Shengyi X2 Motor, leise und power

Diskutiere Shengyi X2 Motor, leise und power im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Habe nicht nachgezählt, das Datenblatt besagt "Zahnkranz: 11-36" und am Kettenblatt kann man diese 38Z ablesen. Was dabei noch zu klären wäre:D...
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Mitglied seit
16.07.2012
Beiträge
1.948
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Wie ist denn die Übersetzung von Tretlager zu hinteren Steckkranz ?
Habe nicht nachgezählt, das Datenblatt besagt "Zahnkranz: 11-36" und am Kettenblatt kann man diese 38Z ablesen.

Das Teil werde ich mir dennoch mal nächste Woche vor Ort ansehen.
Was dabei noch zu klären wäre:D: Ist das Motorkabel 9-polig, also mit Hallsensoren und Speedsensor?
Es hat ja leider nur so ein einfaches LED-Display verbaut.
 
K

koellifornia

Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
153
Habe nun den Zweiten X2 verbaut, diesmal im leichten Trekkingrad meiner Frau. Den Motor habe ich hier im Forum gebraucht erhalten, die restlichen Teile hatte ich noch in der Sammelkiste. Auch dieses Mal bin ich an den KT Sinuscontrollern gescheitert, trotz der Einstellungen mit denen @mirkoser Erfolg hatte. Scheinbar muss der ein oder andere Hallsensor getauscht werden, dazu hatte ich aufgrund des nahenden Urlaubs nicht genug Zeit zum experimentieren.
So habe ich nun mal wieder den riesigen 20A 9Mosfet von pswpower verbaut. Akku provisorisch und „schwerpunktmäßig“ suboptimal auf dem Gepäckträger, aber mehr gab der einzige (46cm) Rahmen nicht her. Außerdem waren nach den bisherigen Umbauten schon einige Hailongs vorhanden, eine Ersatzschiene hatte ich auch noch. Da der Controller im Verhältnis zum Rad wirklich riesig ist, konnte ich ihn nicht so schön verstecken und bekanntlich halten die Provisorien immer am Längsten...
Habe zwar keine exakte Waage, aber bei bekanntem Gewicht des Rades und messen der einzelnen Motorkomponenten komme ich deutlich unter 20kg, müssten ca. 18kg sein. Hatte bisher nur Lastenräder mit Frontmotoren umgerüstet, an den Heckantrieb muss ich mich erst noch gewöhnen. Insgesamt fährt es sich recht spritzig, beinahe wirkt das Rad schon übermotorisiert bei gesunden Beinen im Flachland.
 
K

koellifornia

Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
153
Ja einerseits sicher der Controller und dann das niedrige Gesamtgewicht. Die beiden bisherigen Räder wiegen ca. 50 und 29 kg und fahren sich halt wie ein Transporter. Habe den maximalen Strom über den Parameter C5 06 bereits zu Beginn begrenzt, ohne diese Begrenzung bin ich noch nicht gefahren.
 
BlackyP

BlackyP

Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
42
@koellifornia
Mich würde interessieren, welche Felge (Hersteller u. Bestellbezeichnung) und welche Speichenlängen du beim Hinterrad verwendet hast.
 
K

koellifornia

Mitglied seit
14.07.2014
Beiträge
153
@koellifornia
Mich würde interessieren, welche Felge (Hersteller u. Bestellbezeichnung) und welche Speichenlängen du beim Hinterrad verwendet hast.
Das kann ich leider nur zum Teil beantworten, da ich den Hinterradmotor schon fertig eingespeicht gebraucht übernommen habe. Ist aktuell in einer Ryde Zac 19 (19Cx622) verbaut, bei den Speichen muss ich passen...
 
Thema:

Shengyi X2 Motor, leise und power

Oben