Schaltplan Zokes 660 gesucht

Diskutiere Schaltplan Zokes 660 gesucht im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Archiv; Hallöchen, habe mir ein gebrauchtes Zokes 660 gekauft wo laut Verkäufer nur ein Kabel zur Steuerung durchgeschnitten sein sollte. War ich wohl...
T

Tommilein

Hallöchen,

habe mir ein gebrauchtes Zokes 660 gekauft wo laut Verkäufer nur ein Kabel zur Steuerung durchgeschnitten sein sollte.
War ich wohl ein wenig zu gutgläubig......

Kurz nach dem Kauf musste ich überraschend ins Krankenhaus und bin erst jetzt dazu gekommen, die Kabel wieder entsprechend zu verbinden und das Bike auszuprobieren.

Leider war die kurze Löterei nich von Erfolg gekrönt. Nach weiterer Überprüfung stellte sich heraus das im "Gasgriff" das komplette Innenleben fehlt, nur noch die Ladeanzeige mit 3 freiliegenden Kabeln und der Schlüsselschalter mit nicht mehr ersichtbarer Belegung (keine farbigen Kabelreste mehr dran) und 2 rote lose rumliegende Kabelreste von ca.5cm.
Kein Lämpchen leuchtet mehr auf.....

Kann mir vielleicht jemand verraten wie die Verkabelung aussehen sollte. Wenn ich einige Beiträge hier richtig verstanden habe müssten sich im Griff auch irgendwelche Magnete zur Ansteuerung befinden (Reedkontakte oder ähnliches) diese fehlen dann leider auch, nur eine Rückholfeder ist vorhanden.

Wäre wirklich toll wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte


Grüße Tommilein
 

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Tommilein,
die Steuerung des Zokes ist sehr speziell, ich könnte Dir einen Schaltplan aufmalen oder die Pinbelegung der 7-poligen Verbindung vom Regler zum Gasgriff / Zündschalter/ Spannungsanzeige geben, aber das wird Dir im vorliegenden Fall nichts nützen.
Das Signal der Magnete wird von der Zusatzplatine im Gasgriff auf andere Pegelwerte umgesetzt als bei Magnetgasgriffen allgemein üblich. Deshalb kannst Du keinen fremden Gasgriff mit dem (Wettsen) Regler kombinieren. Auch die Funktion des Tretauswerters ist anders als bei vielen ähnlichen Sysemen.
Da sowohl Regler als auch Gasgriff nicht sehr zuverlässig sind, rate ich bei fehlendem Gasgriff zu einem Totalumbau.
Das Zokes hat elektrisch weitere Systemschwächen wie pofelige Akkuverbindungen und überlastete, unnötige Schalter. Diese sollte man gleich mit beseitigen.
Ich fahre nach dem Umbau mit einem Eigenbau-Regler schon 9.000 km problemlos
Crystalyte bietet Gasgriffe auch mit 24 V- Spannungsanzeige und einen passenden Controller für 24 V Bürstenmotore. Für ein anderes Forumsmitglied will ich testen, ob das Crystalyte- Bürsten-Controller-Set sich auf das Zokes anpassen lässt. Willst Du da mitmachen?
Ich schick Dir eine PN mit Umbauanleitung für den Akkuanschluss.
Gruß
Pendlerrad
 

Emops

Dabei seit
04.06.2010
Beiträge
42
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und nachdem ich schon ein paar Tage mitlese erst mal schöne Grüße an alle Foris aus Thüringen.
In naher Zukunft möchte ich mir ein Pedelec selbst bauen, im Moment besitze ich aber ein defektes Zockes 660. Deshalb klinke ich mich mal in diesen Tread ein.
Ich habe schon gelesen das Pendlerrad der Zockes-Experte im Forum ist und ich würde auch gerne eine Frage stellen.
Bei meinem Zockes ist auch der Regler(Wettsen WB-C2401AG) defekt, beim Einschalten der "Zündung" läuft der Motor sofort los. Ich denke mal auf Vollgas, das weiß ich aber mangels Vergleichsmöglichkeit nicht genau. Ich habe am Regler schon mal die eine oder andere suboptimale Lötstelle nachgebessert und auf Verdacht den Festspannungsregler L7815CV ausgetauscht (der sah so nach Hitzetot aus). Hat aber leider nix gebracht.
Ansonsten normales Verhalten: die Tonfolge kommt, Akkuanzeige funktioniert und das Zockes fährt mit Motorunterstützung auch etwas über 20km/h.
Also lieber Pendlerrad hast Du einen Tipp für mich wo ich den Lötkolben noch mal ansetzen könnte? Ich bin kein Elektroniker aber irgendwie sagt mir mein Gefühl da besteht evtl. noch Hoffnung. Wäre Klasse wenn Du auch mir helfen könntest.
Schon mal vielen Dank im Voraus.
Wenn meine Wiederbelebungsversuche erfolglos bleiben hätte ich auch Interesse an dem Crystalyte Projekt.
Noch eine Frage zum Schluss: ist es ratsam vorsorglich den Motor zu öffnen und nachzusehen ob das Getriebe ordentlich gefettet ist oder ist die Sorge unbegründet und die Chinesen können besser schmieren als löten?
Viele Grüße
Emops
 

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Emops,
der Zokes-Motor ist innen allererste Sahne. Das Original-Fett entspricht dem, das mir der Händler meines Vertrauens anbietet, wenn ich nach etwas Gutem frage (schwarz, sähmig, mit MOS2).
Wenn von außen alle Lager noch abgedichtet sind und keine "schlechten" Geräusche auftreten muss man ihn nicht aufmachen. Die auf dem kleinen Kreis hinter dem Zahnkranz sitzenden Schrauben und zugehörige Verbindung sind geklebt, hier tunlichst nicht schrauben. Öffnen muss man nur die sechs Schrauben am großen Durchmesser.

Die äußere Form ist allerdings eine Fehlkonstruktion, typischer Vorderradmotor mit ballig-barockem Äußeren. Der Schraubkranz wurde dann nur nachträglich hinzugefügt, dadurch enorm Abstand zwischen Kette und Speichen, entsprechend unmögliche Speichenwinkel und dadurch reduzierte Haltbarkeit bei höherer Last. 100 Kg Fahrergewicht und flotte (rücksichtslose) Fahrweise erträgt er auf Dauer nicht. Aber das ist eine andere Geschichte...

Dein Regler hat vermutlich eine durchgebrannte Endstufe (ein Mosfet), kann man auswechseln. Angesteuert wird die Endstufe bei dem neueren Regler (Kunststoffgehäuse) von einer Vollbrücke IR210x (1 oder 2, weiß ich im Moment nicht mehr genau) Kleines SMD-Teil mit 8 Beinchen am Rand der Platine neben dem Quarz (siehe Bild am Beitrag zu defektes Zokes 660 von mir) Der Treiber könnte auch gestorben sein, muss aber nicht. Über einen Widerstand (ich glaube 33Ohm, 330) wird direkt das Gate mit 0 bzw. +15V gesteuert.

Gruß
Pendlerrad
 

Anhänge

  • AntriebOffen.jpg
    AntriebOffen.jpg
    158,1 KB · Aufrufe: 1.877
  • Getriebe2Stufen.jpg
    Getriebe2Stufen.jpg
    148,3 KB · Aufrufe: 984
Zuletzt bearbeitet:

Emops

Dabei seit
04.06.2010
Beiträge
42
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Pendlerrad,

vielen Dank für Deine Tipps und auch die Fotos. Sieht ja wirklich erst mal Vertrauen erweckend aus.
An meinem Controller habe ich erst den Mosfet ausgetauscht (ohne Erfolg) und dann die Vollbrücke IRS2103S. Und tatsächlich die war`s, der Controller funktioniert wieder.
Also nochmal vielen Dank für den Tipp.
Allerdings muß ich sagen die Unterstützung durch den Motor ist jetzt erschreckend wenig, eigentlich fast nicht spürbar. Als der Controller noch defekt war und der Motor gleich "Vollgas" lief ging es eigentlich ganz gut voran.
Ist das normal? Ist das von der Kadenz abhängig? Ich habe es mit schnell treten probiert auf gerader Strecke, der Motor ist zu hören aber er unterstützt fast gar nicht.

Gruß
Emops
 

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Emops,
der Original-Regler steuert den Motor mit einer sehr sanften Anlauframpe hoch, sobald der Tretauswerter im Tretlager Vorwärtsdrehung erkennt. Wenn Du langsamer trittst als der jeweilige Gang es erfordert zieht dich der Motor allein und ist stark genug, das Rad in der Ebene zu beschleunigen.
Bei etwa 25 km/h ist aber Schluss, der Strom geht gegen Null und die Unterstützungsetzt erst wieder ein, wenn man langsamer wird.
Was sagt denn Deine Spannungsanzeige? Nach Volladung des Akkus müsste diese auch bei voller Leistung auf "grün" bleiben.
Sind alle Kontakte an den Akkuverbindungen in Ordnung?
Ist der Sicherungshalter im Akku verschmort?
Ich verbaue einen hochwertigen Sicherungshalter, schmeiße grundsätzlich den Schalter am Akku raus, gehe mit neuen Kabeln aus dem entstandenen Loch am Akkugehäuse und verbinde mit einen Hochstromstecker direkt mit dem entsprechend gekürzten Controllerkabel. Die Flachstecker an den einzelnen Akkus habe ich verlötet.

Gruß
Pendlerrad
 
J

junior-der-erste

AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Tommilein

habe leider auch solch ein Problem das im Handgriff zwar viele Kabel sind, ich aber nicht weiss wo sie dran gehören.
Es kann ja sein das Dir schon jemand helfen konnte,deshalb frage ich auch nach ob Du weist wo welche Kabel drangehören

bedanke mich im voraus
junior-der-erste
 

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo,
hier ein Bild von der Platine im Gasgriff Zokes 660 mit den Original-Kabeln.
Ganz links ist der Magnetgeber des Gasgriffs angeschlossen, rot, braun, schwarz.
Das Zündschloss schaltet direkt 24 V (rot vom 7-poligen Stecker kommend) auf die Spannungsanzeige im Gasgriff und weiter über orange zurück zur Reglerplatine, Schwachstromteil. Dieser Pegel wird dort in 15V zur Ansteuerung des Mosfet-Gates und 5V für die Logik sowie den Tretauswerter umgesetzt.
Gruß
Pendlerrad
 

Anhänge

  • PlatineGasZündschloss.jpg
    PlatineGasZündschloss.jpg
    140 KB · Aufrufe: 1.800
T

tman74

hallo an alle .. ich habe ja jetzt schon einiges gelesen aber mein problem mit dem zokes 660 ist das der daumengasgriff abgebrochen ist ,nun piepst er beim anschalten ca 5 mal und die 3 led leuchten alle einmal auf !! habe es die tage geschenkt bekommen und versuche mich nun mal dran . gas und schlüsseleinheit mal geöffnet und sehe das an dem hallgeber zum daumengas nur 2 kabel dran sind ! ist das normal?
 

marcel00

Dabei seit
14.02.2018
Beiträge
2
AW: Schaltplan Zokes 660 gesucht

Hallo Tommilein,
die Steuerung des Zokes ist sehr speziell, ich könnte Dir einen Schaltplan aufmalen oder die Pinbelegung der 7-poligen Verbindung vom Regler zum Gasgriff / Zündschalter/ Spannungsanzeige geben, aber das wird Dir im vorliegenden Fall nichts nützen.
Das Signal der Magnete wird von der Zusatzplatine im Gasgriff auf andere Pegelwerte umgesetzt als bei Magnetgasgriffen allgemein üblich. Deshalb kannst Du keinen fremden Gasgriff mit dem (Wettsen) Regler kombinieren. Auch die Funktion des Tretauswerters ist anders als bei vielen ähnlichen Sysemen.
Da sowohl Regler als auch Gasgriff nicht sehr zuverlässig sind, rate ich bei fehlendem Gasgriff zu einem Totalumbau.
Das Zokes hat elektrisch weitere Systemschwächen wie pofelige Akkuverbindungen und überlastete, unnötige Schalter. Diese sollte man gleich mit beseitigen.
Ich fahre nach dem Umbau mit einem Eigenbau-Regler schon 9.000 km problemlos
Crystalyte bietet Gasgriffe auch mit 24 V- Spannungsanzeige und einen passenden Controller für 24 V Bürstenmotore. Für ein anderes Forumsmitglied will ich testen, ob das Crystalyte- Bürsten-Controller-Set sich auf das Zokes anpassen lässt. Willst Du da mitmachen?
Ich schick Dir eine PN mit Umbauanleitung für den Akkuanschluss.
Gruß
Pendlerrad
Was ist rausgekommen?
 

Pendlerrad

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
165
Durch Umbau auf Crystalyte-Bürstenregler 24V 20A DC brushed mit Gasgriff und Tretauswerter ergibt sich eine verlässliche Lösung. Bei den von mir getesteten Reglern lief es aber nur mit PAS V5 (schwarz), nicht Pas V7 (rot), obwohl der V7 auf der Internetseite angegeben war (ist aktuell immer noch so angegeben, aktuelles Kaufverhalten zeigt aber, dass die Kunden den Fehler kennen und PAS V5 zum brushed-Regler kaufen)
 

Anhänge

  • Crys_am_Zokes.pdf
    2,1 MB · Aufrufe: 315
Thema:

Schaltplan Zokes 660 gesucht

Oben