Schaltung

Diskutiere Schaltung im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, da ich hier neu bin hoffe ich das das Thema nicht schon diskutiert wurde, wen ja bitte um Hinweise. Nun zu meinen Problem. SRAM XO3...
D

ditau

Mitglied seit
14.02.2020
Beiträge
4
Hallo, da ich hier neu bin hoffe ich das das Thema nicht schon diskutiert wurde, wen ja bitte um Hinweise. Nun zu meinen Problem. SRAM XO3 Drehgriffschalter mit X5 Schaltwerk, Shimano Zahnkranz und Kette, alles für neunfach montiert. Alles richtig justiert. Läuft am Ständer, Gänge rauf und runter problemlos. Setze mich aufs Rad und will Probefahren wird die Kurbel bzw. Schaltung nach einer viertel Umdrehung plokiert. Was habe ich übersehen, harmonieren die Komponenten nicht? Habe mit SRAM leider keine Erfahrung. Danke für Eure Mühe

mfG Ditau
 
1

10tausender

Mitglied seit
14.08.2017
Beiträge
338
Ort
Zollernalb,"Balinger" Berge,Region d. 10 Tausender
Details E-Antrieb
Steps E8000
... Alles richtig justiert. Läuft am Ständer, Gänge rauf und runter problemlos. Setze mich aufs Rad und will Probefahren wird die Kurbel bzw. Schaltung nach einer viertel Umdrehung plokiert....
Wenn die Kettenblätter alt sind oder Grate aufweisen, könnte es sich um 'Chainsuck' handeln. Heißt unter Last verklemmt sich die Kette auf dem Kettenlatt und wird hinten hochgezogen.
 
D

ditau

Mitglied seit
14.02.2020
Beiträge
4
Ich habe bei meinen Pedelec ein 21er Kettenblatt. Werde die Möglichkeit überprüfen. Kann vielleicht doch das Problem in der Kombination SRAM mit Shimano liegen. Wenn notwendig tausche ich das Ritzelpaket und Kette auch auf SRAM um. Auch als alter Schrauber bleibt man vor Fehler nicht verschont. Danke für die bisherigen Beiträge.
 
D

ditau

Mitglied seit
14.02.2020
Beiträge
4
Dürfte sich um Chainsuck halten. Das gemeine ist das die Kette am untersten Punkt des Kettenblattes aufgeritten ist und dadurch beim Fahren kaum einsehbar war. Werde das Blatt wechseln und dan sehen wir weiter.
 
Thema:

Schaltung

Oben