… ;-)
Klar, das wollte ich eh noch machen.

Zum entfernen des Motordeckels brauche ich ja nichts mehr zu schreiben, außer, siehe oben in meinem Beitrag oder in den anderen Beiträgen.
Das einzige was noch fehlte war, die Achsmutter auf der gegenüberliegenden Seite herunter zu drehen. Danach lies sich die Achsnabe mit der Motorwicklung einfach heraus nehmen und hatte das Getriebe vor sich.

Mein Fazit, es ist für mein Empfinden ein sehr übersichtlicher Motor, der durch das einfache zerlegen, sehr wartungsfreundlich aufgebaut ist. Das zerlegen ist in fünf Minuten gemacht (wenn man weiß, welche Schrauben raus müssen ;)) und der Zusammenbau ist ebenfalls ein Kinderspiel...
 
M

Morsi65

Teammitglied
Dabei seit
15.11.2014
Beiträge
6.513
Punkte Reaktionen
10.956
Guten Tag, weiß hier jemand zufällig wieviel Grad Temperatur der Shengyi maximal haben darf ohne Schaden zu nehmen? Vielleicht @mechaniker ? Ich hab die Ausführung dgw22c. Gruß Jörg
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.734
Punkte Reaktionen
1.345
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Hi Jörg,
Warum fragt Du? Hast Du einen Temp Sensor drin? Oder doch einen Schnellläufer, der am Berg schneller warm wird?

I.d.R. vertragen die isolierten Kupferdrähte bei Nabenmotoren locker 100 Grad, es gibt Leute die auch noch kein Problem darin sehen, wenn auf dem Display 120 Grad und mehr steht. Auch die Dauermagnete im Motor können unter Extremer Wärmeentwicklung leiden, aber ich denke, bei 120 Grad ist das auch noch kein Problem :)
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.268
Punkte Reaktionen
4.944
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Da bin ich gleicher meinung. Unter 100 Grad Wicklungstemperatur ist alles tutti.

Wenn man lange was vom Motor haben will sollte man da drunter bleiben. Die Magnete sind auch nicht unbedingt erfreut ueber die Hitze. Die Plastezahnraeder sind zwar nicht ganz so heiß aber werden ja auch weicher.
 
Philipp2301

Philipp2301

Dabei seit
31.01.2018
Beiträge
799
Punkte Reaktionen
1.259
Ort
Heidelberg / Karlsruhe
Details E-Antrieb
Bulls E45 Crystalyte HS4080; Bafang "TRIO" 25er
Das Problem ist aber das Temperaturmessen. Wenn im Motor kein Sensor ist wird es schwierig. Das Gehäuse kann evtl. nur 50° haben, während drin die Wicklung gerade gegrillt wird. Nach Gefühl würde ich da jedenfalls nicht (mehr) vorgehen...
 
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
882
Punkte Reaktionen
1.287
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
temperatur bis 100 ist eher unkritisch, bis 120 kommen wir in den kritischen Bereich wo ich es vermeiden würde mit mehr als 12amp zu fahren wenn der Motor eine Temperaturüberwachung verbaut hat. wenn ein Lishui controller verbaut ist hat dieser eine Temperaturüberwachung im Controller die bei ca 90 Grad aktiv wird und Motortemperatur ist in der Regel nicht weit von der Controllertemperatur weg solang man nicht mit 20amp durch die Gegend heizt wo sich dann schonmal die Phasenstecker verschmelzen können. ich sehe den dicken dgw22 als unkritischer an wie die kleinen Nabenmotoren.
Mancher sagt auch bis 120Grad ist unkritisch aber ich hätte keine Lust darauf zu wetten denn warum ein solches Risiko eingehen.....wie auch vorredener schon geschrieben haben
prinzipiell kann man viele Motoren mit Temp-Sensor bestellen wird aber hauptsächlich von Firmen gemacht die es besser machen wollen als Standard wie zB. EBS die dann auch Motortemperaturüberwachung im Controller verbaut haben. Das lässt sich auch im 9poligen Motor-Kabel realisieren , da wird auf das Tachokabel sowohl das Tachosignal als auch das Temperatursignal zum Controller geleitet
 
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
882
Punkte Reaktionen
1.287
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
hallo Marci, ja wir bauen das für einige Firmen. Problem ist nur das es keinen specifischen Controller gibt denn wenn der Kunde das möchte wird eine neue Controllernummer vergeben in der die specs so drin stehen aber die gilt nur für diesen Kunden und ist im Prinzip auch dann sein Eigentum und kann bei uns nur von diesem Kunden bestellt werden. Das bedeutet man muss sich eine eigene controllernummer anfertigen lassen was natürlich eine Stückzahl vorraussetzt die ein Gewerbe erzwingt.
Ich würde sowas anstelle von Lishui komplett anders machen als beruflich deutsch sozialisiert der gerne von besser und schlechter redet aber ich nehme zur Kenntnis das manches in China eben anders ist ohne es werten zu wollen.
Das ist der Grund warum wir über 10000 customized controller im Sortiment haben.....weil eben für alles eine eue Controllernummer angefertigt wird. Muss ich so hinnehmen, so tickt halt china.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.734
Punkte Reaktionen
1.345
Ort
82362 Weilheim i.Obb.
Details E-Antrieb
Puma u. Aikema Motor w. Phaserunner / Lishui Contr
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Shengyi X2 Motor, leise und power

Shengyi X2 Motor, leise und power - Ähnliche Themen

erledigt Shengyi X2 CST Motor: Verkaufe so gut wie neuen Shengyi X2 CST Motor, 36/48V, 36 Loch, schwarz, 320rpm, Hall- und Speedsensor. Als Set im Winter neu gekauft...
erledigt Shengyi X2 Motor 320rpm 28“ Mai 2018: Moin zum Kauf steht mein Shengyi x2 Motor. Habe ihn in eine 28“Felge eingespeicht. Bin jedoch nur ca 100 km damit gefahren und habe gegen einen...
KT-Controller an Shengyi- Motoren- wenig Power?: Hallo zusammen, ich baue schon lange Ebikes, verwende als Standard meist KT (Kunteng)-Controller..mit LCD3/5. ( KT-ZWSRM, oder KT ...SVP) Neu...
Oben