Scheibenbremse vorne "klingelt" ab 24 km/h / welche neue 204er Scheibe nehme ich?

Diskutiere Scheibenbremse vorne "klingelt" ab 24 km/h / welche neue 204er Scheibe nehme ich? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, auf meinem Rad (eMTB) sind die Magic Marry Reifen, diese sorgen wohl (so eine Vermutung der Werkstatt) dafür, das Vibrationen ab ca 22/23...
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Hallo,
auf meinem Rad (eMTB) sind die Magic Marry Reifen, diese sorgen wohl (so eine Vermutung der Werkstatt) dafür, das Vibrationen ab ca 22/23 km/h dafür sorgen, das die
Bremsscheibe ins Schwingen gerät und nervige "Klingel" Geräusche von sich gibt.
Das würde ich zum Anlass nehmen und die 160er gegen größere (204mm) Scheibe zu tauschen. Für den Sattel gibt es ja entsprechende Adapter zum aufschrauben.
Hier meine Fragen:
Welche 204er Scheibe von Shimano könnt ihr Empfehlen? (Wohne im Bergischen, fahre viel im Wald/Waldwege/Wiese, das auch mal was länger bergab)

Oder darf/kann man auch Scheiben anderer Hersteller nehmen?

Kann ich dann hinten die Scheiben lassen wie sie ist?

Was ist von den Belägen mit Kühlrippen zu halten?

Danke schon mal für Eure Anregungen dazu.
 
E

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
40
In der Regel nimmt das "Klingeln" der Bremsscheibe bei der Verwendung größere Bremsscheiben eher zu als ab, evtl. hilft es schon eine andere, massivere Bremsscheibe zu benutzen, die sich weniger verwindet, solche Bremsscheiben sind oft günstiger, da sie oft schwerer sind und weniger Löcher im Bremsring haben, dafür aber eben sich nicht so verwinden beim Fahren.
Auch könnte man evtl die Reifen (Mantel) wechseln, evtl. bringt dass ja dann auch schon was und das "Klngeln" verschwindet.
Der Sprung von 160mm auf 203mm ist relativ groß, beim Vorderrad sollte man auch prüfen ob die Federgabel auch für größere Bremscheiben vom Hersteller zugelassen ist - aber wenn wirklich viel Bergab gefahren wird, dann sind Bremsscheiben größer/gleich 180mm schon zu empfehlen.

Welche Shimano-Bremsscheiben geeignet sind hängt auch vom verwendeten Bremssattel/Bremse ab, nicht jede Bremsscheibe kann verwendet werden.

Von Shimano gibt es hier zu eine Kompatiblitätsliste (ab Seite 28):
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwili-nOlP_rAhXrVBUIHTOOBksQFjAAegQIARAB&url=https://productinfo.shimano.com/download/pdf/com/2.6/en&usg=AOvVaw3DhhL4NL28f6xXfrlN3ECF

.... und dann braucht man noch den passende Bremscheiben-Adapter von 160mm auf 180mm bzw. auf 203mm Bremscheibe für die Montage des Bremssattel, dabei muss man beachten, dass man vorne an der Gabel und hinten am Rahmen andere Bremsscheibenadapter benötigt (Rahmen IS, Gabel IS), und dann gibt es da auch noch Postmount (PM) und IS-Adapater, wobei PM oft bei etwas älteren Rahmen/Gabeln benutzt wird.

Hier z.B. eine Auswahl solcher Adapater:
Shimano - Scheibenbremsen-Adapter - Bremssattel auf Gabel oder Rahmen 180 mm - vorne/hinten - PM auf PM | Sport-Kiosk.de
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Der Mantel bleibt. Die Dinger sind klasse!
Hier meine Bremse:
IMG_20200925_121448.jpg
 
E

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
40
Ja, Shimano, aber was für eine ist es ? Wie gesagt, in der oben verlinkten PDF gibt es eine Liste welche Bremsscheiben passend zum Bremssattel ist.
Welcher Hersteller verbaut eigentlich bei einem eMTB vorne so kleine 160mm Scheiben, 180mm hätten es schon sein sollen ...
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
ja, sorry. Es sind 180er drauf.
 
S

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
639
Hallo,
auf meinem Rad (eMTB) sind die Magic Marry Reifen, diese sorgen wohl (so eine Vermutung der Werkstatt) dafür, das Vibrationen ab ca 22/23 km/h dafür sorgen, das die
Bremsscheibe ins Schwingen gerät und nervige "Klingel" Geräusche von sich gibt.
Das würde ich zum Anlass nehmen und die 160er gegen größere (204mm) Scheibe zu tauschen. Für den Sattel gibt es ja entsprechende Adapter zum aufschrauben.
Hier meine Fragen:
Welche 204er Scheibe von Shimano könnt ihr Empfehlen? (Wohne im Bergischen, fahre viel im Wald/Waldwege/Wiese, das auch mal was länger bergab)

Oder darf/kann man auch Scheiben anderer Hersteller nehmen?

Kann ich dann hinten die Scheiben lassen wie sie ist?

Was ist von den Belägen mit Kühlrippen zu halten?

Danke schon mal für Eure Anregungen dazu.
Ich habe auch die Magic Marry bei mir drauf, hier klingelt nix. Da Du im bergischen wohnst, würde ich gleich vorne eine 220 und hinten 203 verbauen, was ich getan habe, seitdem kann ich guten gewissens die steilsten Abfahrten runterbrettern. ( Musst mal schauen, ob nicht auch z.B. eine Hope Bremsscheibe kombinierbar ist)
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Die PDF habe ich mir geladen, geöffnet und gekotzt. Wer blickt denn da durch?
Nach was muss ich den da bitte gucken, wenn ich wissen will, ob auf meine
Komponenten eine größere (und dann wie gross maximal?) Bremsscheibe passt?
Nach was guck ich da? Bremssattel? Oder spielt die Gabel da eine Rolle?

Hier mal die Komponenten des Rads:
componentes.png
 
M

maxb

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
29
Ort
Waidhofen an der Ybbs / Österreich
Details E-Antrieb
Shimano Steps E8000
E

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
40
Also der Bremssattel ist also der BR-M315 aus der Altus-Serie, diese ist im o. a. PDF auch aufgeführt,
jedoch gibt Shimano nur Bremscheibe mit der Größe 180mm und 160mm dafür frei, wenn man also auf eine 203-Bremsscheibe wechseln will, dann muss man auch die komplette Bremsanlage (Bremshebel + Bremslekitung + Bremssattel + Bremscheibe 203m + Adapter) tauschen,
=> bei mir klingelte die SM-RT-54 auch, ich baute dann wieder die SM-RT10 ei, damit war kein Klingeln mehr zu hören.
1601239305492.png


Eine mögliche Bremsanlage, bei welcher auch Bremscheiben mit 203mm möglich sind, aber nicht ganz so teuer ist wäre z.B. die Shimano-MT520 (entspricht Shimano Deore), der dazugehörige Bremshabel MT-500 bietet dank ServoWave ein sehr gutes Gefühl beim Bremsen:

Shimano BR-MT520 + BL-MT501 v+h Set Scheibenbremse J-Kit

ohne ServoWave-Bremshebel wäre es die MT420, aber preislich lohnt sich das nicht:

Shimano BR-MT420 v+h Set Scheibenbremse J-Kit

1601239431185.png
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
639
Mehr als 180mm lässt halt diese Suntour Gabel nicht zu. Irgendwo muss man eben Abstriche beim Preis machen. Bei meiner FOX 34 Factory ist jetzt eine 220mm drauf.
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Ja, das es Vorgaben dafür gibt, habe ich gelesen.
Mir geht es darum: "KANN" man trotzdem eine 220er montieren und hat die Vorteile der besseren Bremswirkung für "Bergab"? Adapter dafür gibt es ja.....
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.150
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
@Maxem-mobil
Was willst du jetzt lesen?

Der Hersteller hat größer 180 mm nicht freigegeben.
220 mm bedeutet ca. 22% mehr Durchmesser.
Hat die Gabel Steckachse oder Schnellspanner?
Wenn die Bremse bei 18mm schon randaliert, wird das mit 220 mm bestimmt nicht leiser.

Man kann alles mögliche montieren, aber der Hersteller hat sich bei den Vorgaben ja was gedacht!

Mach die die Punch Disc in 180 mm mit 2,1, oder 2,2mm Dicke hin.
Dann herrscht Ruhe, bremst sicher absolut ausreichend und du wickelst dir nicht irgendwann die Gabel um den Rahmen.

Damit bist du auf der sicheren Seite.
 
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Danke für Eure Ausführungen zum Thema "Bremsscheibe". Da ich bei größeren Scheiben direkt eine komplett neue Bremse benötige, ide Gabel nur 180er "zugelassen" hat, werde ich den Vorschlag von @OldMan54 mal näher betrachten, aber 110Euro im Vergleich zu 25 für eine Shimano sind schon eine stolze Summe nur für eine "Scheibe".

Wie war das mit den Belägen mit Kühlkörper?
 
OldMan54

OldMan54

Teammitglied
Dabei seit
08.09.2013
Beiträge
9.150
Ort
57627 Hachenburg
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff 1000W, Bosch CX, emtb, legal
Ich habe da hinsichtlich Bremsleistung und Standfestigkeit keine Unterschiede feststellen können, liegt aber vermutlich auch daran, dass ich relativ gut dimensionierte Bremsen habe.
 
E

Ezeyer

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
40
Also ich bin von der Shimano SM-RT-54 zürück auf die massiverer und günstiger SM-RT30-Bremsscheibe zurückgegangen, damit war das Klingeln der Bremscheibe weg - die SM-RT30 klingelt nicht mehr, da sie eben viel massiver ist:

1601309638236.png


Ich weiss nicht welche gerade bei Ihnen verbaut ist, die SMT-RT10, SM-RT30 und SM-RT-54 sind mit Centerlock-Verschluß (Zentrale Schraube),
wenn gerade die SM-RT56 verbaut ist, dann evtl mal die SM-RT 26 testen, die ist massiver und verwindet sich evtl weniger und klingelt dann nicht mehr:

1601309510479.png
 
Z

zscherts

Dabei seit
04.06.2018
Beiträge
10
Ort
California
Details E-Antrieb
Haibike SDuro AllMtn
Das mit dem Klingeln der Bremsscheibe ist ein bekanntes Vibrations-Problem und kann durch selbstgeschnittene Aufkleber aus Bitumen, Linolium, PVC Kacheln, Anti-droehnmatte, etc. einfach selbst komplett behoben werden.

Disc brake 1.jpg


Die Bilder sind von einem meiner Fahrraeder mit 1500+ Meilen und den Aufklebern. Das funktioniert bisher prima mit JEDEM Reifen, Gabel und Luftdruck.

disc brake2.jpg


Manchmal reichen auch einfach an paar Kabelbinder an den Speichen der Bremsscheibe.
I hope this helps you, too!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maxem-mobil

Dabei seit
23.08.2018
Beiträge
48
Die Idee ist gut, die Umsetzung sieht aber für mich [email protected] aus. Dann lieber 25 Euro für eine stabilere Scheibe, sorry.
 
Thema:

Scheibenbremse vorne "klingelt" ab 24 km/h / welche neue 204er Scheibe nehme ich?

Scheibenbremse vorne "klingelt" ab 24 km/h / welche neue 204er Scheibe nehme ich? - Ähnliche Themen

  • erledigt Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Set Scheibenbremse

    erledigt Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Set Scheibenbremse: Nagelneu und unbenutzt, habe das Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Scheibenbremsen Set. War eigentlich für einen Rahmenaufbau gedacht, welcher...
  • Beläge der Scheibenbremse (vorne) wechseln

    Beläge der Scheibenbremse (vorne) wechseln: Hallo miteinander! Die Bremskraft meiner Scheibenbremse hat nachgelassen. Jetzt wollte ich mal nach den Belägen schauen. Aber wie komme ich da...
  • erledigt Tektro Gemini HD-M500 Scheibenbremse Vorne/Hinten

    erledigt Tektro Gemini HD-M500 Scheibenbremse Vorne/Hinten: Verkaufe hier die orig. Bremse vom Haibike FatSix RC. Neuwertig, war nur eine Probefahrt bevor umgerüstet wurde. Ich bin vom 14.-24...
  • Scheibenbremse vorne klingt

    Scheibenbremse vorne klingt: Hallo habe mein Bike zum Pedelec umgebaut und merke das vorne die Scheibenbremse klingt. Bei bestimmter Geschwindigkeit ...es nervt Habt ihr...
  • Ähnliche Themen
  • erledigt Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Set Scheibenbremse

    erledigt Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Set Scheibenbremse: Nagelneu und unbenutzt, habe das Magura MT7 Pro HC Vorne + Hinten Scheibenbremsen Set. War eigentlich für einen Rahmenaufbau gedacht, welcher...
  • Beläge der Scheibenbremse (vorne) wechseln

    Beläge der Scheibenbremse (vorne) wechseln: Hallo miteinander! Die Bremskraft meiner Scheibenbremse hat nachgelassen. Jetzt wollte ich mal nach den Belägen schauen. Aber wie komme ich da...
  • erledigt Tektro Gemini HD-M500 Scheibenbremse Vorne/Hinten

    erledigt Tektro Gemini HD-M500 Scheibenbremse Vorne/Hinten: Verkaufe hier die orig. Bremse vom Haibike FatSix RC. Neuwertig, war nur eine Probefahrt bevor umgerüstet wurde. Ich bin vom 14.-24...
  • Scheibenbremse vorne klingt

    Scheibenbremse vorne klingt: Hallo habe mein Bike zum Pedelec umgebaut und merke das vorne die Scheibenbremse klingt. Bei bestimmter Geschwindigkeit ...es nervt Habt ihr...
  • Oben