Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Diskutiere Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; www.blog.oscg.eu/2011/02/selbstverzollung-bei-der-gdsk/ Zitat aus obigem Link: Bei der GSDK gibt es ein Selbstverzollungsformular, zu dessen...

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
www.blog.oscg.eu/2011/02/selbstverzollung-bei-der-gdsk/

Zitat aus obigem Link:
Bestellungen aus China die über EMS (Express Mail Service), werden in Deutschland (häufig) über die GDSK ( Gesellschaft der Schnellkuriere) abgewickelt. Interessant ist dabei, dass sich dies meist vom Empfänger unbeabsichtigt passiert und diese vom Schreiben der GDSK überrascht sind. Dass die GDSK für diese “unverlangte” Dienstleistung auch noch 25,59 EUR Gebühren abrechnet, überlesen leider die meisten Personen.
Aber auch wenn man die Gebühren im Kleingedruckten nicht überließt, steht man schnell vor einer Odyssee im Internet, wie man nun genau weiter vorgehen soll. Dabei verschweigt die GDSK die Möglichkeit der Selbstverzollung, bzw. erwähnt diese in der neuesten Version ihres Schreibens (Version: 04.02.2011) nur im Nebensatz.

Bei der GSDK gibt es ein Selbstverzollungsformular, zu dessen Ausfüllung im Link-Dokument geholfen wird.

Ein Problem entsteht nur, wenn der Zoll die Wareöffnen will.

Das will ich nun probieren, zumal wir hier in Göttingen sogar ein Zollamt haben.
Nebenbei:
Dort sagte man zu mir, dass auf reine Fahrräder 49% Dumpingzoll zusätzlich erhoben wird, zusätzlich zu 19% Umsatzsteuer und den wenigen % Zoll. Welche Zollnummern mit Dumpingzoll belegt sind in der EU, lässt sich im Internet herausfinden.

Weiteres später.
Gruß Schwipp
 

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

also:

Anruf bei der Zollabteilung der GDSK: 0541 911460 - 0
Der GDSK-Transport bis vor die Haustür ist z.B. bei Ping-Battery bezahlt!
Wenn man das Internet-Selbstverzollungsformular ausfüllt, und dieses hinschickt (zum Zoll nach Frankfurt?), ....., dann ist die Zollabfertigung ohne zusätzliche Gebühr durch die GDSK.
Wenn die Ware geöffnet werden soll vom Zoll, kann man GSDK beauftragen dabei zu sein und muss 9€ dafür bezahlen an GDSK, sofern man nicht selbst erscheint.

Das Zollformular würde sich ggf erübrigen, wenn außen am Paket eine Proforma-Rechnung angebracht ist, und eine Wareninhaltserklärung, also die richtigen Zollpapiere außem am Paket in einer dieser Klarsichttaschen sind, so die Dame der GDSK; die Ware werde regelmäßig von den Chinesen nicht mit den notwendigen Zollpapieren versehen, drum würde die GDSK aktiv werden- sofern man nicht die Internet-Selbstverzollung vornehme.

Also brauche ich mein Paket NICHT bis Göttingen zu leiten, denn der Transport bis zur Haustür mit GDSK ist bereits mit den Transportkosten beim Chinesen bezahlt,
nur die Abzocke der Verzollungsbearbeitung durch die GDSK läßt sich bei Internet-Selbstverzollung vermeiden ODER wenn der Absender ordnungsgemäße Papiere angebracht hat.

Ein Versand unverzollter Ware zum lokalen Zollamt darf in Deutschland grundsätzlich nur DHL vornehmen, DHL verlangt aber wohl mehr für die Luftfracht aus China als der Luftfrachttransporteur EMS, der mit GDSK vertraglich verbunden ist. Daher muss die Ware im Importflughafen verzollt werden oder man organisiert "irgendwie" den Weitertransport mit DHL, wofür dann aber weitere Transportkosten in Deutschland entstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Anruf beim Zoll Göttingen:
Eine Wareninhaltserklärung ist nur bei Post-Sendungen nötig auf Grund von Postvorschriften. Für die Verzollung allein müsste eigentlich die außen an der Ware angebrachte Rechnung reichen. Das Zollamt nimmt die Zollabfertigung vor und berechnet keine Gebühren für die Zollabfertigung.
Mag sein, dass das Internet-Selbstverzollungsformular von GDSK von GDSK erfunden wurde; auf jeden Fall reicht es, dieses selbst zu bearbeiten, um die GDSK-Kosten zu vermeiden.


Die Internetverzollung ist spätestens dann vorzunehmen, wenn man Post von der GDSK bekommen hat UND damit die GDSK-Nummer mitgeteilt bekommen hat.
Dann muss man auf https://www.gdsk.de/download/merkblatt.pdf gehen und dieses bearbeiten, ausdrucken, nach Frankfurt schicken zum Zollamt.

Dann entfällt die GDSK Gebühr.

LESENSWERT dazu:
http://www.pressevoice.blogspot.de/2011/10/hat-der-griff-der-gdsk-in-die-taschen.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

selbst abholen: wenn man denn in der Nähe wohnt.
Wie gesagt,
denn bei Versand mit EMS per Vorkasse an den Chinesen ist der Transport bis zur eigenen Haustür damit bereits bezahlt, also auch GSDK.
GSDK will nur zusätzlich noch was haben und viele denken fälschlich,
deren Gebühren seien auch eine noch nicht bezahlte Transportgebühr in Deutschland - was aber nicht stimmt.

Leider steht bei den Chinesen nicht explizit, dass deren Versandpauschale stets bis zur eigenen Haustür reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jimmy68

Dabei seit
14.01.2010
Beiträge
97
Ort
Hamm
Details E-Antrieb
Cute-100rear 4,5 und 6,75Ah Konion
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

besser ist es wenn möglich darauf achten das die Packete nicht mit EMS verschickt werden,bei Akku sind noch Lagergebühren für 7 Tage hinzugekommen.
bei ein Packet Ca(10*10+6,5)waren es 37.50€.
Laut auskunft Hauptzollamt Frankfur ist eine Verzollung beim lokalen Zollamt bei EMS sendungen nicht möglich.
 

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.008
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Und was ist Versandart "CNAP" oder so ähnlich?
 

Papillon

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
547
Ort
93055 Regensburg
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

die Zollabwicklung scheint wirklich von mal zu mal verschieden zu sein. wo es allerdings jedesmal Nachfragen gibt sind die "Papiere" die am Paket angebraucht sind. meist als Geschenk deklariert und der Warenwert ist auch viel zu gering angegeben. dann werden Zahlungsweise - z.B. von paypal verlangt und manchmal auch eine detaillierte Bestell-Liste. die Pakete hole ich immer selber beim Zoll ab, Versandart EMS. - bisher noch nie GDSK Gebühren bezahlt.
nur ein einziges Mal - bei einer DHL-Lieferung welche andererorts am Zoll überprüft und dann direkt bis an die Haustür geliefert wurde kam nach 14 Tagen eine Rechnung vom Zoll - allerdings auch ohne GDSK-Gebühren. damals war nur der Inhalt überprüft und festgestellt worden das der AKKU nicht auf der Packliste stand. nachdem ich telefonisch alles klären konnte und auch eine Kopie der paypal-Zahlung schickte war wieder alles ok.
 

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

.......meist als Geschenk deklariert und der Warenwert ist auch viel zu gering angegeben.....
Das ist der Knackpunkt: wenn keine richtige Rechnung oder Proforma-("Informations")-Rechnung außen dran ist, dann - so sagte die Dame am Telefon bei der GSDK - gilt die Sendung als nicht richtig deklariert und der Trouble beginnt.
Übrigens gibt es im Selbstverzollungsformular den Punkt, dass Ware auch kostenlose Ersatzlieferung wegen nicht zurückgesandter Reklamation sein kann; ob sich das nur auf den Zoll (wenige Prozent) oder auch hinsichtlich der 19% Einfuhrumsatzsteuer günstig auswirkt, kann ich nicht sagen.

Und nochmals: Einzig die Post/DHL darf in Deutschland unverzollte Waren herumfahren.
Gruß Schwipp
 

Jimmy68

Dabei seit
14.01.2010
Beiträge
97
Ort
Hamm
Details E-Antrieb
Cute-100rear 4,5 und 6,75Ah Konion
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Ems Sendungen sind und bleiben ein Abenteuer ,deshalb bestelle ich Akkus nur hier,
www.gerade.cn
Die Rech und ist dabei und stimmt,bei 35St.habe ich. bereits ein preis für eine 100er
bekommen und das Packet war 8Tage nach der Überweisung bei mir in Hamm.
 

Jimmy68

Dabei seit
14.01.2010
Beiträge
97
Ort
Hamm
Details E-Antrieb
Cute-100rear 4,5 und 6,75Ah Konion
AW: Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Direkt hierüber versuchen [email protected]
Mrs Leung .
Alle 18650 meist auf Lager
Bei meinen cgr18650ch 4,6$ ist sie mir bei 35St.
auf 3,6$ entgegengenommen.
Gruß und schönen Tag
 

brtl

Dabei seit
18.10.2012
Beiträge
660
Ort
Auf der Schanz
Details E-Antrieb
Q100 36V
Hallo Schwipp,

zu welchem von BMS Battery angebotenen Versand-Dienstleister würdest Du aufgrund Deiner Erfahrungen raten:

BPost
Parcel Force
DHL

Danke
 

Schwipp

Dabei seit
09.05.2009
Beiträge
1.117
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
Hallo Schwipp,

zu welchem von BMS Battery angebotenen Versand-Dienstleister würdest Du aufgrund Deiner Erfahrungen raten:

BPost
Parcel Force
DHL
Danke

Ich habe nur Erfahrung mit DHL Express ( das ist eine andere Gesellschaft als DHL, gehört aber auch der Post)
und EMS => Gesellschaft der Schnellkuriere,
bei Ersterer kann man die zwölf Euro nachträgliche Gebühren für die Kapitalbereitstellung vermeiden,
wenn man dieses Formblatt für das Lastschriftverfahren bei DHL Express rechtzeitig vorher einreicht,
Bei der Gesellschafter der Schnell-Kuriere kann man diese 25 € nachträgliche Gebühren vermeiden, wenn man das Formblatt für die Internetverzollung selbst ausfüllt und an den Zoll schickt und nicht über die Schnell-Kuriere laufen lässt.

In diesem Zusammenhang würde mich selbst interessieren, wie das mit "China post" läuft,
das ist, soviel habe ich mitbekommen, registrierte Paketware, ob mit oder ohne Traking und ob mit oder ohne Versicherung, das weiß ich nicht, ist aber deutlich billiger, ungefähr nur die Hälfte.
Ich wollte über Alibaba eventuell BMS Einheiten kaufen, und da hat man mir "China post“ als Versand angeboten.
 

Akkufritze

gewerblich
Dabei seit
24.07.2014
Beiträge
1.262
Ort
Bernburg
darf man Fragen, was du da im Blick hast, vielleicht kann man sich anhängen.
 

crumly

gewerblich
Dabei seit
12.10.2008
Beiträge
1.384
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Bafang, div. Li 18650er Packs, CC/cut off charger
In diesem Zusammenhang würde mich selbst interessieren, wie das mit "China post" läuft

China post und hongpost etc. kenn ich als registrierte Sendungen, die recht lange unterwegs sind (ca. 3 - 4 Wochen) und wenn mehr als 22 EUR Wert, dann direkt beim zuständigen Zollamt landen, wo man sie abhohlen kann. (Spart dann natürlich auch die Vorlage Provision.)
 
Thema:

Selbstverzollung bei Akkuimport aus China spart ca. 25€ Gebühren

Oben