Schneller , günstiger Umbau aus Restteilen

Diskutiere Schneller , günstiger Umbau aus Restteilen im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Hintergrund des Aufbaus ist ein Defekt am Motor beim MTB meines Sohnes . Leider kann ich das jetzt nicht auf die schnelle instandsetzen ...
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.380
Punkte Reaktionen
3.187
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Hallo
Hintergrund des Aufbaus ist ein Defekt am Motor beim MTB meines Sohnes . Leider kann ich das jetzt nicht auf die schnelle instandsetzen . Normal nutzt er zur Zeit das Rad was ich meiner Tochter vermacht habe aber gleichzeitiges fahren geht halt nicht . Übrigens nochmal danke an @Morsi65 für den Motor den ich in das Focus Hardteil verbaut hatte er läuft immer noch super . Er hat jetzt schon weit über 1000 km gelaufen und schnurrt wie am ersten Tag .
So aber jetzt zum Aufbau . Ich hatte mir vorgenommen den kompletten Aufbau an einen Tag durchzuziehen plus eine Woche Teile zusammensuchen . Ich wollte auch nichts neu kaufen , sondern nur Teile verbauen die ich habe . Zuerst wollte ich wieder einen der runden Trinkflaschenakkus nutzen aber da diese schon recht verbraucht sind habe ich einen Softpack in ein Akkugehäuse gepackt .
Sowas .
Hailong Gehäuse Rahmenakku Downtube | 48V (54,6V) (13S) | 65 Akkuzellen | Leer | eBay
Dieses hatten wir mal erneuert wegen defekter Halterung . Das Ding habe ich wieder instandgesetzt und verstärkt . Für den Kabelanschluß habe ich auch eine Lösung gesucht das ich den Akku auch mal anders nutzen könnte . Naja ich habe einfach ein Kabel mit einer Steckverbindung nach außen gelegt . So bin ich nicht gezwungen immer diesen Halter zu verwenden . Beim Motor sollte es auch einfach werden und habe einen ungenuzten Tretlagermotor genommen .
DSCN3645.JPGDSCN3646.JPG
Der Motor ist von TrazX und vom äußeren Aufbau ähnlich wie der Bafang BBS . Die Steuerung ist etwas anders und der Motor kann auch bei Rücktrittbremse verbaut werden .
Planänderung gab es ständig bei der Rahmenauswahl . Der Motor hat natürlich die gleichen Nachteile wie der Bafang . Schlechte Kettenlinie und zu großes Kettenblatt .
Letztendlich wurde es dieser Rahmen .
DSCN3638.JPG
Er sieht schick aus und ist sehr leicht was aber kein Kriterium war .
Dazu noch eine Gabel und ja das Radel bekommt diesmal ein Licht weil mein Sohn immer so spät seine Runde dreht .
DSCN3641.JPG
Zuerst habe ich die Gabel , Lenker und Display angebaut um gleich die Kabel zu verlegen . In den Rahmen hatte ich mal einen Nabenmotor und dazu in das Unterrohr Löcher gebohrt . Da sie schon da sind habe ich wieder diese zur Kabelverlegung genutzt . Jetzt noch den Motor und Akku anbauen und kurz einen Funktionstest gemacht .
DSCN3647.JPG
Weil das Kettenblatt so groß ist ( 38 Zähne ) habe ich hinten eine 9 Gang Schaltung verbaut mit einer 11 bis 42 Kasette .
DSCN3649.JPG
Um ca 16 Uhr war ich mit dem Rad fertig und habe ein paar Runden gedreht .
Ok der Motor ist nicht der Stärkste und die Trittdrehzahl eher niedrig . Wenn man sich etwas daran gewöhnt hat fährt es ganz ok .
DSCN3650.JPG
DSCN3653.JPG

Cool finde ich die Lichtsteuerung das sich bei Dämmerung das Licht von selbst einschaltet . So wird es nicht vergessen .
Optisch finde ich das Rad schön und an die Motorsteuerung muß man sich gewöhnen .
Grüße
 
Callitoh

Callitoh

Dabei seit
11.08.2019
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
4
Wie viel hat das schöne Fahrrad gekostet? Sieht echt gut aus!

Grüße
 
bbike

bbike

Dabei seit
04.10.2015
Beiträge
2.380
Punkte Reaktionen
3.187
Ort
Unterfranken
Details E-Antrieb
Umbau und Eigenbau
Wie viel hat das schöne Fahrrad gekostet? Sieht echt gut aus!
So genau kann ich das nicht sagen denn ich hatte halt alles da .
Den Rahmen habe ich mal über einen Ebay-Händler bezogen . Ist aber schon lange her und wollte ihn schon fast entsorgen . Habe über den Rahmen nur das gefunden .
Großhandel 12 Modelle Scandium Legierung MTB Regale Dorcus Dorcus Senden Sie Das Headset Kissen Reedereigruppe Von Powerelectronic, $719.9 Auf De.Dhgate.Com | Dhgate
Ich habe damals aber keine 100 Euro gezahlt . Angeboten wurde er damals für 200 Euro .
Der Motor hat glaube ich 120 Euro gekostet . Auch über Ebay . Dieser Händler bietet ständig solche wenig gebrauchte Motore an ( TranzX oder auch Bafang ) . Die Gabel ( ca 40 Euro Mit allen Einstellmöglichkeiten und dazu sehr leicht ) habe ich ersteigert . Warscheinlich wollte die damals auch keiner wegen des dicken Steuerrohr ( 1,5er durchgehend ) . Ich habe mir hierfür ein anderes zurechtgedreht . Der Akkublock ist von Akkuservice-Dillinger , der baut mir immer die Akkus wie ich sie gern hätte . Das ist jetzt ein einfacher mit V3 Zellen als 10S 4P und das Gehäuse war kostelos aber der Halter halt defekt .
Naja 26 Zoll Radsatz hatte ich auch noch aber sowas ist gebraucht auch nicht so teuer . Die Ritzelkasette habe ich mal in China gekauft ( 23 Euro ) und Schaltung hatte ich auch noch neuwertig liegen da sie nur ein mal kurz verbaut war . Der ganze Kleinkram wie Lenker , Licht usw ist auch gebrauchtes Zeug . Ach ja die Bremse hatte ich mal für 20 Euro ersteigert . Also so ein Komplettaufbau ist für ca 600 euro realisierbar wenn man sich etwas umschaut .
Das oben erwähnte Focus habe ich für ca 1000 Euro aufgebaut und kann sich fast mit einem fertigen messen .
DSCN3125.JPG
Ist halt immer mit etwas basteln verbunden aber das macht den Selbstbauer doch spaß

Grüße
 
Thema:

Schneller , günstiger Umbau aus Restteilen

Oben