Sattelfederung (keine Sattelstützenfederung)

Diskutiere Sattelfederung (keine Sattelstützenfederung) im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Bin hin- und hergerissen davon, die perfekte Einstellung hab ich noch nicht gefunden. Ich bin aber auch ein Sensibelchen mit meinen Rücken... Als...
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
DSCI1214.JPG

Bin hin- und hergerissen davon, die perfekte Einstellung hab ich noch nicht gefunden. Ich bin aber auch ein Sensibelchen mit meinen Rücken...
Als Vorteil seh ich das es keine seitliche Bewegung gibt und das man den Abstand zum Steuerrohr sehr weit regulieren kann, aber die Einstellung ist schwierig.
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
329
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Genügt mir persönlich voll und ganz, als Grund, mich davon fern zu halten.
Naja, im Prinzip gibt es am Fahrrad kaum ein Teil, das nicht bei irgend jemand irgendwann schon mal gebrochen ist..., also müsste man sich da wohl komplett von Fahrrädern fern halten... !:ROFLMAO:
 
VauZädd

VauZädd

Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
532
Ort
Schwäbisch Gmünd
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
Rischtisch...weil sich irgendjemand irgendwann irgendwelchen Billigschrott ans Rad geschraubt hat :sneaky:.
@Sack84 hat vollkommen recht....kauf dir besser was bewährtes wie die Suntour etc. ;).
 
K

Kongo-Otto

Mitglied seit
08.07.2019
Beiträge
123
Die komplett fehlende Dämpfung würde mich schon abschrecken. Die Suntour hat zwar in dem Sinne auch keinen Stoßdämpfer eingebaut, aber durch die Fettpackung und Reibung eine gewisse Dämpfung. Kann das Ding nur empfehlen, ein faires Produkt für den Preis, meiner Meinung nach.
 
K

km99

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
34
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GX Rohloff
Mein erster Gedanke, als ich das Bild gesehen hatte: Wie lange dauert es wohl bis das bricht?
 
F

Fritti

Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
187
Wie funktioniert jedes Federbein in einem Auto... Und und und. Es kommt doch auf das Material+Verarbeitung an.
 
K

km99

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
34
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GX Rohloff
@RUBLIH
Vergleiche nur mal die Materialstärken. Von den Biegeradien und den unterschiedlichen Lastsituationen mal ganz abgesehen.
 
SeDu

SeDu

Mitglied seit
04.04.2019
Beiträge
118
Ort
Werder Havel
Details E-Antrieb
HNF XD2 S-Pedelec
Und vergleich mal das Gewicht eines Kleinkindes mit dem eines ausgewachsenen, gestandenen Mannes/Frau.
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
329
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Nun, da ich ja nach "Erfahrungen" , und nicht nach "Vermutungen" gefragt hatte, werde ich meine, wie so oft schon, wohl selbst machen müssen..., der Preis ist überschaubar, und die Suntour habe ich schon seit Jahren...., hat sehr viel seitliches Spiel inzwischen (was aber nicht weiter stört) und ist etwas träge... . Werd ich deswegen nicht wegtun, geht dann erstmal auf die Reservebank.
Wenn ich das Teil dann (bekommen) habe, werde ich testen und dann von meiner Erfahrung berichten.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.034
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Probier am besten erstmal so rum, die Einstellung ist eh sehr knifflig. Sattelneigung, Lenkrohrabstand, Federweg, Abstand Schraube>Sattelrohr, Hebelweg..

Aktuell hab ich etwas weniger Federweg mit hinten leicht erhöhter Sattelneigung eingestellt, so ist er grade wenn ich mich mit meinen zarten 100kg setze.
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.652
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Ist doch ein interessanter Ansatz. Also warum nicht.
 
Retired

Retired

Mitglied seit
03.04.2019
Beiträge
444
Ort
21220 Seevetal
Details E-Antrieb
BOSCH Active Line - STEVENS E-Courier
Es gibt ja verschiedene, praktikable Möglichkeiten. Das sollte jeder für sich entscheiden.
Meine persönliche Lösung ist nicht günstig, ich bin aber sehr zufrieden und habe hoffentlich über eine lange Zeit meine Ruhe.

L1050997.JPG
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.523
So Rennradreifen mit 8bar schütteln einen halt ordentlich durch....
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
329
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Sooo, jetzt kommt der reale Erfahrungsbericht... . Das Teil habe ich nun gegen die Suntour - Trapezstütze getauscht. Da hatte ich auch gleich die Gelegenheit, die Suntour mittels ein paar Unterlegscheiben an den Gelenkbolzen wieder etwas kippbeständiger zu machen.
1. Die Feder hat ihre Einbauhöhe, es kann also durchaus passieren, dass man trotz eingefahrener Sattelstütze zu hoch sitzt.
2. die Einstellung ist zeitaufwändig, aber man bekommt schnell eine Ahnung, wie man es hinbekommt, auch bei 95 kg.
3. Bei der Suntour geht beim Einfedern der komplette Sattel nach unten und dabei ein wenig nach hinten, die Sattelneigung bleibt unverändert. Hier aber klappt der Sattel nach hinten weg und man bekommt ein wenig das Gefühl, dass man vom Sattel rutscht, im Genitalbereich federt da so gut wie garnichts mehr.
4. Nach einer Probe (einstell) fahrt 30 km durch das Erzgebirge hat sich die Feder insoweit verändert (gesetzt), dass obere und untere Strebe jetzt schon fast parallel stehen, das sind etwa 3 - 4 cm minus!
5. Wenn man die Schraube der oberen Strebe, welche im Befestigungsschlitten sitzt, nicht überproportional fest anbrummt, passiert es, dass der Sattel im Gelände bergauf mit einem Ruck nach hinten rutscht, der Gummiabschluss am Ende hat hier wohl gerade noch Schlimmeres verhindert...!
Fazit: Ich habe die Federhalterung bei Amazon Marketplace gekauft. Rückgabeanfrage läuft, Verkäufer reagiert positiv.
Die Feder kann nicht wirklich überzeugen, das Konzept schwächelt, vor allem, das nach hinten Abkippen nervt. Man kann die Sattelposition zwar auf sehr straff einstellen, jedoch ist der Federweg dann recht kurz und somit verfehlt man das eigentliche Ziel, obwohl auch dann noch die Feder sehr sensibel anspricht (positiv).
Widersprüchlich Aussagen gibt es auch, von Aluminium bis Federstahl als Material scheint es alles zu geben. Jedoch taugt der beste Federstahl nichts, wenn er nicht seine Form behält, was hier leider der Fall ist! Somit durchgefallen und keine Kaufempfehlung!
 
Thema:

Sattelfederung (keine Sattelstützenfederung)

Werbepartner

Oben