Haibike Sduro mit doppelter Akkukapazität

Diskutiere Sduro mit doppelter Akkukapazität im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hab ich jetzt genau so vor. Werde aber zwei dioden verbauen. Kannst du mal ein paar Bilder von dir einstellen, das würde bestimmt den einen oder...

Willi9974

Dabei seit
04.06.2018
Beiträge
64
Wir hier haben schon 4 Bike s mit Yamaha Motor auf den Betrieb mit einem zweiten Akku um gebaut. Funktioniert mit den alten PW, wie auch den PW-X sowie PW X-2 gleicher maßen ohne Probleme.
Zum Betrieb muss immer ein "Originaler" Yamaha Akku am Bike zuerst angeschlossen werden. Der zweite wird dann einfach parallel über Plus & Minus mit an den Motor angeschlossen (wird in der Motorzuleitung eingeschleift). Die dritte Leitung wird nur beim Orginal Akku gebraucht. Daher ist auch nur der Betrieb mit einem Orginalen Akku möglich.
Beim zusammen schließen der Akkus müssen die Akku s immer Vollgeladen und mit max. einen 1V unterschied geladen sein. Laden der Beiden Akkus immer separat! Die Batterieanzeige funktioniert ganz normal weiter, nur das sich die Batterie wegen dem zweiten Akku langsamer entleert. Eine evtl. andere Entladespannung des zweit Akkus muss berücksichtigt werden. Wir müssen unsere parallel geschlossenen Lipo´s (10S) bei ca. 45% (der Batteriekapazität im Tacho) trennen um eine Tiefentladung zu verhindern. Wenn man hierzu aber 1865er Zellen verwendet kann man beide Akkus zusammen bis auf ~10 % entladen.
Die Modifikation ist keine Raketenwissenschaft aber Grundkenntnisse von Elektotechnik / E-Modellbau sollten vorhanden sein.
Verstaut haben wir unsere Akkus in einen Tasche die über das Oberrohr gelegt wird und dort am Steuerrohr fest geklettet wird. Die Zuleitung wird im Unterrohr parallel mit den Schaltzügen zum Steuerrohr verlegt.
Hab ich jetzt genau so vor. Werde aber zwei dioden verbauen. Kannst du mal ein paar Bilder von dir einstellen, das würde bestimmt den einen oder anderen interessieren

viele grüsse
Willi
 

Ölfuss

Dabei seit
03.05.2019
Beiträge
87
x.jpeg
 

zdenek

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
7
@patida,

ich weiß nicht wie dein Bluetooth BMS funktioniert, aber wenn du einen Akku parallel an einen anderen anschließt, dann erweitert sich die Kapazität. Diese Erweiterung wird aber im Display nicht angezeigt, da dieser Wert nur aus dem Originalakku kommt und dort fest eingestellt ist.
Du kannst es ganz einfach prüfen, ob aus deinem zweiten Akku Strom entnommen wird. Messe die Spannung vor der Fahrt an beiden Akkus und messe dann nach der Fahrt wieder beide Akkus, wenn du sie getrennt hast. Wenn beide die gleiche Spannung anzeigen, wurde auch aus beiden Strom entnommen, auch wenn dein Bluetooth BMS mein, dass da kein Strom geflossen sei.

Die dünne graue Leitung am weißen Stecker ist die Datenleitung, an der sollte man nicht einmal messen, weil das ganz schnell zu einem Defekt führen kann!

Gruß
Cosas
Hallo Cosas
Bitte helfen Sie. Kann ich einen Yamaha 400-Wh-Frame-Akku über ein Gleichstromladegerät (außer dem Original) aufladen? Ich spezifiziere von POWER BANK 42V 2kWh in einem Wohnmobil. Wie sollte der Anschluss des Ladeanschlusses aussehen: Ist er rot +, schwarz- von einer anderen Quelle als Yamaha und kein Problem gelb + 5V und blau + 10V, die von einem Widerstandsteiler erzeugt werden? Vielen Dank - Google Übersetzung Laden des Yamaha 400Wh Akkus
 

Willi9974

Dabei seit
04.06.2018
Beiträge
64
Ohne technische und elektrische Kenntnisse rate ich ganz klar davon ab.
Könnte gefährlich werden...
 

zdenek

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
7
Diese Beteiligung wurde hier von Cosas veröffentlicht. Ich möchte sicherstellen, dass es sicher ist - für BMS-Batterien
Konektor charg. Yamaha pohled ze strany pájení.jpg
 

Der_Sven

Dabei seit
12.06.2016
Beiträge
418
Ort
Wennigsen
Details E-Antrieb
Yamaha PW, YTW-06, 8fun
Die Steckerbelegung ist so korrekt und funktioniert auch mit grundsätzlich mit jedem anderen Ladegerät nach CCCV-Ladeverfahren. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, braucht Gelb nicht belegt zu werden, sondern nur Blau, damit das BMS weiß, dass geladen werden soll. Schwarz/Rot erklärt sich ja von selbst...
 
Thema:

Sduro mit doppelter Akkukapazität

Sduro mit doppelter Akkukapazität - Ähnliche Themen

Kabelbrand bei Anschluss einer Fahrradleuchte an Ladebuchse: Hallo liebe Leute, ich habe heute schon einen Schockmoment hinter mir, als die die LED Leuchte an meinen Ladeport des Akkus anschließen wollte...
Supernova M99TL2 Pro 12V an Yamaha 6V: Moin S-Biker, Ausschlag gebend für diesen Bericht war für mich das 2020 auf den Markt gekommene Rücklicht Supernova M99 TL 2 PRO. Bislang hatten...
erledigt 13S2P MH1 o. BMS, 10S4P 35E 36V 14Ah mit BMS: Hallo zusammen, räume gerade mal wieder die Schränke leer und habe zwei Akkus über. Der 13S2P hat leider eine Zellbank die scheinbar schwächelt...
GoSwiss Range Extender mit BMZ Unterrohr Akku V4: Hallo zusammen, ich habe seit 2016 ein Pedelec mit GoSwiss Antrieb (Akku 36V 15.5 Ah, Motor G25s mit 0,25Kw und das farbige EVO Display). Da ich...
BionX-Akku (37V): Extenderakku fest an Hauptakku angebaut: Nachdem bei unserem BionX (PL-250 HT 36V) die Akkukapazität nachgelassen hat (ca. 7Ah), habe ich einen Extenderakku dazugebaut und diesen fest mit...
Oben