Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept

Diskutiere Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Darum dreht es sich hier nicht. Es ging rein um den Verlinkten Akku aus 50E Zellen, der bei dem angezeigtem Höhenprofil nach meiner Erfahrung...
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.974
Punkte Reaktionen
12.687
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
Alters und Nutzung nicht außer Betracht lassen
Darum dreht es sich hier nicht.
Es ging rein um den Verlinkten Akku aus 50E Zellen, der bei dem angezeigtem Höhenprofil nach meiner Erfahrung nicht die beste Wahl ist.
Reichweite bedingt durch Fitnessgrad oder Alter steht auf einem anderen Blatt.
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
8.430
Punkte Reaktionen
1.788
Ort
Grossraum Stuttgart
Hi,

mag ja sein, aber ohne diese sind deine Angaben irrelevant; Leerlauf und Theorie dürfte wohl auch nicht angesagt sein.

Aber lassen wir es!
 
M

miwe2011

Dabei seit
20.09.2019
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
Wenn Nabenmotor, dann würde ich den Q100 favorisieren, da er schmaler baut (hier reichen auch 130mm Breite) und leichter ist, als der G310. Die Geschichte mit der 10mm Achse ist meiner Meinung nach überbewertet. Ich habe noch nie an meinem Hinterbau rumgefeilt.
Sehe ich genauso. Wenn Hinterrad, dann den Q100. Der ist kleiner, leichter und billiger als der Bafang. Das mit dem Feilen lässt man entweder oder es ist kein großer Akt. Mit Blick auf die Ausfallenden des Rads würde ich auf zweiteres tippen. Die sind schon sehr kurz, ich vermute, dass die Achse nicht weit genug rein rutscht, so dass Mutter und Drehmomentnase keinen vernünftigen Halt haben.

Und dann noch zur Frage, ob MIttel- oder Nabenmotor: wer auch mit abgeschaltetem Motor fahren will oder eben regelmäßig über die Abregelgrenze hinaus, braucht (würde ich sagen) einen Nabenmotor. Meinen Q100 merke ich abgeschaltet beim Fahren nicht. Abgesehen davon natürlich, dass das Rad ist vier Kilo schwerer ist als ohne Motorisierung. Der Reibungswiederstand des Q100 geht gegen Null und klar ist die Masse des Hinterrads größer, aber der Motor sitzt ja in der MItte, so dass das nicht allzusehr ins Gewicht fällt. Ich würde behaupten, der Unterschied zwischen einem Marathon Supreme und einem Marathon Plus ist, was die Trägheit beim Beschleunigen angeht, größer als der zwischen einem Hinterrad mit und einem ohne Motor.
Einen Mittelmotor (ich kenne Bosch und TDSZ2) kann man auch abgeschaltet fahren, aber es macht keinen Spaß (mir zumindest nicht). Und selbst wenn der Bafang die Unterstützung bei 25 km/h etwas eleganter ausschleicht als der TDSZ2 würde mir das auf den Keks gehen. Für mich macht, was das Fahrgefühl angeht, der Nabenmotor eindeutig das Rennen.
 
S

stema16

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
17
Ort
72555 Metzingen
Vielen Dank Euch allen schon mal!

ich halte mal meine Erkentnisse bis hierhin fest:

Motor: Es wird definitiv ein Hintteradmotor. Tendiere zum Q100, der sollte reichen, auf der Strecke kann ich in alle Steigungen mit Schwung reinfahren bzw. aus Muskelkraft ausreichend beschleuigen so das der Motor in einem vernünftige Drehzahlbereich arbeiten kann.

Akku:
10S2P oder 10S3P. Werde es wahrscheinlich mit einem 10S2P versuchen - nachladen auf der Arbeit ist kein Problem.

Controler/PAS: Würde ich aus China mitbestellen. Oder gibts da bessere/sinnvollere Alternativen?

Bestelliste:
Q100C CST 36V350W Rear Driving EBike Hub Motor RPM 201
S06B 20A Sine wave controller 36V Display LCD-TF200
Dual Hall Sensor 12 Signals Easy Assembling PAS
https://enerprof.de/fahrradakkus/so...-akku-36v-8ah-bms-20a-xlr-3-mit-40t-290wh?c=9


Dann muss ich mir noch eine schöne Felge und passende Speichen/nippel fürs Hinterrad raussuchen - falls jemand zur Felge (Rennradreifen kommen drauf) ne Empfehlung hat - immer gerne posten.
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.974
Punkte Reaktionen
12.687
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
falls jemand zur Felge
Alles was 36 Loch hat und worauf du Lust hast.
Meine letzte 36 Loch Felge mit Motor war eine H plus Son Archetype. Super.
Selbst in einer doch etwas schlabberigen Mavic Open Pro hatte ich schon einen Motor, ging auch.
Der Akku ist eine gute Idee für einen Nabenmotor.
 
M

miwe2011

Dabei seit
20.09.2019
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
Ich habe meine Räder relativ günstig mit DT Swiss R470 DB Felgen und den einfachen CNC Speichen einfach gekreuzt eingespeicht und bin überrascht, was die Laufräder abkönnen. Im Alltag fahre ich oft mit viel Gepäck auf dem Träger + Kind am Trailbike auch über Schotter und unebene Wege und hatte die letzten 8.000km keine Probleme. Würde ich sofort wieder so machen.
 
S

stema16

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
17
Ort
72555 Metzingen
So, die Bestellung bei Bmsbattery ist ausgelöst - bin gespannt wie lange es dauert.

Danke für die Tips zu den Felgen, ich such mir die Tage das passende Material zusammen, bestelle aber erst wenn der Motor da ist - nicht das die Lochzahl den Nabe nicht passt...

Vielen Dank Euch allen, ein tolles Forum hier!
 
M

miwe2011

Dabei seit
20.09.2019
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
So, die Bestellung bei Bmsbattery ist ausgelöst - bin gespannt wie lange es dauert.
Bist du sicher, dass der Controller passt? Topbikekit empfielt den T06S, der heißt (denke ich) bei BMS Battery S06S. Aber: ich bin an der Stelle ein ziemlich blauäugiger Endnutzer, sprich kenne mich kein Stück aus. Ich kann nur Kabel zusammenstecken :)
 
H

hansmeier2018

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
1.585
Punkte Reaktionen
804
Nimm den Controller mit den Wasserdichten Steckverbindungen.
20A sollten aber gehen.
 
Frank71

Frank71

Dabei seit
24.10.2016
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
250
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / 2x Q100C CST
S

stema16

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
17
Ort
72555 Metzingen
Frank71

Frank71

Dabei seit
24.10.2016
Beiträge
439
Punkte Reaktionen
250
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BBS01 / 2x Q100C CST
Der 500W Controller wäre mir persönlich viel zu groß, und für den kleinen Akku nicht unbedingt geeignet.
Wenn ich einen Softpack-Akku habe benötige ich normalerweise keine wasserfesten Anschlüsse.

Bei mir ist alles in einer Rahmentasche.
 
M

miwe2011

Dabei seit
20.09.2019
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
ich fahre den T/S 06S mit einem LCD4 und das funktioniert wunderbar, ist legal und klein, bzw. leicht.
 
S

stema16

Dabei seit
09.12.2021
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
17
Ort
72555 Metzingen
Bestellung geändert auf S06S und LCD5.

Gestern habi ich schon mal am Rad mit den Umbauten angefangen, die SKS Raceblades angepasst. Vorbau u Lenker möchte ich noch tauschen, irgendwas muss ich ja in der Zeit bis das Material auch China da ist machen...

Vielen Dank nochmals für Eure Hilfe, sie hat mir die Entscheidung sehr erleichtert und verhindert das ich den falschen Controller bestellt hätte.

Hier wirds meinerseits in den nächsten tragen sicher ruhiger, aber ich werde natürlich weiter berichten wie sich der Umbau entwickelt.
 
M

miwe2011

Dabei seit
20.09.2019
Beiträge
170
Punkte Reaktionen
132
Und ich weiß jetzt wieder, warum ich bei Topbikekit bestellt habe; weil die das LCD4 haben, was ich ja um Klassen schicker finde, als die anderen Brocken. Aber gut, in deinem Fall, soll das Display ja ohnehin gebrückt werden, dann ist es egal :)
 
Thema:

Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept

Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept - Ähnliche Themen

20" Kompaktrad als Pendel- und Lastenrad umbauen, welches Antriebskonzept?: Hallo zusammen, nachdem ich hier schon seit einiger Zeit still mitlese und auch schon sehr viele gute Infos sammeln konnte, habe ich mich nun...
Ein Achs Nachläufer Anhänger zum Schubanhänger umbauen / Hilfe wird benötigt: Hallo und einen schönen guten Abend und Gruß ins Forum. Ich möchte mir meinen Ein Achs Nachläufer Anhänger für mein normales MTB umbauen das er...
Neuaufbau Fahrrad mit TSDZ2 und Nexus 8 Nabenschaltung: Hallo, habe mir vor einigen Wochen einen TSDZ2 Motor mit VLCD6 Display gekauft, den es im Angebot bei Enerprof gab. Da ich kein geeignetes...
E Motor nur bei Bedarf zuschalten: Guten Tag, bin neu hier und möchte mich vorstellen, Bin der Robert, bald 60 und bin Freizeitradfahrer, am Wochenende so 10-20 Kilometer. Ich bin...
Pedelec gesucht für Münsteraner Pendelstrecke (einfache Entfernung 25km): Liebe Pedelec-Foristen, nach einem Stellenwechsel hat sich meine Entfernung zur Arbeit von 60 Km auf 25 Km verringert, sodass ich wieder mit dem...
Oben