Schlechte Erfahrung mit Fischer Kundendienst :-(

Diskutiere Schlechte Erfahrung mit Fischer Kundendienst :-( im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Da muss ich dir sogar recht geben... mir ist entfallen das dieses Rad nagelneu ist. Asche auf mein Haupt 🙈
B

Big-D

Das sind einfach mal Aussagen die ins Blaue hinein gemacht werden.
Also wer beim Fachhandel mit einem erst kürzlich gekauften Bike und derartigen Problemen auftaucht, dem wird kurzfristig auch geholfen und sei es nur mit einem Ersatzbike.
Da muss ich dir sogar recht geben... mir ist entfallen das dieses Rad nagelneu ist.
Asche auf mein Haupt 🙈
 
R

Rolomolo

Mitglied seit
09.06.2019
Beiträge
7
Was für ein Theater wegen einer Woche! Dann mal viel Spaß mit dem Händlerrad zum doppelten Preis, bei dem bei solchen Problemen erst mal der Motor zum Hersteller geschickt werden muss und bei dem es auch keine Ersatzteile gibt. Manche verdienen es nicht anders. Wenn ich dann noch solche hingerotzten Texte ohne Punkt und Komma sehe, weiß ich, dass es gut ist, den Kunden nicht am Hals zu haben.
Hauptsache da wird einen geholfen egal wie lange es dauert und nicht vertröstet wie in meinem Fall und außerdem ist es mein gutes Recht so ein Theater zu veranstalten nach 21 km hallo ?!
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Das sind einfach mal Aussagen die ins Blaue hinein gemacht werden.
Also wer beim Fachhandel mit einem erst kürzlich gekauften Bike und derartigen Problemen auftaucht, dem wird kurzfristig auch geholfen und sei es nur mit einem Ersatzbike.
Aber nur, wenn der Händler sowas da hat.
Pauschalisieren kann man da rein gar nichts. Es hängt bei sowas stets vom Händler und dessen Ausstattung/Möglichkeiten ab.
 
EMS

EMS

Mitglied seit
16.03.2019
Beiträge
1.044
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GoSwiss mit Gates-Pinion 45km/h
Pauschalisieren kann man da rein gar nichts. Es hängt bei sowas stets vom Händler und dessen Ausstattung/Möglichkeiten ab.
Der Händler vor Ort wird aber auf jeden Fall das Rad unter die Lupe nehmen und den Fehler suchen bzw. Hilfe anbieten. Er wird seinen Kunden keinesfalls etliche Tage vertrösten bzw. wegschicken. Da ist ein Versandhandel eben immer im Nachteil, da nicht vor Ort.

Der Ärger ist ja bei einem Km-Stand von gerade mal 21 km auf dem Tacho mehr als nach zu vollziehen!
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Der Händler vor Ort wird aber auf jeden Fall das Rad unter die Lupe nehmen und den Fehler suchen bzw. Hilfe anbieten. Er wird seinen Kunden keinesfalls etliche Tage vertrösten bzw. wegschicken. Da ist ein Versandhandel eben immer im Nachteil, da nicht vor Ort.

Der Ärger ist ja bei einem Km-Stand von gerade mal 21 km auf dem Tacho mehr als nach zu vollziehen!
Das aber nur wenn:
  • Die Personalstruktur es zulässt
  • Die Werkstattauslastung es zulässt
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
398
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Hauptsache da wird einen geholfen egal wie lange es dauert
wird Dir hier doch genau so- und es dauert bisher ja noch nicht mal lange. Wenn Du damit aber tatsächlich schon ein Problem hast, dann ist es wahrscheinlich wirklich besser, den stationären Fachhandel aufzusuchen.

Jede Vertriebsart hat seine Vor- und Nachteile. Ich finde es nur immer seltsam, wenn man meint, immer alle Vorteile auf einmal zu bekommen.

vg,
 
EMS

EMS

Mitglied seit
16.03.2019
Beiträge
1.044
Ort
Zollern-Alb-Kreis
Details E-Antrieb
Bionx 45km/h; GoSwiss mit Gates-Pinion 45km/h
Das aber nur wenn:
  • Die Personalstruktur es zulässt
  • Die Werkstattauslastung es zulässt
Also bitte! Wenn du mit einem nagelneuen Fahrrad bei deinem Fachhandel (der dir das Teil verkauft hat) mit einem Fehler auftauchst, dann nimmt der sich die Zeit und hilft dir weiter. Er kann es sich gar nicht erlauben, dass er dich wegschickt und sagt, dass du in 10 Tagen wieder kommen sollst. Ob er das Ding sofort an`s Laufen bringt steht dann auf einem anderen Blatt.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Ob er das Ding sofort an`s Laufen bringt steht dann auf einem anderen Blatt.
Das meine ich ja. Im Ernstfall lässt man es da und wartet bis es fertig ist. Das kann dann - wenn man Pech hat - auch einige Tage/Wochen dauern. Dann ist es doch egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker von uns wartet - Am Ende ist es die Effektive Wartezeit, bis das Bike fahrbereit ist - und nur um die geht es doch. Alles dazwischen ist egal.

Wer Wert auf persönlichen Kontakt vor Ort legt, der ist dann beim Fachhandel besser aufgehoben
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
398
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Also bitte! Wenn du mit einem nagelneuen Fahrrad bei deinem Fachhandel (der dir das Teil verkauft hat) mit einem Fehler auftauchst, dann nimmt der sich die Zeit und hilft dir weiter. Er kann es sich gar nicht erlauben, dass er dich wegschickt und sagt, dass du in 10 Tagen wieder kommen sollst. Ob er das Ding sofort an`s Laufen bringt steht dann auf einem anderen Blatt.
wäre im Ergebnis aber dennoch das Selbe.

Ich habe das mit nem Rad bisher so noch nicht gehabt- mit einem zigfach teurerem Auto aber schon.

Dazu kommt, dass nicht jeder (s)einen Fachhändler um die Ecke hat- viel Spaß, wenn man ein defektes Rad dann erst mal irgendwie dorthin bringen muss.

Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Muss man abwägen- ein generelles Problem sehe ich hier aber wirklich nicht. Wer hier persönlichen und schnellen Service braucht oder haben möchte, muss den eben auch bezahlen. Kann man bei Fischer ja übrigens auch- wenn der Aufpreis dann selber schon wieder zu viel ist, dann viel Spaß beim Preis des Fachhändlers.

vg,
 
Flatliner

Flatliner

Mitglied seit
15.07.2016
Beiträge
1.781
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Bosch PL
Das meine ich ja. Im Ernstfall lässt man es da und wartet bis es fertig ist. Das kann dann - wenn man Pech hat - auch einige Tage/Wochen dauern. Dann ist es doch egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker von uns wartet - Am Ende ist es die Effektive Wartezeit, bis das Bike fahrbereit ist - und nur um die geht es doch. Alles dazwischen ist egal.

Wer Wert auf persönlichen Kontakt vor Ort legt, der ist dann beim Fachhandel besser aufgehoben
Nein, wenn ich (wie bei den meisten Fachhändlern üblich) ein Leih-Bike erhalte ist es mir egal, ob ich eine Woche mehr oder weniger warten muss.
Bei Fischer muss ich (wenn ich richtig gelesen habe) so ein VIP-Paket für 199 € kaufen um ein Leihrad zu bekommen.
Das ist schon ein Unterschied.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
398
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Nein, wenn ich (wie bei den meisten Fachhändlern üblich) ein Leih-Bike erhalte
...vielleicht erhalte

Bei Fischer muss ich (wenn ich richtig gelesen habe) so ein VIP-Paket für 199 € kaufen um ein Leihrad zu bekommen.
Das ist schon ein Unterschied.
ja, ist aber eine reine Preisfrage- wenn das Rad von vorneherein 199 Euro mehr kostet, nicht mehr.

Die Kosten des Service auf der einen Seite dazuzurechnen, den höheren Kaufpreis auf der anderen zu ignorieren ist das berühmte Äpfel mit Birnen vergleichen.

vg,
 
Flatliner

Flatliner

Mitglied seit
15.07.2016
Beiträge
1.781
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
Bosch PL
...vielleicht erhalte
nicht vielleicht, sondern üblicherweise (ich weiß wovon ich hier schreibe)

ja, ist aber eine reine Preisfrage- wenn das Rad von vorneherein 199 Euro mehr kostet, nicht mehr.

Die Kosten des Service auf der einen Seite dazuzurechnen, den höheren Kaufpreis auf der anderen zu ignorieren ist das berühmte Äpfel mit Birnen vergleichen.

vg,
Der höhere Kaufpreis wird ja nicht einfach aus den Fingern gesogen.
Da steckt ja auch was dahinter (wertigere Teile).
Also ist dies kein Äpfel mit Birnen - Vergleich.
 
manne1976

manne1976

Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
32
Ort
Saarland
Details E-Antrieb
Yamaha PW-SE
nicht vielleicht, sondern üblicherweise (ich weiß wovon ich hier schreibe)



Der höhere Kaufpreis wird ja nicht einfach aus den Fingern gesogen.
Da steckt ja auch was dahinter (wertigere Teile).
Also ist dies kein Äpfel mit Birnen - Vergleich.
Da kann ich mich nur anschließen, wir haben mittlerweile unsere beiden EM1726 verkauft und uns beim Fachhändler in der Nähe 2 Haibike geholt.
Qualitativ ein Unterschied wie Tag und Nacht, was sich natürlich auch im Preis bemerkbar macht, aber vor allen Dingen bekommt man ein Bike, das von Anfang an fahrbereit ist und funktioniert.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
398
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
nicht vielleicht, sondern üblicherweise (ich weiß wovon ich hier schreibe)
solche Aussagen können immer nur subjektiv und eingeschränkt sein. Ich habe noch nie ein Ersatzfahrrad gestellt bekommen während der Reparatur Zeit (ich weiß wovon ich hier schreibe)


Der höhere Kaufpreis wird ja nicht einfach aus den Fingern gesogen.
natürlich nicht- ich habe den doch selber gerade u.a. mit dem mehr an Service begründet. Fehlt dieser in der Rechnung, darf man ihn aber auch nicht bemängeln, wenn er nicht da ist. Kann man bei Fischer in diesem Fall ja nachkaufen- dann gleichen sich die Preise wieder ein Stück weit an.

Da steckt ja auch was dahinter (wertigere Teile).
darum ging es hier nicht (inhaltlich sage ich deshalb auch nichts weiter dazu, als dass ich das in dieser Pauschalität für ein positives Vorurteil halte).

Also ist dies kein Äpfel mit Birnen - Vergleich.
doch, ist es.

Du sagst es doch selber:

Der höhere Kaufpreis wird ja nicht einfach aus den Fingern gesogen.
Erhöhst Du beim Fischer Bike den Kaufpreis um den erweiterten Service, ziehen die beiden in diesem Punkt gleich bzw. Fischer geht sogar in Führung.

Ob außer dem Service noch weitere Komponenten preislich anders zu werten sind, ändert daran nichts. Das könnte man erst bei einer Gesamtbetrachtung aller Teile und Kosten sagen- und zwar für jedes Rad extra.

vg,
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
886
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Dann ist es doch egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker von uns wartet - Am Ende ist es die Effektive Wartezeit, bis das Bike fahrbereit ist - und nur um die geht es doch. Alles dazwischen ist egal.
Was das Bike angeht ist das grundsätzlich richtig. An anderer Stelle stand, dass der Rückruf des Technikers für den Termin auch schon mal 10 Tage dauern kann und ich glaube, dass da möglicherweise ein Teil des Problems liegt.

Kunden möchten sich mit ihren Problemen ernst genommen fühlen. Das gilt in dieser schnelllebigen Zeit noch mehr denn je. Kommunziert der Kunde in ein virtuelles "schwarzes Loch" und weiss nicht recht, was oder ob überhaupt im Hintergrund was passiert, um sich seiner anzunehmen, fühlt er sich u.U. als zahlender Kunde mit - zumindest mal aus seiner Sicht - berechtigten Beschwerden bzgl. Mängel, nicht ernst genommen.
Der FH andererseits kann dem Kunden ein Lächeln schenken, seine Aufmerksamkeit und das Gefühl sich dem Problem seriös und zügig anzunehmen und selbt wenn die Wartezeit am Ende völlig identisch mit der von Fischer war, wird der ganze Vorgang dann möglicherweise ganz anderes bewertet.
Vielleicht kann Fischer bzgl. Responsiveness und Transparenz da noch an sich arbeiten und dem Kunden von Anfang an besser das Gefühl vermitteln, dass man am Ball ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
manne1976

manne1976

Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
32
Ort
Saarland
Details E-Antrieb
Yamaha PW-SE
Das meine ich ja. Im Ernstfall lässt man es da und wartet bis es fertig ist. Das kann dann - wenn man Pech hat - auch einige Tage/Wochen dauern. Dann ist es doch egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker von uns wartet - Am Ende ist es die Effektive Wartezeit, bis das Bike fahrbereit ist - und nur um die geht es doch. Alles dazwischen ist egal.

Wer Wert auf persönlichen Kontakt vor Ort legt, der ist dann beim Fachhandel besser aufgehoben
Es ist nicht egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker wartet. Einen Termin mit einem Techniker heisst für mich einen Tag Urlaub nehmen! Letztes Jahr war Er 3 mal bei mir, d.h. 3 Tage Urlaub weg!!!
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.299
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
[...]
Vielleicht kann Fischer bzgl. Responsiveness und Transparenz da noch an sich arbeiten und dem Kunden von Anfang an besser das Gefühl vermitteln, dass man am Ball ist.
Das ist dieses Jahr mitunter eine unserer wichtigsten Baustellen im Service.

---

Es ist nicht egal ob das Bike beim Händler steht, oder ob man auf einen Techniker wartet. Einen Termin mit einem Techniker heisst für mich einen Tag Urlaub nehmen! Letztes Jahr war Er 3 mal bei mir, d.h. 3 Tage Urlaub weg!!!
Man kann das Bike auch bei z.B. seinem Nachbarn stehen lassen - oder im Markt wo es gekauft wurde. Für den Techniker ist es egal wo das Bike steht und ob der Besitzer dabei ist. Solange es zugänglich ist, wird es am Standort repariert. D.h. ein Zwang, dass man Zuhause und dabei ist, besteht unsererseits nicht. Wir haben sehr oft abweichende Standorte - also der sogenannten "Serviceadresse". Ist alles eine Frage der Absprache.
 
manne1976

manne1976

Mitglied seit
20.08.2018
Beiträge
32
Ort
Saarland
Details E-Antrieb
Yamaha PW-SE
Das ist dieses Jahr mitunter eine unserer wichtigsten Baustellen im Service.

---



Man kann das Bike auch bei z.B. seinem Nachbarn stehen lassen - oder im Markt wo es gekauft wurde. Für den Techniker ist es egal wo das Bike steht und ob der Besitzer dabei ist. Solange es zugänglich ist, wird es am Standort repariert. D.h. ein Zwang, dass man Zuhause und dabei ist, besteht unsererseits nicht. Wir haben sehr oft abweichende Standorte - also der sogenannten "Serviceadresse". Ist alles eine Frage der Absprache.
Dann passiert genau das was bei mir passiert ist. Meine Frau war zu Hause als der Techniker kam, dann wird der Gabelkonus mit Klebeband fixiert und gut ist......, obwohl die Federgabel im Ganzen defekt ist, also neuer Termin!
 
Thema:

Schlechte Erfahrung mit Fischer Kundendienst :-(

Werbepartner

Oben