Schmerzen im Daumenansatz - an was könnts liegen?

Diskutiere Schmerzen im Daumenansatz - an was könnts liegen? im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Huhu, ich hab seit ner guten Woche ziemliche Schmerzen im Daumenansatz. Also fast am Handgelenk, da wo das erste bewegliche Teil vom Daumen ist...
L

Lillie

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
95
Huhu,

ich hab seit ner guten Woche ziemliche Schmerzen im Daumenansatz. Also fast am Handgelenk, da wo das erste bewegliche Teil vom Daumen ist. Es tut weh wenn ich was größeres greife oder festhalte (eine dicke Flasche z.B.), und ganz besonders wenn ich das was ich greife auch zusammendrücke (Shampooflasche als simples Beispiel).
Beim Radfahren selbst tat es aber eigentlich nicht weh. Ich bin die Woche deshalb nicht arg viel gefahren. Am Samstag ne 3h Tour, Sonntags fing es eigentlich an leicht wehzutun, Montag bin ich zur Arbeit und zurück (jeweils 55 Min) gefahren und seitdem nicht mehr. Ich dachte erst es könnte eine Art Muskelkater sein, aber das hält sich doch nicht so lang. Und an der Stelle ist auch irgendwie kein Muskel...

Jetzt hatte ich beim Radfahren auch das Problem dass mir Zeigefinger und Mittelfinger manchmal einschlafen. Dazu hab ich Erklärungen gefunden, z.B. bei SQLab, dass entweder das Entlastungsteil am Griff was abklemmt, oder generell der Lenkerwinkel zu flach ist.
Aber zu den Schmerzen am Daumenansatz finde ich eigentlich gar nichts.
Bevor ich drauflos Teile austausche... an was könnte das liegen? Hatte jemand schonmal ähnliches?
 
D

Dotwinn

Dabei seit
02.08.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
79
Hallo habe die gleichen Beschwerden im Daumen und Handgelenk.
Bin mal auf die Antworten gespannt.
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.917
Punkte Reaktionen
3.814
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
Frei nach Dr. Internet und Erfahrungen in der Familie würde ich z.B. auf ein angehendes Karpaltunnel-Syndrom tippen.

Aber für medizinische Auskünfte würde ich mich nicht auf Dr. Internet verlassen, sondern jemanden konsultieren, der etwas von Medizin versteht. Anlaufstelle ist ohnehin erst einmal der Hausarzt. Das Karpaltunnel-Syndrom lässt sich dann von einem Facharzt messtechnisch abklären (NLG) und relativ schonend mikro-invasiv operieren. Je schneller, desto besser, denn die betroffenen Nerven erholen sich um so langsamer, je länger der Indianer keinen Schmerz kannte ...

Und dann gibt es noch weitere schmerzhafte Dinge wie Arthrose, Rheuma, Gicht u.v.a.m.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.079
Punkte Reaktionen
7.964
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Als betroffener des Karpaltunnel Syndrom kann ich sagen bei mir sind es Finger (Daumen, Ring und Mittelfinger) die einschlafen.
Beim Greifen macht das bei mir kein Ärger.
Was ich empfehle: Dr.Google und Foren sind die schlechtesten Ärzte, geh
zum richtigen Arzt.
 
G

gesch

Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
96
Frei nach Dr. Internet und Erfahrungen in der Familie würde ich z.B. auf ein angehendes Karpaltunnel-Syndrom tippen.
Ja das würde ich auch vermuten.
Genaues kann dir aber nur eine Chirurgisch-orthopädische Praxis sagen.
Meine Frau hatte sich im April wg. einen sog. Schnappfinger (am Daumen) operieren lassen. Seit dem hat sie beim Radfahren Schmerzen am Daumenballen. Vor allem beim Berab fahren.
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.930
Punkte Reaktionen
2.066
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Nein, das ist kein Karpaltunnelsyndrom, sondern deutet eher auf eine Rhizarthrose hin, eine eher häufige Erkrankungen im Bereich der Hand. Sie betrifft das Daumengrundgelenk.
Falls es auch beim Greifen der Lenkergriffe auftritt, könnten eventuell Barends helfen.
 
bielefeld-michi

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
3.340
Punkte Reaktionen
7.605
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Zeig mal ein Foto von Lenker mit den Griffen.
Ergonomisch Sitzen:
Ich denke ein geköpfter Lenker entlastet die Schultern, dazu noch ergonomische Griffe mit mehr Auflage für die Handballen und den Lenker höher setzen damit die Hände weniger Körpergewicht abstützen müssen.
Diese Maßnahmen helfen sicher weiter.
Ist der Daumen denn geschwollen?
 
S

Saroman

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
5
Abgesehen von den einschlafenden Fingern gehe ich auch von Daumensattelgelenk Arthrose aus. Habe es an beiden Händen weit fortgeschritten. Passt zum Problem mit dem greifen.

Ab zum Orthopäden und überprüfen lassen.
 
L

Lillie

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
95
Kommt sowas denn so ganz plötzlich?

Hatte da vorher noch nie Probleme, eben erst seit ich vermehrt Fahrrad gefahren bin.
Die Daumen sind nicht geschwollen. Und es tut links etwas mehr weh als rechts. Links hab ich bei der letzten Tour mehr gebremst weil die Bremse gequietscht hat wenn sie kalt war. Und genau beim Bremsen und bergabfahren sind auch die Finger am ärgsten eingeschlafen.


Mein voriges Fahrrad (das ich aber auch viel viel weniger gefahren bin) hatte einen Lenker mit mehr Winkel, da hatte ich das Problem nie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.239
Punkte Reaktionen
1.455
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Wie schaltest du? Neues Rad? Könnte auch nur Überlastung sein durch ungewohnte Bewegung z.B. beim bedienen des Schaltgriffs?
Kyttasalbe mit Beinwell aus der Apotheke kann ggf. helfen oder DOC salbe, mit Ibuprofen drin.
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.930
Punkte Reaktionen
2.066
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Kommt sowas denn so ganz plötzlich?
Ja, das kann sein, irgendwann fängt es an... Es kann aber auch eine akute Reizung aufgrund einer Überlastung sein, die müsste dann mit Schonung und evtl. vorübergehend einer "Sportsalbe" (z.B. Voltaren, Kytta, Arnikasalbe) in einigen Tagen zurückgehen.
Aber wie hier schon geschrieben wurde: geh zu einem Orthopäden und lass' es untersuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lillie

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
95
Wie schaltest du? Neues Rad? Könnte auch nur Überlastung sein durch ungewohnte Bewegung z.B. beim bedienen des Schaltgriffs?
Kyttasalbe mit Beinwell aus der Apotheke kann ggf. helfen oder DOC salbe, mit Ibuprofen drin.
Ich schalte mit der rechten Hand, aber die linke tut eigentlich mehr weh. Ich glaub eher ich halte mich beim Bremsen komisch am Griff. Gleichzeitig mit Zeige und Mittelfinger bremsen ist mehr Abstützkraft auf dem Daumen.. oder so.
Aber ja, neues Rad seit 3 Wochen. Und am Samstag erste richtig größere Tour.
Von daher schätze ich auch eher Überbelastet als Arthrose.

Ja, das kann sein, irgendwann fängt es an... Es kann aber auch eine akute Reizung aufgrund einer Überlastung sein, die müsste dann mit Schonung und evtl. vorübergehend einer "Sportsalbe" (z.B. Voltaren) in einigen Tagen zurückgehen.
Aber wie hier schon geschrieben wurde: geh zu einem Orthopäden und lass' es untersuchen.
Danke, Voltaren hab ich da.
Dann nehm ich wohl erstmal lieber das Auto 😅 und wenns übers Wochenende nicht besser wird zum Arzt.

Ging mir hier eigentlich eher drum, rauszufinden was ich am Rad ändern könnte um das nicht wieder zu triggern.
Ein Lenker mit mehr Krümmung?
Rad ist das Cube Reaction Hybrid Race 625.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.844
Punkte Reaktionen
5.223
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Mein voriges Fahrrad (das ich aber auch viel viel weniger gefahren bin) hatte einen Lenker mit mehr Winkel, da hatte ich das Problem nie.
Du brauchst einen Lenker mit mehr Winkel :)
Ich nehme an, es kommt vom Fahrradfahren, ich habe aber die Probleme typischerweise während dem Fahrradfahren.
Wahrscheinlich Griffe zu gerade. Einfach etwas mehr nach hinten gewinkelt nehmen.
 
TeJo

TeJo

Dabei seit
03.07.2016
Beiträge
1.930
Punkte Reaktionen
2.066
Ort
Am Ruhr-Lenne-Achter
Details E-Antrieb
2 x E45 Go SwissDrive
Lass ggf. auch mal Deine Sitzposition auf dem Rad mit einem Bikefitting überprüfen. Eventuell ist zuviel Druck auf den Händen, z.B. durch einen zu stark geneigten Oberkörper (Vorbau/Oberrohr zu lang).

Ich hatte nach den ersten ca. 300 km plötzlich Rückenbeschwerden bei sonst (glücklicherweise) gesundem Rücken. Beim Bikefitting stellte sich raus, dass ich einen längeren Vorbau brauche. Seitdem ist Ruhe. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Oldie1947

Dabei seit
31.05.2014
Beiträge
272
Punkte Reaktionen
146
Ort
Zürich
Details E-Antrieb
Cube Kathmandu SLT 625, 2020
Bevor ich drauflos Teile austausche... an was könnte das liegen? Hatte jemand schonmal ähnliches?
Bei mir ist es gemäss Ultraschall und Röntgen Bild Arthrose. Ich hatte plötzlich (zu viele Touren?) eine ganz geschwollene Hand und seit Jahren wenig Kraft im Daumen. Habe eine Woche lang entzündungshemmendes Mittel nehmen müssen. Nach etwa 3 Wochen sagte meine Ärztin weniger E-Biken, ich antwortete mit "Nein". Die Ärztin hat mir dann ein Dauerrezept für Voltaren Salbe gegeben (morgens und abends): Ich mache täglich die ersten 2 Übungen von
Voltarten habe ich stark reduziert. Ob es die Übungen sind oder die Zeit oder der Glaube an die Übungen: Ich weiss es nicht, aber es ist wieder besser geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
6.079
Punkte Reaktionen
7.964
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Kommt sowas denn so ganz plötzlich?
Arthrose kommt eigentlich schleichend, nur ist es möglich das sich der Abrieb des Gelenk entzündet.
Das würde aber mit anschwellen und wärme einher gehen.

Zum entlasten des Daumen :
img_20220808_171711oufto.jpg

SQlab 702 mit denen kann beim fahren komplett von den die drei inneren Finger die Last genommen werden.
Nur bremsen und schalten wird man immer noch damit machen müssen.
 
L

Lillie

Themenstarter
Dabei seit
09.07.2022
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
95
Die Übung mit dem Massieren hat schonmal gutgetan. Die Dehnübungen trau ich mich gerade noch nicht so.

Die Griffe sehen klasse aus, danke!

Wie kommt man denn an ein Bikefitting? Macht das jeder Fahrradladen?

Bei dem einen Laden der SQLab verkauft wo ich vorletzte Woche kurz war um mal die Sättel anzugucken hat man mich kaum ernst genommen, das war so ein Laden für „richtige Sportler“.
 
Thema:

Schmerzen im Daumenansatz - an was könnts liegen?

Oben